Letzte Ernte

Ein kulinarischer Krimi. Xavier Kieffers dritter Fall

Xavier Kieffers 3

(37)
»Mach’s noch mal, Kieffer!« Radio Bremen
Ein Glas Wein, Rieslingspastete und danach ein Stück Quetschetaart mit Sahne – auf der Luxemburger Sommerkirmes lassen es sich der ehemalige Sternekoch Xavier Kieffer und seine Freundin, die Gastrokritikerin Valerie Gabin, richtig gut gehen. Doch in einem Bierzelt drückt ihm ein Fremder plötzlich eine Magnetkarte in die Hand und verschwindet. Am nächsten Morgen wird der Mann unter der Roten Brücke tot aufgefunden. Warum hat er Kieffer diese Karte gegeben? Was hat es mit den Computercodes darauf auf sich? Und warum sind plötzlich so viele Leute hinter ihm her? Der Luxemburger Koch steht plötzlich im Zentrum einer Verschwörung und erkennt, dass seine Freundin in höchster Gefahr schwebt.
»Tom Hillenbrand lässt ruhmsüchtige Fernsehköche auftreten, Foodhunter, Nahrungsmittelindustrielle, gemütliche Feinschmecker. Spannend, unterhaltsam und, fürchten wir, gar nicht so unrealistisch.« Der Feinschmecker über »Teufelsfrucht«
Rezension
»Extrem gelungen!«
Portrait
Tom Hillenbrand, geboren 1972, studierte Europapolitik, volontierte an der Holtzbrinck-Journalistenschule und war Redakteur bei SPIEGEL ONLINE. Seine Sachbücher und Romane – darunter die kulinarischen Krimis mit dem Luxemburger Koch Xavier Kieffer als Ermittler – haben sich bereits Hunderttausende Male verkauft, sind in mehrere Sprachen übersetzt und standen auf der SPIEGEL-Bestseller- sowie der Zeit-Bestenliste. Für seinen Roman »Drohnenland« wurde er u.a. mit dem Friedrich-Glauser-Preis für den besten Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.06.2013
Serie Xavier Kieffers 3
Sprache Deutsch
EAN 9783462307078
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Verkaufsrang 4.705
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45377311
    Gefährliche Empfehlungen
    von Tom Hillenbrand
    (65)
    eBook
    9,99
  • 31981811
    Rotes Gold
    von Tom Hillenbrand
    (31)
    eBook
    9,99
  • 28837102
    Teufelsfrucht
    von Tom Hillenbrand
    (50)
    eBook
    9,99
  • 37905848
    Drohnenland
    von Tom Hillenbrand
    (11)
    eBook
    9,99
  • 43232364
    Der Tote am Gletscher
    von Lenz Koppelstätter
    (29)
    eBook
    9,99
  • 44109048
    Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs
    von Pierre Martin
    (13)
    eBook
    4,99 bisher 9,99
  • 45310473
    Mörderisches Menü
    von Christof A. Niedermeier
    eBook
    8,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (204)
    eBook
    14,99
  • 45254823
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (56)
    eBook
    9,99
  • 19693961
    Für jede Lösung ein Problem
    von Kerstin Gier
    (116)
    eBook
    6,99
  • 41012573
    Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd. 2
    von Cay Rademacher
    (13)
    eBook
    8,99
  • 44401793
    Ich schweige für dich
    von Harlan Coben
    eBook
    8,99
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (70)
    eBook
    12,99
  • 44242601
    Schuld vergisst nicht
    von Roberta De Falco
    eBook
    8,99
  • 44343998
    Der Kaffeedieb
    von Tom Hillenbrand
    (40)
    eBook
    9,99
  • 44400232
    Brennender Midi / Capitaine Roger Blanc Bd. 3
    von Cay Rademacher
    (41)
    eBook
    3,99
  • 20422596
    Die blaue Liste
    von Wolfgang Schorlau
    (16)
    eBook
    9,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (96)
    eBook
    8,99
  • 47839884
    Vogelkoje / Mamma Carlotta Bd.11
    von Gisa Pauly
    (15)
    eBook
    8,99
  • 42465700
    Und am Morgen waren sie tot
    von Linus Geschke
    (13)
    eBook
    8,99

Weitere Bände von Xavier Kieffers

  • Band 1

    28837102
    Teufelsfrucht
    von Tom Hillenbrand
    (50)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    31981811
    Rotes Gold
    von Tom Hillenbrand
    (31)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    35665294
    Letzte Ernte
    von Tom Hillenbrand
    (37)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    40403259
    Tödliche Oliven
    von Tom Hillenbrand
    (8)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    45377311
    Gefährliche Empfehlungen
    von Tom Hillenbrand
    (65)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Jan-Philip Christel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Auch der dritte Band hat alles, was ein Krimi haben muss. Ein Hochgenuss für alle Feinschmecker und Krimifans zugleich. Auch der dritte Band hat alles, was ein Krimi haben muss. Ein Hochgenuss für alle Feinschmecker und Krimifans zugleich.

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Wer essen und Krimis mag wird Tim Hillenbrand lieben! Wer essen und Krimis mag wird Tim Hillenbrand lieben!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 24478814
    Der Portwein-Erbe
    von Paul Grote
    eBook
    7,99
  • 31399290
    Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1
    von Jean-Luc Bannalec
    (108)
    eBook
    8,99
  • 32473651
    Sein letzter Burgunder
    von Paul Grote
    eBook
    8,99
  • 33074385
    Delikatessen
    von Martin Walker
    (13)
    eBook
    9,99
  • 33074439
    Schwarze Diamanten
    von Martin Walker
    (37)
    eBook
    9,99
  • 33651342
    In Vino Veritas
    von Carsten Henn
    eBook
    8,49
  • 33748216
    Die Tage des Zweifels
    von Andrea Camilleri
    (8)
    eBook
    7,49
  • 34984244
    Bretonische Brandung / Kommissar Dupin Bd.2
    von Jean-Luc Bannalec
    (49)
    eBook
    8,99
  • 35123758
    Femme fatale
    von Martin Walker
    (20)
    eBook
    9,99
  • 37430089
    Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer
    von Pierre Martin
    (23)
    eBook
    9,99
  • 38238252
    Provenzalische Verwicklungen
    von Sophie Bonnet
    (29)
    eBook
    9,99
  • 38516826
    Totentanz
    von Martina André
    (6)
    eBook
    7,99
  • 38665535
    Königin bis zum Morgengrauen
    von Paul Grote
    eBook
    7,99
  • 38885159
    Der Tanz der Möwe
    von Andrea Camilleri
    (8)
    eBook
    7,49
  • 39268948
    Bretonisches Gold
    von Jean-Luc Bannalec
    (37)
    eBook
    9,99
  • 39364651
    Entenblues
    von Thomas Krüger
    (8)
    eBook
    8,99
  • 40403259
    Tödliche Oliven
    von Tom Hillenbrand
    (8)
    eBook
    9,99
  • 40785030
    Das letzte Abendmahl für Commissario Luciani / Commissario Luciani Bd.5
    von Claudio Paglieri
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41012573
    Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd. 2
    von Cay Rademacher
    (13)
    eBook
    8,99
  • 42498625
    Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    (31)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
11
18
3
4
1

Ein kulinarischer Krimi
von vielleser18 aus Hessen am 17.07.2013

Ein kulinarischer Krimi Der dritte Band um den Koch Xavier Kieffer beginnt diesmal auf der Luxemburger Sommerkirmes, als ein anscheinend betrunkener Mann in Kieffers Restaurantzelt stürzt und dort einen Schlüsselbund mit Magnetkarte neben Valerie verliert. Als der Mann am nächsten Tag tot aufgewunden wird, geraten Valerie und Kieffer durch den... Ein kulinarischer Krimi Der dritte Band um den Koch Xavier Kieffer beginnt diesmal auf der Luxemburger Sommerkirmes, als ein anscheinend betrunkener Mann in Kieffers Restaurantzelt stürzt und dort einen Schlüsselbund mit Magnetkarte neben Valerie verliert. Als der Mann am nächsten Tag tot aufgewunden wird, geraten Valerie und Kieffer durch den Besitz dieser Schlüssel in Bedrängnis. Vor allem, nachdem Valerie die Magnetkarte vertauscht hat, ist ihr Leben in höchster Gefahr. Tom Hillenbrand hat erneut einen Krimi geschrieben, der so ganz anders ist als die meisten auf dem Markt. Zum einen, weil es ein sehr regionaler Krimi ist, der Lust macht, eines Tages mal selbst die Straßen und Gassen von Luxemburg zu entdecken. Zum anderen, weil es, wie der Untertitel schon besagt, sich um einen kulinarischen Krimi handelt. Während des gesamten Krimis wird viel gegessen und zubereitet, zumeist luxemburger Spezialitäten. Zum Glück gibt es ein Glossar am Ende des Buches, damit man sich die Gerichte mit den unbekannten Namen auch gedanklich vorstellen kann. Mitessen kann man leider nicht. Aber das wichtigste an den Romanen von Tom Hillenbrand ist, er greift in jedem Band aktuelle Themen auf, die dem Zeitgeschehen entspringen. Sei es bei Teufelsfrucht die Politik der Lebensmittelkonzerne, bei „Rotes Gold“ die Beschaffung von Nahrungsmitteln und nun in „Letzte Ernte“ ist das Hauptthema die Macht der Hedgefonds und der Spekulanten. Was mich an allen Romanen daher beeindruckt hat, ist, dass die Themen nicht an den Haaren herbeigezogen sind, sondern durchaus wahrscheinlich sein könnten (oder sind). Ein Roman der nachklingt. Tom Hillenbrand macht mit seiner Kritik auch nicht vor den Fernsehshows halt, denn die werden in diesem Buch so kräftig aufs Korn genommen. Fazit: Der Roman liest sich flüssig, informativ und spannend. Gespickt mit lukullischen Elementen, regionalen Gegebenheiten, mit den bekannten „Serienhelden“ Xavier Kieffer und Valerie, mit Action und mit einer deutlichen Spitze auf Fernsehshows werden aktuelle Themen wie Profitgier und die Macht der Hedgefonds aufgegriffen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Letzte Ernte
von Aletheia aus Pforzheim am 29.03.2014
Bewertet: Taschenbuch

Piet Malherbe, der Chef einer der mächtigsten Konzerne Europas und sein Sicherheitschef Scholz sind auf der Suche nach Aaron Kats, der angeblich Daten von Malherbes Firma gestohlen hat, darunter wichtige Zugangscodes. Xavier Kieffer, Koch und Besitzer des Luxemburger Restaurants „Deux Eglises“ ist gerade in den Vorbereitungen für die Schuberfouer. Die Schuberfouer... Piet Malherbe, der Chef einer der mächtigsten Konzerne Europas und sein Sicherheitschef Scholz sind auf der Suche nach Aaron Kats, der angeblich Daten von Malherbes Firma gestohlen hat, darunter wichtige Zugangscodes. Xavier Kieffer, Koch und Besitzer des Luxemburger Restaurants „Deux Eglises“ ist gerade in den Vorbereitungen für die Schuberfouer. Die Schuberfouer ist die luxemburgische Version des Münchner Oktoberfestes. Dieses Jahr konnte Kieffer dort einen der begehrten Stände ergattern und wird unter anderem Gromperekichelcher (eine Art Kartoffelreibekuchen) zubereiten. Natürlich lässt er es sich nicht nehmen seine Freundin Valérie Gabin, Chefin des legendären Pariser Gastronomieführers Guide Gabin zu seinen selbst zubereiteten Gromperekichelcher einzuladen. Ihre gemeinsame Zeit wird durch einen vermeintlichen Trunkenbold getrübt, der in Kieffers Stand randaliert und dabei einen Schlüsselbund fallen lässt. Kurz darauf ist der Unbekannte tot. Man geht zunächst von Selbstmord aus, doch Kieffer hat da so seine Zweifel. Als sich dann auch noch eine geheimnisvolle Anruferin von ihm die an dem Schlüsselbund angebrachte Keycard fordert, trauen Xavier und Valérie der Sache erst recht nicht und handeln auf eigene Faust. Xavier stellt Nachforschungen an, spricht mit befreundeten Experten und geht einer geheimnisvollen Bandansage nach. Sein Verhalten bringt ihn, Valérie und seine Freunde in tödliche Gefahr. Neben einem spannenden Wirtschaftskrimi bietet das Buch einen bunten Cocktail aus verschiedenen Eindrücken. Die sehr schöne und detailreich beschriebene Umgebung und die große Portion an Lokalkolorit weckten meine Neugier und meine Reiselust. Auch der kulinarische Teil kam in dem Buch nicht zu kurz. Ich kam nicht umhin ein Rezept für „Gromperekichelcher“ zu suchen und es auszuprobieren. Sehr neugierig war ich auch, als Xavier seinem Freund Sundergaard ein Stück des Luxemburger Traubenkuchens serviert und dessen Zubereitung verrät. Bei den leckeren Gerichten, die Xavier er seinen Gästen serviert, lief mir das Wasser im Mund zusammen. Die kulinarischen Köstlichkeiten, die er bei kurzen Städtetrips zu sich nimmt und zusammenstellt sind auch nicht zu verachten. Er arbeitet seit 20 Jahren in der Gastronomie und ist obwohl er ein begabter Sternekoch ist, bodenständig geblieben. Er kocht lieber die regionale Küche, als ausgefallene Gerichte und mag es, dass sein Leben dadurch weniger hektisch als das seiner Kollegen ist. Da hätten wir zum Beispiel Esteban, den selbsternannte „Küchen-Leonardo“, der zu Xaviers Freunden zählt und für ziemlichen Wirbel sorgt. Durch Argentinier und seine Show kommt der Leser auch in Punkto Humor auf seine Kosten. Das Duell der Köche und Xaviers Gedanken und Handlungen dazu waren einfach herrlich. Der Autor verpasste den Köchen und Köchinnen in der Show jeweils ein charakteristisches Sprachbild nahm so deren Herkunftsländer so richtig aufs Korn. Der Autor besitzt ein gutes Talent dafür, verschiedene Charaktere darzustellen. Sein Hauptcharakter ist bekannt und verfügt über einflussreiche Freunde aus aller Welt und vielen Branchen, was ihm bei seinen Recherchen zu Hilfe kam. Der Autor nutzt den unwissenden Xavier Kieffer , um dem Leser Begriffe aus der Informatik und der Finanzmathematik verständlich zu machen. Er beschreibt nicht nur Luxemburg, sondern verwendet auch viele luxemburgische Begriffe. Für mich steht fest, dass ich auch die weiteren Bände der Reihe um Xavier Kieffer unbedingt lesen muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Letzte Ernte - Kulinarischer Wirtschaftskrimi vom Feinsten
von elija am 29.07.2013
Bewertet: Taschenbuch

Letzte Ernte „Mit bloßen Händen riss Valérie Gabin ein Stück von ihren Gromperekichelchen ab und biss hinein. Kieffer beobachtete seine Freundin, während sie mit einem Plastikmesser etwas Creme fraiche auf den Kartoffelpuffer strich. In Luxemburg gab es dazu kein Apfelmus, eher aß man die Reibekuchen mit etwas Herzhaftem wie einem... Letzte Ernte „Mit bloßen Händen riss Valérie Gabin ein Stück von ihren Gromperekichelchen ab und biss hinein. Kieffer beobachtete seine Freundin, während sie mit einem Plastikmesser etwas Creme fraiche auf den Kartoffelpuffer strich. In Luxemburg gab es dazu kein Apfelmus, eher aß man die Reibekuchen mit etwas Herzhaftem wie einem Bouneschlupp oder eben mit Sauerrahm.“Lecker sind die. Interessant, dass ihr gehackte Petersilie reintut, habe ich noch nie gesehen“, sagte Valérie. Sie stupste ihn mit der Nase an die Wange. „Und sie riechen genauso wie du ....“ So beschaulich könnte es zugehen auf der Luxemburger Schueberfouer für den Koch Xavier Kieffer und seine Freundin Valerie Gabin ,Herausgeberin des Restaurantführers Gabin. In seinem dritten Fall nach „Teufelsfrucht“ und „Rotes Gold“ kommt Xavier Kieffer der Kriminalfall ins Haus bzw. an seinen Stand auf der Schueberfouer, einem Volksfest, auf dem er regionale Gerichte wie seine legendären Gromperekichelcher feilbietet. Eine Schlägerei auf dem Fest , eine Verfolgungsjagd und dann ein angeblicher Selbstmord auf der Brücke ... Xavier und Valerie stecken als Zeugen mittendrin im Fall, da Valerie eine Keycard vom späteren Opfer zugesteckt bekam, alle möglichen Leute sind plötzlich hinter ihnen her und Valerie befindet sich in höchster Gefahr..... Mit Spannung habe ich, nachdem ich „Teufelsfrucht“ mit grossem Vergnügen unmittelbar vorher gelesen hatte diesen neuesten kulinarischen Krimi erwartet – und bin nicht enttäuscht worden. Es war nicht nur gutes Essen dabei und eine für mich höchst vergnügliche Satire einer Fernseh-Kochshow mit Xaviers argentinischem Kollegen Leonardo Esteban Gutiérrez von Rittersdorf ., sondern der Fall entwickelte sich zu einem rasanten Wirtschaftsthriller, der aber so verständlich dargestellt wurde, dass auch meine geringen Kenntnisse ausreichten, die Zusammenhänge zu verstehen. Die Krimi-Reihe erinnert mich an Bruno, Chef de Police von Martin Walker, die einen ebenso schlitzohrigen, sympathischen Protagonisten aus der Provinz hat ,bei dem die regionale Küche eine grosse Rolle spielt. (Im Falle Brunos ist es die Dordogne, bei Xavier Luxemburg). Sehr nützlich ist das Glossar am Ende des Romans, in dem luxemburgische und küchentechnische Begriffe erklärt werden. Eine schöne Ergänzung wäre ein kleines Rezeptkapitel gewesen, denn ich wurde doch sehr neugierig auf die zahlreichen Gerichte der regionalen Küche Luxemburgs (z.B. Traubenkuchen). Ich kann diesen Roman und seinen Vorgänger „Teufelsfrucht“ sehr empfehlen als stimmungsvolle Urlaubslektüre oder für Freunde der regionalen französischen und luxemburgischen Küche - für die liebenswerte Krimistory in flüssigem Schreibstil vergebe ich fünf Sterne .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Letzte Ernte - Tom Hillenbrand

Letzte Ernte

von Tom Hillenbrand

(37)
eBook
9,99
+
=
Tödliche Oliven - Tom Hillenbrand

Tödliche Oliven

von Tom Hillenbrand

(8)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen