Letzte Einkehr

Ein Tagebuchroman

Ein Tagebuch? Ein Roman!
Von der «Glückskatastrophe» des Nobelpreises bis ins «Vorzimmer des Todes» reicht der Bogen dieses Tagebuchromans. Das Glück eines neuen Lebens in Berlin, Reisen, weltweiter Ruhm auf der einen Seite, auf der anderen schmerzliche Selbstentfremdung durch die neue öffentliche Rolle, Krankheit und Verfall: «Letzte Einkehr» ist die gnadenlos dargebotene «Geschichte eines Erkaltens», durch die sich wie ein roter Faden der Plan zu einem letzten, radikal persönlichen Buch mit dem Titel «Letzte Einkehr» zieht.
«Das Werk von Imre Kertész ist ein Staudamm, an dem die Nachkriegsliteratur nicht vorbeikommt.» (DIE ZEIT)
«Ein großes Testament zu Lebzeiten.» (Der Tagesspiegel)
Rezension
Dieses Konvolut aus Alltagsbeobachtungen, Selbstzweifeln und Verzweiflungen, Todessehnsucht und Todesfurcht, sarkastischen Abrechnungen mit dem wahrlich ungeliebten Land Ungarn, dem Kertész keinen Kredit auf Läuterung und liberaler Entwicklung gibt, fesselt an jeder Stelle.
Portrait
Imre Kertész, 1929 in Budapest geboren, wurde 1944 als 14-Jähriger nach Auschwitz und Buchenwald deportiert. In seinem "Roman eines Schicksallosen" hat er diese Erfahrung auf außergewöhnliche Weise verarbeitet. Das Buch erschien zuerst 1975 in Ungarn, wo er während der sozialistischen Ära jedoch Außenseiter blieb und vor allem von Übersetzungen lebte (u.a. Nietzsche, Hofmannsthal, Schnitzler, Freud, Joseph Roth, Wittgenstein, Canetti). Erst nach der europäischen Wende gelangte er zu weltweitem Ruhm, 2002 erhielt er den Literaturnobelpreis. Seitdem lebte Imre Kertész überwiegend in Berlin und kehrte erst 2012, schwer erkrankt, nach Budapest zurück. Er starb am 31. März 2016.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783644550612
Verlag Rowohlt E-Book
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 24254669
    Roman eines Schicksallosen
    von Imre Kertész
    eBook
    8,99
  • 33371092
    EinKEHR zum tödlichen Frieden
    von Martina Kempff
    eBook
    8,99
  • 29849604
    Detektivgeschichte
    von Imre Kertész
    eBook
    7,49
  • 40942154
    Mit sozialistischem Grusz
    von Dirk Laucke
    eBook
    9,99
  • 40771322
    Liebe ist Quatsch
    von Hans Henny Jahnn
    eBook
    19,99
  • 38325199
    Galeerentagebuch
    von Imre Kertész
    eBook
    9,99
  • 36508551
    Letzte Einkehr
    von Imre Kertész
    eBook
    21,99
  • 40779342
    Einfach Schicksal
    von Suzanne Young
    eBook
    12,99
  • 32005533
    Imre Kertész - Roman eines Schicksallosen
    von Andrea Staub
    eBook
    12,99
  • 40942568
    Die Tagebücher 1939-1961
    von Thornton Wilder
    eBook
    13,99
  • 20423312
    Briefe an Eva Haldimann
    von Imre Kertész
    eBook
    14,99
  • 43928801
    Farina - Der Parfumeur von Köln
    von Ina Knoblauch
    eBook
    9,49
  • 42502308
    Der falsche Prophet
    von Roman Rausch
    eBook
    9,99
  • 45303512
    Der Betrachter
    von Imre Kertész
    eBook
    16,99
  • 42502310
    Die Welt, die ist ein Irrenhaus und hier ist die Zentrale
    von Claudia Hochbrunn
    eBook
    9,99
  • 39386799
    Manisch-depressiv für Dummies
    von Joseph Kraynak
    eBook
    16,99
  • 36642491
    Die letzte Einheit
    von John Scalzi
    eBook
    8,99
  • 29849680
    Fiasko
    von Imre Kertész
    eBook
    9,99
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (92)
    eBook
    8,99
  • 71390432
    Inselpink
    von Stina Jensen
    (7)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Letzte Einkehr

Letzte Einkehr

von Imre Kertész

eBook
9,99
+
=
Spiel der Zeit

Spiel der Zeit

von Ulla Hahn

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen