Thalia.de

Krankheitsursache empfindliches Genick

(1)

Welche Beschwerden und Krankheiten durch unerkannte und unbehandelte Verletzungen der Halswirbelsäule verursacht werden

Sensibel, labil und verletzlich - schon ein kleiner unbedachter Stoß, ein längst vergessener Sturz, ein Unfall, eine chronische Fehlhaltung oder eine stärkere Belastung beim Sport können nicht nur heftige Nackenprobleme, sondern Fehlfunktionen im Körper und in den Organen hervorrufen.

Unser Genick ist eine zentrale Verbindungsstelle, die sensible Übergangsstelle vom Kopf zum Körper, die sehr leicht Schaden nehmen kann.

In den meisten Fällen wird der kleine Knacks im Genick bagatellisiert und bleibt unbehandelt, was zu massiven gesundheitlichen Problemen führen kann, da diese nicht mit der Krankheitsursache Genick in Verbindung gebracht werden.

Kopfschmerzen, Schwindel, Migräne, aber auch Herzprobleme, Allergien oder Rheuma und ein Erschöpfungssyndrom können die Folge sein. Knirscht und knackt es manchmal in Ihrem Genick? Verletzte Nackenwirbel und die Auswirkungen auf die Nervenbahnen können vielfältige Krankheitsfallen sein:


  • Nervenreizungen können falsche Stoffwechselsignale verursachen.

  • Fehlstellung und mangelhafte Durchblutung beeinflussen die ganze Körperkonstitution.

  • Chronische Entzündungen belasten Immunsystem und Kreislauf, sind ein Krankheitsherd und bedingen Missempfindungen und Schmerzen.

  • Beeinträchtigungen der Nervenleitfähigkeit fördern Schwindel, Migräne und produzieren Missempfindungen, Geschmacksirritationen, Lärmsensibilitäten oder auch Tinnitus.


Der Hals und das Genick sind die Schwachstelle in unserem Körperbau. Alle großen Nervenstränge und große Arterien führen an einer nur schlecht geschützten Stelle zum Gehirn.

Welche Untersuchungsmöglichkeiten sind die besten, um eine Verletzung der Nackenwirbel zu erkennen, und welche Soforthilfe gibt es? Im praktischen Teil wird erläutert, wie eine schnelle und umfassende Hilfe für Körper und Psyche möglich ist.

Welche therapeutischen Möglichkeiten aus Schulmedizin, komplementären Heilmethoden und Physiotherapie stehen zur Verfügung, um Verletzungen des Genicks zu erkennen und wirkungsvoll zu behandeln? Mit vielen Selbsthilfe-Ratschlägen für ein sinnvolles Heilungs- und Vorbeugeprogramm!

Portrait
Dr. med. Heike Bueß-Kovács ist Allgemeinmedizinerin und war einige Jahre stellvertretende Chefredakteurin der Zeitschrift Baby und Die ersten Lebensjahre . Heute ist sie Buchautorin und Journalistin für Printmedien mit dem Spezialgebiet Kindergesundheit, -entwicklung und -erziehung. Sie war viele Jahre für Zeitschriften wie Eltern und Eltern for family tätig und zudem eine gefragte "Abenteuer Familie"-Studioexpertin im Bayerischen Fernsehen. Sie hat bereits zahlreiche Bücher zu Gesundheit, Familie und Kinder veröffentlicht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 29.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86445-212-3
Verlag Kopp Verlag
Maße (L/B/H) 221/172/12 mm
Gewicht 359
Abbildungen durchgehend farbig illustriert
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 38.066
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

empfindliches genick
von einer Kundin/einem Kunden aus Meppen am 17.12.2015

Meine frau ist sehr zufrieden mit dem inhalt des buches! Sie wird es in ihrem Freundeskreis weiterempfehlen. Bis auf ein nächstes bucherlebnis bei Ihnen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Krankheitsursache empfindliches Genick

Krankheitsursache empfindliches Genick

von Heike Buess-Kovács

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
+
=
Schwachstelle Genick

Schwachstelle Genick

von Anja Schemionek

Buch (Taschenbuch)
14,80
+
=

für

27,75

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen