Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit

(3)
Der Streit zwischen Isaac Newton und Gottfried Wilhelm Leibniz weitet sich zu einer Staatsaffäre aus. Ihre maßgebende Diskussion über das Wesen der Zeit markiert die radikale Umwälzung des Zeitverständnisses in einer Epoche, in der die Genauigkeit mechanischer Uhren sprunghaft gestiegen ist: Erst jetzt können die Ziffernblätter Minuten und Sekunden differenzieren und der private Besitz von Uhren wird für das großstädtische Bürgertum zur Selbstverständlichkeit. Anhand der Lebensläufe von Leibniz und Newton rollt Thomas de Padova die Geschichte unseres Verständnisses von Zeit auf. Er zeigt, warum die Zeit an der Schwelle zum 18. Jahrhundert so allgegenwärtig und zugleich zu einem zentralen Thema der Wissenschaft wird. Kurz: warum die Neuzeit ihren Namen zu Recht trägt. Eine fesselnde Entdeckungsreise in die beschleunigte Welt der Moderne.
Rezension
»Nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie dieses Sachbuchjuwel. Sie werden nie mehr einfach so auf die Uhr schauen.«, SWR, 07.01.2014
Portrait
Thomas de Padova wurde 1965 geboren, hat in Bonn und Bologna Physik und Astronomie studiert. Er lebt als freier Publizist in Berlin. Bei Piper veröffentlichte er bisher »Die Kinderzimmerakademie«, »Wissenschaft im Strandkorb«, »Schlau nach acht« und das »Das Weltgeheimnis«, das vielbeachtete Werk über Johannes Kepler und Galileo Galilei. Weiteres zum Autor: thomasdepadova.com
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492963886
Verlag Piper ebooks
Verkaufsrang 25.779
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43712352
    Hacking kompakt
    von Holger Reibold
    eBook
    5,99
  • 45069842
    Haut nah
    von Yael Adler
    eBook
    14,99
  • 28744497
    Der Hund, der Eier legt
    von Hans-Hermann Dubben
    eBook
    9,99
  • 44401947
    Rom
    eBook
    15,99
  • 32748479
    Das Weltgeheimnis
    von Thomas de Padova
    eBook
    9,99
  • 39690637
    Rückkehr der Wölfe
    von Eckhard Fuhr
    eBook
    8,99
  • 44902815
    Lob des Fahrrads
    von Marc Auge
    eBook
    9,99
  • 25931976
    Was geht da drinnen vor?
    von Lise Eliot
    eBook
    10,99
  • 24573607
    Der Außerirdische ist auch nur ein Mensch
    von Harald Lesch
    (3)
    eBook
    7,99
  • 28100892
    Physik für Eierköpfe
    von Brian Clegg
    eBook
    8,99
  • 44826062
    Math up your Life!
    von Christian Hesse
    eBook
    8,99
  • 42498616
    Schnitt!
    von Arnold Van de Laar
    eBook
    10,99
  • 44630444
    Die Geschichte des Prioritätsstreits zwischen Leibniz and Newton
    von Thomas Sonar
    eBook
    19,99
  • 31021307
    Die Hintertreppe zum Quantensprung
    von Ernst P. Fischer
    eBook
    4,99
  • 30877986
    Geschichte des Westens
    von Heinrich August Winkler
    eBook
    24,99
  • 42463659
    Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer
    von Carola Padtberg-Kruse
    (12)
    eBook
    8,99
  • 41087419
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (23)
    eBook
    15,99
  • 33892355
    Wörterbuch für den Urlaub Spanisch – Deutsch
    von Norman Hall
    eBook
    3,99
  • 44140271
    Dunkle Materie und Dinosaurier
    von Lisa Randall
    eBook
    21,99
  • 35424058
    Gesetz der Rache
    von Kristen Simmons
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wie die Zeit anfing das Leben zu beherrschen“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Obwohl die Lebensläufe Leibnitzs und Newtons grundverschieden verlaufen sind, haben sie sich mit ähnlichen Themen befasst. Beide haben unabhängig von einander unter Anderem, die Differentialrechnung begründet und eine heftige Diskussion über die Zeit und ihr Wesen geführt.

Thomas de Padova schreibt sehr spannend und lebendig nicht
Obwohl die Lebensläufe Leibnitzs und Newtons grundverschieden verlaufen sind, haben sie sich mit ähnlichen Themen befasst. Beide haben unabhängig von einander unter Anderem, die Differentialrechnung begründet und eine heftige Diskussion über die Zeit und ihr Wesen geführt.

Thomas de Padova schreibt sehr spannend und lebendig nicht nur über beide Naturwissenschaftlern bzw. Philosophen sondern auch über ihre Zeit und darüber wie genaue Uhren immer mehr Einfluss auf das Leben nahmen und die Neuzeit zu ihrem Namen verhalf. Es ist der Beginn unseres durchgetakten, zum Teil stressigen Lebens.

Auch der philosophische Aspekt wird beleuchtet, was die Lektüre äußerst anregend macht.

Mal wieder ein tolles naturwissenschaftliches Buch, das auch für Laien gut lesbar ist.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

interessant.
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 28.05.2014

Ein leicht lesbares Buch. Das mathematische Begriffen einfach erklärt und ausserdem Spannung erweckt und zum weiterlesen animiert. Allem bei allem: Anzubefehlen für entspannte Abenden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit

Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit

von Thomas de Padova

(3)
eBook
10,99
+
=
Zwölf Mal Juli

Zwölf Mal Juli

von Astrid Rosenfeld

eBook
7,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen