Krieg der Welten

Der Science Fiction Klassiker von H.G. Wells als illustrierte Sammlerausgabe in neuer Übersetzung

(17)
Als sich außerirdische Flugobjekte der Erde nähern, erfahren die Menschen, dass sie nicht allein im Universum sind. Die Fremden sind den Erdbewohnern technisch weit
überlegen und machen schnell klar: sie kommen nicht in Frieden. Als die Invasion der Erde beginnt, entbrennt ein Krieg, bei dem nicht weniger auf dem Spiel steht als das Überleben der gesamten Menschheit…
Der Krieg der Welten (Original: The War of the Worlds) ist eines der bekanntesten Werke von H. G. Wells. Der erstmals 1898 erschienene Roman über die Invasion der Erde durch Außerirdische ist nach beinahe 120 Jahren immer noch von kultureller und literarischer Bedeutung und beeinflusste zahlreiche fiktionale Werke - angefangen bei Orson Welles' berühmtem Hörspiel von 1938 bis hin zu
modernen Interpretationen wie Jeff Waynes "The Musical Version of The War of the Worlds" sowie Roland Emmerichs Blockbuster "Independence Day" und dem Kinoerfolg "Krieg der Welten" von Steven Spielberg aus 2005.
Wir freuen uns, diesen bahnbrechenden Roman nun in einer neuen Übersetzung vorlegen zu können, und hoffen, dass das Werk auch weitere Generationen inspirieren wird.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783945493854
Verlag Mantikore-Verlag
Illustratoren Hauke Mit Illustr. Kock
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 51390145
    Der Krieg der Welten
    von H. G. Wells
    eBook
    5,99
  • 31687516
    Die Foundation-Trilogie
    von Isaac Asimov
    (3)
    eBook
    9,99
  • 45834176
    Der Krieg der Welten
    von H.G. Wells
    eBook
    14,99
  • 47831908
    Der Krieg der Welten
    von H.G. Wells
    eBook
    9,99
  • 43350382
    Divine - Blick ins Feuer
    von Cheryl Kaye Tardif
    (1)
    eBook
    4,99
  • 17414072
    Der letzte Tag der Schöpfung
    von Wolfgang Jeschke
    eBook
    7,99
  • 42885538
    Pretty Girls
    von Karin Slaughter
    (52)
    eBook
    8,99
  • 44789029
    Rebecca
    von Daphne Du Maurier
    eBook
    11,99
  • 45834177
    Die Zeitmaschine
    von H.G. Wells
    eBook
    14,99
  • 53673851
    Zone
    von Mathias Enard
    eBook
    13,99
  • 52010326
    Secret Elements 3: Im Auge des Orkans
    von Johanna Danninger
    (8)
    eBook
    3,99
  • 44401895
    Okular
    von Alastair Reynolds
    eBook
    8,99
  • 53303844
    Nachtwanderer
    von Norma Feye
    eBook
    4,49
  • 40942969
    Terra 5500 - Doppelband 1
    von Jo Zybell
    eBook
    4,99
  • 67644843
    Atlas
    von Xaver Bayer
    eBook
    9,99
  • 53157466
    Der Geist des Nasreddin Effendi - Originalausgabe
    von Alexander Kröger
    eBook
    8,99
  • 67204180
    Krieg der Schrecken
    von Vlad Hernández
    eBook
    4,99
  • 45310375
    Der Jahrhunderttraum / Jahrhundertsturm Bd. 2
    von Richard Dübell
    (47)
    eBook
    9,99
  • 33799295
    Tage in Burma
    von George Orwell
    eBook
    9,99
  • 40149178
    Ashley Parker - Fluch der Meere (Historischer Roman)
    von W. A. Hary
    eBook
    4,99

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Keine Verfilmung reicht an das Original heran. Wells hat mit diesem Buch Grundsteine für das ganze Sci-Fi-Genre gelegt. Über hundert Jahre alt und kein bisschen angestaubt. Keine Verfilmung reicht an das Original heran. Wells hat mit diesem Buch Grundsteine für das ganze Sci-Fi-Genre gelegt. Über hundert Jahre alt und kein bisschen angestaubt.

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ich wünschte, ich wäre damals bei der Radio Ausstrahlung dabei gewesen. Atmosphärisch, aufregend. Ein Sci-Fi Klassiker! Ich wünschte, ich wäre damals bei der Radio Ausstrahlung dabei gewesen. Atmosphärisch, aufregend. Ein Sci-Fi Klassiker!

Andrijana Prce, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Auch nach über 100 Jahren hat diese Buch nichts von seiner Eindringlichkeit und visionärer Kraft verloren. Die Verfilmung ist zwar gut, kommt aber dem Buch nicht nah. Auch nach über 100 Jahren hat diese Buch nichts von seiner Eindringlichkeit und visionärer Kraft verloren. Die Verfilmung ist zwar gut, kommt aber dem Buch nicht nah.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Klassische Science-Fiction vom Meister. Unbedingt lesen. Klassische Science-Fiction vom Meister. Unbedingt lesen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17414072
    Der letzte Tag der Schöpfung
    von Wolfgang Jeschke
    eBook
    7,99
  • 20937563
    Limit
    von Frank Schätzing
    (76)
    eBook
    9,99
  • 29590936
    1984
    von George Orwell
    (68)
    eBook
    9,99
  • 31185638
    Reise um den Mond
    von Jules Verne
    eBook
    2,49
  • 34924021
    Sterntagebücher
    von Stanislaw Lem
    eBook
    9,99
  • 38227747
    20.000 Meilen unter'm Meer
    von Jules Verne
    eBook
    1,99
  • 38237995
    Die fünfte Welle
    von Rick Yancey
    (54)
    eBook
    8,99
  • 38798447
    Die Seltsamen
    von Stefan Bachmann
    (42)
    eBook
    7,99
  • 38950472
    Planet der Affen: Originalroman
    von Pierre Boulle
    eBook
    8,99
  • 41556469
    Die Straße
    von Cormac McCarthy
    (37)
    eBook
    9,99
  • 43996806
    Fahrenheit 451
    von Ray Bradbury
    eBook
    7,99
  • 45834177
    Die Zeitmaschine
    von H.G. Wells
    eBook
    14,99
  • 48778823
    Dark Matter. Der Zeitenläufer
    von Blake Crouch
    (55)
    eBook
    12,99
  • 50329743
    Reise zum Mittelpunkt der Erde
    von Jules Verne
    eBook
    0,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
12
4
1
0
0

Rezension zu "Krieg der Welten"
von Zsadista am 06.07.2017

Wir schreiben das Jahr 1894. Seltsame Kapseln landen auf der Erde. Noch bevor die Menschen sich sicher darüber sind, was das sein soll, fängt die Vernichtung an. Wie alles vernichtende Götter fallen die Marsianer über die Menschen her. Der Krieg der Welten kann beginnen. Doch wer wird am Ende... Wir schreiben das Jahr 1894. Seltsame Kapseln landen auf der Erde. Noch bevor die Menschen sich sicher darüber sind, was das sein soll, fängt die Vernichtung an. Wie alles vernichtende Götter fallen die Marsianer über die Menschen her. Der Krieg der Welten kann beginnen. Doch wer wird am Ende den Kampf gewinnen? „Krieg der Welten“ ist ein Science Fiction Roman aus der Feder des Autors H. G. Wells. Gleich zu Anfang ist zu bemerken, dass das Ur-Werk bereits 1898 entstanden ist. Wer das Buch liest, sollte sich dessen Alter bewusst sein. Natürlich hat der Roman nichts mit neuzeitlicher Science Fiction zu tun. Man merkt dem Werk schon sein Alter an. Auch darf man das Buch nicht mit den Filmen vergleichen. Wobei ich hierbei auch nur das ganz alte Werk „Kampf der Welten“ von 1953 und „Krieg der Welten“ von 2005 kenne. Weitere Filmteile habe ich mir erspart, da die meistens eh Schrott sind und nichts mehr mit dem eigentlichen Werk zu tun haben. Das Ur-Buch ist in dem Sinn schon nicht mit den Filmen zu vergleichen, weil es in einer komplett anderen Zeit spielt. Die Zeit ist noch vor dem ersten Weltkrieg und daher schon einmal nicht mit den Filmen identisch. Der Schreibstil ist natürlich gewöhnungsbedürftig. Es wird auch kaum gesprochen in der Story. Die Geschichte wird mehr erzählt an sich, als erzählt durch Sprechen. Es ist wirklich ein sehr ungewöhnliches Buch. Ich fand das Buch allerdings trotz allem sehr gelungen. Es lässt einem wirklich zum Nachdenken zurück. Die Marsianer vernichten uns ohne großes Nachdenken. So wie wir Menschen Insekten und andere Tiere in Massen vernichten, weil sie uns gerade ungelegen kommen. Das Buch ist zwar alt, aber könnte im Thema selbst nicht neuer sein. Und trotz dem wir das seit über 100 Jahren vorgehalten bekommen, haben wir Menschen nichts dazu gelernt. Erschreckend, aber wahr. Und gerade deswegen finde ich das Buch so gut und kann es nur weiter empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
zu Recht ein Klassiker
von MamiAusLiebe am 19.05.2017

Worum es geht: Als sich außerirdische Flugobjekte der Erde nähern, erfahren die Menschen, dass sie nicht allein im Universum sind. Die Fremden sind den Erdbewohnern technisch weit überlegen und machen schnell klar: sie kommen nicht in Frieden. Als die Invasion der Erde beginnt, entbrennt ein Krieg, bei dem nicht weniger... Worum es geht: Als sich außerirdische Flugobjekte der Erde nähern, erfahren die Menschen, dass sie nicht allein im Universum sind. Die Fremden sind den Erdbewohnern technisch weit überlegen und machen schnell klar: sie kommen nicht in Frieden. Als die Invasion der Erde beginnt, entbrennt ein Krieg, bei dem nicht weniger auf dem Spiel steht, als das Überleben der gesamten Menschheit… Cover: Das Cover ist ein wahrer Blickfang. Ich habe das Buch häufiger in der Bahn gelesen und wurde mehrmals darauf angesprochen. Hier wurde also alles richtig gemacht. Meine Meinung: Vor dem Lesen war ich ganz gespannt. Krieg der Welten ist als Klassiker und eines DER Science-Fiction Bücher bekannt. Da war die Aufregung und Freude auf das Buch groß. Nun bin ich durch und gebe dem Erfolg recht. Es ist ein wahnsinnig gutes Buch. Ich dachte vorab, dass ich den Verlauf der Geschichte bereits kenne, da ich die Verfilmung aus dem Jahr 2005 gesehen habe. Aber weit gefehlt. Das Buch und der Film haben nicht viel gemeinsam. In der geschriebenen Form sind die gewählten Wörter und ausdrucksstarken Beschreibungen einfach unglaublich gelungen und machen das Buch zu einem Lesegenuss. Warum dann nur 4 statt 5 Sterne? Tja so gelungen die Geschichte auch ist, die vielen Schreibfehler im Buch dämpfen den Spaß aber etwas. Zudem fand ich persönlich die Sätze zu lang. Hier wurde sehr viele Kommas genutzt und aus mehreren Sätzen wurde einer gemacht. Das muss man einfach mögen. Dennoch empfehle ich jedem dieses Buch einmal gelesen zu haben. Die Weitsicht und das Schreibtalent von H. G. Wells sind in der Tat bemerkenswert. Ich habe es absolut genossen. Bewertung: 4 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Maßgebend für die moderne Science Fiction
von Mario Pf. aus Oberösterreich am 02.08.2005
Bewertet: Taschenbuch

Noch im 19. Jahrhundert geschrieben begründet Krieg der Welten einen wichtigen der Teil der heutigen Science Fiction, die sich in Filmen wie Independence Day zu erkennen gibt. Die in diesem Buch aufscheinenden Ideen wurden seither in unzähligen anderen Büchern, Filmen, Zeitschriften, Hörspielen und sogar Videospielen verwendet und haben das... Noch im 19. Jahrhundert geschrieben begründet Krieg der Welten einen wichtigen der Teil der heutigen Science Fiction, die sich in Filmen wie Independence Day zu erkennen gibt. Die in diesem Buch aufscheinenden Ideen wurden seither in unzähligen anderen Büchern, Filmen, Zeitschriften, Hörspielen und sogar Videospielen verwendet und haben das Gedankengut des H. G. Wells weit über seine Zeit und sein Werk hinaus verbreitet. Während Krieg der Welten in einer Neuverfilmung Steven Spielbergs zum Blockbuster zu werden verspricht, dürfte es in Buchform wieder Leser zu begeistern beginnen. Krieg der Welten ist H. G: Wells geniale Darstellung eines Krieges zwischen Welten, der mit dem Kampf zwischen Mensch und Tier vergleichbar ist. Es wurde in einer Zeit vor den beiden Weltkriegen geschrieben und greift doch gleich einer Vision Gedanken einer Zeit weit danach auf. Ein Dejavu vermitteln auch die darin geschilderten Verwüstungen Londons, die sich beinahe ein halbes Jahrhundert danach in anderer Form wirklich zutrugen. Unsere heutige Kultur verfügt unbewusst über viele Ideen, die ursprünglich visionären Werken wie denen Wells entspringen. Auch basiert viel der neueren klassischen Literatur auf Ideen aus Wells Krieg der Welten und wie man der Buchrückseite entnehmen kann, haben auch große Literaten und Sozialkritiker wie George Orwell sich dieses Buch zu Gemüte geführt. Zum Inahlt gibt es nicht viel zu sagen, außer dass man das Buch unbedingt lesen sollte um sich selbst ein Bild davon zu machen. Der erzählerische Stil hält sich strikt an die Ichform und ist in Form eines Erlebnisberichtes gehalten, wobei für einige Kapitel kurz auf die Erlebnisse des Bruders des Erzählers Bezug genommen wird. Spannend und detailiert geschrieben verliert sich Wells weder in heute altertümlichen Formulierungen, eher ist es bis auf einige Details sehr zeitlos gestaltet und geschrieben. Als ein Grundwerk der modernen Science Fiction ergibt es zusammen mit H. G. Wells und Jules Vernes anderen Werken das Fundament aller Science Fiction, die seit deren Veröffentlichung verfasst worden ist. Eine kurze Inhaltsangabe: Über eine kurze Schilderung seltsamer Beobachtungen des Planeten Mars beginnt die Geschichte mit dem Aufschlag eines Zylinders. Nach der Öffnung dieses offensichtlichen Raumschiffs beginnen die entstiegenen Marsmenschen mit einem ersten regelrechten Massaker unter den Schaulustigen. Bereits einen Tag danach vernichten sie eine militärische Einheit die zu Hilfe gerufen wurde und mit dem Einschlag eines zweiten Raumschiff-Zylinders verlassen sie ihren Landeplatz, um sofort in kriegerische Handlungen zu verfallen. Ihre Zerstörungen führen zu einem kriegsgleichen Zustand, der die Menschen schließlich zu nichts anderen als umherstreunenden Flüchtlingen werden lässt. Mit jedem Tag wird ihre Lage aussichtsloser und die vollkommene Vernichtung droht. Fazit: Mit Krieg der Welten wurde ein Werk der wahren klassischen Literatur geschaffen, dass noch Generationen danach Begeisterung versprüht und sich in den Auslegern eines ganzen Genres verewigt hat. Empfehlenswert für alle Leser die sich auch nur ansatzweise für Science Fiction oder klassische Literatur interessieren, denn Moderne und Klassik sind hier vereint.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Krieg der Welten - H.G. Wells

Krieg der Welten

von H.G. Wells

(17)
eBook
9,99
+
=
Die Zeitmaschine - H. G. Wells

Die Zeitmaschine

von H. G. Wells

eBook
3,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen