Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Meeresblau

(7)
Nach dem Tod seiner Eltern kehrt der Meeresbiologe Christopher Jacobsen heim auf die Isle of Skye, um sich um seine jüngere Schwester zu kümmern. Nicht nur der tragische Verlust verändert das Leben der Geschwister schlagartig, denn seltsame Wandlungen gehen in Christopher vor und das Meer übt eine magische Anziehungskraft auf ihn aus.

Auf einer Tiefseeexpedition, die ihn zusammen mit einer Crew von Wissenschaftlern vor die Küste Chiles führt, gewinnt der tödliche Zauber seiner wahren Natur an Kraft. Hin- und hergerissen zwischen seinem Leben an Land, seiner Liebe zu der Tiefseeexpertin Maya und der Verlockung, in seiner wahren Gestalt in die undurchdringlichen Abgründe der Meere zu tauchen, muss er sich entscheiden, bevor es zu spät ist.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 248 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783941547742
Verlag Sieben Verlag
Dateigröße 1262 KB
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Nathaniels Seele
    von Britta Strauss
    eBook
    6,99
  • Nathaniels Seele
    von Britta Strauss
    eBook
    6,99
  • Meeresblau
    von Britta Strauss
    eBook
    6,99
  • Phoenixfluch
    von Jennifer Benkau
    eBook
    6,99
  • Wanderer: Alle Bände in einer E-Box!
    von Amelie Murmann
    (6)
    eBook
    6,99
  • Pretty Girls
    von Karin Slaughter
    (58)
    eBook
    8,99
  • Siren
    von Kiera Cass
    (53)
    eBook
    9,99
  • Wie man einen Prinzen heiratet
    von Sophie Page
    eBook
    4,99
  • Watersong - Sternenlied
    von Amanda Hocking
    eBook
    6,99
  • Schattendämonen 1 - Nybbas Träume
    von Jennifer Benkau
    eBook
    6,99
  • Blutjägerin
    von Liz Brandon, J.K. Brandon
    eBook
    6,99
  • Blutprinz
    von Liz Brandon, J.K. Brandon
    eBook
    6,99
  • Watersong - Wiegenlied
    von Amanda Hocking
    eBook
    13,99
  • Mila
    von Jaliah J.
    (7)
    eBook
    6,49
  • Lykandras Krieger 2 - Blutsklavin
    von Kerstin Dirks
    eBook
    6,99
  • Jäger der Dämmerung
    von Cynthia Eden
    eBook
    6,99
  • Demonhearts & Angelwings
    von Jana Goldbach
    (3)
    eBook
    3,99
  • Unter dem Himmel Australiens
    von Corina Bomann
    eBook
    9,99
  • Zauber der Elemente - Gesamtausgabe
    von Daphne Unruh
    (13)
    eBook
    9,99
  • Herrin der Dämmerung
    von Sherrilyn Kenyon
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Meeresblau

Meeresblau

von Britta Strauss
(7)
eBook
6,99
+
=
Devon@Bruns_LLC

Devon@Bruns_LLC

von Bianca Nias
(4)
eBook
5,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Die Magie des Meeres
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 08.12.2016
Bewertet: Taschenbuch

Der Meeresbiologe Christopher Jacobsen kehr nach dem Tod seiner Eltern nach Isle of Skye zurück. Dort wartet seine Schwester um den er sich jetzt kümmern muss. Christopher fühlt sich magisch vom Meer angezogen und seltsame Wandlungen gehen in ihm vor. Beide wollen an eine Tiefseeexpedition teilnehmen. Maya ist die... Der Meeresbiologe Christopher Jacobsen kehr nach dem Tod seiner Eltern nach Isle of Skye zurück. Dort wartet seine Schwester um den er sich jetzt kümmern muss. Christopher fühlt sich magisch vom Meer angezogen und seltsame Wandlungen gehen in ihm vor. Beide wollen an eine Tiefseeexpedition teilnehmen. Maya ist die Verantwortliche der Expedition und zwischen funkt es gleich. Doch auf einem Boot kann man nichts verbergen. Wow, so eine magische und tolle Geschichte habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Ein kleines bisschen erinnert es mich an die kleine Meerjungfrau. Doch nur ein kleines bisschen am Rand. Man nimmt eine wunderschöne Liebesgeschichte und Hauch ihr noch etwas mehr Magie ein. Maya ist genau so eine Frau, die ich mir als Vorbild nehmen würde. Sie steht ihren Mann und verfolgt ihre Träume. Die auch bei ungewöhnlichen Dinge immer an ihren Prinzipien anhält. Hier wird auch schön gezeigt, die wahre Natur der Menschen. Eine wunderschöne Geschichte mit Leidenschaft, Magie und regt einem zum Nachdenken an.

Wundervoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Gelsenkirchen am 09.09.2013
Bewertet: Taschenbuch

Selten habe ich einen so wunderschönen, besonderen Ausdruck in einem Buch gefunden. Es hat mich verzaubert, im wahrsten Sinne des Wortes. Britta Strauß webt so realistische Bilder, dass ich die salzige See schmecken, den Wind spüren, die Wale hören konnte. Auch werden hier Metaphern verwendet, die so außergewöhnlich und... Selten habe ich einen so wunderschönen, besonderen Ausdruck in einem Buch gefunden. Es hat mich verzaubert, im wahrsten Sinne des Wortes. Britta Strauß webt so realistische Bilder, dass ich die salzige See schmecken, den Wind spüren, die Wale hören konnte. Auch werden hier Metaphern verwendet, die so außergewöhnlich und passend sind, dass ich bei manchem Satz ehrfürchtig innehielt. Die Geschichte ist wie das Meer. Manchmal schlagen die Wellen der Spannung sanft ans Ufer, manchmal mit brachialer Gewalt. Die Perspektive wechselt wie die Gezeiten. Christopher erzählt, aber auch Maya und das Mädchen Jeanne, Chris‘ Schwester. Keinen Augenblick kam mir eine Passage zu lang vor. Ich genoss die Gedankenbilder, wie einen Sonnenuntergang am Meer, wie das Blitzen von Lichtern auf seichten Wellen. Die Figuren sind lebendig und tiefgehend. Aus Mayas Sicht wirkt Christopher geheimnisvoll und anziehend. Schaut man durch seine Augen ist man ihm plötzlich nah, begreift, dass er instinktiv handelt und seine Besonderheit oft mit Skepsis beäugt, diese aber mehr und mehr annimmt. Maya wiederum ist ein sympathischer Protagonist, der so natürlich und ehrlich beschrieben ist, dass man keine Sekunde an ihrer Person zweifelt. Sie gibt sich Christopher hin und als Leserin schlüpft man nur zu gerne in ihre Rolle, auch in den erotischen Szenen, die dem Ganzen ein Sahnehäubchen verleihen, da echte Liebe und Leidenschaft vermittelt werden. Wunderschön fand ich gegen Ende Christophers Reise, die eine neue Welt offen gelegt hat, die aber auch explizit die Ausbeutung der Meere aufzeigt. „Meeresblau“ ist eines der schönsten Bücher, die ich je gelesen habe und wird mich sicherlich in Gedanken noch lange begleiten. In wunderbare Poesie getaucht, gepaart mit Sehnsucht nach dem Meer, vereint in Spannung und Erotik ist diese Geschichte ein unvergleichlicher Lesegenuss.

Ein absolutes Lesevergnügen mit Botschaft
von DarkReader aus Bochum am 10.02.2013
Bewertet: Taschenbuch

Ich bin mit gemischten Gefühlen an dieses Buch heran gegangen, weil ich nicht wusste, ob es wirklich meinen Lesegeschmack trifft. Mit Nixen, Meermännern und ähnlichen Gestalten hatte ich es bis jetzt nicht so. Doch dieses Buch haute mich von der ersten Zeile vom sprichwörtlichen Sockel, denn es ist einfach wunderschön!... Ich bin mit gemischten Gefühlen an dieses Buch heran gegangen, weil ich nicht wusste, ob es wirklich meinen Lesegeschmack trifft. Mit Nixen, Meermännern und ähnlichen Gestalten hatte ich es bis jetzt nicht so. Doch dieses Buch haute mich von der ersten Zeile vom sprichwörtlichen Sockel, denn es ist einfach wunderschön! Es lag fast Jahr auf meinem SuB - etwas, was es fürwahr nicht! verdient hat - und hätte ich gewusst, wie toll es ist, hätte ich es viel eher gelesen! Anders als wunderschön kann ich es nicht beschreiben, denn die Autorin hat einen so wunderbaren Schreibstil, fast möchte ich ihn poetisch nennen, dass man sich ihrem geschriebenen Wort kaum entziehen und das Buch aus der Hand legen kann! . Und nicht nur die Geschichte von Christopher und seiner Liebe zu einer Menschenfrau faszinierte mich. Wirklich umgehauen haben mich die Beschreibungen der Unterwasserwelt! Britta Strauss schreibt so - ich möchte es mal "plastisch" nennen -, dass ich glaubte, die schillernden Fische, die bunte Meeresfauna und die durch die Schuld des Menschen völlig toten Abschnitte der Ozeane vor mir zu sehen. Ich litt mit den in Schleppnetzen sterbenden Meeresbewohnern und mit Christopher, der durch die im Meer befindlichen Gifte und zu wenig Sauerstoff richtig krank wurde. Selten habe ich die Bitte um Rücksicht auf die Natur, die Meere und ihre Bewohner gleichzeitig so schön und doch so drastisch formuliert gesehen wie in diesem Buch. Auch die Beschreibung der Verfahren, mit denen Meeresbiologen und Wissenschaftler arbeiten wurden auch für einen absoluten Laien auf dem Gebiet wie mich anschaulich und verständlich dargestellt. Und dann ist da noch die anschauliche und eingehende Beschreibung der Isle of Skye. Ich als England/Schottland-Fan war begeistert und mein Kopfkino lief auf Hochtouren bei der plastischen Schilderung der Insel, der Häuser und ihrer Bewohner. Dies war das zweite Buch von Britta Strauss - ich las schon "Nathaniels Seele", welches mir ebenfalls sehr gut gefiel - und es wird sicher nicht mein letztes gewesen sein. Danke, Frau Strauss, für diesen Lesegenuss! Volle 5 Sterne!