Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Mängelexemplar

Roman

(34)
'Die Psyche ist so viel komplizierter als eine schöne glatte Fraktur des Schädels.'
Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, selbstironisch und liebenswert. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da. Als auch die cleversten Selbsttäuschungen nicht mehr helfen, tritt sie verzweifelt und mit wütendem Humor ihrer Depression entgegen.
Dem Wahnwitz unserer Gegenwart gibt Sarah Kuttner eine Stimme. Lustig und tieftraurig, radikal und leidenschaftlich erzählt sie von dem der Verlorenheit, die manches Leben heute aushalten muss.
Portrait
Sarah Kuttner wurde 1979 in Berlin geboren und arbeitet als Moderatorin. Sie wurde mit ihren Sendungen Sarah Kuttner Die Show (VIVA) und Kuttner. (MTV) bekannt und arbeitete mehrfach für die ARD. Sarah Kuttner lebt immer noch und gern in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 19.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-51189-1
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 148/95/22 mm
Gewicht 195
Auflage 3
Verkaufsrang 38.078
Buch (gebundene Ausgabe)
9,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21383087
    Mängelexemplar
    von Sarah Kuttner
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43857374
    180 Grad Meer
    von Sarah Kuttner
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 14256311
    Die anstrengende Daueranwesenheit der Gegenwart
    von Sarah Kuttner
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 63563568
    Ich hab die Unschuld kotzen sehen - Die Jubiläumsausgabe
    von Dirk Bernemann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 32259898
    Splitterherz
    von Bettina Belitz
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 18688964
    Shantaram
    von Gregory David Roberts
    (34)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • 42436524
    All die verdammt perfekten Tage
    von Jennifer Niven
    (86)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45300238
    Die Welt im Rücken
    von Thomas Melle
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 39180949
    Wenn ich bleibe / If I stay Bd. 1
    von Gayle Forman
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33796716
    Sex and the Office
    von Eva Sternberg
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,99
  • 43961872
    Marina Bellezza
    von Silvia Avallone
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 44750119
    Auf Null
    von Catharina Junk
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 11428054
    Schiffbruch mit Tiger
    von Yann Martel
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 40891070
    Eine Villa zum Verlieben
    von Gabriella Engelmann
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (183)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2869112
    Der Sandmann
    von E.T.A. Hoffmann
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    2,00
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (110)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 64483861
    Wiener Straße
    von Sven Regener
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Depression mal anders“

Silvia Gonther, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Karo ist jung, klug und erfolgreich. Sie hat viele Freunde und in ihrem Leben ist immer Action. Doch Karo hat ein Problem: Depressionen. Das Scheitern aller zwischenmenschlichen Beziehungen, ob zu ihrem Freund oder zu ihrer Mutter, löst in ihr ein Gefühl der Einsamkeit aus. Damit kann sie nicht umgehen und zieht sich immer mehr zurück Karo ist jung, klug und erfolgreich. Sie hat viele Freunde und in ihrem Leben ist immer Action. Doch Karo hat ein Problem: Depressionen. Das Scheitern aller zwischenmenschlichen Beziehungen, ob zu ihrem Freund oder zu ihrer Mutter, löst in ihr ein Gefühl der Einsamkeit aus. Damit kann sie nicht umgehen und zieht sich immer mehr zurück – die Folge davon ist das Gefühl der Einsamkeit. Ein Teufelskreis.
Karo ist Sarah Kuttner. Die bekannte Moderatorin fiel in ein tiefes Loch und musste ihre Depressionen bekämpfen. Es ist bewundernswert wie offen sie damit umgeht und wie sie ihr Seelenleben vor uns ausbreitet. Es ist eigentlich eine Art Ratgeber, wie man in einer solchen Situation mit sich umgehen sollte. Ein tolles und bewegendes Buch. Es macht Betroffenen und Außenstehenden Mut!

„Achtung, Karma-Polizei!“

Vanessa Birk

Einfühlsam und mit einem Hauch Ironie erzählt Sarah Kuttner die Geschichte von Karo und ihrem Leben, das von einem Tag auf den anderen komplett aus den Fugen gerät. Darauf folgt die Diagnose: Depression. Karo nimmt uns mit auf ihren steilen Weg, ihr Gleichgewicht wiederzufinden und wieder eins zu gewinnen: Lebensfreude.
Ein bewegendes
Einfühlsam und mit einem Hauch Ironie erzählt Sarah Kuttner die Geschichte von Karo und ihrem Leben, das von einem Tag auf den anderen komplett aus den Fugen gerät. Darauf folgt die Diagnose: Depression. Karo nimmt uns mit auf ihren steilen Weg, ihr Gleichgewicht wiederzufinden und wieder eins zu gewinnen: Lebensfreude.
Ein bewegendes Buch über die Schattenseiten des Lebens und die Hoffnung, dass alles besser wird.

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Sarah Kuttner schafft es wie keine andere Gefühle und Handlungen so auf den Punkt zu bringen. Karo war mir so sympathisch, weil ich sie unglaublich gut verstanden habe. Großartig! Sarah Kuttner schafft es wie keine andere Gefühle und Handlungen so auf den Punkt zu bringen. Karo war mir so sympathisch, weil ich sie unglaublich gut verstanden habe. Großartig!

Indra Fürstenberg, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine sehr gelungene Mischung aus Ernsthaftigkeit und Humor und mal eine ganz andere Herangehensweise an das Thema Depression. Empfehlung für Betroffene und Angehörige! Super!!! Eine sehr gelungene Mischung aus Ernsthaftigkeit und Humor und mal eine ganz andere Herangehensweise an das Thema Depression. Empfehlung für Betroffene und Angehörige! Super!!!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein schöner Roman über Depressionen und das Leben mit ihnen. Sehr hilfreich für depressive Menschen, die sich in den meisten Situationen erkennen. Ein schöner Roman über Depressionen und das Leben mit ihnen. Sehr hilfreich für depressive Menschen, die sich in den meisten Situationen erkennen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Rasant, voller Witz und zeitgemäß. Rasant, voller Witz und zeitgemäß.

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Irgendwie sind wir ja alle Mängelexemplare. Ich habe mich zumindest oft in diesem Buch wiedergefunden. Irgendwie sind wir ja alle Mängelexemplare. Ich habe mich zumindest oft in diesem Buch wiedergefunden.

„Einfach bewegend“

Nina Stark, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Sarah Kuttner hat bemerkenswert beschrieben, wie man nach und nach in eine Depression rutschen kann. Dagegen ist man machtlos und es kann jeden treffen. Ich habe oft schallend gelacht und manchmal ein bisschen geschluchzt. Ich hätte nie gedacht, dass mich dieses Buch so fesseln würde. Aber das tat es, sehr sogar. Mängelexemplar ist Sarah Kuttner hat bemerkenswert beschrieben, wie man nach und nach in eine Depression rutschen kann. Dagegen ist man machtlos und es kann jeden treffen. Ich habe oft schallend gelacht und manchmal ein bisschen geschluchzt. Ich hätte nie gedacht, dass mich dieses Buch so fesseln würde. Aber das tat es, sehr sogar. Mängelexemplar ist ein Knaller.

„Ein ernsthaftes Thema und trotzdem sehr amüsant! “

Julia Kohlmeyer, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

"Eine Depression ist ein fucking Event!" - mit diesem ersten Satz beginnt Sarah Kuttner ihren Debütroman.
Der Job ist weg. Der Freund auch. Um Letzteren ist es zwar nicht schade, aber trotzdem… Plötzlich fällt die bis dahin lebensfrohe, unbekümmerte Karo in ein tiefes schwarzes Loch. Ihr Leben gerät aus den Fugen und sie stellt zum
"Eine Depression ist ein fucking Event!" - mit diesem ersten Satz beginnt Sarah Kuttner ihren Debütroman.
Der Job ist weg. Der Freund auch. Um Letzteren ist es zwar nicht schade, aber trotzdem… Plötzlich fällt die bis dahin lebensfrohe, unbekümmerte Karo in ein tiefes schwarzes Loch. Ihr Leben gerät aus den Fugen und sie stellt zum ersten Mal fest wie es ist, Angst vor dem nächsten Morgen zu haben.
Von ihr selbst gelesen, lässt Sarah Kuttner den Hörer in ihrer frechen, provokanten, aber sympathischen Art an Karos Leben, Leiden und vor allem an ihrem Weg aus der Depression teilhaben. Scharfsinnig und fesselnd beschreibt sie diese gerade jetzt so viel diskutierte Krankheit und macht sie dadurch ein wenig verständlicher.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2808087
    Mondscheintarif
    von Ildikó von Kürthy
    (47)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,90
  • 14256311
    Die anstrengende Daueranwesenheit der Gegenwart
    von Sarah Kuttner
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 15557619
    Mein schwarzer Hund
    von Matthew Johnstone
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90
  • 16306621
    Das Monster, die Hoffnung und ich
    von Sally Brampton
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 28277308
    Schoßgebete
    von Charlotte Roche
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 28942000
    Robert Enke
    von Ronald Reng
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 30567292
    Rottenegg
    von Markus Kavka
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33718451
    Splitterfasernackt
    von Lilly Lindner
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35146863
    Drüberleben
    von Kathrin Wessling
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35327718
    Wachstumsschmerz
    von Sarah Kuttner
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 37430423
    Sehnsucht ist ein Notfall
    von Sabine Heinrich
    (15)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 39179330
    Winterwassertief
    von Lilly Lindner
    (12)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 39271223
    Die Frau, die ein Jahr im Bett blieb
    von Sue Townsend
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 40414928
    Nacktschnecken
    von Rebecca Martin
    (6)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40926972
    Morgen ist leider auch noch ein Tag
    von Tobi Katze
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42541550
    Sophia, der Tod und ich
    von Thees Uhlmann
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 42609558
    Mädchen für alles
    von Charlotte Roche
    (10)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44750119
    Auf Null
    von Catharina Junk
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45300238
    Die Welt im Rücken
    von Thomas Melle
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 47602037
    Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag
    von Katrin Bauerfeind
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
18
12
3
0
1

Danke Sarah Kuttner !!!
von MissyLissy am 13.03.2012

Sarah Kuttner greift auf eine völlig unkomplizierte und in keinster Weise problematisierende oder stigmatisierende Art ein ernstes Thema auf. Mit Depressionen ist vermulich fast jeder schon in seinem direkten oder auch weiteren Umfeld in Kontakt geraten, bzw. ist evtl. sogar auch persönlich davon betroffen. Die Geschichte zeigt, dass... Sarah Kuttner greift auf eine völlig unkomplizierte und in keinster Weise problematisierende oder stigmatisierende Art ein ernstes Thema auf. Mit Depressionen ist vermulich fast jeder schon in seinem direkten oder auch weiteren Umfeld in Kontakt geraten, bzw. ist evtl. sogar auch persönlich davon betroffen. Die Geschichte zeigt, dass eine Depression wirklich JEDEN treffen kann, aber gleichzeitig auch, dass es Wege aus einer Depression heraus gibt. Durch ihre unnachahmliche, unbeschwerte, lockere und amüsante Schreibweise bringt Sarah Kuttner mit ihrer Geschichte viel Hoffnung zum Ausdruck und wirbt um Verständnis für Betroffene. Ich habe das Buch sowohl in meinem beruflichen als auch in meinem Umfeld mehrfach empfohlen bzw. auch verschenktl

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sind wir nicht alle ein bisschen 'mangelhaft'?
von Kim Groten aus Bonn am 30.01.2013

Bevor ich das Buch zu lesen begann, hatte ich keine allzu hohen Erwartungen an das Erstlingswerk der frech-frischen Frau Kuttner, welche bereits aus TV und Presse bekannt ist. Bald jedoch musste ich feststellen, dass ein 'Mängelexemplar' es durchaus verstehen kann, seine Leser in den Bann zu ziehen; mehr noch, sie... Bevor ich das Buch zu lesen begann, hatte ich keine allzu hohen Erwartungen an das Erstlingswerk der frech-frischen Frau Kuttner, welche bereits aus TV und Presse bekannt ist. Bald jedoch musste ich feststellen, dass ein 'Mängelexemplar' es durchaus verstehen kann, seine Leser in den Bann zu ziehen; mehr noch, sie regelrecht zu fesseln und emotional einzuspannen. Während des Lesens litt und lachte ich mit der Protagonistin, fand mich erleichtert oder in Tränen aufgelöst vor, gleichsam mit den Höhen und Tiefen einer jungen Frau, die Kuttner wortgewandt und spritzig beschreibt. Der Autorin ist es gelungen, das ernste Thema Depression auf eine charmante Art und Weise aufzulockern, die es für jedermann zugänglich und verständlich macht. Ein mitreißendes, wundervolles Buch, dass sicherlich jenen Trost spendet, die selbst betroffen sind und Außenstehenden und Interessierten dabei hilft, ihre Mitmenschen besser zu verstehen und sich selbst einzuschätzen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein leicht ironischer Roman über die Traurigkeit des Lebens.
von Stefanie Jani am 04.06.2017

Kurze Meinung: Ein leicht ironischer Roman über die Traurigkeit des Lebens. Klappentext: »Die Psyche ist so viel komplizierter als eine schöne glatte Fraktur des Schädels.« Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, selbstironisch und liebenswert. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre... Kurze Meinung: Ein leicht ironischer Roman über die Traurigkeit des Lebens. Klappentext: »Die Psyche ist so viel komplizierter als eine schöne glatte Fraktur des Schädels.« Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, selbstironisch und liebenswert. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da. Als auch die cleversten Selbsttäuschungen nicht mehr helfen, tritt sie verzweifelt und mit wütendem Humor ihrer Depression entgegen. Dem Wahnwitz unserer Gegenwart gibt Sarah Kuttner eine Stimme. Lustig und tieftraurig, radikal und leidenschaftlich erzählt sie von der Verlorenheit, die manches Leben heute aushalten muss. Mein Fazit Was ist mir besonders positiv aufgefallen: Karo verhält sich genauso unvorhergesehen, wie man es von jemandem mit einer Depression erwarten würde. Mal hü – mal hott. Und doch zieht sich immer irgendwie ein roter Faden durch ihr Leben. Was ist mir negativ aufgefallen: Man kennt nach “Tobi Katze” eigentlich schon mit das beste Depressionsbuch. Sie ähneln einander, wie neuerdings leider alle Erotikromane irgendwie aussehen, wie Shades of Grey. Vermutlich hätte ich erst Sarahs Roman und dann Tobis lesen sollen, aber so war die Geschichte vorhersehbar und auch das Ende wenig überraschend. Der Schreibstil war zudem phasenweise sehr anstrengend, was ich mir bei einem teils lustigen Roman jedoch nicht wünsche. Zu den Charakteren: Karo: Ihre Depression beherrscht ihr Leben, andauernd denkt sie daran und ist somit mehr oder weniger in ihr gefangen. Sie sollte sich meiner Meinung nach lieber auf das Leben konzentrieren und weniger darauf, dass sie eine Depression hat. Auch ihre anfängliche Beziehung deutet mehr auf ein Desaster hin als auf eine wirkliche Liebesbeziehung. Ihr Umfeld ist etwas gegensätzlich: die einen unterstützen sie sinnvoll, bei den anderen fragt man sich dann doch, ob sie vorher über ihre Aussagen und Handlungen nachgedacht haben, aber das spielt alles sehr in Karos Hände, dass sie sich vom Schicksal und von ihrem Leben vernachlässigt fühlt. Zusammengefasst: Das Buch war nette Unterhaltung für Zwischendurch, jedoch nichts, was ich unbedingt empfehlen würde. Die Thematik mit der Depression ist zwar nachwievor aktuell, jedoch fehlte mir so ein bisschen was neues. Schade. Bewertung Handlung * * * / 5 Romantik/Spannung * * / 5 Charaktere * * * / 5 Schreibstil * * * / 5 Gestaltung * * * / 5 Gesamt * * * / 5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Mängelexemplar - Sarah Kuttner

Mängelexemplar

von Sarah Kuttner

(34)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,00
+
=
Wachstumsschmerz - Sarah Kuttner

Wachstumsschmerz

von Sarah Kuttner

(28)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

18,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen