Thalia.de

Lügenpresse

Wie uns die Massenmedien durch Fälschen, Verdrehen und Verschweigen manipulieren

(1)

Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien

Den deutschen Leitmedien laufen die Leser davon. Hohe Auflagenverluste, Anzeigeneinbrüche und massive Kritik aus der Leserschaft - das sind die Symptome einer Medienlandschaft, die völlig versagt. Journalisten sind nicht nur gekauft, sie verhalten sich ihren Lesern gegenüber auch wie Oberlehrer. Anstatt ihre Leser objektiv zu informieren, versuchen sie diese durch Fälschen, Verdrehen und Verschweigen politisch korrekt zu erziehen und zu manipulieren. Doch Journalisten haben ihren Lesern gegenüber keinen Erziehungsauftrag, sondern einen Informationsauftrag. Das ist die klare Aussage von Markus Gärtner in diesem Buch.

Warum der Begriff »Lügenpresse« gerechtfertigt ist

Dieses Buch öffnet Ihnen die Augen für das Dauerversagen der »Lügenpresse«. Es zeigt Ihnen, warum Sie sich nicht mehr auf die etablierten Medien verlassen können und warum der Begriff »Lügenpresse« gerechtfertigt ist. Markus Gärtner belegt die seit Jahren andauernde Manipulation der Leser an Hunderten von Beispielen. Sein Buch ist eine wahre Fundgrube an entlarvenden Quellen und Zitaten.

Angesichts der einseitigen Berichterstattung nennt Ihnen der Autor aber auch Nachrichtenseiten im Internet, die Ihnen alternative und objektive Informationen bieten.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 23.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86445-240-6
Verlag Kopp Verlag
Maße (L/B/H) 216/144/27 mm
Gewicht 460
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Rezension zu "Lügenpresse"
von Zsadista am 10.12.2015

„Lügenpresse“ ist kein Roman, sondern ein Buch über die Hintergründe der Massenmedien. Der Autor Markus Gärtner zeigt auf, wie die Medien die Nachrichten und das Weltgeschehen nach ihrem Gut Dünken drehen und wenden. Je nach Bedarf wird der Normalbürger informiert oder eher uninformiert gelassen. Es ist erschreckend, wie die... „Lügenpresse“ ist kein Roman, sondern ein Buch über die Hintergründe der Massenmedien. Der Autor Markus Gärtner zeigt auf, wie die Medien die Nachrichten und das Weltgeschehen nach ihrem Gut Dünken drehen und wenden. Je nach Bedarf wird der Normalbürger informiert oder eher uninformiert gelassen. Es ist erschreckend, wie die große Masse der Menschen sich von den Medien manipulieren lassen. Markus Gärtner sprach mir in mehr als einem Thema aus der Seele. Meistens frage ich mich selbst, bin ich der einzige Mensch, der mitdenkt? Selbst in meinem Umfeld merke ich, wie die Medien, sei es Fernsehen, Radio, Internet oder Zeitung, die Menschen verdummen und lenken. Heute ist die Meldung so, morgen eine andere, gerade wie es passt. Aber wieso fällt das den meisten Leuten nicht auch auf? Markus Gärtner nimmt vieles auseinander. Er behandelt einige Themen in seinem Buch. Im Buch befinden sich auch einige Schemata zu dem entsprechenden Thema. Am Ende des Buches befindet sich der lange Quellennachweis. Dieser ist ebenfalls sehr interessant. Ich habe da mehr als einen Punkt selbst nachgeforscht. Ich kann das Buch auf jeden Fall empfehlen. Es ist weder schnell noch leicht zu lesen, aber es ist lesenswert. Und vor allem, man sollte sein Hirn einschalten. Beim Lesen, sowie nach dem Lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0