Macht im System

Niklas Luhmann hat bekanntlich eine allgemein ansetzende Theorie der Macht entworfen, die zeigt, wie sehr Machtlagen von Gesellschaftsstrukturen und insbesondere von Differenzierungsformen abhängen und sich mit ihnen ändern. »Macht im System« entstand in den späten 1960er Jahren und zeugt von der Bedeutung des Themas im Frühwerk Luhmanns. Anders als in späteren Fassungen seiner Machttheorie argumentiert er hier eher systemtheoretisch als kommunikationstheoretisch. »Macht im System« ist somit auch ein aufschlussreiches Dokument der Systemtheorie im Werden.

Portrait

Niklas Luhmann wurde am 8. Dezember 1927 als Sohn eines Brauereibesitzers in Lüneburg geboren und starb am 6. November 1998 in Oerlinghausen bei Bielefeld. Im Alter von 17 Jahren wurde er als Luftwaffenhelfer eingezogen und war 1945 in amerikanischer Kriegsgefangenschaft. Von 1946 bis 1949 studierte er Rechtswissenschaften in Freiburg und absolvierte seine Referendarausbildung. 1952 begann er mit dem Aufbau seiner berühmten Zettelkästen. Von 1954 bis1962 war er Verwaltungsbeamter in Lüneburg, zunächst am Oberverwaltungsgericht Lüneburg, danach als Landtagsreferent im niedersächsischen Kultusministerium. 1960 heiratete er Ursula von Walter. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor. Seine Ehefrau verstarb 1977. Luhmann erhielt 1960/1961 ein Fortbildungs-Stipendium für die Harvard-Universität. Dort kam er in Kontakt mit Talcott Parsons und dessen strukturfunktionaler Systemtheorie. 1964 veröffentlichte er sein erstes Buch Funktionen und Folgen formaler Organisation. 1965 wird Luhmann von Helmut Schelsky als Abteilungsleiter an die Sozialforschungsstelle Dortmund geholt. 1966 wurden Funktionen und Folgen formaler Organisation sowie Recht und Automation in der öffentlichen Verwaltung als Dissertation und Habilitation an der Universität Münster angenommen. Von 1968 bis 1993 lehrte er als Professor für Soziologie an der Universität Bielefeld. 1997 erschien sein Hauptwerk, das Resultat dreißigjähriger Forschung: Die Gesellschaft der Gesellschaft.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber André Kieserling
Seitenzahl 156
Erscheinungsdatum 16.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-29689-9
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 17,7/10,8/1,2 cm
Gewicht 104 g
Auflage 1
Verkaufsrang 72.552
Buch (Taschenbuch)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Furcht und Freiheit
    von Jan-Werner Mueller
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Die Politik der Gesellschaft
    von Niklas Luhmann
    Buch (Taschenbuch)
    19,00
  • Macht
    Buch (Paperback)
    29,95
  • Zweckbegriff und Systemrationalität
    von Niklas Luhmann
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • Das Kapital
    von Marx Karl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    68,00
  • Verfassungs- und Verwaltungsgesetze
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,80
  • Das Unbehagen der Geschlechter
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Bereicherung
    von Luc Boltanski, Arnaud Esquerre
    Buch (gebundene Ausgabe)
    48,00
  • Individualismus der modernen Zeit
    von Georg Simmel
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • Die Arbeitslosen von Marienthal
    von Marie Jahoda, Paul F. Lazarsfeld, Hans Zeisel
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • Ästhetik und Gesellschaft
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • Kulinarische Ethnologie
    Buch (Taschenbuch)
    34,99
  • Theorien abweichenden Verhaltens I - "Klassische Ansätze"
    von Siegfried Lamnek
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • Kollektive Identität
    von Bernhard Giesen
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Risikogesellschaft
    von Ulrich Beck
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Körper von Gewicht
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • Resonanz
    von Hartmut Rosa
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • Statistik für Soziologen
    von Rainer Diaz-Bone
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • Das Konkrete und das Abstrakte
    von Dieter Claessens
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Patriarchat im Wandel
    Buch (Paperback)
    34,95

Wird oft zusammen gekauft

Macht im System

Macht im System

von Niklas Luhmann
Buch (Taschenbuch)
15,00
+
=
Aufsätze und Reden

Aufsätze und Reden

von Niklas Luhmann
Buch (Taschenbuch)
9,80
+
=

für

24,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.