Lotte Cohn – Baumeisterin des Landes Israel

Eine Biographie

Daß sie Architektin werden würde – zu einer Zeit, als sich noch kaum jemand vorstellen konnte, sich von einer Frau ein Haus bauen zu lassen –, war Lotte Cohn, der späteren Doyenne der israelischen Architektur, nicht in die Wiege gelegt worden. Anders war es mit der familiären Mitgift des Zionismus. Eine antisemitische Verleumdungskampagne gegen ihren Vater, den Arzt Bernhard Cohn, hatte die ganze Berliner Großfamilie schon früh zu aktiven Anhängern Theodor Herzls werden lassen. Anfang der 1920er Jahre wanderte Lotte Cohn ins Land Israel ein – zu einer Zeit, als die große Mehrheit der deutschen Juden noch das politische Ziel einer »jüdischen Heimstätte« in Palästina ablehnte.

Ines Sonder zeichnet den außergewöhnlichen Lebensweg Lotte Cohns aus dem zionistischen Milieu Berlins vor dem Ersten Weltkrieg zur ersten Architektin im Lande Israel nach. Ihre Biographie der deutschen Jüdin, Pionierin und Architektin Lotte Cohn (1893 - 1983) ist die Geschichte einer Frau, die maßgeblich am Aufbau Israels beteiligt war. »Wir gingen daran, unsere Welt zu formen.« (Lotte Cohn)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 238
Erscheinungsdatum 15.03.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-633-54238-3
Verlag Juedischer Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/12,8/2,5 cm
Gewicht 367 g
Abbildungen 2010. mit 25 Abbildungen 20,5 cm
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
26,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ich will doch nur zu meinen Kindern
    von Rosa Labenski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Jüdischer Almanach Familie
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Lotte Cohn. Eine schreibende Architektin in Israel
    von Lotte Cohn
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • Die Linke, Israel und Palästina
    von Peter Ullrich
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • Begegnungen
    von Julius H. Schoeps
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • Der Fortschritt des Erinnerns
    von Sigrid Hauser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,80
  • Rote Röhren, grüne Spulen
    von Jürgen F. Hemme
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • Die Loreley oder der verfluchte Mythos
    von Ernest Weill
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Tausend Tage ohne Hoffnung
    von Christian Huber
    (1)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    3,99
    bisher 12,95
  • Am Beispiel meines Bruders
    von Uwe Timm
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • Das Blaue Buch
    von Erich Kästner
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung, Randi Crott
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • David Ben Gurion
    von Tom Segev
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00
  • Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
    von Judith Kerr
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Ich bin hier, und alles ist jetzt
    von Edith Eva Eger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    von Jehuda Bacon, Manfred Lütz
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Amon
    von Jennifer Teege, Nikola Sellmair
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Tagebuch
    von Anne Frank
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,00

Wird oft zusammen gekauft

Lotte Cohn – Baumeisterin des Landes Israel

Lotte Cohn – Baumeisterin des Landes Israel

von Ines Sonder
Buch (gebundene Ausgabe)
26,80
+
=
... trotzdem Ja zum Leben sagen

... trotzdem Ja zum Leben sagen

von Viktor E. Frankl
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=

für

36,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.