Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Madame Picasso

Roman

(30)
Er war der größte Künstler des Jahrhunderts – sie war die Liebe seines Lebens.
Der Maler und seine Muse
Paris, 1911: Auf der Suche nach einem neuen Leben kommt die junge Eva in die schillernde Metropole. Hier, im Herzen der Bohème, verliebt sie sich in den Ausnahmekünstler Pablo Picasso. Gegen alle Widerstände erwidert er ihre Gefühle, und eine der großen Liebesgeschichten des Jahrhunderts nimmt ihren Lauf. Eva wird Picassos Muse – und ihr Aufeinandertreffen wird sein Leben für immer verändern.
Berührend, sinnlich, voller Leidenschaft – und die wahre Geschichte einer hingebungsvollen Liebe.
Portrait
Anne Girard studierte Englische Literatur und Psychologie. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Südkalifornien.
Yasemin Dinçer, geboren 1983, studierte Literaturübersetzen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 478
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3138-7
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 213/139/40 mm
Gewicht 541
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 6.966
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44253089
    Ein Appartement in Paris
    von Michelle Gable
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44239341
    Maud Gonne
    von Elsemarie Maletzke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 32126544
    Madame Hemingway
    von Paula McLain
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47602444
    Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten
    von Camille Aubray
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 44272896
    Du findest mich am Ende der Welt
    von Nicolas Barreau
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 44253300
    Der Geschmack von Salz und Honig
    von Hannah Tunnicliffe
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46482850
    Udo Fröhliche!
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 37430307
    Das Haus des Malers
    von Maryla Krüger
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45030588
    Gute-Laune-Geschichten
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 40891130
    Die Blüten der Wüste
    von Di Morrissey
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2 / Mieses Karma Bd.2
    von David Safier
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253086
    Der Fremde im Palazzo d'Oro
    von Paul Theroux
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45165305
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 35359326
    Der Trafikant
    von Robert Seethaler
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 42221878
    Ich und die Menschen
    von Matt Haig
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 16332922
    Paula Modersohn-Becker
    von Barbara Beuys
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 41225414
    Die Frau, die Nein sagt
    von Malte Herwig
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 40350854
    Ein Bild von dir
    von Jojo Moyes
    (48)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 32126369
    Die Frauen von Picasso
    von Gertraude Clemenz-Kirsch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,80
  • 43765724
    Blumentochter
    von Vanessa DaMata
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Maler - die Muse - die große Liebe “

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Es war Liebe auf den ersten Blick als der berühmte Maler Pablo Picasso auf einer Ausstellung seine spätere Muse Eva Gouel , polnische Einwanderungstochter, in Paris trifft. Es ist eine wahre Geschichte und dennoch keine Biografie. Zwar hatte Picasso viele Frauen in seinem Leben, doch Eva war wohl seine inspirierendenste Muse, seelenverwandt Es war Liebe auf den ersten Blick als der berühmte Maler Pablo Picasso auf einer Ausstellung seine spätere Muse Eva Gouel , polnische Einwanderungstochter, in Paris trifft. Es ist eine wahre Geschichte und dennoch keine Biografie. Zwar hatte Picasso viele Frauen in seinem Leben, doch Eva war wohl seine inspirierendenste Muse, seelenverwandt die beiden. Wir begleiten dieses Paar durch die Wirren des aufstrebenden neuen 20. Jahrhunderts und erfahren so einiges über ihr Leben mit all seinen schönen und traurigen Momenten. Ein angenehm leicht zu lesender, gut recherchierter Schmöker – eine dramatische Liebesgeschichte, die uns einen ganz privaten Pablo Picasso skizziert, die eindrucksvoll berührt, zu Herzen geht - traurig und schön zugleich.
Nicht nur für Kunstliebhaber!

Zoë Charlotte Claus, Thalia-Buchhandlung Hilden

Anne Girard hat sich intensiv mit Picasso und seiner Muse beschäftigt. Das Ergebnis ist diese herzerwärmende Geschichte. Anne Girard hat sich intensiv mit Picasso und seiner Muse beschäftigt. Das Ergebnis ist diese herzerwärmende Geschichte.

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Picasso und seine große Liebe. Voller Zauber und Leidenschaft und mit herrlichem französischem Flair. Seichter Liebesroman für Frauen. Perfekt für den nächsten Frankreichurlaub. Picasso und seine große Liebe. Voller Zauber und Leidenschaft und mit herrlichem französischem Flair. Seichter Liebesroman für Frauen. Perfekt für den nächsten Frankreichurlaub.

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Ich wurde ins Paris des Jahres 1911 gerissen, umso mehr, weil es die handelnden Personen wirklich gab. Eine bittersüße Liebesgeschichte um einen großen Künstler und seine Muse. Ich wurde ins Paris des Jahres 1911 gerissen, umso mehr, weil es die handelnden Personen wirklich gab. Eine bittersüße Liebesgeschichte um einen großen Künstler und seine Muse.

Hanna Rink, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Lebhaft, ausdrucksstark und facettenreich. Eine Liebesgeschichte im Paris der Belle Époque. Lebhaft, ausdrucksstark und facettenreich. Eine Liebesgeschichte im Paris der Belle Époque.

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Berührend Romanbiografie Berührend Romanbiografie

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Paris, Picasso, was will man mehr? Berührend, malerisch, sinnlich, einfach schön! Paris, Picasso, was will man mehr? Berührend, malerisch, sinnlich, einfach schön!

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Die "starke" Frau an der Seite Picassos. Eintauchen in die Welt von Montmartre und das Leben eines besonderen Künstlers. Macht viel Spaß und nebenbei erfährt man einiges über Kunst Die "starke" Frau an der Seite Picassos. Eintauchen in die Welt von Montmartre und das Leben eines besonderen Künstlers. Macht viel Spaß und nebenbei erfährt man einiges über Kunst

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 18772161
    Du findest mich am Ende der Welt
    von Nicolas Barreau
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 28089177
    Nathalie küsst
    von David Foenkinos
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 32126544
    Madame Hemingway
    von Paula McLain
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35359326
    Der Trafikant
    von Robert Seethaler
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 40350853
    Die Tage in Paris
    von Jojo Moyes
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,00
  • 40350854
    Ein Bild von dir
    von Jojo Moyes
    (48)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 41225414
    Die Frau, die Nein sagt
    von Malte Herwig
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 42435737
    Paris
    von Edward Rutherfurd
    (8)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42452430
    Die Tochter des Malers
    von Gloria Goldreich
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 43765724
    Blumentochter
    von Vanessa DaMata
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253089
    Ein Appartement in Paris
    von Michelle Gable
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45119284
    Rendezvous im Café de Flore
    von Caroline Bernard
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45161483
    Anna Sacher und ihr Hotel
    von Monika Czernin
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45228430
    Der Architekt des Sultans
    von Elif Shafak
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 45258000
    Die Stunde der Liebenden
    von Lucy Foley
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 47827000
    Die Tänzerin von Paris
    von Annabel Abbs
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47877540
    Lieber Mr. Salinger
    von Joanna Rakoff
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 50873595
    Eine Liebe in der Normandie
    von Greta Hansen
    eBook
    4,99
  • 82851697
    June
    von Miranda Beverly-Whittemore
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 83642110
    Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten
    von Camille Aubray
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
13
13
1
1
2

Eine Geschichte, die ans Herz geht
von einer Kundin/einem Kunden aus Waldkirchen am 08.08.2016

In diesem Buch werden sehr berührend die vielleicht bedeutendsten Jahre von Pablo Picasso beschrieben. Es beginnt um 1911. Er, Pablo Picasso, ist auf dem Weg ein berühmter Künstler zu werden. Ganz Paris spricht von ihm und seinen neuen Stil zu malen. Sie, Eva Gouel, kommt aus der Vorstadt aus... In diesem Buch werden sehr berührend die vielleicht bedeutendsten Jahre von Pablo Picasso beschrieben. Es beginnt um 1911. Er, Pablo Picasso, ist auf dem Weg ein berühmter Künstler zu werden. Ganz Paris spricht von ihm und seinen neuen Stil zu malen. Sie, Eva Gouel, kommt aus der Vorstadt aus Vincennes und möchte in Paris ein neues selbstbestimmtes Leben beginnen. Sie bekommt eine Arbeit als Kostümschneiderin im Moulin Rouge. Ihr erster Eindruck hinter den Kulissen des berühmten Moulin Rouge wird so eindrucksvoll beschrieben, das man das Gefühl bekommt, man tritt selbst in diese Phantasiewelt ein. Die Aufregung von Eva, als sie den Darstellern und Künstlern wahrhaftig gegenüber steht, die sie sonst nur von Plakaten kennt, die überall in der Stadt hängen, ist unglaublich ansteckend. Durch ihren guten Freund Louis, der ebenfalls als Maler in Paris sein Glück finden möchte, wird sie in die Welt der Kunstausstellungen eingeführt. Er lädt sie ein, mit ihm in den berühmten Salon des Indépendants zu gehen. Ein Treffpunkt für alle jungen Künstler und alles was in Paris Rang und Namen hat. Dort trifft Eva zum ersten Mal auf Pablo Picasso. Noch bevor sie wusste, wer er ist, fühlt sie sich von ihm angezogen. Auch Picasso ist von der ersten Sekunde an von Eva fasziniert. Nach ein paar Tagen sehen sie sich wieder und verbringen eine gemeinsame Nacht. Es beginnt eine leidenschaftliche Affäre. Da Picasso aber noch gebunden zu sein scheint, wehrt sich Eva mit aller Macht gegen die aufsteigenden tiefen Gefühle für Picasso. Seine Freunde, die Dichter Guillaume Apollinaire und Max Jacob, die Maler Braque und Derain akzeptieren sie auch nicht. Picasso aber setzt sich durch und hält an seiner Liebe zu ihr fest. Er hat in seiner Kindheit seine Schwester Conchita durch Diphterie verloren, sein bester Freund hat sich erschossen und Eva ist seit langen das Beste was ihm passiert ist. Picasso hat seinen Glauben an Gott verloren und akzeptiert den Tod nicht mehr in seinem Leben. Er bezeichnet Eva als seinen Glücksbringer und sie wird seine Muse, inspiriert ihn zu immer neuen Werken. Er ist der Ansicht, dass ihm mit ihr nichts schlimmes mehr passieren kann. Doch dann wird Eva krank und der Tod tritt wieder in sein Leben. Diese letzte gemeinsame Zeit ist sehr berührend und eindrucksvoll beschrieben. Die Autorin hat durch die Recherche aus zahlreichen Briefen von Eva und Picasso mit ihren Freunden und aus den Werken Picassos, sowie Gesprächen mit damaligen Freunden einen Roman geschaffen, der ans Herz geht und am Ende gar zu Tränen rührt. Wie Eva es gelingt Picasso seinen Glauben an Gott wiederzufinden, wie er sich aussöhnt mit seiner Vergangenheit und wie viel sie ihm für seine glorreiche Zukunft noch mit auf dem Weg gibt, auch wenn sie sie nicht mehr miterleben kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Romantisch, glaubhaft, authentisch
von Christiane aus Wallrabenstein am 13.04.2016

Zu den ganzen fast professionellen rezis kommt jetzt noch eine knappe Bewertung: schönes Buch! Picassos Leben und sein Charakter kommen sehr deutlich an. Die Liebesgeschichte ist zauberhaft geschrieben, spannend, und nicht zum Weglegen. Anhand dieser Geschichte weiss ich mehr über sein Leben, ohne dass es biographisch wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eva Gouel, eine der Musen Picassos
von sommerlese am 05.03.2016

Anne Girard hat mit ihrem historischen Liebesroman Madame Picasso einen wunderschönen Roman geschrieben, der viele gut recherchierte Hintergrundinformationen enthält. Es ist ihr damit ein realistisches biografisches Werk gelungen, das sich durch einen angenehmen Schreibstil herrlich lesen lässt und den Leser in die Zeit der Belle Èpoque mitnimmt. Die Kunstszene,... Anne Girard hat mit ihrem historischen Liebesroman Madame Picasso einen wunderschönen Roman geschrieben, der viele gut recherchierte Hintergrundinformationen enthält. Es ist ihr damit ein realistisches biografisches Werk gelungen, das sich durch einen angenehmen Schreibstil herrlich lesen lässt und den Leser in die Zeit der Belle Èpoque mitnimmt. Die Kunstszene, das Theater, der Circus und das Varietée spielen darin eine wichtige Rolle und man erlebt die Aufbruchsstimmung in Paris unterhaltsam mit. Genaues Augenmerk legt die Autorin auf die Beschreibung von Kleidung, Interieur und Lebensart der Menschen in dieser Zeit gelegt. Auch das Kennenlernen der Künstlerszene mit George Braque, Henry Matisse, Guillaume Apollinaire, sowie mit der bekannten Kunstsammlerin Gertrude Stein hat mir gut gefallen und machen diesen Roman so lesenswert. Die Charaktere wirken realistisch, Eva wird als anfangs unbedarfte junge Frau gezeigt, die aber in ihrer Rolle als Liebe Picassos über sich hinaus wächst und ihn in seiner Kunst unterstützt und als Muse inspiriert. Pablo Picasso wird als stolzer, schwieriger Mensch dargestellt und in seiner Person etwas geschönt. Dafür versteht man seine inneren Konflikte aus Angst vor Krankheit und Tod sehr genau. Seine künstlerische Schaffenskraft steht über allen Dingen, die Frauen müssen sich dem unterordnen. Allerdings ist meine Sicht auf Picasso durch diesen Roman recht getrübt. Seine Rolle als Frauenheld ist mir nach Internetrecherchen über Eva erst richtig bewusst geworden. Die Verbindung wird als große Liebe dargestellt, die sie auch in Wirklichkeit sein konnte. Im Roman ist man berührt von den Phasen dieser Beziehung und erlebt sie in einer besonderen Stimmung mit. Hier wurde mal einer nicht so bekannten Frau gehuldigt, die hinter einem bekannten Mann für die nötige Kraft und Unterstützung sorgte. Leider ist sie recht unbeachtet von der Bühne des Lebens gestiegen, dafür sind die bleibenden großen Werke aus der Hand des Künstlers Pablo Picasso auch zu einem Teil ihr zu verdanken. Dieser Roman ist eine wunderbare Liebesgeschichte, die sich im historischen Zeitalter der Belle Èpoque aufhält und sie unterhaltsam vorstellt. Auch Liebhaber für die Kunst finden hier einen interessanten Lesestoff vor.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Madame Picasso - Anne Girard

Madame Picasso

von Anne Girard

(30)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=
Die Tochter des Malers - Gloria Goldreich

Die Tochter des Malers

von Gloria Goldreich

(8)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen