Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kunduztochter

Die Geschichte einer jungen Pashtunin

(4)
Ein junges Mädchen im Netz uralter Tradition
Masumah, ein kleines Mädchen, verliert in Afghanistan ihre Eltern durch einen Akt der Blutrache und kommt durch die Verquickung glücklicher Umstände nach Deutschland, wo sie eine neue Familie findet. Doch die alte Heimat und die Sehnsucht nach ihren zurückgebliebenen Bruder lässt sie nicht los. Sie kehrt zurück ins Land am Hindukush und gerät in den Sog der traditionellen Kulturen, welche ihr Leben völlig durcheinander bringen. Es beginnt ein Kampf um ihre Freiheit und um ihr Glück.
Eine fesselnde Geschichte, die den Lesern die traditionellen Werte des Landes am Hindukush verständlich machen möchte.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 328, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783744805360
Verlag Books on Demand
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48004393
    Sternenstaub
    von Nora Roberts
    (19)
    eBook
    9,99
  • 45394988
    DNA
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (138)
    eBook
    8,99
  • 65152746
    Liebe findet uns
    von J. P. Monninger
    (151)
    eBook
    9,99
  • 63890668
    Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (34)
    eBook
    8,99
  • 87413895
    Die abenteuerliche Reise der Clara Wynn (Exklusiv vorab lesen)
    von Thomas Jeier
    (16)
    eBook
    5,99
  • 46336053
    Winter eines Lebens / Clifton-Saga Bd.7
    von Jeffrey Archer
    (15)
    eBook
    9,99
  • 40002430
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (251)
    eBook
    9,99
  • 71560254
    Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (29)
    eBook
    15,99
  • 56036813
    Unsäglich verliebt
    von Ellen McCoy
    (9)
    eBook
    3,99
  • 83459477
    Inselgold
    von Stina Jensen
    (10)
    eBook
    3,99
  • 47060741
    Origin / Robert Langdon Bd.5
    von Dan Brown
    (95)
    eBook
    22,99
  • 70425989
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (123)
    eBook
    16,99
  • 62294777
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (49)
    eBook
    10,99
  • 45289272
    Blutige Fesseln / Will Trent - Georgia Bd. 8
    von Karin Slaughter
    (35)
    eBook
    8,99
  • 44247782
    Die Reise der Amy Snow
    von Tracy Rees
    (52)
    eBook
    8,99
  • 47501303
    Das Fundament der Ewigkeit / Kingsbridge Bd.3
    von Ken Follett
    (40)
    eBook
    25,99
  • 72564891
    eBook-Abo-Verlängerung
    (3)
    Abo
    9,90
  • 45395381
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (65)
    eBook
    9,99
  • 71560253
    Die Rivalin
    von Michael Robotham
    eBook
    9,99
  • 87696043
    Sanddornpunsch und Herzenswunsch
    von Frida Luise Sommerkorn
    (3)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
1
0

Die Frauen in Afghanistan
von einer Kundin/einem Kunden aus Nittendorf am 01.10.2017

Sybille Schnehage nimmt uns auf Reise nach Afghanistan , dort lebt eine kleine Mädchen, Masumah, sie lebt zusammen mit ihrer Bruder beim fremden Menschen, weil ihre Eltern und Geschwister wegen einer Blutrache getötet waren. Masumah hat Glück in Unglück, wegen ihre Gehbehinderung sie fliegt nach Deutschland , dort ihr... Sybille Schnehage nimmt uns auf Reise nach Afghanistan , dort lebt eine kleine Mädchen, Masumah, sie lebt zusammen mit ihrer Bruder beim fremden Menschen, weil ihre Eltern und Geschwister wegen einer Blutrache getötet waren. Masumah hat Glück in Unglück, wegen ihre Gehbehinderung sie fliegt nach Deutschland , dort ihr Bein wird mehrmals operiert und dort Masumah findet eine neue liebvolle Familie . Die afghanische Mädchen hat sich gut in der neuen Land eingelebt und aus kleiner, ängstlicher Masumah wird schöne , kluge Frau geworden , sie ist glücklich in ihren neuen Heimat jedoch mit den Zeit die Sehnsucht nach ihrer kleiner Bruder Said ist immer größer, Masumah will unbedingt nach Afghanistan reisen und Said finden...sie findet ihn aber nicht ist so wie sie erwartet hat, ihre Leben ist im großen Gefahr. Der Schreibstil ähnelt ein bisschen einem Reportage aus den fremden Land , die Autorin ist gelungen das Leben dort aber auch die brutale und unverständliche für uns Traditionen näher zeigen. Sybille Schnehage schreibt viel über die Rolle von Frau in Afghanistan , die schöne Frauen von dort haben nicht zu sagen und sind schlimmer als die Tiere behandelt, sie sind nur zum arbeiten, Kinder gebären und Männer glücklich machen- diese Wahrheit ist erschreckend und erschütternd, ist kaum zu glauben dass noch in heutigen Zeiten die Rolle von Mann kann so dominant sein. Die Protagonistin ist sehr sympathisch, lebendig und authentisch dargestellt , ihre Gefühle sind gut spürbar und ihre Lebensgeschichte sehr berührend. Empfehlenswerte Geschichte wo der Kultur und Traditionen aus den fremden Land sehr gut dargestellt sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Brückenschlag
von einer Kundin/einem Kunden aus Meerbusch am 02.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

Sybille Schnehage erzählt in ihrem Roman “Kunduztochter“ von der Rettung eines kleinen afghanischen Mädchens, Masumah, einer Pashtunin, deren unverheiratete Eltern das Opfer von Blutrache werden. Masumah, von Geburt an durch ein verkrüppeltes Bein und einen Klumpfuß behindert und ihr kleiner Bruder Said überleben das grausame Massaker. Durch Zufall... Sybille Schnehage erzählt in ihrem Roman “Kunduztochter“ von der Rettung eines kleinen afghanischen Mädchens, Masumah, einer Pashtunin, deren unverheiratete Eltern das Opfer von Blutrache werden. Masumah, von Geburt an durch ein verkrüppeltes Bein und einen Klumpfuß behindert und ihr kleiner Bruder Said überleben das grausame Massaker. Durch Zufall wird eine Entwicklungshelferin auf Masumah aufmerksam und sie wird in Deutschland operiert, findet bei einem liebevollen Ehepaar Aufnahme, Halt, Liebe und Geborgenheit. Masumah entwickelt sich von einem kleinen, scheuen Mädchen, früh geprägt von der Geschlechterrolle zu einer selbstbewussten, intellektuellen jungen Frau. Mit zunehmendem Alter wachsen ihre Sehnsucht nach ihrem kleinen Bruder und die Sehnsucht, das Land wiederzusehen, indem sie geboren und die ersten Jahre verbracht hat. Sie kehrt zurück in ihre Heimat und muss sich mit den konservativen islamischen Traditionen auseinandersetzen, die ihre Freiheit massiv bedrohen… Diese Geschichte ist eine fiktive Erzählung, doch so emotional geschildert, so realistisch, man könnte fast meinen, so könnte sie sich auch im realen Leben abgespielt haben. Die Autorin beschreibt klar und offen die unterschiedlichen Rollen der afghanischen Gesellschaft, die Unterschiede zwischen den Geschlechtern, den Kodex, wonach die Ehre der Familie einen größeren Wert hat als das Individuum. Dazu gehört, dass die Frau sich den gängigen moralischen Vorstellungen zu unterwerfen hat. Gleichzeitig spürt der Leser zwischen den Zeilen, dass Frau Schnehage sich intensiv mit dem Land Afghanistan, seinen Traditionen und den Geschlechterrollen auseinandergesetzt hat. Der Roman ist ein Brückenschlag zwischen der freiheitlich, selbstbestimmten Kultur Deutschlands, in der Religion eine eher untergeordnete Rolle spielt und dem religiös sehr konservativen, hauptsächlich islamischen Afghanistan, in dem Stammesrechte noch heute eine große Rolle spielen. Eine klare Leseempfehlung für Leser, die sich gerne mit fremden Kulturen auseinandersetzen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine wunderschöne Geschichte die aufzeigt, wie schnell sich das Schicksal eines Menschen ändern kann
von Gina1627 am 05.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

Rahima ist eine junge Frau in Afghanistan, die sich nicht dem Zwang unterordnen will, einen für sie gewählten Ehemann zu heiraten und flüchtet mit ihrer großen Liebe Joma Khan zu einem Onkel, gründen eine eigene Familie und bekommen 5 Kinder. Doch ihr Glück wird zerstört, als nach 10 Jahren... Rahima ist eine junge Frau in Afghanistan, die sich nicht dem Zwang unterordnen will, einen für sie gewählten Ehemann zu heiraten und flüchtet mit ihrer großen Liebe Joma Khan zu einem Onkel, gründen eine eigene Familie und bekommen 5 Kinder. Doch ihr Glück wird zerstört, als nach 10 Jahren ihr verschmähter Ehemann Blutrache an der kleinen Familie ausübt. Wie durch ein Wunder überleben die gebehinderte Tochter Masumah und ihr kleiner Bruder Said. Sie können flüchten und werden von einer nicht ganz uneigennützigen Familie aufgenommen. Masumahs Behinderung führt dazu, dass sie von einer Entwicklungshelferin in Rahmen der humanitären Hilfe mit zur Behandlung nach Deutschland genommen wird und hier eine sehr liebe Familie findet, die sich um ihr Wohlergehen sorgt. Doch Jahre später verspürt sie den Drang, ihre Wurzeln und ihren Bruder zu suchen und es beginnt für sie ein Albtraum ihres Lebens. „Kunduztochter“ ist ein sehr schönes, eindringliches und bewegendes Buch über das fiktive Schicksal eines kleinen Mädchens und später einer jungen Frau, die gefangen ist in der traditionellen Lebensweise der Menschen in Afghanistan. In einem leicht zu lesenden Schreibstil, der am Anfang ein bisschen wie eine Berichterstattung rüberkommt, versteht es die Autorin einen mit Masumahs Lebensgeschichte einzufangen. Sehr authentisch und lebensnah bringt sie einem mit eindringlichen, erschreckenden und bildhaften Erzählungen über das Leben und die Probleme und deren Auswirkungen der Menschen in diesem Land rüber. Hier spürt man die Lebenserfahrung von Sybille Schnehage, die schon seit 25 Jahren nach Afghanistan reist und dort eine Hilfsorganisation in Kunduz leitet. Mit Masumah ihre Lebensgeschichte zu erleben ist ergreifend, wunderschön und am Ende fast wie ein Thriller. Sie ist ein Beispiel von wenigen, denen es vergönnt ist, dass ihr leidvolles Leben durch helfende Hände eine glückliche Wendung genommen hat. Ihr Charakter im Buch ist einfach nur liebenswert. Sie verbreitet Dankbarkeit, Liebe, Lebenslust, Verzweiflung und auch Hoffnung, die sie gemeinsam mit ihrer deutschen Familie erlebt, die sie mit offenen Armen und ganz viel Liebe aufgenommen haben. „Kunduztochter“ hat mir sehr gut gefallen. Das Buch hat mich nachdenklich gemacht und mir nochmal vor Augen geführt, wie wichtig die Hilfe und Unterstützung der Menschen in allen Krisengebieten auf der Welt ist. Meine Hochachtung geht an alle Helfer, die sich im Rahmen der humanitären Hilfe dafür einsetzen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Kunduztochter - Sybille Schnehage

Kunduztochter

von Sybille Schnehage

(4)
eBook
6,99
+
=
Geheime Rache (Exklusiv vorab lesen) - Angela Lautenschläger

Geheime Rache (Exklusiv vorab lesen)

von Angela Lautenschläger

(26)
eBook
4,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen