Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Kriegsenkel

Die Erben der vergessenen Generation

(13)
Die Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren, bis in die zweite und dritte Generation hinein. Jetzt meldet sich die Generation der Kinder der Kriegskinder zu Wort. Ein Buch, das den »Kriegsenkeln« hilft, sich selbst besser zu verstehen. Als Friedenskinder sind sie in den Zeiten des Wohlstandes aufgewachsen. Es hat ihnen an nichts gefehlt. Oder doch? Die Generation der zwischen 1960 und 1975 Geborenen hat mehr Fragen als Antworten: Wieso haben viele das Gefühl, nicht genau zu wissen, wer man ist und wohin man will? Wo liegen die Ursachen für diese diffuse Angst vor der Zukunft? Weshalb bleiben so viele von ihnen kinderlos? Noch ist es für sie ein völlig neuer Gedanke, sich vorzustellen, ihre tief sitzende Verunsicherung könnte von den Eltern stammen, die ihre Kriegserlebnisse nicht verarbeitet haben. Ist es möglich, dass eine Zeit, die über 60 Jahre zurückliegt, so stark in ihr Leben als nachgeborene Kinder hineinwirkt?
Rezension
"... In 14 spannenden Fallbeispielen legt Bode nun dar, wie die Beziehung zu ihren Eltern und das Schweigen über den Krieg diese Generation prägte."
Emotion, 4/2009
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 21.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94808-0
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 220/142/27 mm
Gewicht 214
Auflage 22. Auflage
Verkaufsrang 5.483
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40914296
    Nachkriegskinder
    von Sabine Bode
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44252760
    Das Erbe der Kriegsenkel
    von Matthias Lohre
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 16347140
    Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 41049143
    Schatten auf meiner Seele
    von Jens Orback
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 2830449
    Theaterspiele
    von Keith Johnstone
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 2911617
    »Wir weinten tränenlos ...«
    von Gideon Greif
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42498168
    Die Kraft der Kriegsenkel
    von Ingrid Meyer-Legrand
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 45409775
    Wir schaffen es nicht
    von Katja Schneidt
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 45259396
    Organspende
    von Hans Stolp
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,95
  • 45257980
    Die Angst vor den anderen
    von Zygmunt Bauman
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 37798778
    Das bleibt in der Familie
    von Sandra Konrad
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 37822282
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43506858
    »Ich habe Alzheimer«
    von René van Neer
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 54423128
    Über Tyrannei
    von Timothy Snyder
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 35147367
    Inkognito
    von David Eagleman
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 26400062
    Eichmann in Jerusalem
    von Hannah Arendt
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 43813814
    Kriegsspuren
    von Sabine Bode
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 14827930
    Gefühle besser verstehen
    von Luise Reddemann
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wie lange wirken Kriegstraumata nach?“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sabine Bode ist eine deutsche Journalistin und Buchautorin. Richtig bekanntgeworden ist die 1947 geborene Autorin durch ihr Buch „Die vergessene Generation“, wo sie sich mit den Menschen, die in der Zeit des 3. Reichs und des 2. Weltkriegs geboren wurden, intensiv beschäftigt. 2006 erschien dann erstmalig das Buch „Kriegsenkel“ und Sabine Bode ist eine deutsche Journalistin und Buchautorin. Richtig bekanntgeworden ist die 1947 geborene Autorin durch ihr Buch „Die vergessene Generation“, wo sie sich mit den Menschen, die in der Zeit des 3. Reichs und des 2. Weltkriegs geboren wurden, intensiv beschäftigt. 2006 erschien dann erstmalig das Buch „Kriegsenkel“ und 2011 legte sie dann noch das fehlende Buch der Generation „Nachkriegskinder“ nach.

Kriegsenkel sind die Menschen, die zwischen 1960 bis ca. 1975 geboren wurden. Sabine Bode hat Menschen gesucht, die über sich und die Beziehung zu ihren Eltern und Großeltern berichten. Herausgekommen ist ein erstaunlicher und vielfach auch ergreifender Bericht über Menschen, die große Schwierigkeiten haben, sich in ihrem Leben zurechtzufinden. Fast alle Betroffenen haben bereits Therapieerfahrung hinter sich. Zum Glück ist die Forschung aber in der Zwischenzeit so weit, dass sie herausgefunden hat, dass auch die Kriegsenkel noch an den Erfahrungen ihrer Eltern und Großeltern leiden. Es ist erschreckend, wie diese erlittenen Schicksale der früheren Generationen nachwirken.

Mich hat dieses Buch zutiefst beeindruckt und berührt. Ich selbst bin als 1963 Geborene selbst betroffen. Dieses Buch hat mir in ganz vielen Berichten aufgezeigt, warum ich so bin wie ich bin. Und es hat mir auch gezeigt, dass es mir nicht nur allein so geht, sondern dass ganz viele Menschen ähnlich empfinden und ähnliche Erfahrungen haben. Mir haben die Berichte der anderen Menschen aber nicht nur die Augen geöffnet, sondern sie haben mir auch Mut gemacht, dass es Auswege aus der für mich ausweglos erscheinenden Situation gibt. Und ich werde dieses Buch meinen Eltern geben und selbst noch das Buch „Die vergessene Generation“ lesen. Und wenn wir drei beide Bücher gelesen haben, hoffe ich, dass sich die Möglichkeit ergibt, über unsere Erfahrungen und Gefühle zu reden. Denn gerade dass, was unsere Eltern und unsere Großeltern erlebt haben, haben sie uns ja vielfach sicher auch mit bestem Gewissen nicht erzählt, um uns zu schonen. Aber sie leiden darunter und haben es damit unwissentlich auch an uns weitergegeben.

Ein sehr wichtiges Buch, was sehr zum Verständnis der Generationen beiträgt.

„Kriegsenkel“

Karin Thuma, Thalia-Buchhandlung Dresden

Die Journalistin Sabine Bode hat mit den Enkeln der Kriegsgeneration, mit den heute 30 bis 50- Jährigen gesprochen, die über sich selbst, ihre Eltern und Großeltern reflektieren. Bedrückende deutsche Einzelschicksale erfahren wir, Schuld, Unschuld, Traumatisierungen und wie diese bis heute in den Familien und Beziehungen nachwirken. Die Journalistin Sabine Bode hat mit den Enkeln der Kriegsgeneration, mit den heute 30 bis 50- Jährigen gesprochen, die über sich selbst, ihre Eltern und Großeltern reflektieren. Bedrückende deutsche Einzelschicksale erfahren wir, Schuld, Unschuld, Traumatisierungen und wie diese bis heute in den Familien und Beziehungen nachwirken. Es ist eine sehr persönliche Art der Aufarbeitung dieses Teils unserer Geschichte, die durchaus dazu anregen kann, auch in der eigenen Familie näher und genauer nachzuspüren.

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Ein wichtiger Titel für alle, die geschichtlich interessiert sind oder der Enkelgeneration angehören. Es geht um das Verstehen von Verhaltensweisen, die heute noch nachwirken. Ein wichtiger Titel für alle, die geschichtlich interessiert sind oder der Enkelgeneration angehören. Es geht um das Verstehen von Verhaltensweisen, die heute noch nachwirken.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Einfühlsam begibt sich Sabine Bode wieder auf die Suche nach Antworten. Diesmal geht es um die Nach-nachkriegs-Generation. Der eine oder andere wird sich sehr angesprochen fühlen. Einfühlsam begibt sich Sabine Bode wieder auf die Suche nach Antworten. Diesmal geht es um die Nach-nachkriegs-Generation. Der eine oder andere wird sich sehr angesprochen fühlen.

„Zu weit hergeholt?“

Susanne Schach, Thalia-Buchhandlung Worms

Nachdem ich Sabine Bodes Buch "Die vergessene Generation" in der Hoffnung, meine Eltern besser zu verstehen, gelesen hatte, war ich sehr auf den Titel "Kriegsenkel" gespannt. Denn zu eben jenen Enkeln gehöre ja auch ich. So wurde mein Blickwinkel in diese Richtung geöffnet. Man betrachtet den Krieg ja immer als lange beendet, aber natürlich Nachdem ich Sabine Bodes Buch "Die vergessene Generation" in der Hoffnung, meine Eltern besser zu verstehen, gelesen hatte, war ich sehr auf den Titel "Kriegsenkel" gespannt. Denn zu eben jenen Enkeln gehöre ja auch ich. So wurde mein Blickwinkel in diese Richtung geöffnet. Man betrachtet den Krieg ja immer als lange beendet, aber natürlich ist man je nach Familiengeschichte doch mehr oder weniger davon beeinflusst, denn die Großeltern und Eltern agierten und erzogen auch so und nicht anders, weil sie gewisse Erfahrungen und Traumata hatten. Nein, die These scheint mir nicht zu weit hergeholt!

„Informativ“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Im Buch Kriegsenkel schreibt Sabine Bode über die Folgen der Kriegs- und Nachkriegszeit in Familien in Deutschland. Sie schildert viele Beispiele, die noch lange nachwirken.
Eine Lektüre, die nicht so schnell loslässt und die eigene Familiengeschichte in einem anderen Licht zeigen kann.
Im Buch Kriegsenkel schreibt Sabine Bode über die Folgen der Kriegs- und Nachkriegszeit in Familien in Deutschland. Sie schildert viele Beispiele, die noch lange nachwirken.
Eine Lektüre, die nicht so schnell loslässt und die eigene Familiengeschichte in einem anderen Licht zeigen kann.

Marta Magdalena Urban, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Eine gute Lektüre um ungeklärte innere Fragen und die Auseinandersetzung mit den Anworten. Auf jeden Fall lesenswert. Eine gute Lektüre um ungeklärte innere Fragen und die Auseinandersetzung mit den Anworten. Auf jeden Fall lesenswert.

Nicole Treuholz, Thalia-Buchhandlung Wildau

Auch die dritte Generation der Deutschen spürt noch die Nachwirkungen des Zweiten Weltkrieges. Lesenswert! Auch die dritte Generation der Deutschen spürt noch die Nachwirkungen des Zweiten Weltkrieges. Lesenswert!

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Warum sind wie so wie wir sind? Sabine Bode hat viele Familien der Kriegskindergerenation und deren Nachkommen befragt und gibt erstmals Antworten auf bisher kaum gestellte Fragen Warum sind wie so wie wir sind? Sabine Bode hat viele Familien der Kriegskindergerenation und deren Nachkommen befragt und gibt erstmals Antworten auf bisher kaum gestellte Fragen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39364636
    Der Fotograf von Auschwitz
    von Reiner Engelmann
    eBook
    11,99
  • 40981398
    Als die Soldaten kamen
    von Miriam Gebhardt
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 62176989
    Wir letzten Kinder Ostpreußens
    von Freya Klier
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 15110042
    Sarahs Schlüssel
    von Tatiana de Rosnay
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 40370534
    Das Zeugenhaus
    von Christiane Kohl
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44192027
    Kind, versprich mir, dass du dich erschießt
    von Florian Huber
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 30570853
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39188243
    Wilhelm Brasse - der Fotograf von Auschwitz
    von Maurizio Onnis
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 35361726
    Wir sind die Wolfskinder
    von Sonya Winterberg
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 2953395
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 26213974
    »Grüße und Küsse an alle«
    von Mirijam Pressler
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 39188402
    Über uns die Nacht
    von Anat Talshir
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
7
4
2
0
0

Kriegsenkel
von einer Kundin/einem Kunden aus Markranstädt am 13.02.2017

Das Buch umreisst in mehreren persönlichen Aufsätzen Betroffener das Leben und Leiden der Kriegsenkelgeneration und filtert dabei deren Gemeinsamkeiten heraus. Ich habe mich und meine Familie darin auch wiedergefunden. Dennoch fehlten mir bei der Darstellung mehr konkrete Lösungsansätze, wie mit den hinterlassenen Traumata nun konstruktiv umgegangen werden kann, damit... Das Buch umreisst in mehreren persönlichen Aufsätzen Betroffener das Leben und Leiden der Kriegsenkelgeneration und filtert dabei deren Gemeinsamkeiten heraus. Ich habe mich und meine Familie darin auch wiedergefunden. Dennoch fehlten mir bei der Darstellung mehr konkrete Lösungsansätze, wie mit den hinterlassenen Traumata nun konstruktiv umgegangen werden kann, damit sie nicht noch eine Generation weiter vererbt werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ja genau, ich auch.....
von Lydia Hirsch am 17.04.2014
Bewertet: gebundene Ausgabe

Als Kriegsenkelin kann ich nur sagen, ein sehr gutes Buch. Es schreit nach mehr Geschichten von Gleichgesinnten. Ich finde mich in vielen Situationen wieder. Gut zu wissen woher die Angst und die Ruhelosigkeit kommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
hilfreich informativ
von einer Kundin/einem Kunden am 04.09.2011
Bewertet: gebundene Ausgabe

auch mein Vater wurde vertrieben aus seiner Heimat. Heute nach seinem tod muss ich mit dieser Wut die in mir ist umgehen und nicht weiß erst jetzt so langsoam woher sie kommt.Durch meinen Vater der aus seinem Umfeld mit 13 Jaren herrausgeriessen wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kriegsenkel

Kriegsenkel

von Sabine Bode

(13)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
Die vergessene Generation

Die vergessene Generation

von Sabine Bode

(12)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen