Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Log out!

Roman

100 Tage überleben - ohne Geld ...
Paul hat das Abi hinter sich. Doch was kommt jetzt? Paul hat kein Ziel, denn er plant nichts. Als er eine Nacht im Wald verbringt (weil der Nachbar wieder "dieses unerträgliche Lied" hört), ist eine schräge Survival-Idee geboren: Paul will 100 Tage ohne Geld überleben und das Ganze mit einem Blog begleiten. Die Aktion entfacht einen regelrechten Medienhype und Paul wird zum gefeierten Star. Aber er kann ja jederzeit den Stecker ziehen, sich ausloggen und ins wahre Leben zurückkehren. Oder?
Ein fulminanter Roman eines begnadeten Erzählduos – witzig, überraschend und tiefsinnig.
Portrait
Oliver Uschmann wurde geboren, als seine Eltern es für angebracht hielten und wuchs in Wesel am Niederrhein auf. In Bochum studierte er Literatur und in Berlin das Leben. Mit seiner Frau Sylvia Witt veröffentlicht er Jugendromane, Erwachsenenromane sowie lustige und ernste Sachbücher. Ihre bekannte Romanserie "Hartmut und ich" haben die beiden als "Hui-Welt" im Internet sowie 2010 als bewohnbare Ausstellung namens "Ab ins Buch!" aufgebaut. Auf der Videospielkonsole stellt sich Oliver Uschmann regelmäßig den schwersten Gegnern. Zu seinen Hobbies außerhalb des Hauses gehören das Barfußlaufen und das Guerilla-Gärtnern. Außerdem begrüßt er jedes natürliche Gewässer, indem er vollständig seinen Schädel hineinsteckt. Uschmann lebt mit seiner Frau sowie zwei Katern auf einem Dorf im Münsterland.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 389, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 04.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783407745361
Verlag Gulliver von Beltz & Gelberg
Verkaufsrang 37.856
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42882548
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (47)
    eBook
    9,99
  • 39364776
    Ein Fliesenleger fugt sich durch
    von Sylvia Witt
    eBook
    11,99
  • 46040846
    Echt jetzt?
    von Tim Eckhaus
    (5)
    eBook
    4,99
  • 41090007
    Bis zum Schluss
    von Sylvia Witt
    eBook
    13,99
  • 39638394
    Allein unter Schildkröten
    von Marit Kaldhol
    eBook
    5,99
  • 44199788
    Die Ampel war grün!
    von Sylvia Witt
    eBook
    9,99
  • 48077724
    Hyänengesang
    von Rainer Wittkamp
    (8)
    eBook
    9,99
  • 60972079
    Dr. Laurin 5er Box 1 - Arztroman
    von Patricia Vandenberg
    eBook
    8,99
  • 43300969
    Das Buch des Lebens
    von Stuart Nadler
    eBook
    17,99
  • 47929436
    Gefährlicher Lavendel
    von Remy Eyssen
    (36)
    eBook
    8,99
  • 20422725
    Voll beschäftigt
    von Oliver Uschmann
    (12)
    eBook
    8,99
  • 41211694
    Die Again
    von Tess Gerritsen
    eBook
    6,99
  • 61551615
    Venatum
    von Michael Peinkofer
    eBook
    5,99
  • 52010326
    Secret Elements 3: Im Auge des Orkans
    von Johanna Danninger
    (4)
    eBook
    3,99
  • 47003867
    Secret Elements 2: Im Bann der Erde
    von Johanna Danninger
    (3)
    eBook
    3,99
  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    (3)
    eBook
    9,99
  • 52010343
    Fire (Die Elite 2)
    von Vivien Summer
    (4)
    eBook
    3,99
  • 52010342
    Spark (Die Elite 1)
    von Vivien Summer
    (12)
    eBook
    3,99
  • 47954380
    Nächstes Jahr am selben Tag
    von Colleen Hoover
    (45)
    eBook
    11,99
  • 47925916
    Hüter der fünf Leben
    von Nica Stevens
    (17)
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Macht des "Gefällt mir"...“

Manuela Schindler, Thalia-Buchhandlung Ulm

„Der Roman zum Selbstversuch“ steht auf der Rückseite des Buches. Tatsächlich hat das Autorenehepaar Uschmann und Witt zum Teil selber auf sich genommen, was Paul im Buch macht, nämlich das Versteigern von Dingen auf eBay mit Geschichten und – logischerweise – den Survivaltrip im Wald. Das verleiht dem Buch natürlich eine Menge Authentizität. „Der Roman zum Selbstversuch“ steht auf der Rückseite des Buches. Tatsächlich hat das Autorenehepaar Uschmann und Witt zum Teil selber auf sich genommen, was Paul im Buch macht, nämlich das Versteigern von Dingen auf eBay mit Geschichten und – logischerweise – den Survivaltrip im Wald. Das verleiht dem Buch natürlich eine Menge Authentizität. Auch die Darstellung der Medienwelt ist gelungen, besonders die Art, wie Pauls Worte im Mund verdreht und reißerisch falsch interpretiert werden und wie er zu einer Figur gemacht wird, die er nie war und nicht ist.

Was macht das Buch so lesenswert? Zum einen sind die Themen Facebook/Blog/Internet und Herrschaft der Medien topaktuell. Außerdem wird mit Paul ein nicht ganz einfacher Charakter geliefert, der vieles ist, nur nicht der Rebell, für den er gehalten wird. Das Ganze ist verpackt in eine spannende Story (Wird Paul sein Experiment wirklich durchziehen? Was wird mit ihm und RetroGirl18? Gibt er dem verlockenden Ruf des Berühmtseins nach oder bleibt er sich treu?) mit unverbrauchten Ideen, garniert mit einem jungen, unkomplizierten Sprachstil und einer herrlich trockenen Ausdrucksweise, die alldem die richtige Würze verleiht.

Mein Gesamtfazit: Mit diesem Buch ist dem Autorenduo ein großes Ding gelungen! Es hat mich gepackt, bis zum Schluss nicht mehr losgelassen und noch eine gute Zeit lang verfolgt.

„Eine "Junge Buchprofi-Rezension" von Paša, 15 Jahre“

Junge Buchprofis empfehlen, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Alle sind weg? Alles muss raus?
Paul steht nach dem Abitur plötzlich alleine da, sein Vater ist auf Weltreise, der beste Freund in eine andere Stadt umgezogen und auch sonst ist nicht viel los. Hals über Kopf beschließt er sein Hab und Gut zu verkaufen und sich auf einen Survival Trip in die Wildnis zu begeben, um dort einhundert Tage
Alle sind weg? Alles muss raus?
Paul steht nach dem Abitur plötzlich alleine da, sein Vater ist auf Weltreise, der beste Freund in eine andere Stadt umgezogen und auch sonst ist nicht viel los. Hals über Kopf beschließt er sein Hab und Gut zu verkaufen und sich auf einen Survival Trip in die Wildnis zu begeben, um dort einhundert Tage zu überleben.
Schnell merkt er, dass die Aufmerksamkeit, die er dadurch bekommt, nicht nur Vorteile hat, doch eine Person lernt er kennen, der er sofort sein Vertrauen schenkt: RetroGirl18. Mail für Mail verliebt er sich mehr in sie, obwohl er sie noch nie getroffen hat.


Log Out ist ein sehr modernes Buch in dem aktuelle Themen behandelt werden und bekannte Namen wie „Bild“, „Neon“ etc. vorkommen. Man kommt sehr schnell in die Geschichte rein und lernt die Hauptperson Paul von einer ganz besonderen Seite kennen. Seine Lebensumstände werden so gut beschrieben, dass man sich in seine Lage extrem gut hinein versetzen kann. Auch der Schreib Stil hat mir sehr gut gefallen, es war leicht leserlich und hatte ein super Vokabular. Das einzige, was mich etwas gestört hat, war die überspitzte Art wie die Medien in dem Buch dargestellt werden.
Da der Protagonist durch sein Vorhaben sehr schnell in die Öffentlichkeit gelangt, wird das auch sehr oft thematisiert, was meiner Meinung ein bisschen zu schnell geht und etwas unbegründet ist.

Alles in Allem war das Buch jedoch trotzdem ein schönes Buch und sehr angenehm zu lesen. Empfehlen würde ich es besonders Lesern, die sich für unser Konsumverhalten und dem Überleben in freier Wildnis interessieren.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Log out!

Log out!

von Sylvia Witt , Oliver Uschmann

eBook
7,99
+
=
Secret Elements 1: Im Dunkel der See

Secret Elements 1: Im Dunkel der See

von Johanna Danninger

(12)
eBook
3,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen