Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Lassen Sie mich durch, ich bin Mutter

Von Edel-Eltern und ihren Bestimmerkindern

(3)
Was ist nur mit den Eltern los? Kaum haben sie ihr "Jetzt wird's aber Zeit"-Kind, wird es zum sinnstiftenden Projekt. Egal, ob bei der Wahl von Kita und Schule, beim Kauf von Kleidung oder der richtigen Wohnung - das Beste scheint gerade gut genug. Das Kind wird zum Statussymbol. Aber muss wirklich alle Welt Rücksicht nehmen, nur weil Eltern mit ihrer Fortpflanzung das Land vor der Vergreisung retten? Wächst eine Generation kleiner Egoisten heran?

Anja Maier hat Familien im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg beobachtet und feststellen müssen, dass aus dem Szeneviertel eine kuschelige Kleinstadt geworden ist. Ihre Geschichten sind vor allem eines: erschreckend wahr, manchmal tragisch - und vor allem urkomisch.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 238 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 14.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783838710624
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 386 KB
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Fotografin - Psychothriller
    von B.C. Schiller
    (26)
    eBook
    3,99
  • Das andere Kind
    von Charlotte Link
    (67)
    eBook
    9,99
  • Zurück zu ihr
    von Elke Becker, Joleen Carter, Johanna Danninger, Greta Milán, Ramona Seidl
    (7)
    eBook
    3,99
  • Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
    (86)
    eBook
    9,99
  • Ostseetod
    von Eva Almstädt
    (20)
    eBook
    8,99
  • Wen die Götter lieben
    von Paul Waters
    eBook
    6,99
  • Die Pubertistin
    von Anja Maier
    (14)
    eBook
    7,99
  • Lassen Sie mich durch, mein Mann ist Arzt!
    von Gabi Decker, Jens Westerbeck
    eBook
    11,99
  • Familienmord / Holtlander Spinngruppe Bd,7
    von Susanne Ptak
    (11)
    eBook
    3,99
  • Düsterbruch
    von Eva Almstädt
    (5)
    eBook
    8,99
  • CIA
    von Tim Weiner
    (8)
    eBook
    11,99
  • Die Abstiegsgesellschaft
    von Oliver Nachtwey
    eBook
    17,99
  • Böse Mutter - gute Mutter
    von Sam Jolig
    eBook
    7,99
  • Laura, Leo, Luca und ich
    von Stefan Maiwald
    eBook
    7,99
  • «Ich habe das Internet gelöscht!»
    von Philipp Spielbusch
    (7)
    eBook
    9,99
  • Vom Glück geküsst (Tales of Chicago 2)
    von Mila Summers
    (22)
    eBook
    4,99
  • Das Haus
    von Andreas Maier
    eBook
    8,99
  • Als Oma bist du ja ganz nett
    von Anja Maier, Hanna Maier
    eBook
    9,99
  • Nur deine Liebe lass erstrahlen
    eBook
    64,00
  • 100 Tipps für eilige Mütter
    von Barbara Schilling
    eBook
    4,99

Wird oft zusammen gekauft

Lassen Sie mich durch, ich bin Mutter

Lassen Sie mich durch, ich bin Mutter

von Anja Maier
eBook
7,99
+
=
Dampfnudelblues / Franz Eberhofer Bd.2

Dampfnudelblues / Franz Eberhofer Bd.2

von Rita Falk
(44)
eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Lassen Sie mich durch, ich bin Mutter.
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 21.02.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anja Maier hat meines Erachtens mit ihrem Buch „Lassen sie mich durch, ich bin Mutter“ ein aktuelles Problem auf sehr ironische aber treffend Weise auf den Punkt gebracht. Nicht nur im Berliner Prenzlauer Berg wächst eine Generation kleiner Egoisten heran, nein, bundesweit ist gerade das Beste... Anja Maier hat meines Erachtens mit ihrem Buch „Lassen sie mich durch, ich bin Mutter“ ein aktuelles Problem auf sehr ironische aber treffend Weise auf den Punkt gebracht. Nicht nur im Berliner Prenzlauer Berg wächst eine Generation kleiner Egoisten heran, nein, bundesweit ist gerade das Beste gut genug für die Kids, sei es nun Kita, Schule, Kleidung oder die Wohnung. Sicherlich ändern sich im Laufe der Jahre gewisse gesellschaftliche Werte. Wenn jedoch sich das Zusammenleben ausschließlich an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen orientiert, so ist das sicherlich eine ungesunde Entwicklung. Die Autorin hat uns hinein schauen lassen in das Leben der unterschiedlichsten Familien mit Kindern im Prenzlauer Berg. Sie selber hat lange Jahre in diesem Bezirk gelebt und stellt Vergleiche an was nach der Wende aus diesem wilden Viertel geworden ist. Das macht sie mit einem weinenden und einem lachenden Augen. Sie lebt mit ihrer Familie in Brandenburg und arbeitet als taz Journalistin.

Echt wahr :-P
von einer Kundin/einem Kunden aus Zillingdorf-Bergwerk am 10.02.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nicht nur in Berlin - bestimmt in anderen Europäischen Kleinstädten und Städten nachvollziehbar. Wenn die Buggy-Armadas mit ihren Macchiatovorrichtungen durch die Straßen fegen... Und jetzt wird einem bewusst, warum alle diese dunklen Kinderwägen besitzen, die mit Scheibenbremsen und allem technischen Details ausgerüstet sind ;-) und einem Preis eines gebrauchten Kleinwagens aufweisen!... Nicht nur in Berlin - bestimmt in anderen Europäischen Kleinstädten und Städten nachvollziehbar. Wenn die Buggy-Armadas mit ihren Macchiatovorrichtungen durch die Straßen fegen... Und jetzt wird einem bewusst, warum alle diese dunklen Kinderwägen besitzen, die mit Scheibenbremsen und allem technischen Details ausgerüstet sind ;-) und einem Preis eines gebrauchten Kleinwagens aufweisen! Viel Spaß beim Lesen! + - und verstehen Sie Spaß ;-)

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 22.10.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich für mich kann nur sagen , eine sehr wahre Feldstudie zum Stadtbezirk Prenzlauer Berg, so wie es im Buch steht empfinde ich es seit geraumer Zeit leider , SUPER lustig verpackt !!! (Ich lebe seit 21 Jahren im Prenzlauer Berg )