Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Lys

Wildes Erbe

(8)
Stell dir vor, die Suche nach deinen Lieben offenbart dir eine fremde, fantastische Welt voller Geheimnisse und Gefahr. Wie würdest du reagieren, wenn du erfährst, dass du nicht gewöhnlich bist? Wenn du feststellst, dass dein Dasein bisher eine Lüge war und deine Fähigkeiten auf einmal den menschlichen Verstand übersteigen? Wie verhinderst du, zum Spielball der Götter zu werden? Wählst du die Liebe oder den Hass?
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 362 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783946376026
Verlag Lysandra Books Verlag
Dateigröße 3138 KB
Verkaufsrang 37.742
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Spark (Die Elite 1)
    von Vivien Summer
    (25)
    eBook
    3,99
  • Riley - Das Mädchen im Licht -
    von Alyson Noel
    eBook
    9,99
  • Mia & Korum (Die komplette Krinar Chroniken Trilogie)
    von Anna Zaires
    (5)
    eBook
    9,99
  • König der Vampire
    von Sophie R. Nikolay
    eBook
    6,99
  • Erbin des Lichts / Silberschwingen Bd.1
    von Emily Bold
    (79)
    eBook
    12,99
  • Wenn die Nacht dich Küsst (Herrscher der Nacht, #1)
    von Teresa Medeiros
    eBook
    4,99
  • Mitternachtsblau
    von Megan Dearing
    eBook
    6,99
  • Elfenseele - Die komplette Trilogie
    von Michelle Harrison
    (4)
    eBook
    14,99
  • Liebe keinen Montague (Luca & Allegra 1)
    von Stefanie Hasse
    (32)
    eBook
    3,99
  • Lillian: Tracy - Zwischen Liebe, Hoffnung und Erinnerung (Spin-off der Lillian-Reihe)
    von Felicitas Brandt
    (11)
    eBook
    3,99
  • Elfennacht 1: Die siebte Tochter
    von Frewin Jones
    (2)
    eBook
    6,99
  • Der Blütenstaubmörder
    von Markus Ridder
    (7)
    eBook
    4,99
  • Fairies 3: Diamantweiß
    von Stefanie Diem
    (6)
    eBook
    3,99
  • Engelsnacht/ Fallen Bd.1
    von Lauren Kate
    (112)
    eBook
    8,99
  • Getrickst
    von Kevin Hearne
    (2)
    eBook
    13,99
  • Die Zeitlos-Trilogie 1: Das Flüstern der Zeit
    von Sandra Regnier
    eBook
    8,99
  • Riley Blackthorne - Die Dämonenfängerin Band 3. Höllenflüstern
    von Jana Oliver
    eBook
    9,99
  • Eorin - Die ganze Saga
    von Margret Schwekendiek
    (3)
    eBook
    9,99
  • Spin - Die Trilogie
    von Robert Charles Wilson
    (3)
    eBook
    10,99
  • Wie wird man einen Herzog los in zehn Tagen
    von Valerie Bowman
    eBook
    7,99

Wird oft zusammen gekauft

Lys

Lys

von Denise Valentin
(8)
eBook
4,99
+
=
Sammelband: Gebannt. Getrieben. Geborgen

Sammelband: Gebannt. Getrieben. Geborgen

von Veronica Rossi
eBook
19,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Lys ist auf der Suche nach ihren Brüdern und steuert so in ein großes Abenteuer. Sie erfährt von ihren Fähigkeiten und welche Folgen dies für ihr Leben hat. Lys ist auf der Suche nach ihren Brüdern und steuert so in ein großes Abenteuer. Sie erfährt von ihren Fähigkeiten und welche Folgen dies für ihr Leben hat.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Der Einstieg war leider sehr langatmig und ich tat mich schwer mit Durchhalten. Aber es hat sich gelohnt. Es wird richtig spannend und actionreich. Der Einstieg war leider sehr langatmig und ich tat mich schwer mit Durchhalten. Aber es hat sich gelohnt. Es wird richtig spannend und actionreich.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

Ein gelungenes Fantasy-Abenteuer!
von Unsere Bücherwelt am 03.02.2018
Bewertet: Paperback

Noch nie hat ein Buch so viele verschiedene Meinungen in mir hervor gerufen! Es gibt viele Aspekte, die ich wahnsinnig toll fand, allerdings auch einige, die mir weniger zugesagt haben. Beginnen wir mit der eigentlichen Geschichte! Der Klappentext und auch die ersten Seiten im Buch haben mich eine Urban-Fantasy-Geschichte erwarten... Noch nie hat ein Buch so viele verschiedene Meinungen in mir hervor gerufen! Es gibt viele Aspekte, die ich wahnsinnig toll fand, allerdings auch einige, die mir weniger zugesagt haben. Beginnen wir mit der eigentlichen Geschichte! Der Klappentext und auch die ersten Seiten im Buch haben mich eine Urban-Fantasy-Geschichte erwarten lassen. Jedoch bereits nach kurzer Zeit habe ich fest gestellt, dass diese gigantische fremde Welt, die die Autorin da geschaffen hat, mit ihrer Vielzahl an phantastischen Wesen und interessanten Geschöpfen, sowie den namentlich fremden Orten unmöglich parallel in unserer Welt spielen kann! Zumindest war es für mich unvorstellbar und hat mich zwischenzeitlich wirklich verwirrt und irritiert, weil ich immer vor Augen hatte, wie man all das vor den Menschen verbergen kann? Also habe ich weiter gelesen, mit dem Hintergrund, dass ich ein High-Fantasy-Buch in der Hand halte, wo es ja keinen Spielraum der Fantasy gibt, den man nicht nutzen darf und kann! Unter diesem Aspekt war ich tatsächlich beeindruckt von der Geschichte und der Welt der Nymphen, Wykaner und Götter! Die Elemente und die Natur spielen eine große Rolle und es liegt eine durchgängige Magie und Spannung in der Luft, aber auch jede Menge Macht, Intrigen und Unwissenheit! Die Charaktere sind großartig, denn sie machen das Buch für mich überhaupt erst lebendig! Es ist hier nicht nur die selbstbewusste und eigensinnige Lys, die sich auf der Suche nach ihren geliebten Brüdern befindet, die man wirklich hautnah erlebt, sondern sämtliche Nebencharaktere habe ich mir in ihrer vollen Pracht leibhaftig vorstellen können. Sie glänzen alle durch ihren eigenen, persönlichen, guten oder schlechten Charakter und ihre Andersartigkeit. Der Schreibstil der Autorin ist wahnsinnig bildlich und emotional! Ich habe alles hautnah miterleben dürfen, habe den Wind in meinem Haar gespürt, hatte Gänsehaut an den passenden Stellen, habe geweint, getrauert und war ziemlich oft eifersüchtig. Die Geschichte hatte für mich jedoch auch einige Längen und Passagen, wo ich einfach nur noch wissen wollte, wohin mich die Reise am Ende führen wird! Der Schluss hat mich allerdings mehr als entschädigt! Es gab jede menge Antworten, Aufklärungen und Auflösungen. Zum Glück hat mich kein nervenaufreibender Cliffhanger erwartet, sondern ein FAST harmonisches Ende, was mich auf den 2. Teil freuen lässt, der wie ich aus sicherer Quelle weiß, in Arbeit ist. ;-) Mit dem eigentlichen Schreibstil musste ich erst warm werden und kann auch jetzt noch nicht sagen, ob er mir wirklich gefällt. Er ist sehr geschwollen und umfangreich an Worten. Die vielen unterschiedlichen Namen haben mich leider auch gegen Ende noch verwirrt, gerade weil es da an Tempo und Informationsfluss rasant voran geht. Aber hey, es ist das Debüt einer Autorin, da sehe ich gerne über solche Dinge hinweg, zumal der Schreibstil ja wirklich reine Geschmackssache ist. Erwähnen möchte ich noch die eingebaute Liebesgeschichte, die hier zwar nicht im Vordergrund steht, aber einen sehr großen emotionalen Raum ein nimmt! Ich möchte nicht zu viel verraten, aber ich habe das so in der Form noch nicht gelesen und war hin und hergerissen, zwischen „ich mag es“ und „finde es abstoßend“. Es laufen zwei Romanzen parallel und das Ende löst zwar auf, lässt aber erahnen, dass da noch lange nicht alles entschieden ist! #TeamBengar möchte ich an dieser Stelle unbedingt noch los werden! ;-) Ich freue mich jedenfalls auf das zweite Abenteuer mit Lys, denn wie es ihr in ihrem neuen Leben, mit ihren Gaben und Wünschen weiter geht, muss ich unbedingt wissen! Fazit Ein Fantasy-Abenteuer, das für mich vor allem durch die stark ausgearbeiteten Charaktere glänzt! Die Geschichte ist sehr bild- und wortgewaltig, aber etwas geschwollen in der Sprache. Wer das mag und gerne in eine fremde Welt, in der die Elemente und die Natur eine zentrale Rolle spielen, eintauchen möchte und kein Problem mit einigen Längen bis hin zur endgültigen Auflösung hat, der sollte diesem Buch unbedingt eine Chance geben!

Ein Debüt, welches mich voll und ganz überzeugen konnte
von einer Kundin/einem Kunden aus Hünstetten am 12.04.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Lys wildes Erbe ist sowohl das erste Buch der Autorin für mich, als auch das erste Buch des Verlags, das ich lesen durfte. Und ich kann euch jetzt schon sagen, dass ich begeistert bin. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, der mich dazu eingeladen hat, mich in die Welt von... Lys wildes Erbe ist sowohl das erste Buch der Autorin für mich, als auch das erste Buch des Verlags, das ich lesen durfte. Und ich kann euch jetzt schon sagen, dass ich begeistert bin. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, der mich dazu eingeladen hat, mich in die Welt von Lys zu träumen. Sehr interessant fand ich, dass es sich hierbei um den Debütroman der Autorin handelt, was ich in keinster Weise gemerkt hatte. Denn obwohl es ihr erstes Buch ist, schreibt sie schon auf höherem Niveau. Es gibt viele verschiedene Charaktere, doch hatte ich hier kein Problem, diese auseinander zu halten. Allen voran natürlich Lys, eine junge Frau, mit einer Begabung, die sie erst beherrschen lernen muss. Die Charaktere haben mir gut gefallen, denn sie waren vielfältig, gut beschrieben und außergewöhnlich. Sogar die unsympathischen haben die Geschichte beeinflusst und diese interessant gemacht. Die Idee des Buches gefällt mir gut. Ich gebe ehrlich zu, der Titel würde mich nicht zu erst auf ein Fantasybuch schließen lassen und auch der Inhalt ist gänzlich anders, als erwartet. Deshalb lohnt es sich auf jeden Fall einen Blick ins Innere zu werfen, denn das ist wirklich toll. Spannungsmäßig hat es einiges zu bieten und konnte mich stundenlang an sich fesseln. Sehr schön waren die Wendungen, die sehr abrupt und überraschend kamen, mich aber nicht verwirrten, sondern noch viel mehr Spannung aufkommen ließen. Gegen Ende, hatte ich ein wenig Angst, dass das Buch keinen richtigen Abschluss findet. Aber weitgefehlt. Alle Fragen und Unklarheiten wurden geklärt und die Autorin ließ mich mit eine guten Gefühl zurück. Ich kann euch hier eine klare Leseempfehlung aussprechen und hoffe, dass es bald noch mehr von der Autorin zu lesen gibt!

eine sehr geheimnisvolle und fantasievolle Geschichte, die mit ihren Charakteren unheimlich in den Bann zieht
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 02.03.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Als erstes an diesem Buch , hat mich dieses wunderschöne und auch geheimnisvolle Cover angezogen. Der Klappentext lässt den Leser doch ziemlich im Dunkeln, von daher war ich gespannt darauf, was mich erwarten würde. Sowie ich die ersten Seiten las, war es um mich geschehen, ich war restlos gefangen und bezaubert. Es... Als erstes an diesem Buch , hat mich dieses wunderschöne und auch geheimnisvolle Cover angezogen. Der Klappentext lässt den Leser doch ziemlich im Dunkeln, von daher war ich gespannt darauf, was mich erwarten würde. Sowie ich die ersten Seiten las, war es um mich geschehen, ich war restlos gefangen und bezaubert. Es hatte etwas märchenhaftes ansich, als man in die Welt der Mythen und Sagen eintaucht. Sehr toll fand ich dabei die doch etwas altertümliche Schreibweise, was sehr gut zu dieser Geschichte passt. In welchem Jahr man sich direkt befindet konnte ich nicht wirklich ergründen, dennoch sticht sehr gut heraus, das es um eine längst vergangene Zeit geht. Ebenso ist sofort spürbar, daß es sich um einen Fantasyroman handelt. Unsere Hauptprotagonistin hierbei ist Lys. Und Lys ist wirklich etwas besonderes. Ich mochte ihre rebellische, aber zugleich verletzliche Art unglaublich gern. Sie hat sofort mein Herz berührt und ich konnte sie nicht mehr gehen lassen. Lys ist eine junge Frau, die schon vieles hat mitmachen müssen. Nicht nur, daß sie schmerzliche Verluste einstecken musste, die sie geprägt haben. Mit all ihrer verletzlichen Seele macht sie sich auf die Suche nach ihren Brüdern. Aber sie macht sich nicht nur auf die Suche nach Ihnen. Es ist auch ein Stückweg eine Suche nach sich selbst, nach der Wahrheit, die dort draußen schlummert. Auf ihrem nicht umbedingt einfachen Weg muss sie einer viel größeren Wahrheit in die Augen sehen. Eine Wahrheit, die alles in den Schatten stellt, was sie bisher glaubte. Was ihrem Leben eine neue Wendung gibt und dem ganzen einen völlig neuen Blickwinkel verschafft. Wer ist sie und was hat es mit ihrem bisherigen Leben auf sich? Alles Fragen, die sie sich nach und nach stellen muss. Auf ihrer Reise taucht man ein, in eine Welt voller Nymphen, Wykaner und Götter. Eine Welt in der nichts ist, wie es scheint. Eine Welt die mich komplett fasziniert und magisch angezogen hat. Ich habe jede Zeile begierig in mich aufgesogen und konnte einfach nicht genaug davon bekommen. Besonders die Nymphen haben mich fasziniert. In ihrem Facettenreichtum, denn es gibt unheimlich verschiedene, die jeder für sich einfach einzigartig sind. Dabei geht es auch um Elemente, was dem ganzen noch mehr Zauber verleiht. Man erfährt mehr über die Hintergründe, über die verschiedenen Charaktere und ihre Art durchs Leben zu schreiten. Und dennoch gibt es dabei noch unendlich viele Geheimnisse zu ergründen, die fast greifbar und dennoch gut verborgen sind. Alles verläuft in einer geregelten Ordnung. Doch was passiert, wenn man diese Ordnung durchbricht? Ich habe unheimlich an Lys´ Seite mitgezittert und mitgelitten. Ich konnte ihren Schmerz, ihre innere Zerrissenheit, aber auch ihre Verzweiflung unheimlich gut spüren. Sie selbst macht in diesem Buch auch eine Entwicklung durch, die mir sehr gut gefallen hat. Es ist ungleich ein Abenteuer voller Gefahren, neuen Eindrücken und Prüfungen. Eine Welt in der man entscheiden muss, wer Vertrauen verdient und wer nicht. Es geht dabei um Intrigen, Verrat, Liebe und Macht. Aber es geht auch um Loyalität und Freundschaft. Es ist ein stetiges Auf und Ab, das man hier durchstreitet. Man ist gefangen in seinem Emotionen und weiß nicht welchem Gefühl man zuerst nachgeben soll. Die Grundidee dieser Story gefällt mir unheimlich gut und wurde auch gut umgesetzt. Die Beschreibungen die dabei zugrunde liegen sind wirklich malerisch und meine Fantasie kannte keine Grenzen sich dies auch alles vorzustellen. Daneben wird auch die Zwischenmenschlichkeit nicht außer Acht gelassen, auch wenn es eher unterschwellig mitläuft. Aber gerade dieser Umstand hat mir wirklich gut gefallen. Es war durchweg sehr spannend und hat mir einfach atemberaubende Stunden geschenkt. Dabei gab es Wendungen die mich wirklich überrascht und sprachlos gemacht haben, da man damit überhaupt nicht rechnen konnte. Es zieht dabei Kreise die kaum absehbar sind und die mir wirklich mehrere Schauer über den Rücken gejagt haben. Es ist eine Welt voller Gefahren. Barbarisch, aber zugleich auch unendlich schön. Ein Abenteuer, daß man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Ich bin sehr gespannt darauf, ob wir noch einmal in diese Welt zurückkehren werden. Denn mich hat neben Lys, Bengar unglaublich begeistert. Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Lys und Ravøn, was ihnen mehr Raum und Tiefe verschafft. Die Charaktere sind ausdrucksstark, lebendig und nehmen für sich ein. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Der Schreibstil ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches. Fazit: "Lys - Wildes Erbe" ist eine sehr sehr geheinmnisvolle und fantasievolle Geschichte, die mit ihren Charakteren unheimlich in den Bann zieht. Man gerät in eine magische und faszinierende Welt, die man nicht mehr verlassen möchte. Die Handlung ist dabei abwechslungsreich, voller Gefahren und Abenteuer, die einfach vollkommen mitnehmen. Die Emotionen tragen einen fort und man fühlt einfach nur noch. Eine Story die mich von Beginn an fesseln und mitreißen konnte. Faszinierend, berauschend, emotional und absolut fesselnd.