Machonomics

Die Ökonomie und die Frauen

"Kein Aspekt der weiblichen Biologie prädestiniert die Frau für unbezahlte Hausarbeit. Oder dafür, ihren Körper für einen lausig bezahlten Job im öffentlichen Sektor zu schinden. Will man den globalen Zusammenhang zwischen ökonomischer Macht und dem Besitz eines Penis legitimieren, muss man woanders suchen."
Frauen werden schlechter bezahlt als Männer? Natürlich weil ihre Arbeit weniger wert ist, erklären die Ökonomen, sonst würde sie ja besser bezahlt. Frauen ziehen Kinder groß, schmeißen den Haushalt und halten dem Mann den Rücken frei, damit er sich auf seine Karriere konzentrieren kann? Spielt für das Bruttosozialprodukt leider keine Rolle, sagen die Ökonomen. Denn der rationale und egoistische Mensch der Ökonomie, der "economic man", ist vor allem eins: ein Mann. Und er funktioniert wie ein Mann. In ihrer fulminanten Polemik rechnet die schwedische Ökonomin und Feministin Katrine Marçal mit dem Weltbild einer von Männern dominierten MachoÖkonomie ab, deren Prämissen Frauen diskriminieren, weil sie nicht wie Männer sind. Dieses Weltbild beherrscht längst unser ganzes Dasein. Aber es ist falsch. Zeit, so Marçal, es über Bord zu werfen.
Portrait
Katrine Marçal ist Chefkolumnistin der schwedischen Zeitung "Aftonbladet", wo sie über schwedische und internationale Politik, Ökonomie und Feminismus schreibt. Ihr Buch Machonomics war auf der shortlist für den August-Preis und wurde mit dem Lagercrantzen-Preis ausgezeichnet. Marçal lebt in London.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 206, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783406688621
Verlag C.H.Beck
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43954727
    Wir hatten ein barbarisch schönes Leben
    von Gretchen Dutschke
    eBook
    9,49
  • 42502333
    Schlaf gut!
    von Guy Meadows
    eBook
    9,99
  • 44721242
    Das Reich Gottes
    von Emmanuel Carrère
    eBook
    19,99
  • 46102912
    Machos, Tussis, Nervensägen
    von Ricardo Exinger
    eBook
    8,99
  • 44826068
    Lehrerdämmerung
    von Christoph Türcke
    eBook
    11,99
  • 44794404
    Das kurze Leben des Giuseppe M.
    von Roswitha Quadflieg
    eBook
    14,99
  • 44627571
    Digitale Hysterie
    von Georg Milzner
    eBook
    17,99
  • 44993397
    Deutschland, Deutschland ohne alles
    von Martin Busch
    eBook
    7,99
  • 44030457
    Schule, Moschee, Elternhaus
    von Werner Schiffauer
    eBook
    17,99
  • 44631241
    Fragen Sie Ihren Bestatter
    von Caitlin Doughty
    eBook
    15,99
  • 44457986
    Wer flüchtet schon freiwillig?
    von Katja Kipping
    eBook
    11,99
  • 44110166
    Die Mutterglück-Lüge
    von Sarah Fischer
    eBook
    13,99
  • 31183166
    Nicht kleckern, klotzen!
    von Donald Trump
    eBook
    22,99
  • 44680191
    Was ist mit den Amis los?
    von Christoph Marschall
    eBook
    11,99
  • 44248286
    Biografie
    von Maxim Biller
    eBook
    24,99
  • 44402111
    Postkapitalismus
    von Paul Mason
    eBook
    22,99
  • 44401853
    Die Liebe ist ein schlechter Verlierer
    von Katie Marsh
    (40)
    eBook
    9,99
  • 70807239
    Was auf dem Spiel steht
    von Philipp Blom
    eBook
    15,99
  • 48779897
    Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche
    von Hannes Jaenicke
    (8)
    eBook
    15,99
  • 57598898
    Hillbilly-Elegie
    von J. D. Vance
    (17)
    eBook
    18,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Machonomics

Machonomics

von Katrine Marçal

eBook
13,99
+
=
Verzeihen

Verzeihen

von Svenja Flasspöhler

eBook
13,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen