Thalia.de

Laßt die Bären los!

Roman

(4)
Was tun, wenn zwei Wiener Eulenspiegel beschlossen haben, durch ihre Universitätsexamen zu fallen, auf einem geliehenen Motorrad in die Welt zu fahren und die Bären zu befreien? Unterwegs gilt es, dicke und dünne Mädchen zu erobern, wachsame Tanten, Parkwächter und wütende Bienen zu überlisten. Vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges in Österreich bekommt diese Reise eine tragisch-skurrile Vorgeschichte.
Portrait
John (Winslow) Irving, geboren am 2. März 1942 in Exeter, im Staat New Hampshire, als ältestes von vier Kindern. John Irvings Vater war Lehrer und Spezialist für russische Geschichte und Literatur. Seine Kindheit verbrachte Irving in Neuengland. 1957 begann er mit dem Ringen; 19jährig wusste Irving, was er werden wollte: Ringer und Romancier. Studium der englischen Literatur an den Universitäten von New Hampshire und Iowa, wo er später Gastdozent des Schriftsteller-Workshops war. Deutschkurs in Harvard. 1963-1964 Aufenthalt in Wien. 1964 Rückkehr in die Vereinigten Staaten. Arbeit als Lehrer an Schule und Universität bis 1979. Lebt heute in Toronto und im südlichen Vermont. 1992 wurde Irving in die National Wrestling Hall of Fame in Stillwater, Oklahoma, aufgenommen, 2000 erhielt er einen Oscar für die beste Drehbuchadaption für seinen von Lasse Hallström verfilmten Roman Gottes Werk und Teufels Beitrag.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 506
Erscheinungsdatum 25.08.1987
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-21323-2
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 182/114/30 mm
Gewicht 378
Originaltitel Setting Free the Bears
Auflage 21
Verkaufsrang 48.195
Buch (Taschenbuch)
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Einer der ersten Irvings.. herrlich skuril und chaotisch. Der Bär hat hier seine großen Autritt. Einer der ersten Irvings.. herrlich skuril und chaotisch. Der Bär hat hier seine großen Autritt.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Ein Frühwerk von Irving. Urkomisch,traurig,spannend und jede Seite unterhaltsam. Nebenbei erfährt auch noch viel Wissenswertes über Bären und Österreich Ein Frühwerk von Irving. Urkomisch,traurig,spannend und jede Seite unterhaltsam. Nebenbei erfährt auch noch viel Wissenswertes über Bären und Österreich

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Keiner der ganz starken Irvings, aber natürlich atmet auch dieses Buch den unnachahmlichen Charme des Autoren. Keiner der ganz starken Irvings, aber natürlich atmet auch dieses Buch den unnachahmlichen Charme des Autoren.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14235357
    Bis ich dich finde
    von John Irving
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 29008957
    Letzte Nacht in Twisted River
    von John Irving
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 3019352
    Owen Meany
    von John Irving
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 6025958
    Fool on the Hill
    von Matt Ruff
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 45230396
    Bleiben
    von Judith W. Taschler
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 3001793
    Das Hotel New Hampshire
    von John Irving
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 2937474
    Garp und wie er die Welt sah
    von John Irving
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Das Beste ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Lörrach am 19.06.2007

... es ist einfach das Beste Buch das Irving geschrieben hat. Herrlich verrückt. Seitdem geht es langsam bergab ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Laßt die Bären los!

Laßt die Bären los!

von John Irving

(4)
Buch (Taschenbuch)
11,90
+
=
Eine Mittelgewichts - Ehe

Eine Mittelgewichts - Ehe

von John Irving

(2)
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=

für

22,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen