Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Les Fleurs du Mal - Die Blumen des Bösen

Gedichte. Neu übersetzt von Simon Werle

(3)
Die Neuübersetzung eines Klassikers anlässlich des 150. Todestages von Charles Baudelaire. Eine zweisprachige Ausgabe.
Kaum ein anderes Werk hat die europäische Lyrik so nachhaltig geprägt wie "Les Fleurs du Mal" (1857) des Décadent und Dandy Charles Baudelaire. Bei seinem Erscheinen in Frankreich ein riesiger Skandal, mehrfach verboten und verbrannt, ist dieser Gedichtzyklus zu einem zentralen Text der Moderne geworden.
Grundthema der "Blumen des Bösen" ist die Biopsie des Abgrunds, der in einem Subjekt aufklafft, das die Entstehung des modernen Bewusstseins als seelische Zerreißprobe durchleidet. Das „Böse“ dieser Blumen meint nicht eine moralische Kategorie oder ein sittliches Urteil, sondern die unerbittliche Analyse des Dämonischen an der Wurzel jeder existentiellen Erfahrung.
Mit ihrer Sprachmagie, ihren Exorzismen der Verzweiflung, ihrer Ästhetisierung des Makabren, Bizarren und Morbiden, und nicht zuletzt mit ihrer gewagten Erotik, markieren "Die Blumen des Bösen" einen Höhe- und Wendepunkt der französischen Dichtung: in ihrer formalen Perfektion noch der Verskunst des Klassizismus und der Romantik verpflichtet, sprengen und überschreiten sie deren inhaltliche Modelle und erschließen psychologisch wie soziologisch völlig neue Dimensionen.
Portrait
Charles Baudelaire, geboren am 9. 4. 1821 in Paris. Ab 1838 schrieb er Gedichte, Prosa und Dramen. Er übersetzte Prosa von Edgar Allan Poe. Im Alter von 36 Jahren veröffentlichte er „Les Fleurs du Mal“, was sofort einen Strafprozess wegen „Beleidigung der öffentlichen Moral“ gegen Autor und Verleger zur Folge hatte. Heute gilt Baudelaire als einer der bedeutendsten französischen Dichter und als wichtiger Wegbereiter der literarischen Moderne in Europa. Baudelaire starb am 31. 8. 1867 in Paris.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 21.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-498-00677-8
Verlag Rowohlt Verlag
Maße (L/B/H) 208/140/43 mm
Gewicht 614
Originaltitel Les Fleurs du Mal
Verkaufsrang 52.678
Buch (gebundene Ausgabe)
38,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30674196
    Die Blumen des Bösen
    von Charles Baudelaire
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 45819117
    Die Blumen des Bösen
    von Charles Baudelaire
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,80
  • 43954322
    Die Blumen des Bösen
    von Charles Baudelaire
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 42943642
    Wir können alles sein, Baby
    von Julia Engelmann
    (23)
    Buch (Klappenbroschur)
    7,00
  • 45355812
    Die Blumen des Bösen
    von Charles Baudelaire
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,80
  • 47772544
    Milk and honey - milch und honig
    von Rupi Kaur
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 30625481
    Tristan und Isold
    von Gottfried Strassburg
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,95
  • 16435669
    Die Blumen des Bösen
    von Charles Baudelaire
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 39100938
    Der Dichter aller Zeiten. Die Vierzeiler und Saaghinameh von Hafes in Persisch und Deutsch
    von Ali Ghazanfari
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 31792423
    Philosophie und Okkultismus
    von Hanns Freiherr Gumppenberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 57992144
    Wo Wünsche wahr werden
    von Nora Roberts
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243621
    Jetzt, Baby
    von Julia Engelmann
    (19)
    Buch (Klappenbroschur)
    7,00
  • 57992201
    Mit Herz und Krone
    von Nora Roberts
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 65264279
    »No Sports« hat Churchill nie gesagt
    von Martin Rasper
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 65264187
    Kannst dich noch erinnern?
    von Harald Nachförg
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 45497993
    Ich geh leben, kommst du mit?
    von Isaak Öztürk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 32276301
    Du musst das Leben nicht verstehen
    von Rainer Maria Rilke
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,00
  • 42614121
    Heinz Erhardt - Die Gedichte
    von Heinz Erhardt
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 45165396
    Winterliebe
    von Nora Roberts
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877549
    Alt?
    von Franz Hohler
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00

Buchhändler-Empfehlungen

Johannes Willner, Thalia-Buchhandlung Bernburg

Ein Klassiker der Weltliteratur in einer wunderschönen Ausgabe neu übersetzt von Simon Werle. Neben der Übersetzung findet sich auch der franz. Originaltext zu jedem Gedicht wieder Ein Klassiker der Weltliteratur in einer wunderschönen Ausgabe neu übersetzt von Simon Werle. Neben der Übersetzung findet sich auch der franz. Originaltext zu jedem Gedicht wieder

Chiara Pache, Thalia-Buchhandlung Bremen

Was ein großartiges Buch! Auf der einen Seite der Originaltext (französisch) und auf der anderen die deutsche Übersetzung und als gebundene Ausgabe auch wunderbar anzusehen! Was ein großartiges Buch! Auf der einen Seite der Originaltext (französisch) und auf der anderen die deutsche Übersetzung und als gebundene Ausgabe auch wunderbar anzusehen!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Eine Aufforderung zur Wiederholung
von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2017

Es gibt verdammt viele Bücher, die auch lesenswert sind. Vielleicht gibt es aber wenige Bücher, die es verdienen, mehr als einmal in einem Menschenleben gelesen zu werden. Zu diesen wenigen Büchern gehört bestimmt Charles Baudelaires Gedichtssammlung „Les Fleurs du Mal“, die samt ihren Erweiterungen von Simon Werle neu übersetzt... Es gibt verdammt viele Bücher, die auch lesenswert sind. Vielleicht gibt es aber wenige Bücher, die es verdienen, mehr als einmal in einem Menschenleben gelesen zu werden. Zu diesen wenigen Büchern gehört bestimmt Charles Baudelaires Gedichtssammlung „Les Fleurs du Mal“, die samt ihren Erweiterungen von Simon Werle neu übersetzt wurde. Über Circes Wirkung aus der Ferne heißt es bei Baudelaire: „Lässt du beim Gehen den weiten Rock die Luft durchwehen, Scheinst du ein schönes Schiff auf Kurs in offene Seen, Das, alle Segel voll im Wind, In seinem Rhythmus, träge, wiegend, langsam, Fahrt gewinnt.“

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Les Fleurs du Mal - Die Blumen des Bösen - Charles Baudelaire

Les Fleurs du Mal - Die Blumen des Bösen

von Charles Baudelaire

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
38,00
+
=
Das Leben nach Boo - Neil Smith

Das Leben nach Boo

von Neil Smith

(11)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
+
=

für

62,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen