Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Letzte Nacht in Twisted River

Roman

(13)
1954 in einem Flößer- und Holzfällercamp in den Wäldern von New Hampshire: Der 12-jährige Danny verwechselt im Dunkeln die Geliebte des Dorfpolizisten mit einem Bären, mit tödlichen Folgen. Der Junge muss mit seinem Vater Dominic, dem Koch des Camps, fliehen – zuerst nach Boston und von dort weiter nach Vermont und Iowa und schließlich nach Kanada, verfolgt von einem Rächer, der auch nach Jahrzehnten nicht vergisst.
Portrait
John (Winslow) Irving, geboren am 2. März 1942 in Exeter, im Staat New Hampshire, als ältestes von vier Kindern. John Irvings Vater war Lehrer und Spezialist für russische Geschichte und Literatur. Seine Kindheit verbrachte Irving in Neuengland. 1957 begann er mit dem Ringen; 19jährig wusste Irving, was er werden wollte: Ringer und Romancier. Studium der englischen Literatur an den Universitäten von New Hampshire und Iowa, wo er später Gastdozent des Schriftsteller-Workshops war. Deutschkurs in Harvard. 1963-1964 Aufenthalt in Wien. 1964 Rückkehr in die Vereinigten Staaten. Arbeit als Lehrer an Schule und Universität bis 1979. Lebt heute in Toronto und im südlichen Vermont. 1992 wurde Irving in die National Wrestling Hall of Fame in Stillwater, Oklahoma, aufgenommen, 2000 erhielt er einen Oscar für die beste Drehbuchadaption für seinen von Lasse Hallström verfilmten Roman Gottes Werk und Teufels Beitrag.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 732
Erscheinungsdatum 24.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24099-3
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 180/114/35 mm
Gewicht 488
Originaltitel Last Night in Twisted River
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14235357
    Bis ich dich finde
    von John Irving
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 14256330
    Zwei Leben
    von Vikram Seth
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 3028453
    Willkommen in Wellville
    von T. C. Boyle
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 35301457
    In einer Person
    von John Irving
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 45246083
    Ein Monat auf dem Land
    von J. L. Carr
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 3033215
    Zirkuskind
    von John Irving
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 30554919
    Garp und wie er die Welt sah
    von John Irving
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,90
  • 35146682
    Straßen von gestern
    von Silvia Tennenbaum
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 2980365
    Laßt die Bären los!
    von John Irving
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 16423516
    Englischer Harem
    von Anthony McCarten
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 15529624
    Die letzte Liebe des Monsieur Armand
    von Françoise Dorner
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2994913
    Gottes Werk und Teufels Beitrag
    von John Irving
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 39272463
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (103)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 44232073
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (123)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 25996969
    Bittersüße Schokolade
    von Laura Esquivel
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 44321944
    Andersen
    von Charles Lewinsky
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 44321971
    Das Buch vom Süden
    von Andre Heller
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 3019352
    Owen Meany
    von John Irving
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 2959463
    Witwe für ein Jahr
    von John Irving
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Exzellentes Roadmovie“

Beate Müller-Egberink, Thalia-Buchhandlung Landau

Der Sohn erschießt versehentlich die Freundin seines Vaters die er irrtümlich mit einem Bären verwechselte. Pikanterweise ist diese aber auch gleichzeitig die Geliebte des Dorfsheriffs, der das so gar nicht lustig findet und auf Rache sinnt.
Nun beginnt eine abenteuerliche Flucht quer durch diverse Staaten. Immer auch geht es um's Ankommen,
Der Sohn erschießt versehentlich die Freundin seines Vaters die er irrtümlich mit einem Bären verwechselte. Pikanterweise ist diese aber auch gleichzeitig die Geliebte des Dorfsheriffs, der das so gar nicht lustig findet und auf Rache sinnt.
Nun beginnt eine abenteuerliche Flucht quer durch diverse Staaten. Immer auch geht es um's Ankommen, sich neue Heimat zu schaffen. Freundschaften und Beziehungen machen aus diesem tragikomischen Roman ein absolutes Leseerlebnis. Irving's lebendige oft auch schwarzhumorige Erzählweise hat mich köstlich unterhalten

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Spannender und höchst unterhaltsamer Entwicklungsroman. Eine Vater-Sohn-Geschichte. Mal kann man herzhaft lachen , mal leidet man mit dem Protagonisten mit. Absolut Spannender und höchst unterhaltsamer Entwicklungsroman. Eine Vater-Sohn-Geschichte. Mal kann man herzhaft lachen , mal leidet man mit dem Protagonisten mit. Absolut

Hoffstaetter Nicole, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Irving zieht seine Leser Stück für Stück in die Geschichte. Sie werden mit dem Protagonisten fühlen, leiden, lieben und fliehen. Lassen Sie sich darauf ein. Irving zieht seine Leser Stück für Stück in die Geschichte. Sie werden mit dem Protagonisten fühlen, leiden, lieben und fliehen. Lassen Sie sich darauf ein.

Sonja Johanning, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Eine komplizierte Vater-Sohn-Beziehung in den Wäldern Kanadas. Grandios erzählt. Eine komplizierte Vater-Sohn-Beziehung in den Wäldern Kanadas. Grandios erzählt.

„Abtauchen mit John Irving“

Markus Book, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

"Letzte Nacht in Twisted River" ist ein großer Roman und hervorragend recherchiert. Den Leser erwartet eine packende, über einen Zeitraum von 50 Jahren erzählte Geschichte, für die man jedoch einen langen Atem braucht.
Dafür wird man (wie in so vielen Irving-Romanen) mit Figuren belohnt, die einem ans Herz wachsen und lange in Erinnerung
"Letzte Nacht in Twisted River" ist ein großer Roman und hervorragend recherchiert. Den Leser erwartet eine packende, über einen Zeitraum von 50 Jahren erzählte Geschichte, für die man jedoch einen langen Atem braucht.
Dafür wird man (wie in so vielen Irving-Romanen) mit Figuren belohnt, die einem ans Herz wachsen und lange in Erinnerung bleiben.

Maren Koenig, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Skurril wie immer! Und ja, ein Bär ist auch dabei! Skurril wie immer! Und ja, ein Bär ist auch dabei!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 1539488
    Naokos Lächeln
    von Haruki Murakami
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2980365
    Laßt die Bären los!
    von John Irving
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 3028453
    Willkommen in Wellville
    von T. C. Boyle
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 16423516
    Englischer Harem
    von Anthony McCarten
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 37934845
    Nackt
    von David Sedaris
    eBook
    5,99
  • 39272463
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (103)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 40402022
    Wassermusik
    von T. C. Boyle
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 42466048
    Der Hof
    von Simon Beckett
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47953625
    Ein grundzufriedener Mann
    von Richard Russo
    Buch (Paperback)
    16,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
5
0
0
0

Letzte Nacht in Twisted River
von Andrea Erber aus St. Pölten am 29.02.2012

Der neue Roman von John Irving hat mich wieder einmal sehr begeistert. Die so gut beschriebenen Protagonisten in seinem Roman lassen einem nicht mehr los und man lebt und fühlt mit Ihnen. Sehr lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
unbedingt lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 26.02.2012

Es gibt Schriftsteller denen es gelingt den Leser,die Leserin vom ersten Satz an zu fesseln und in das kommende Geschehen hineinzuziehen. John Irving ist einer davon. Hauptdarsteller in " Letzte Nacht in Twisted River" sind ein Koch und sein Sohn. Durch die Geschichte oder durchs Leben begleitet werden sie u.a. von Ketchum,... Es gibt Schriftsteller denen es gelingt den Leser,die Leserin vom ersten Satz an zu fesseln und in das kommende Geschehen hineinzuziehen. John Irving ist einer davon. Hauptdarsteller in " Letzte Nacht in Twisted River" sind ein Koch und sein Sohn. Durch die Geschichte oder durchs Leben begleitet werden sie u.a. von Ketchum, einem Holzfäller, Indianer-Jane ca. 135 kg ,Sixpack usw.usw.. Nicht zu vergessen Constable Carl, der den Koch und seinen Sohn nach einem Unglücksfall der besonderen Art bis zum bitteren Ende verfolgen wird. John Irving ist ein ganz wunderbarer Geschichtenerzähler und dieser Roman ist ein Vergnügen der Extraklasse.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein Holzfäller, ein Koch, dessen Sohn und ihre Liebeswirren
von Martin Bär aus St. Johann am 04.02.2012

Vier Jahre hat uns John Irving auf einen neuen Roman warten lassen, aber das Warten hat sich gelohnt! Hier sind wieder die typischen John-Irving-Zutaten, die mir gleich ein Gefühl der Vertrautheit gaben: Bären und Ringen. In den letzten Büchern musste ich darauf verzichten, aber jetzt findet Irving wieder dahin... Vier Jahre hat uns John Irving auf einen neuen Roman warten lassen, aber das Warten hat sich gelohnt! Hier sind wieder die typischen John-Irving-Zutaten, die mir gleich ein Gefühl der Vertrautheit gaben: Bären und Ringen. In den letzten Büchern musste ich darauf verzichten, aber jetzt findet Irving wieder dahin zurück, wo er herkommt. Neuengland ist Irving-Land, und da gibt es halt Bären und Ringen. Diese Dinge sind aber nur Randthemen, es geht um eine Vater-Sohn-Geschichte und eine Fehde, die Danny und seinen Vater zu Gejagten macht. Für mich ist die interessanteste Figur Ketchum, ein alter und der beste Freund des Kochs Dominic. Ketchum ist ein ungeschlachter Holzfäller, ein Kerl mit harter Schale und weichem Kern. Es gibt in diesem wunderbaren Roman noch so viele tolle Figuren, ich könnte mich da ausbreiten… John Irving breitet auf über siebenhundert Seiten ein ganzes Panorama von Lebensgeschichten aus, das ist einfach ein großartiger Schriftsteller. Unbedingt lesen, und dann alle anderen Irving-Romane (sofern Sie das nicht ohnehin schon getan haben)!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Letzte Nacht in Twisted River - John Irving

Letzte Nacht in Twisted River

von John Irving

(13)
Buch (Taschenbuch)
13,90
+
=
Straße der Wunder - John Irving

Straße der Wunder

von John Irving

(15)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,00
+
=

für

39,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen