Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Kulturschock! Au-pair USA

(3)

Als Au-pair-Mädchen nach New York! Die 19-jährige Miriam hat nur eine Vier in Englisch, ergattert aber einen Platz in einer Familie der Oberklasse. Sie erwartet eine Villa voller Luxus! Doch schnell wird ihr klar, dass ein Au-pair-Aufenthalt kein Zuckerschlecken ist. Miriam erlebt eine Achterbahnfahrt mit ungeahnten Hindernissen, exklusiven Reisen und einem krassen Kulturschock. Eine zickige Gastmutter und ein freches Kind halten sie ganz schön in Atem.
Zum Glück findet sie in New York auch wunderbare Freunde. Mit ihnen feiert sie die verrücktesten Partys. Als sie bald darauf Marc kennenlernt, scheint ihr Leben nahezu perfekt zu sein. Wäre da bloß nicht die Rückkehr nach Deutschland ...

Portrait
Geboren im Jahr 1984, hat die Autorin Miriam Traut im Alter von 19 Jahren selbst eine Reise in das Unbekannte gewagt. Sie hat 365 Tage in einer Gastfamilie als Au-pair-Mädchen in New York verbracht. Dieser Aufenthalt hat ihr weiteres Leben stark geprägt. Nach einer Ausbildung in Australien ist sie Flugbegleiterin geworden. Heute lebt sie in Bad Camberg und hat einen großen Teil der Welt gesehen, ihre Lieblingsstadt ist jedoch die Weltmetropole New York geblieben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 188
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 03.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7412-6545-7
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 195/121/17 mm
Gewicht 206
Auflage 6. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45260698
    Ein Jahr in Kalifornien
    von Kerstin Zilm
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 42460219
    Stempelmädchen
    von Julia Karich
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • 45261095
    Ein Jahr in New York
    von Nadine Sieger
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 26019480
    Des Wahnsinns fette Beute
    von Hella Sinnen
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32160022
    Tür zu, es zieht!
    von Kathrin Leineweber
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 37929074
    Viez, K: Zeit Zum Reisen
    von Konstanze Viez
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,95
  • 44075862
    Laufen. Essen. Schlafen.
    von Christine Thürmer
    (2)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 45229200
    Clown Under
    von Andreas Schaible
    (4)
    Buch (Paperback)
    13,00
  • 32145694
    Blutgeld
    von Neal Hall
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 45030449
    TRUMPLAND - Donald Trump und die USA
    von Walter Niederberger
    Buch (Taschenbuch)
    17,95
  • 45312915
    Frühstück mit Elefanten
    von Gesa Neitzel
    (13)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44388861
    Backpacking weltweit
    Buch (Taschenbuch)
    14,44
  • 14570990
    In die Wildnis
    von Jon Krakauer
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 46355691
    Alles wird gut mit 50 Kilogramm
    von Lara Brockhage
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 47872033
    Besser als Bus fahren
    von Renate Bergmann
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 48778704
    9 Tage wach
    von Eric Stehfest
    (31)
    Buch (Paperback)
    17,95
  • 63762995
    Believe the Hype!
    von Patrick Esume
    (1)
    Buch (Paperback)
    17,95
  • 54554819
    Diana
    von Tina Brown
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 45388748
    Ich war mein größter Feind
    von Adele Neuhauser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • 53772859
    Barfuß auf dem Sommerdeich
    von Katja Just
    (4)
    Buch (Paperback)
    14,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Miriam traut sich was!
von einer Kundin/einem Kunden aus Werneuchen am 31.08.2016

Das Buch "Kulturschock! Au-pair USA" der Autorin Miriam Traut erschien im August 2016 über den Verlag Books on Demand. Es handelt sich um ein Taschenbuch mit 184 Seiten. Inhalt: Als Au-pair-Mädchen nach New York! Die 19-jährige Miriam hat nur eine Vier in Englisch, ergattert aber einen Platz in einer Familie der... Das Buch "Kulturschock! Au-pair USA" der Autorin Miriam Traut erschien im August 2016 über den Verlag Books on Demand. Es handelt sich um ein Taschenbuch mit 184 Seiten. Inhalt: Als Au-pair-Mädchen nach New York! Die 19-jährige Miriam hat nur eine Vier in Englisch, ergattert aber einen Platz in einer Familie der Oberklasse. Sie erwartet eine Villa voller Luxus! Doch schnell wird ihr klar, dass ein Au-pair-Aufenthalt kein Zuckerschlecken ist. Miriam erlebt eine Achterbahnfahrt mit ungeahnten Hindernissen, exklusiven Reisen und einem krassen Kulturschock. Eine zickige Gastmutter und ein freches Kind halten sie ganz schön in Atem. Zum Glück findet sie in New York auch wunderbare Freunde. Mit ihnen feiert sie die verrücktesten Partys. Als sie bald darauf Marc kennenlernt, scheint ihr Leben nahezu perfekt zu sein. Wäre da bloß nicht die Rückkehr nach Deutschland… Cover: Das Cover zeigt ein Foto von der Stadt New York und davor ein Bild der Autorin. Dieses suggeriert, dass sich Miriam ganz allein durch New York "gekämpft" hat. Im oberen Drittel befindet sich der Titel des Buches und eine Art Lichterkette, an der sich 4 Fotos befinden. Diese zeigen Orte und Momente der Reise. Besonders gelungen ist der USA-Schriftzug, der in der Landesflagge gestaltet ist. Schreibstil: Die Autorin hat einen flüssigen Schreibstil, der sich vieler Momente der Jugendsprache bedient. Sie beschreibt den morgendlichen Kater nach ihrem Geburtstag genauso spannend wie die ersten Begegnungen mit den Gasteltern oder den anderen Au-Pairs. Sie kann ihre Gefühle immer sehr intensiv rüber bringen, was das Buch sehr emotional wirken lässt. Miriam Traut schafft es Situationen und Beteiligte jederzeit verständlich zu beschreiben, wodurch sich das Lesen sehr angenehm gestaltet und man nur so durch das Buch "fliegt". Story: Miriam entscheidet sich mit 19 dafür ein Au-Pair Jahr in den USA zu machen. Durch Glück ergattert sie einen Platz in einer vermögenen Familie und soll dort auf den 4-jährigen Sohn Cornelius auspassen. Nachdem sie in der Au-Pair-Schule die nötigen Schliffe für das Au-Pair-Leben bekommen hat, geht es in die Gastfamilie. Hier kommt sie in einer Villa unter und trifft nun auf die launische Gastmutter mit Hang zu Pinkem und den verwöhnten Sohn sowie eine weitere Au-Pair, die sie eingearbeitet hat. Der Herr des Hauses war die meiste Zeit auf Arbeit. In der Au-Pair-Schule und im Laufe des Jahres lernt sie einige andere Au-Pairs und auch den einen oder anderen jungen Mann kennen. Wird sie das Eis in der Gastfamilie brechen können und auch Cornelius in den Griff bekommen? Wie geht es mit den Mädels und auch den Jungs im Laufe des Jahres weiter. Schafft sie es, abseits von der Au-Pair-Tätigkeit und der Abendschule die Zeit in New York zu geniessen? Das spannend geschriebene Buch gibt auf alles eine Antwort. Fazit: Ein sehr schön geschriebener Reisebericht in der Tradition von "Auf und Davon - Mein Auslandstagebuch", mit einer extrem angenehmen Hauptperson, die man sogleich in sein Herz schließt. Man freut sich mit ihr und ihren Freunden und leidet auch mit ihr. Eine klare Empfehlung für alle Freunde fremder Länder und Sitten und auch für Schüler, die mit dem Gedanken eines Au-Pair-Jahres spielen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Au Pair USA
von Niknak am 09.09.2016

Inhalt: Die 19-jährige Miriam erfüllt sich einen Traum. Sie geht als Au pair nach Amerika, genauer gesagt zum Big Apple nach New York. Dort wird sie mit allerlei Problemen konfrontiert. Eine zickige Gastmutter, ein freches Kind und der kulturelle Unterschied sind einige davon. Zum Glück findet sie in New York... Inhalt: Die 19-jährige Miriam erfüllt sich einen Traum. Sie geht als Au pair nach Amerika, genauer gesagt zum Big Apple nach New York. Dort wird sie mit allerlei Problemen konfrontiert. Eine zickige Gastmutter, ein freches Kind und der kulturelle Unterschied sind einige davon. Zum Glück findet sie in New York wunderbare Freunde und lernt Marc kennen. Das Leben scheint nahezu perfekt, gäbe es bloß nicht ihre Rückkehr nach Deutschland. Mein Kommentar: Das Buch ist eine Autobiografie, wo Miriam selbst erzählt, wie es ihr ergangen ist. Es ist in der Ich-Perspektive geschrieben. Man erfährt einiges, wie es ihr in New York ergangen ist. Ich hätte mir gewünscht, dass die Autorin mehr auf die kulturellen Unterschiede einginge, vorallem da das Buch ja auch Kulturschock heißt. Mir ist auch das Ende zu kurz ausgefallen. Ich hätte es besser gefunden, wenn man genauer erfährt, wie es ihr Zuhause erging. Alles in allem hat mir das Buch gut gefallen, trotz der paar Kritikpunkte. Als Leser erfährt man die Gefühle von Miriam in den einzelnen Situationen. Mein Fazit: Es ist eine leichte Lektüre für zwischendurch, die einem einen Einblick in ein Au Pair Jahr gibt. Ganz liebe Grüße, Niknak

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Abenteuer Au-pair - das Herz brüllt JA, der Verstand sagt NEIN
von einer Kundin/einem Kunden am 01.08.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buchcover ist irgendwie lustig. Normalweise mag ich keine Bücher wo 'richtigen' Menschen darauf abgebildet sind aber hier finde ich passt es! Das Buch ist in fünf Teile gegliedert. Die Grafik zum Kulturschock im Vorwort ist toll - ich kann mir vorstellen dass es wirklich so ist! Die Bilder bei... Das Buchcover ist irgendwie lustig. Normalweise mag ich keine Bücher wo 'richtigen' Menschen darauf abgebildet sind aber hier finde ich passt es! Das Buch ist in fünf Teile gegliedert. Die Grafik zum Kulturschock im Vorwort ist toll - ich kann mir vorstellen dass es wirklich so ist! Die Bilder bei jedem Teil finde ich eine nette Ergänzung. Der Einstieg gelang mir gut. Der Schreibstil gefällt mir und ist sehr angenehm. Man kommt gut und leicht voran. Ich finde es gut, dass auch immer dabei steht 'wann' wir uns befinden. Außerdem sind die Rückblenden einfach zu erkennen. Die Seiten fliegen nur so dahin. Ich finde es faszinierend die USA mit den Augen eines Au-pairs aus Deutschland kennen zu lernen. Allerdings dürfte sie sehr großes Glück gehabt haben und eine reiche, amerikanische Familie gefunden haben - ich bin mit dem zählen der Urlaube in diesem einen Jahr gar nicht mitgekommen! Der Cliffhanger am Ende ist allerdings total fies und hatte ich so nicht erwartet... Ich dachte das Buch wäre in sich abgeschlossen und war deshalb enttäuscht als ich auf der letzten Seite angekommen war - ich musste ein paar Mal vor und zurück blättern um mich zu überzeugen dass es wirklich aus ist! Auch das (Wieder)-Einleben in Deutschland kam in meinen Augen zu kurz, da hätte ich mehr erwartet. Wenn ich diese beiden Punkte betrachte muss ich leider einen Stern abziehen. Fazit: Tolles und sehr interessantes Buch das sich lohnt zu lesen. Man erfährt einiges über die kulturellen Unterschiede der USA zu Deutschland. Aber eines noch: Keine Christkindlmärkte - echt jetzt?! Das geht gar nicht ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Kulturschock! Au-pair USA

Kulturschock! Au-pair USA

von Miriam Traut

(3)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Im Ausland leben für Dummies

Im Ausland leben für Dummies

von Marco Kranjc

Buch (Taschenbuch)
19,95
+
=

für

29,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen