Kultur und Widerstand

David Barsamian spricht mit Edward M. Said über den Nahen Osten

Dieses letzte Buch Edward Saids, mit dem für ihn typischen Titel Kultur und Widerstand, ist unerwartet zu seinem Vermächtnis geworden, da Said Ende September 2003 seinem langjährigen Leukämieleiden erlegen ist.
Edward W. Said, berühmt geworden durch seine epochale Studie ›Orienta­lismus‹, die von der Wahrnehmung des Orients durch die westliche Wissenschaft handelt, legt hier ein letztes Mal eine tour de force vor, in der er über so kontroverse Themen wie seine Identität als paläs­tinensischer Araber, die Aussichten auf Befrei­ung und Versöhnung im Nahen Osten und die Wurzeln des internationalen Terrorismus spricht. Seine detaillierte ­Analyse des so genannten israelisch-palästinensischen Friedens­prozesses macht deutlich, warum dieser immer wieder scheitern muss, solange nicht zwischen gleichwertigen Partnern, sondern zwischen einer Kolonialmacht und ­einem besetz­ten, unterworfenen Volk verhandelt wird.
Sein Gesprächspartner, der Radiojournalist David Bar­samian, ist inzwischen schon mit dem berühmten Chica­goer Journalis­ten Studs Terkel ­verglichen worden, der es seit über einem ­halben Jahrhundert zu seinem Mar­ken­zeichen gemacht hat, Geschichte zu schreiben, indem er nicht selbst spricht, sondern seine Gesprächspartner zu Wort kommen lässt.
Edward Said erhält hier noch einmal die Gelegenheit, seine von einem aufgeklärten Humanismus geprägte Vision einer säkularen, demokratischen Zukunft für den Nahen Osten und ­überall auf der Welt darzulegen.
Portrait
Edward W. Said wurde am 1. November 1935 in Jerusalem, Palästina, geboren und besuchte dort und in Kairo die Schule. Er absolvierte ein Bachelorstudium in Princeton und erhielt seinen Magister- und Doktorgrad in Harvard. Er war Univer­si­tätsprofessor an der Columbia University in New York. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher, darunter ›Orientalism‹, ›The Question of Palestine‹, ‹Covering Islam‹, ›Culture and Imperialism‹, ‹Representations of the Intellectual‹, ›The Politics of Dispossession‹, ‹Peace and Its Discontent‹, ‹Reflections on Exile and Other Essays‹, ›The End of the Peace Process‹, ›Parallels and Paradoxes: Explorations in Music and Society‹ (zusammen mit Daniel Barenboim) und ›Freud and the Non-European‹. (Für deutsche Übersetzungen dieser Bücher siehe Auswahl­bibliografie.) Er schrieb regelmässig für die in Kairo erscheinende Zeitung Al-Ahram Weekly. Im Jahr 2000 gewann seine Autobiografie ›Out of Place‹ den Sachbuchpreis der renommierten Zeitschrift New Yorker. 2001 erhielt Said für sein Lebenswerk den Literaturpreis der Lannan Foundation. Edward W. Said starb am 25. September 2003 an Leukämie.

David Barsamian ist Gründer und Direktor des Radiosenders Alternative Radio in Boulder, Colorado. Zu seinen jüngsten Büchern gehören die Werke ›The Decline and Fall of Public Broadcasting‹, ›Propaganda and the Public Mind: Conversa­tions with Noam Chomsky‹, ›Eqbal Ahmad: Confronting Empire‹, ›The Checkbook and the Cruise Missile: Conversations with Arundhati Roy‹, die alle bei South End Press erschienen, sowie ›Imperial Ambitions. Conversations on the Post-9/11 World‹ (zusammen mit Noam Chomsky). Zuvor hat er u.a. die Bücher ›The Pen and the Sword‹ (eine Sammlung von Inter­views mit Edward Said) und eine Reihe von Interview­büchern mit Noam Chomsky veröffentlicht, darunter ›The Common Good, Class Warfare‹ (deutsch: ›Haben und Nichthaben‹, Philo Verlag 1998), ›Chronicles of Dissent und What Uncle Sam Really Wants‹ (deutsch: ›Was Onkel Sam wirklich will‹, Pendo 1993). Ausserdem schreibt er regelmässig für die Monatszeitschriften The Progressive und Z Magazine.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 203
Erscheinungsdatum 21.04.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85990-109-4
Verlag Edition 8
Maße (L/B/H) 20,6/12,9/1,9 cm
Gewicht 256 g
Originaltitel Culture and resistance
Auflage erste Auflage 2006
Übersetzer Michael Schiffmann
Buch (Kunststoff-Einband)
16,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Duden Ratgeber - Briefe und E-Mails gut und richtig schreiben
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • Frieden in Nahost?
    von Edward W. Said
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Musik ohne Grenzen
    von Edward W. Said
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • Kleine Geschichte der Stadt Landau
    von Michael Martin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Dies sind meine letzten Worte...
    von Walter Zwi Bacharach
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • Das koloniale Algerien
    von Bernhard Schmid
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,00
  • Frisch hapeziert
    von Hape Kerkeling
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Die Vereindeutigung der Welt
    von Thomas Bauer
    Buch (Taschenbuch)
    6,00
  • Das wunde Leder
    von Stefan Gmünder, Klaus Zeyringer
    Buch (Paperback)
    12,00
  • Das Tagebuch der Menschheit
    von Carel van Schaik, Kai Michel
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 1918 - Die Welt im Fieber
    von Laura Spinney
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • »Nichts ist, wie es scheint«
    von Michael Butter
    (2)
    Buch (Paperback)
    18,00
  • Mein Kopf gehört mir
    von Miriam Meckel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Wie die Welt in den Computer kam
    von David Gugerli
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Die große Gereiztheit
    von Bernhard Pörksen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Die Welt im Selfie
    von Marco D'Eramo
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • Das Osmanische Reich
    von Douglas A. Howard
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • Erwachsenensprache
    von Robert Pfaller
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Die seltsamsten Orte der Welt
    von Alastair Bonnett
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95

Wird oft zusammen gekauft

Kultur und Widerstand

Kultur und Widerstand

von Edward W. Said
Buch (Kunststoff-Einband)
16,80
+
=
Homo Deus

Homo Deus

von Yuval Noah Harari
(22)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
+
=

für

41,75

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.