LUDE! Ein Rotlicht-Leben

Die Geschichte eines Zuhälters

»Wir trugen fette Geldbündel in der Tasche, Gold am Hals und an den Fingern, wir waren besoffen vom Champagner und zugedröhnt mit Koks, einfach weil es schmeckte, weil wir es uns leisten konnten, weil es Spaß machte.«
Haste was, biste was! Siggi stammt aus dem Ruhrpott. Seine Eltern gehören der Arbeiterschicht an. Doch er will mehr, hat keine Lust, sein Leben lang zu schuften. Als er seine große Liebe Wendy trifft, träumen die beiden von einer schönen, gemeinsamen Zukunft. Aber dafür fehlt das Geld, und so beschließen sie, dass Wendy für ein paar Jahre auf den Strich geht; nur so lange, bis sie reich genug wären, sich die Zukunft zu leisten, die sie sich wünschen. Nach und nach rutscht Siggi immer weiter ab ins Milieu, hat andere Frauen, die für ihn arbeiten. Eines Tages wird die Polizei auf ihn aufmerksam, und er wird wegen »Förderung der Prostitution« und »Zuhälterei« angeklagt. Doch dann tritt das »Gesetz zur Regelung der Rechtsverhältnisse der Prostituierten« in Kraft ...
Ein schonungsloser Einblick ins Milieu – aus der Sicht des ersten Zuhälters, der von dem jüngst in die Kritik geratenen Prostitutionsgesetz profitierte, das laut Alice Schwarzer »die Handschrift der Frauenhändler« trage und »moderne Sklaverei« befördere.
Portrait
Marcel Feige, geboren 1971, lebt als Schriftsteller in Berlin. Er arbeitete viele Jahre als leitender Redakteur bei verschiedenen Zeitschriften. Seit 1997 ist er als Schriftsteller tätig. Nach mehr als 30 Sachbüchern, darunter die Biografie über die Hamburger Kiez-Ikone Tattoo-Theo, über Sido und Kurt Cobain, schreibt er seit 2005 Krimis und Thriller, unter anderem unter dem Pseudonym Martin Krist. 2003 wurde er mit der »Corine Internationaler Buchpreis« ausgezeichnet.
Bei venusbooks erschienen bereits Marcel Feiges eBook »Wa(h)re Lust« und »Lude! Ein Rotlicht-Leben«.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 394, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 16.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783958850712
Verlag Venusbooks
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.