Thalia.de

Liebe

Der Kleine Prinz

Im kleinen Aufstellerformat: Die schönsten Zitate von Antoine de Saint-Exupéry zum Thema "Liebe" kombiniert mit passenden Illustrationen des Autors.

Portrait

Antoine de Saint-Exupéry wurde am 29. Juni 1900 in Lyon geboren. Im Alter von zwölf Jahren stieg er zum ersten Mal in ein Flugzeug. Nach dem Abitur bewarb er sich an der Französischen Marineschule, fiel jedoch durch die Aufnahmeprüfung. Nach einem Jahr an der École des Beaux-Arts leistete er seinen Wehrdienst in der Luftwaffe, zunächst in Straßburg, dann in Casablanca, wo er zum Flugzeugmechaniker ausgebildet wurde. In privaten Flugstunden absolvierte er die Ausbildung zum Piloten. 1926 begann er für die Luftfrachtgesellschaft Latécoère zu arbeiten, für die er Briefsendungen zunächst nach Dakar und später nach Südamerika transportierte. Bereits ein Jahr zuvor war er mit der Novelle L'Aviateur zum ersten Mal als Autor in Erscheinung getreten. Sein zweiter Roman Vol de nuit wurde schließlich mit dem prestigeträchtigen Prix femina ausgezeichnet. Nach seiner Arbeit bei der neu gegründeten Air France brach Antoine de Saint-Exupéry 1938 zu seinem Rekordflug von New York nach Feuerland auf. Beim Absturz nach einer Zwischenlandung wurde er schwer verletzt. Während der Genesungszeit verfasste er den Sammelband Terre des hommes. Für diese Texte über Kameradschaft und Menschlichkeit erhielt er den Grand Prix de l'Académie Française. Im Zweiten Weltkrieg war Saint-Exupéry Pilot eines Aufklärungsgeschwaders. Während eines Aufenthalts in den USA schrieb er sein wohl bekanntestes Werk Der Kleine Prinz. Von seinem letzten Aufklärungsflug im Juli 1944 kehrte er nicht zurück. Sein Flugzeug verschwand auf hoher See vor Marseille.

Antoine de Saint-Exupéry wurde am 29. Juni 1900 in Lyon geboren. Im Alter von zwölf Jahren stieg er zum ersten Mal in ein Flugzeug. Nach dem Abitur bewarb er sich an der Französischen Marineschule, fiel jedoch durch die Aufnahmeprüfung. Nach einem Jahr an der École des Beaux-Arts leistete er seinen Wehrdienst in der Luftwaffe, zunächst in Straßburg, dann in Casablanca, wo er zum Flugzeugmechaniker ausgebildet wurde. In privaten Flugstunden absolvierte er die Ausbildung zum Piloten. 1926 begann er für die Luftfrachtgesellschaft Latécoère zu arbeiten, für die er Briefsendungen zunächst nach Dakar und später nach Südamerika transportierte. Bereits ein Jahr zuvor war er mit der Novelle L'Aviateur zum ersten Mal als Autor in Erscheinung getreten. Sein zweiter Roman Vol de nuit wurde schließlich mit dem prestigeträchtigen Prix femina ausgezeichnet. Nach seiner Arbeit bei der neu gegründeten Air France brach Antoine de Saint-Exupéry 1938 zu seinem Rekordflug von New York nach Feuerland auf. Beim Absturz nach einer Zwischenlandung wurde er schwer verletzt. Während der Genesungszeit verfasste er den Sammelband Terre des hommes. Für diese Texte über Kameradschaft und Menschlichkeit erhielt er den Grand Prix de l'Académie Française. Im Zweiten Weltkrieg war Saint-Exupéry Pilot eines Aufklärungsgeschwaders. Während eines Aufenthalts in den USA schrieb er sein wohl bekanntestes Werk Der Kleine Prinz. Von seinem letzten Aufklärungsflug im Juli 1944 kehrte er nicht zurück. Sein Flugzeug verschwand auf hoher See vor Marseille.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Ringbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 12.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-1359-2
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 145/65/5 mm
Gewicht 140
Abbildungen mit passenden Illustrationen des Autors
Illustratoren Antoine de Saint-Exupery
Verkaufsrang 58.773
Buch (Ringbuch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.