Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Landgericht

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2014 in der Kategorie »Bester Interpret«

(12)
1948 kehrt der Jude Richard Kornitzer mit den besten Absichten in seine ehemalige Heimat Deutschland zurück – um zu überleben war der Jurist einst vor den Nazis nach Kuba geflohen. Kornitzer will beim Wiederaufbau des zerstörten Landes helfen. Voller Hoffnung und Tatendrang wagt er einen Neubeginn im Nachkriegsdeutschland … doch bald schon gerät er in Schwierigkeiten: Seine Wiedergutmachungsforderungen an den Staat werden ignoriert, anstelle von Verständnis für seine Situation erfährt er Mißtrauen. Auch die Familienwiedervereinigung gelingt nicht. So weicht Kornitzers anfängliche Aufbruchsstimmung immer mehr einer tiefen Verbitterung. Das Hörbuch zum Buch, das den Deutschen Buchpreis 2012 gewann, wird von Frank Arnold gelesen, der schon vielen großen literarischen Werken (z. B. Per Olov Enquists "Ein anderes Leben" oder Maarten 't Harts "Der Flieger") seine Stimme lieh.
Portrait
Ursula Krechel, geboren 1947 in Trier. Studium der Germanistik, Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte. Lehrtätigkeit an verschiedenen Universitäten. Erste Lyrikveröffentlichungen 1977, danach erschienen Gedichtbände, Prosa, Hörspiele und Essays. 2009 erhielt Ursula Krechel den "Joseph-Breitbach-Preis". 2012 erhielt Sie den Deutschen Buchpreis für den Roman "Landgericht" Die Autorin lebt in Berlin.
Frank Arnold, in Berlin geborener Schauspieler, Regisseur und Dramaturg, studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste in Berlin. Er leiht seit Jahren zahlreichen TV-Magazinen ("Aspekte") und Hörbüchern seine Stimme. 2014 wurde er mit dem Deutschen Hörbuchpreis als "Bester Interpret" für die Lesung von Ursula Krechels "Landgericht" ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Frank Arnold
Anzahl 8
Erscheinungsdatum 07.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783899644821
Genre Sachbuch (populärwissenschaftlich)
Verlag Audiobuch
Auflage 1
Spieldauer 580 Minuten
Hörbuch (CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32724674
    Schattengrund
    von Elisabeth Herrmann
    (29)
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 40417507
    Die Tage in Paris
    von Jojo Moyes
    (39)
    Hörbuch (CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 37619538
    Das Hohe Haus: Ein Jahr im Parlament
    von Roger Willemsen
    (1)
    Hörbuch (CD)
    17,99 bisher 22,99
  • 54231943
    Landgericht
    von Ursula Krechel
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 35147257
    Schöne neue Welt
    von Aldous Huxley
    (23)
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 31689579
    Jonasson, J: Analphabetin, die rechnen konnte/6 CDs
    von Jonas Jonasson
    (101)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 15534505
    Nathan der Weise
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 39203442
    Die unendliche Geschichte - Das Hörspiel
    von Michael Ende
    (48)
    Hörbuch (CD)
    15,99 bisher 17,99
  • 41042834
    Eine Handvoll Heldinnen
    von Hera Lind
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 42436026
    Miles & Niles 01. Hirnzellen im Hinterhalt
    von Jory John
    (23)
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 40417496
    1815 - Blutfrieden / Henriette Bd.2
    von Sabine Ebert
    Hörbuch (MP3-CD)
    29,99
  • 42361548
    Das siebte Kreuz
    von Anna Seghers
    Hörbuch (CD)
    31,99
  • 38300657
    Man muss das Kind im Dorf lassen
    von Monika Gruber
    Hörbuch (CD)
    8,89
  • 33793574
    Fallbeil für Gänseblümchen - Der Spionageprozess gegen Elli Berczatis und Karl Laurenz
    von Maximilian Schönherr
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 33760428
    Munkel Trogg - der kleinste Riese der Welt
    von Janet Foxley
    (22)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 39181418
    Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb (5 CD)
    von Clare Furniss
    (30)
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 39321008
    Brennerova
    von Wolf Haas
    (19)
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 26189870
    Tschick (DAISY Edition)
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 42425902
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (144)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 32162981
    Imperium
    von Christian Kracht
    (21)
    Hörbuch (CD)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Nachkriegsjahre in Deutschland“

Karsten Magerl, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Die Autorin schafft es geschickt, historische Begebenheiten und literarische Erzählform zu verknüpfen. Sprache und Ausdruck sind geschliffen und man bekommt einen bruchstückhaften Einblick in die (einzig mögliche) Strategie des Überlebens und Weitermachens der vom Krieg schwer getroffenen Bevölkerung und den täglichen jahrelangen Kampf Die Autorin schafft es geschickt, historische Begebenheiten und literarische Erzählform zu verknüpfen. Sprache und Ausdruck sind geschliffen und man bekommt einen bruchstückhaften Einblick in die (einzig mögliche) Strategie des Überlebens und Weitermachens der vom Krieg schwer getroffenen Bevölkerung und den täglichen jahrelangen Kampf um Vergünstigungen und Entschädigungen, auch wenn es sich gerade beim Protagonisten hauptsächlich um Jammern auf sehr hohem Niveau handelt. Empfehlenswert!

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Die Geschichte eines jüdischen Richters und seiner Familie. Nach dem 2. Weltkrieg kehrt er zurück und will als Richter am Landgericht Wiedergutmachung. Ein betörender Roman. Die Geschichte eines jüdischen Richters und seiner Familie. Nach dem 2. Weltkrieg kehrt er zurück und will als Richter am Landgericht Wiedergutmachung. Ein betörender Roman.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ein Meisterwerk! Man hat das Gefühl durch eine Lupe zu schauen und erlebt förmlich deutsche Geschichte hautnah. Ein Meisterwerk! Man hat das Gefühl durch eine Lupe zu schauen und erlebt förmlich deutsche Geschichte hautnah.

„Für Ihren eReader!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

1947 hat Claire Kornitzer, Finanzexpertin einer GmbH, alles darangesetzt ihren Mann wiederzubekommen. Ausgewandert ist er, der Dr. Richard Kornitzer, Richter und Jude, weil sich Claire im Nazi-Regime nicht von ihm scheiden lassen wollte. Die beiden Kinder mussten nach England "verschickt" werden. Es verschlägt einem den Atem wenn man 1947 hat Claire Kornitzer, Finanzexpertin einer GmbH, alles darangesetzt ihren Mann wiederzubekommen. Ausgewandert ist er, der Dr. Richard Kornitzer, Richter und Jude, weil sich Claire im Nazi-Regime nicht von ihm scheiden lassen wollte. Die beiden Kinder mussten nach England "verschickt" werden. Es verschlägt einem den Atem wenn man diesen großartigen Roman mit seinen vielen Schicksalen während des Zweiten Weltkriegs und der Nachkriegszeit liest! So lernt man Geschichte besser verstehen! Diese Buch sollte Schullektüre werden!

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ist die Geschichte der DDR wirklich schon vorbei, oder wirkt sie noch nach?? Unbedingt lesen. Ist die Geschichte der DDR wirklich schon vorbei, oder wirkt sie noch nach?? Unbedingt lesen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 16377915
    Die Mittagsfrau
    von Julia Franck
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 26189870
    Tschick (DAISY Edition)
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 33801439
    Es geht uns gut
    von Arno Geiger
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 35332412
    Königsallee
    von Hans Pleschinski
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 45291423
    Bühlerhöhe
    von Brigitte Glaser
    (86)
    Hörbuch (CD)
    15,99 bisher 17,99
  • 46412300
    Tschick (Das Hörspiel zum Film)
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
2
0
0
1

Stimme passt
von Dorothea Rose aus Frankfurt am 27.02.2013

Ein besonderer Stoff wird hier sehr solide gelesen. Jederzeit ist man bei "Landgericht" in der Person Kornitzer und sieht die Ungerechtigkeit und Zumutungen seiner Zeit durch seine Augen. Das Hörbuch ist lehrreich in Lebensschicksal, Zeitgeschichte und Bewältigungsstrategien. Gleichwohl habe ich diesen Kornitzer immer ein wenig reserviert, ja wie... Ein besonderer Stoff wird hier sehr solide gelesen. Jederzeit ist man bei "Landgericht" in der Person Kornitzer und sieht die Ungerechtigkeit und Zumutungen seiner Zeit durch seine Augen. Das Hörbuch ist lehrreich in Lebensschicksal, Zeitgeschichte und Bewältigungsstrategien. Gleichwohl habe ich diesen Kornitzer immer ein wenig reserviert, ja wie auf Distanz erlebt. Er ist kein Sympathieträger das macht es nicht leicht mit ihm mitzufühlen.Die Opferperspektive macht (gefühlt )jeden der nicht auch Opfer ist zum Mittäter. Keine leichte Vorstellung. Ein anspruchsvolles, nicht einfaches Hörbuch.Ich empfehle sich ein eigenes Bild zu machen und es anzuhören!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Großartig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 19.07.2016
Bewertet: Taschenbuch

Dieses Buch erschüttert, bewegt, entsetzt und berührt. Frau Krechel erzählt eine eindrucksvolle Geschichte aus einer unsäglichen Zeit - der Zeit vor und nach 1945. Dazu wählt sie Worte, die teils so nüchtern und sachlich anmuten, teils so treffend in ihrer knappen Poesie, dass ich an vielen Stellen mit angehaltenem... Dieses Buch erschüttert, bewegt, entsetzt und berührt. Frau Krechel erzählt eine eindrucksvolle Geschichte aus einer unsäglichen Zeit - der Zeit vor und nach 1945. Dazu wählt sie Worte, die teils so nüchtern und sachlich anmuten, teils so treffend in ihrer knappen Poesie, dass ich an vielen Stellen mit angehaltenem Atem gelesen habe. Ihre Erzählung folgte mir in meine Träume, trieb mich beinahe um, machte mich geradezu "angefasst". Das erlebe ich selten in dieser Form und bin der Autorin sehr dankbar für solch ein grandioses Leseerlebnis UND die Lehre, dass sich ein totalitäres Regime nicht einfach so abschafft, geschweige denn überwindet, sondern dass im Nachhall noch jede Menge Arbeit vonnöten ist. Wir sehen ja derzeit nicht zu knapp, wieviel immer noch in den Abgründen nachscheppert. Meines Erachtens sollte man Ursula Krechels "Landgericht" zur Pflichtlektüre in den Schulen machen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Als eBook. Sehr empfehlenswert.
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 19.08.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

Da es sich bei diesem Roman um ein umfangreiches Werk handelt und recht schwer in der Hand liegt ist es bestens für einen Reader geeignet. Die Autorin Ursula Krechel, Preisträgerin des Deutschen Buchpreises 2012, geht in ihrem Roman „Landgericht“ auf Spurensuche der deutschen Geschichte. Sie erzählt von einer ungewöhnlichen... Da es sich bei diesem Roman um ein umfangreiches Werk handelt und recht schwer in der Hand liegt ist es bestens für einen Reader geeignet. Die Autorin Ursula Krechel, Preisträgerin des Deutschen Buchpreises 2012, geht in ihrem Roman „Landgericht“ auf Spurensuche der deutschen Geschichte. Sie erzählt von einer ungewöhnlichen Familie, eingebettet in die aufregenden und schweren Gründungsjahre der Bundesrepublik Deutschlands. Der jüdische Doktor Richard Kornitzer kehrt 1947 aus dem Exil Kuba in seine alte Heimat zurück. Seine Frau Claire ist darüber überglücklich, hatte sie sich doch während des Naziregime gegen eine Scheidung hartnäckig gewehrt. Doch eine gewissen Entfremdung, bedingt durch die langen Jahre der Trennung lässt sich nicht verleugnen. Zumal auch die beiden gemeinsamen Kinder viele Jahre in England verbringen mussten. Findet die Familie wieder zueinander, zumal die Menschen der damaligen Zeit zwischen Depressionen und dem unbändigen Willen und Anspruch ganz neu zu beginnen, hin und her gerissen waren. Die Geschichte der Familie Kornitzer steht für all die vielen anderen Entwurzelten des Krieges. Ursula Krechel versteht es, gekonnt, dokumentarisches und fiktives mit einander in Einklang zu bringen. Ihre Sprache ist gefühlsvoll und beim Lesen hatte ich das gute Gefühl, dass sie recht wohl weiß, wovon sie schreibt. Wer gute Literatur liebt, dem kann ich dieses Werk guten Gefühls empfehlen. Die Schriftstellerin ist 1947 in Trier geboren und lebt heute in Berlin. Zahlreich Preise und Auszeichnungen hat sie erhalten. Unter anderem dem Jeanette Schocken Preis, sowie den Kunstpreis des Landes Rheinland-Pfalz. Mitten durch den Schmerz, die Welt in einer so ungeheuren Unordnung zu erblicken, zuckte die innerliche Zufriedenheit empor, seine eigne Brunst nunmehr in Ordnung zu sehen. HEINRICH VON KLEIST; MICHAEL KOHLHAAS

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Landgericht

Landgericht

von Ursula Krechel

(12)
Hörbuch (CD)
19,99
+
=
Augustus - John Williams

Augustus

von John Williams

Hörbuch (MP3-CD)
21,99
+
=

für

40,72

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen