Thalia.de

Leseprofi - Ein Fall für die Hafenkatzen, 2. Klasse

Extra: Lesezeichen als Lösungsschlüssel. Mit Überraschung zum Download

(1)

Lesen lernen leicht gemacht:
Erstlesebuch (Katzenkrimi) für Kinder ab der 2. Klasse

Die schlauen Kater Leon und Bobby leben auf einem alten Museumsschiff. Eine aufsässige Rattenclique ist ihr größtes Problem – bis das Herz der Ausstellung, ein wertvoller Diamant, verschwindet. Blöd, dass die Zweibeiner die entscheidenden Spuren übersehen! Da müssen die Kater wohl Nachhilfe leisten …

So geht zeitgemäße Leseförderung:
Dieser spannende und charmant illustrierte Katzenkrimi aus der Erstlesereihe "Leseprofi" von FISCHER Duden Kinderbuch sorgt garantiert für Lesespaß. Der Text ist genau auf die Bedürfnisse der Jungen und Mädchen zugeschnitten. So erleben sie schnell motivierende Erfolge.
Kleine, abwechslungsreiche Übungen zum Textverständnis begleiten beim Lesen. Ein interaktives Lesezeichen dient als Lösungsschlüssel. Zudem wartet auf jeden Leser eine kostenlose Online-Überraschung zum Download.
Alle Titel der Reihe werden bei Antolin gelistet.

Duden – von Anfang an richtig!

Rezension
Ein gelungener Katzenkrimi für etwas fortgeschrittene Erstleser, die Lust auf spannende Lektüre haben. Sita Freihold EKZ Bibliotheksservice 20160328
Portrait
Fabian Lenk, geb. 1963, studierte in München Diplom-Journalistik und ist seitdem als Redakteur tätig. Zuerst veröffentlichte er Krimis für Erwachsene, doch inzwischen schreibt er nur noch für Kinder und Jugendliche. Fabian Lenk mag alle Texte, die sehr spannend, witzig und zugleich informativ sind. Deswegen schreibt er bevorzugt Bücher, die mit Geschichte zu tun haben - wie die erfolgreiche Reihe 'Die Zeitdetektive', in der junge Detektive packende Kriminalfälle in der Vergangenheit lösen. Gerne bezieht Fabian Lenk seine Leser auch in die Handlung mit ein. In seinen Ratekrimis beteiligen sich die jungen Leser an der Jagd nach dem Täter, indem sie Rätsel lösen. Fabian Lenk wohnt mit Frau und seinem Sohn Yannick in der Nähe von Bremen.
Julia Ginsbach, geb. 1967 in Darmstadt, studierte nach ihrer Schulzeit studierte in Heidelberg Musik, Kunst und Germanistik und schloss ihr Studium am Institut für Kinder- und Jugendbuchforschung in Frankfurt am Main ab. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren fünf Kindern, jeder Menge Farben, Pinseln, Papier, Büchern und Musik in einem großen Gutshaus in Mecklenburg-Vorpommern und illustriert am liebsten Kinderbücher.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 64
Altersempfehlung 6 - 8
Erscheinungsdatum 25.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-3258-3
Verlag Fischer Duden
Maße (L/B/H) 220/148/12 mm
Gewicht 299
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 1
Illustratoren Julia Ginsbach
Verkaufsrang 25.340
Buch (gebundene Ausgabe)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Die Hafenkatzen jagen den Dieb
von mabuerele am 24.09.2016

Die Kater Leon und Bobby arbeiten als Mäusefänger auf einem Museumsschiff. Nur mit Ringo und seiner Bande, den Ratten, haben die beiden Kater ein Problem. Aber heute gibt es Wichtigeres zu tun. Ein Diamantring ist verschwunden. Die Kater machen sich auf die Spur des Täters. Der Autor hat ein amüsantes... Die Kater Leon und Bobby arbeiten als Mäusefänger auf einem Museumsschiff. Nur mit Ringo und seiner Bande, den Ratten, haben die beiden Kater ein Problem. Aber heute gibt es Wichtigeres zu tun. Ein Diamantring ist verschwunden. Die Kater machen sich auf die Spur des Täters. Der Autor hat ein amüsantes und spannendes Kinderbuch geschrieben. Die kurzen Texte in großer Schrift eignen sich für Leseanfänger. Empfohlen wird das Buch allerdings speziell ab Klasse 2. Schöne farbige Illustrationen veranschaulichen die Handlung. Wie in einem Krimi üblich, muss die erste Vermutung nicht unbedingt die Richtige sein. Phantasievoll gehen Kater an die Lösung des Falles. Dabei bekommen sie unerwartete Hilfe. Im Text befinden sich an verschiedenen Stellen sogenannte Profifragen, die überprüfen, wie aufmerksam gelesen wurde. Ein beigefügtes Lesezeichen ist der Lösungsschlüssel. Am Ende des Buches gibt es nochmals drei Aufgaben. Ein Passwort öffnet, wenn gewünscht, eine Internetseite. Das Cover mit den zwei Katern weckt Interesse. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte spricht auch Jungen an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0