Mama, ich höre Stimmen!

Mutter und Tochter erzählen aus ihrer jeweiligen Sicht, im Kampf gegen ETWAS, das keiner sieht und dennoch vorhanden ist.

(1)
Wie sieht es wohl wirklich in einem Menschen aus, der Stimmen hört und dies über Jahre mit sich alleine herumträgt?
In welcher Welt lebt ein Borderliner?
Woher kommen diese Blackouts und warum tut sich das Umfeld so schwer, dies alles
zu verstehen?
Blutverschmierte Wände und Bettlaken. Schreie, Stimmen im Kopf, ein Hin- und Herswitchen zwischen Realität und Fiktion sind Spuren einer höllenartigen Mobbingtortour, die die Täter hinterlassen haben.
Die Täter kommen ungeschoren davon.
Das Opfer bekommt lebenslänglich.
Der Weg in ein "normales" Leben ist schwierig und die Hilfe, sowohl für den Betroffenen, als auch für die Angehörigen, fast null.
Eine Mutter und ihre Tochter im Kampf gegen ETWAS, das sonst keiner sieht oder hört.
Sie berichten, sowohl aus der Perspektive des Betroffenen, als auch des Angehörigen,
um die Gesellschaft und das Umfeld für ein Thema zu sensibilisieren, das noch immer
ein Tabuthema ist.
Portrait

Kerstin Schaefer ist 1975 geboren und an Multiple Sklerose erkrankt. Sie veröffentlichte bereits erfolgreich mit ihrem Mann Markus Schaefer weitere Bücher. Beide setzen sich stark für die Rechte chronisch kranker und schwerbehinderter Menschen ein.
Sie versprühen Motivation und Lebensfreude pur, trotz ihrer Schicksale und sind daher in verschiedenen Medien bereits bekannt.
Gemeinsam mit ihrer Tochter Eileen, wagt sich die Autorin nun an ein noch immer in der Gesellschaft als Tabu angesehenes Thema.
Schizophrene Störung, Borderline, Depressionen und Persönlichkeitsstörung, sind die Krankheitsbilder, die die beiden ehrlich, authentisch und sehr emotional gehalten, mit all ihren Phasen und Folgen umschreiben.
Ihr Ziel ist es, den Menschen ein anderes Bewusstsein sowohl den Betroffenen, als auch den Angehörigen gegenüber zu vermitteln.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 244
Erscheinungsdatum 11.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7392-4982-7
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,8/13,6/2 cm
Gewicht 334 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Tag, an dem meine Tochter verrückt wurde
    von Michael Greenberg
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Mein Kampf beginnt jetzt
    von Martina Kohler Lang, Mirko Lang
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,80
  • Schizophrenie ist scheiße, Mama!
    von Janine Berg-Peer
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mit Papa war's nur Blümchensex
    von Nele Hoffmann, Manuela Ausserhofer
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 'Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne'
    von Alois Prinz
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Käfigkämpfer
    von Jan Steinbächer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Schmerzenskind
    von Nina Ziegler
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Willkommen im Erdgeschoss
    von Amelie Ebner
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Bud Spencer – In achtzig Jahren um die Welt
    von Bud Spencer, Lorenzo De Luca
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Mein Leben in zwei Welten
    von Roman Preist
    Buch (Taschenbuch)
    17,95
  • Eines schönen Tages
    von Gisela Steineckert
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Die Schattenseite des Mondes
    von Renate Klöppel
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Blaue Augen bleiben blau
    von Balian Buschbaum
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Irgendwo im Nirgendwo
    von Hilde Willes
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Stummer Abschied
    von Stefan Krauth
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • Das Inzest-Tagebuch
    von . Anonyma
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • Der Tod war überall
    von Bertrand Herz
    Buch (Taschenbuch)
    16,80
  • Das Leben, Zimmer 18 und du
    von Nancy Salchow
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ich bin Malala
    von Malala Yousafzai, Christina Lamb
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Die Schokoladendamen
    von Teresa Monestiroli
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95

Wird oft zusammen gekauft

Mama, ich höre Stimmen!

Mama, ich höre Stimmen!

von Kerstin Schaefer, Eileen Dausch
Buch (Taschenbuch)
11,90
+
=
Morgen bin ich ein Löwe

Morgen bin ich ein Löwe

von Arnhild Lauveng
(2)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

21,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ich bin schockiert und dankbar zugleich
von einer Kundin/einem Kunden aus Eppelborn am 30.06.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Hallo, zuerst einmal, danke für dieses Buch. Seit einigen Wochen vernehme ich nun Stimmen und ich zweifelte an Realität und Wahnwitz. Ich leide unter Depressionen, meistens zur Prüfungszeit ausgelöst und mit Medikamenten behoben. Heute war der erste Tag, dass ich einem Freund von meinen Stimmen berichtete. Die Stimmen rieten... Hallo, zuerst einmal, danke für dieses Buch. Seit einigen Wochen vernehme ich nun Stimmen und ich zweifelte an Realität und Wahnwitz. Ich leide unter Depressionen, meistens zur Prüfungszeit ausgelöst und mit Medikamenten behoben. Heute war der erste Tag, dass ich einem Freund von meinen Stimmen berichtete. Die Stimmen rieten mir davon ab, drohten mir mit meinem Leben aber ich habe es nicht mehr ausgehalten. Direkt nach der ersten Aussprache fühlte ich mich besser, weil die Situation wirklich gut aufgenommen wurde, natürlich nicht verstanden. Ich habe mir direkt im Anschluss dass Buch herunter geladen und fühle mich in soviel Punkten endlich verstanden. Ich bin jetzt erst in der Hälfte aber ich musste meine außerordentliche Dankbarkeit für dieses Buch aussprechen, da es mir soviel Verständnis schenkt. Ich weiß nun, wie ich weiter vorzugehen habe und ich werde mich asap um eine Therapie bemühen.