Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Lieber Daddy-Long-Legs

(15)
Portrait
Jean Webster, eigentlich Alice Jane Chandler Webster (1876 - 1916), war eine amerikanische Schriftstellerin und Journalistin und eine Nichte von Mark Twain. Sie studiert Englisch und Ökonomie am Vassar College. Ihr berühmtester Roman ist der Briefroman „Daddy-Long-Legs“. Er wurde mehrfach verfilmt, in viele Sprachen übersetzt, und ist seit 1947 in verschiedenen Ausgaben auch auf Deutsch erschienen. 
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 29.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-56044-5
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 195/121/27 mm
Gewicht 305
Illustratoren Franz Renger
Verkaufsrang 13.646
Buch (gebundene Ausgabe)
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62033800
    Luna
    von Anne Buchberger
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 62426965
    Ein weiter Weg
    von Dan Gemeinhart
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 57992628
    In My Dreams. Wie ich mein Herz im Schlaf verlor
    von Claudia Siegmann
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • 62427095
    Der Gesang der Nachtigall
    von Lucy Strange
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 62427222
    PS: Ich mag dich
    von Kasie West
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 62389038
    Timeless - Retter der verlorenen Zeit
    von Armand Baltazar
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 64477316
    Forever Again - Für alle Augenblicke wir
    von Lauren James
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 42433217
    Splitterlicht
    von Megan Miranda
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62427575
    Café Morelli
    von G. R. Gemin
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 62427585
    Viel näher als zu nah
    von Angela Kirchner
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 64492672
    The Promise - Der goldene Hof
    von Richelle Mead
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 62427508
    Vom Suchen und Finden
    von Kenneth Oppel
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 57992035
    Soul Mates, Band 1: Flüstern des Lichts
    von Bianca Iosivoni
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 39734142
    Der Ruf des Pharaos
    von Sandra Rehschuh
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (213)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 61552942
    Fliegende Steine
    von Martha Heesen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 61306419
    Almost a Fairy Tale
    von Mara Lang
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 61755586
    Faceless
    von Alyssa Sheinmel
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 42437355
    Eiskalte Sehnsucht / Dark Elements Bd.2
    von Jennifer L. Armentrout
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 72234677
    Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken
    von John Green
    (102)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Klassiker!“

Jasmin Stenger, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Ein Klassiker, der wiederentdeckt wurde: Die Geschichte eines Waisenmädchens, das durch sein ausgeprägtes Schreibtalent auf ein angesehenes College gehen darf.
Falls sie die Bücher von Jane Austen lieben, wird Ihnen dieses Buch garantiert gefallen.
Ein Klassiker, der wiederentdeckt wurde: Die Geschichte eines Waisenmädchens, das durch sein ausgeprägtes Schreibtalent auf ein angesehenes College gehen darf.
Falls sie die Bücher von Jane Austen lieben, wird Ihnen dieses Buch garantiert gefallen.

„Ein wiederentdeckter Klassiker“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Wie wunderbar- der wiederentdeckte Klassiker von 1912: eine charmante und zauberhafte Geschichte um ein Waisenmädchen, dessen Schreibtalent und Phantasie es auf ein College bringt.
Für Fans von Jane Austen oder Downton Abbey.
Wie wunderbar- der wiederentdeckte Klassiker von 1912: eine charmante und zauberhafte Geschichte um ein Waisenmädchen, dessen Schreibtalent und Phantasie es auf ein College bringt.
Für Fans von Jane Austen oder Downton Abbey.

„Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit“

Barbara Mahlkemper, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ein Waisenmädchen schreibt einen witzigen, etwas respektlosen Schulaufsatz und darf daraufhin das College besuchen.
Es ist eine Märchengeschichte voller Witz und Phantasie, in Briefen erzählt, die nur eine Person schreibt.
Niemals erhält Judy eine Antwort und doch entwickelt sie in ihren Briefen eine eigene, sichtbare Welt, die jeden
Ein Waisenmädchen schreibt einen witzigen, etwas respektlosen Schulaufsatz und darf daraufhin das College besuchen.
Es ist eine Märchengeschichte voller Witz und Phantasie, in Briefen erzählt, die nur eine Person schreibt.
Niemals erhält Judy eine Antwort und doch entwickelt sie in ihren Briefen eine eigene, sichtbare Welt, die jeden in ihren Bann zieht, auch den wichtigsten Mann ihres Lebens.
Eine wunderschöne Welt!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3000848
    Jane Eyre
    von Charlotte Brontë
    (73)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 27082536
    Zirkusschuhe
    von Noel Streatfeild
    (12)
    eBook
    8,99
  • 30674260
    Jane Austen zum Vergnügen
    von Jane Austen
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • 40149846
    Dolly, Band 01
    von Enid Blyton
    (6)
    eBook
    6,99
  • 40950407
    Die Buchspringer
    von Mechthild Gläser
    (56)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 44290464
    Jane & Miss Tennyson
    von Emma Mills
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47178358
    Emma, der Faun und das vergessene Buch
    von Mechthild Gläser
    (31)
    Buch (Paperback)
    18,95
  • 47877626
    Hallo Leben, hörst du mich?
    von Jack Cheng
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 63890903
    Die Spur der Bücher
    von Kai Meyer
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (79)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
12
3
0
0
0

Ein ganz wundervoller Klassiker! Charmant, humorvoll und zeitlos
von CorniHolmes am 29.10.2017

Diesen September sind ja gleich fünf tolle Bücher im Königskinder Verlag erschienen. Alle haben sie mich sofort sehr angesprochen, was zum einen an den wunderschönen Covern lag, zum anderen aber natürlich auch an den sehr interessant klingenden Klappentexten. Bei „Lieber Daddy-Long-Legs“ wusste ich einfach auf den ersten Blick, dass... Diesen September sind ja gleich fünf tolle Bücher im Königskinder Verlag erschienen. Alle haben sie mich sofort sehr angesprochen, was zum einen an den wunderschönen Covern lag, zum anderen aber natürlich auch an den sehr interessant klingenden Klappentexten. Bei „Lieber Daddy-Long-Legs“ wusste ich einfach auf den ersten Blick, dass mir dieses Buch sehr gut gefallen wird, daher konnte ich es auch kaum abwarten, mit dem Lesen zu beginnen. Die 18-jährige Judy Abbott ist in einem Waisenhaus aufgewachsen. Aufgrund ihrer literarischen Begabung fällt sie einem reichen Wohltäter auf, der ihr daraufhin die Möglichkeit bietet, aufs College zu gehen. Der namenlose Mann wird ihr das Studium finanzieren, unter der Voraussetzung, dass Judy ihm jeden Monat einen Brief über ihre Fortschritte schreibt. Judy fühlt sich auf dem College sofort wohl und teilt ihrem geheimnisvollen Gönner ihre Begeisterung in mehreren monatlichen Briefen mit. Da sie seinen Namen nicht kennt, richtet sie ihre Briefe an einen Daddy-Long-Legs. Obwohl sie diesen nie gesehen hat, seinen richtigen Namen nicht kennt und keine Antworten auf ihre Briefe erhält, vertraut Judy ihm all ihre Gedanken, Gefühle und Probleme an, berichtet über neue Freundschaften und erwähnt schließlich auch den netten Jervis Pendleton, den sie sehr gerne hat. Erst als ich das Buch in Händen hielt und mir dieses noch einmal genauer angesehen habe, ist mir bewusst geworden, dass es sich hier um einen Klassiker handelt, der bereits 1912 erschienen ist. Wieso ist mir das Buch nicht schon früher aufgefallen? Schließlich liebe ich Klassiker und habe schon jede Menge gelesen. Aber wie heißt es so schön: Besser spät als nie. Erst durch den Königskinder Verlag, der diese wunderschöne Neuauflage herausgebracht hat, bin ich also auf das Buch aufmerksam geworden und ich bin wirklich froh, dass ich diesen großartigen Briefroman nun endlich gelesen habe! Mich hat die aufgeweckte und liebenswerte Jerusha, kurz Judy, Abbott ja sofort an Anne Shirley aus „Anne von Green Gables“ erinnert. Diese Buchreihe liebe ich ja sehr, daher hat es mich natürlich ganz besonders gefreut, dass ich bei Judys Charakter sofort an diese wundervolle Buchfigur von Lucy Maud Montgomery denken musste. Abgesehen von einer kleinen Einleitung am Anfang besteht das Buch nur aus Briefen. In diesen erzählt Judy ihrem Daddy-Long-Legs von ihrem Alltag an der Uni und vertraut ihm alles an, fast so, als würde sie Tagebuch schreiben. Dadurch, dass Judy herrlich lebendig und humorvoll schreibt, lesen sich ihre Briefe auch wie ein Tagebuch und durch ihre freche und selbstbewusste Art habe ich das Mädchen sofort fest in mein Herz geschlossen. Obwohl das Buch 1912 erschienen ist, ist die Sprache überhaupt nicht altmodisch. Also können auch getrost diejenigen, die mit so etwas Probleme haben, zu diesem tollen Buch greifen und es lesen. Der Schreibstil ist erstaunlich jugendlich und liest sich richtig leicht und angenehm. Judy beweist in ihren Briefen, dass sie durchaus ein großes literarisches Talent besitzt und mit Worten umzugehen weiß. Ich war ja bereits nach ihrem ersten Brief von ihrer Geschichte gepackt worden und mochte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Man merkt Judy in ihren Briefen nur zu gut an, dass sie voller Lebenslust ist und Spaß an ihrem Studium hat. Durch ihre charmante und herzerwärmende Art zu erzählen, wird die 18-jährige garantiert die Herzen sämtlicher Leser im Sturm erobern. Zumindest meines konnte sie bereits nach ihren ersten Sätzen komplett für sich gewinnen. :) Was Judys Briefe in meinen Augen noch perfekter macht, sind die vielen witzigen Zeichnungen von ihr. So verdeutlicht sie viele ihrer Erzählungen mit kleinen Bildchen, die meistens sie selber zeigen und die mich des öfteren sehr zum Schmunzeln gebracht haben. Wie Judy, so wissen auch wir Leser die ganze Zeit über nicht, wer denn nun eigentlich dieser geheimnisvolle Wohltäter ist. Anfangs hatte ich noch keine Vermutungen, wer wohl dahinter stecken könnte. Erst zum Ende hin hatte ich einen leisen Verdacht, der sich dann auch bestätigt hat. Ich hatte hier also nicht so wirklich das große Aha-Erlebnis, was mich aber überhaupt nicht gestört hat. Mich hat dieser großartige Briefroman bestens unterhalten und ich bin dem Königskinder Verlag wirklich sehr dankbar, dass ich dank dieser tollen Neuauflage auf Jean Websters Klassiker aufmerksam geworden bin. Fazit: Absolute Leseempfehlung! Diesen herzallerliebsten, unterhaltsamen und wundervollen Briefroman muss man einfach gelesen haben. Da die Übersetzung sehr modern ist, kann diese Neuauflage auch ganz ohne Probleme von denjenigen gelesen werden, die es nicht so mit altmodischer Sprache haben. Die Briefe von Judy Abbott lesen sich super angenehm und bei mir flogen die Seiten nur so dahin. Mir hat das Buch richtig schöne Lesestunden beschert und ich gebe diesem bezaubernden und zeitlosen Klassiker sehr gerne volle 5 von 5 Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Charmant, bezaubernd, humorvoll ein wirklich zeitloser Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Fahrni am 28.10.2017

Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Auch hier wurde ich wider durch eine begeisterte Rezension auf das Buch aufmerksam. Übrigens ein ganz grosses Lob an den Königskinder- Verlag für diese einfach nur wunderschöne Aufmachung <3 Zu Beginn sollte man wissen, dass das Buch bis auf das erste Kapitel in Briefform geschrieben ist.... Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Auch hier wurde ich wider durch eine begeisterte Rezension auf das Buch aufmerksam. Übrigens ein ganz grosses Lob an den Königskinder- Verlag für diese einfach nur wunderschöne Aufmachung <3 Zu Beginn sollte man wissen, dass das Buch bis auf das erste Kapitel in Briefform geschrieben ist. Wem diese Darstellungsform nicht liegt sollte vielleicht lieber die Finger davon lassen. Es handelt sich hierbei übrigens um einen Klassiker, welcher 1912 erstmals im englischen Original erschienen ist. Aber keine Angst, die Geschichte lässt sich unkompliziert und einfach lesen, was sicher auch an der etwas moderneren Übersetzung liegt. Dennoch versprüht das Buch insgesamt diesen gewissen "alten" Flair, was mich persönlich unheimlich angesprochen hat. Die Protagonistin Jerusha ( Judy) Abbott mochte ich auf Anhieb. Ihre herzliche, natürliche, erfrischend offene, ehrliche Art, ihr Humor und ihre lebensbejahende Einstellung sind einfach nur eindrücklich und total vorbildhaft. Sie trägt das Herz auf dem rechten Fleck, weiss genau was sie will und ist dennoch auch zu Kompromissen bereit. Wie oben schon erwähnt wird die Geschichte aus der Sicht von Judy in Form von Briefen erzählt, weshalb wir als Leser natürlich nur ihre Sicht der Dinge miterleben. Allerdings geschieht dies auf so eine charmante, unterhaltsame und herzerwärmende Weise, dass es mir persönlich an nichts mangelte ;)  Am Ende ginge es etwas gar schnell und plötzlich hatte ich auch einen Aha- Moment bezüglich der Identität von Daddy Long- Legs, jedoch ahnte ich lange Zeit wirklich gar nichts ;)  Ein wunderbarer, bezaubernder, humorvoller,  zeitloser Klassiker <3 <3 <3  4,5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein Briefroman in seiner schönsten Form
von Bibliophilie Hermine am 24.10.2017

Jerusha Abbot ist 18 Jahre alt und hat ihr ganzes Leben im John-Grier- Heim verbracht, einem Weisenhaus, das von Treuhändlern unterstützt wird. Und einer dieser Treuhändler, der im verborgenen bleiben will, schickt Jerusha aufs College und finanziert ihr die Ausbildung . Seine einzige Bedingung , sie wird nicht erfahren... Jerusha Abbot ist 18 Jahre alt und hat ihr ganzes Leben im John-Grier- Heim verbracht, einem Weisenhaus, das von Treuhändlern unterstützt wird. Und einer dieser Treuhändler, der im verborgenen bleiben will, schickt Jerusha aufs College und finanziert ihr die Ausbildung . Seine einzige Bedingung , sie wird nicht erfahren wer er ist und einmal im Monat erwartet er einen Brief von ihr in dem sie ihm alles über ihr Leben und ihre Fortschritte an der Universität erzählt, als würde sie ihren Eltern schreiben. Denn er ist der Ansicht, dass nichts die literarische Ausdrucksfähigkeit so sehr fördert wie das Briefeschreiben [Zitat Seite 16] Und doch wird er die Briefe nie beantworten. Pflichtbewusst schreibt Jerusha, die sich selbst später Judy nennt, ihrem Daddy Long Legs Briefe.Waum sie ihn so nennt erfahrt ihr in dem Buch. Briefe über sich , ihr Leben, ihre Gedanken , ihr Umfeld über einfach alles, auch über Männer, besonders einer kommt immer häufiger vor, sie ist ehrlich und nimmt kein Blatt vor den Mund, sie versucht sich selbst und die Welt zu verstehen, lernt kennen was Freundschaft und Freiheit bedeutet. Sie lernt und scheitert, aber nimmt das Leben immer wieder positiv in Angriff, sie ist stark und weiß wofür sie einstehen will. Obwohl die Briefe einseitig sind und Judy nie eine Antwort von ihrem Mr. Smith erhält, wird es nie langweilig. Es ist einfach zauberhaft , man springt von Brief zu Brief und begleitet Judy über 4 Jahre lang, lernt sie kennen und lieben. Man kann nicht aufhören zu lesen. Gespickt mit kleinen Illustrationen verleiht der Königskinder Verlag der Geschichte gleich noch mehr Lebendigkeit. Mein erstes Königskind und nicht mein letztes. Ein wundervoll neu aufgelegter Klassiker , voller lebendiger Briefe, einer jungen Frau, die das Leben kennen lernt. Nicht nur das wunderschöne Cover und die Aufmachung überzeugen, sondern auch der Inhalt. Ohne die Neuauflage hätte ich wohl niemals die Geschichte von Jerusha 'Judy' Abbot entdeckt. Für mich ein absolutes Highlight.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Lieber Daddy-Long-Legs - Jean Webster

Lieber Daddy-Long-Legs

von Jean Webster

(15)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,99
+
=
Nicht nur ein Liebesroman - Emma Mills

Nicht nur ein Liebesroman

von Emma Mills

Buch (gebundene Ausgabe)
18,99
+
=

für

37,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen