Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Malou. Diebin von Geschichten

(18)

**Lass dich nicht deiner Romanideen berauben…**
»Malou - stiehlt nicht nur Geschichten, sondern auch Herzen <3« (Brina Grey)
»Krimi meets Romantic Fantasy! Einfach nur top!« (Anni-chan lovesbooks)

Jeder weiß, dass der Kuss einer Muse auch aus dem gewöhnlichsten Menschen einen gefeierten Autor machen kann. Doch die wenigsten wissen um die Anti-Musen, wie Malou Winters eine ist. Als Tochter einer Normalsterblichen und einer Romanfigur hat sie von der versteckten Zwischenweltbibliothek aus Zugang zu sämtlichen Londoner Buchwelten, die jemals erdacht und aufgeschrieben wurden. Statt jedoch zu inspirieren, ist es ihre Bestimmung, nicht zu Papier gebrachte Ideen zu finden und zu löschen. Eine Lebensaufgabe, die sie nicht selten frustriert, vor allem da in letzter Zeit etwas mit den Personen, zu denen ihre Aufträge sie führen, nicht zu stimmen scheint. Und dann gerät sie auch noch ins Visier eines nicht unattraktiven jungen Mannes, der gefährlich nah dran ist, ihre wahre Identität zu erraten…

//Textauszug:
Eine Anti-Muse zu sein war an manchen Tagen ein blöder Job. Ich liebte Bücher, ich hatte sogar im letzten Semester ein Literaturstudium angefangen. Umso mehr tat es mir in der Seele weh, dafür zu sorgen, dass einige von ihnen nie das Licht der Welt erblicken würden. Doch wenn ich Mr und Mrs Patton von der Musenagentur Glauben schenken konnte, dann war meine Arbeit wichtig für das Gleichgewicht der Ideen auf der Welt. Wo ich eine Idee auslöschte, machte ich Platz für eine andere. Zudem seien die von mir ausgelöschten Ideen sowieso zum Scheitern verurteilt gewesen. Viel besser fühlte ich mich dadurch nicht, aber es half ein bisschen dabei, mit dem Ganzen umzugehen.//

Rezension
"Eine kreative, witzige und spannende Geschichte, die mich absolut begeistert hat.", yviskleinewunderwelt.blogspot.de, Yvonne Augustin, 16.09.2016
Portrait
Biologie studieren, Blog betreiben, Bücher schreiben – So entwickelte sich die Liebe zum Schreiben bei Lisa Rosenbecker. Gelesen hat sie schon immer gerne, aber das Erschaffen von eigenen Welten wurde erst im Studium ein Thema, nachdem sie schon einige Jahre über Literatur gebloggt hatte. In ihrem Lieblingsfach Bio fehlte neben all dem theoretischen Wissen die Magie, die sie daraufhin kurzerhand einfach selbst erschuf und in ihre Bücher verpackte. Heute kann sie sich ein Leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 301 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 04.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646602630
Verlag Carlsen
Dateigröße 2252 KB
Verkaufsrang 13.720
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ostfriesisches Erbe. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (11)
    eBook
    3,99
  • Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (84)
    eBook
    8,99
  • Kalte Erinnerung
    von Patricia Walter
    (15)
    eBook
    5,99
  • Sturm der Freiheit
    von Axel Ifland
    (8)
    eBook
    6,99
  • Leuchtturmtage
    von Anni Deckner
    (35)
    eBook
    3,99
  • Tage mit dir
    von Kate Dakota
    (21)
    eBook
    3,99
  • Zeilengötter
    von Astrid Korten
    (41)
    eBook
    3,99
  • Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten (Buch 2)
    von Jennifer Wolf
    (41)
    eBook
    3,99
  • Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (33)
    eBook
    3,99
  • Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (118)
    eBook
    9,99
  • Inselgrün
    von Stina Jensen
    (12)
    eBook
    3,99
  • Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (279)
    eBook
    9,99
  • Der Rebell und die Lady
    von Meagan McKinney
    eBook
    4,99
  • Secret Elements 1: Im Dunkel der See
    von Johanna Danninger
    (22)
    eBook
    3,99
  • Die Oma und der Punk
    von Simone Jöst
    (9)
    eBook
    4,99
  • Secret Woods 2: Die Schleiereule des Prinzen (Märchenadaption von »Brüderchen und Schwesterchen«)
    von Jennifer Alice Jager
    (10)
    eBook
    3,99
  • Wanderer: Alle Bände in einer E-Box!
    von Amelie Murmann
    (7)
    eBook
    6,99
  • Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (62)
    eBook
    9,99
  • Shadow Twins. Zwischen Himmel und Hölle
    von Veronika Mauel
    (5)
    eBook
    3,99
  • MeeresWeltenSaga 1: Unter dem ewigen Eis der Arktis
    von Valentina Fast
    (11)
    eBook
    3,99

Wird oft zusammen gekauft

Malou. Diebin von Geschichten

Malou. Diebin von Geschichten

von Lisa Rosenbecker
(18)
eBook
3,99
+
=
Der Duft von Rosmarin und Schokolade

Der Duft von Rosmarin und Schokolade

von Tania Schlie
(20)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine coole Idee für alle Fantasy- und Buchliebhaber.
Die Anti-Muse Malou muss nicht zu Papier gebrachte Ideen einsammeln. Klar das dieser Job deine Schattenseiten hat.
Tolles Buch!
Eine coole Idee für alle Fantasy- und Buchliebhaber.
Die Anti-Muse Malou muss nicht zu Papier gebrachte Ideen einsammeln. Klar das dieser Job deine Schattenseiten hat.
Tolles Buch!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Die unsichtbare Bibliothek
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Die Pan-Trilogie: Band 1-3 im Schuber
    (76)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Der Fall Jane Eyre / Thursday Next Bd.1
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Die Buchspringer
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
16
2
0
0
0

Ich liebe es
von Jenny Berger aus Hückeswagen am 11.03.2018

**Lass dich nicht deiner Romanideen berauben…** Jeder weiß, dass der Kuss einer Muse auch aus dem gewöhnlichsten Menschen einen gefeierten Autor machen kann. Doch die wenigsten wissen um die Anti-Musen, wie Malou Winters eine ist. Als Tochter einer Normalsterblichen und einer Romanfigur hat sie von der versteckten Zwischenweltbibliothek aus... **Lass dich nicht deiner Romanideen berauben…** Jeder weiß, dass der Kuss einer Muse auch aus dem gewöhnlichsten Menschen einen gefeierten Autor machen kann. Doch die wenigsten wissen um die Anti-Musen, wie Malou Winters eine ist. Als Tochter einer Normalsterblichen und einer Romanfigur hat sie von der versteckten Zwischenweltbibliothek aus Zugang zu sämtlichen Londoner Buchwelten, die jemals erdacht und aufgeschrieben wurden. Statt jedoch zu inspirieren, ist es ihre Bestimmung, nicht zu Papier gebrachte Ideen zu finden und zu löschen. Eine Lebensaufgabe, die sie nicht selten frustriert, vor allem da in letzter Zeit etwas mit den Personen, zu denen ihre Aufträge sie führen, nicht zu stimmen scheint. Und dann gerät sie auch noch ins Visier eines nicht unattraktiven jungen Mannes, der gefährlich nah dran ist, ihre wahre Identität zu erraten… Meinung Dieses Buch liegt seit Erscheinungstag auf meinem Tolino und ich ärgere mich seitdem ich das Buch gestern angefangen habe, dass ich es nicht schon vorher gelesen habe. Die Handlung ist total spannend geschrieben und es kommt gar keine Langweile auf. Ich war direkt mitten in der Geschichte drin. Der Schreibstil ist flüssig und zwischendurch musste man echt grinsen. Man liest die Story aus der Sicht von Malou. Dafür das Malou eine Anti-Muse ist und Autoren durch einen Kuss von einer schlechten Stroy abbringt, hat sie dabei immer ein ziemlich schlechtes Gewissen. Ich konnte mich echt super mit ihr identifizieren. Es war auch immer wieder lustig die Diskussionen von Malou und dem im Klappentext genannten attraktiven jungen Mann zu lesen. Ein richtiges Herzchen und Lichtblick war Malous Kater. Irgendwie habe ich ziemlich oft meinen Kater im Kopf gehabt, die beiden haben nämlich eine gewisse Ähnlichkeit. Ich werde dieses Buch bestimmt nochmal irgendwann lesen, damit sie nie vergessen wird. Absolute Leseempfehlung!

von einer Kundin/einem Kunden am 05.03.2017
Bewertet: anderes Format

Amüsant und facettenreich. Ein gelungener Fantasyroman mal ganz anders.

Malou und die Literatur - spannende Geschichte
von Thoras Bücherecke am 22.01.2017

Inhalt/Klappentext: **Lass dich nicht deiner Romanideen berauben…** Jeder weiß, dass der Kuss einer Muse auch aus dem gewöhnlichsten Menschen einen gefeierten Autor machen kann. Doch die wenigsten wissen um die Anti-Musen, wie Malou Winters eine ist. Als Tochter einer Normalsterblichen und einer Romanfigur hat sie von der versteckten Zwischenweltbibliothek aus... Inhalt/Klappentext: **Lass dich nicht deiner Romanideen berauben…** Jeder weiß, dass der Kuss einer Muse auch aus dem gewöhnlichsten Menschen einen gefeierten Autor machen kann. Doch die wenigsten wissen um die Anti-Musen, wie Malou Winters eine ist. Als Tochter einer Normalsterblichen und einer Romanfigur hat sie von der versteckten Zwischenweltbibliothek aus Zugang zu sämtlichen Londoner Buchwelten, die jemals erdacht und aufgeschrieben wurden. Statt jedoch zu inspirieren, ist es ihre Bestimmung, nicht zu Papier gebrachte Ideen zu finden und zu löschen. Eine Lebensaufgabe, die sie nicht selten frustriert, vor allem da in letzter Zeit etwas mit den Personen, zu denen ihre Aufträge sie führen, nicht zu stimmen scheint. Und dann gerät sie auch noch ins Visier eines nicht unattraktiven jungen Mannes, der gefährlich nah dran ist, ihre wahre Identität zu erraten… Meine Meinung: Sehr schönes Buch. Es hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist für mich perfekt. Er lässt sich leicht lesen und ist kurzweilig. Der Aufbau der Story ist sehr gut gewählt. Die Geschichte ist spannend und zugleich auch ein wenig emotional. Die Protagonisten finde ich sehr gut geschrieben. Sie waren mir sofort sehr sympathisch und tiefgründig geschrieben. Malou finde ich einfach klasse. Sie ist ein kleine Kämpferin mit dem Herz am rechten Fleck. Ihre Gegenspieler fand ich auch sehr gut und detailiert geschrieben. Die Story ist mit kleinen humoristischen Szenen gespickt. Sie ist spannend und beinhaltet einige Überraschungen. Sehr schon fand ich die Wechsel von der Realität in die Literaturwelt. Die Beschreibungen innerhalb des Buches fand ich sehr überzeugend. Ich konnte mir die Umgebung sofort vorstellen. Der Abschluss ist sehr spannend und actionreich geschrieben. Er konnte alle offenen Fragen klären. Mein Fazit: Ein Must Read für Buchverrückte. Ein sehr sympathische Protagonistin und eine sehr spannende Geschichte. Ich kann es nur empfehlen.