Mein Ich, die anderen und wir

Die Psychologie der Persönlichkeit und die Kunst des Wohlbefindens


Welchen Einfluss hat unsere Persönlichkeit auf unser Leben? Und wie, wenn überhaupt, können wir sie verändern?


Dieses Buch zu lesen ist wie eine Einführungsvorlesung eines charmanten, geistreichen und bewunderten Professors zur Persönlichkeitspsychologie …Mein Ich, die anderen und wir zeigt uns die Universalien und die Spezifika, also die Verhaltensmerkmale, die in der gesamten Menschheit zu finden sind, und die einzigartigen Erfahrungen, die unser „Selbst“ schaffen … Am Ende wendet sich Brian Littles Buch der „Kunst“ des Wohlbefindens zu: der Bedeutung von Projekten, die uns Motivation und Sinn verschaffen. Wir alle stehen, so sein Hinweis, in unseren vielfach facettierten Leben vor der Herausforderung, „uns mit uns selbst zu versöhnen“ wie auch mit den Menschen, die bedeutsam für unser Leben sind – der perfekte Schlussakkord für eine Vorlesung wie für ein Buch wie für ein Leben.
The Wall Street Journal

Mein Ich, die anderen und wir ist dann besonders aufschlussreich, wenn Little über die polarisierenden Kategorien hinausgeht und zum Beispiel die Auswirkungen unserer Persönlichkeiten auf das erkundet, was er unsere „persönlichen Projekte“ nennt.New York Times Book Review

Brian Little ist einer der klügsten, lustigsten, freundlichsten und gebildetsten Menschen, denen ich je begegnet bin, und in diesem Buch bekommen Sie eine großzügige Portion aller dieser Persönlichkeitsmerkmale serviert. Ein überau

s wichtiges Buch für jeden, der seine Kollegen, seine Lieben – und sich selbst – verstehen will. Susan Cain, Autorin des New York Times-Bestsellers Still. Die Kraft der Introvertierten


_____

Sind Sie zum Glücklichsein geboren – oder zur Verdrießlichkeit veranlagt? Glauben Sie, Ihre Zukunft in der Hand zu haben, oder überlassen Sie sich eher den Strömungen des Schicksals? Stellen Sie sich vor, es wäre Ihnen egal, was andere Leute über Sie denken – wären Sie dann glücklicher oder einfach weniger fähig, sich in die Gesellschaft einzugliedern? Und ist die cholerische „Typ-A“-Person, mit der Sie zusammenleben, zum baldigen Herzinfarkt verdammt, oder treibt sie nur Sie in den Wahnsinn?

Die wissenschaftlichen Forschungen der letzten Jahrzehnte haben manche alten Vorstellungen von der Natur der menschlichen Persönlichkeit in ein neues Licht gerückt. So stellten Neurowissenschaftler, Biologen und Psychologen die Theorien von Freud und Jung sowie die Vorstellungen der Humanistischen Psychologie aus den 1960er-Jahren auf den Prüfstand. Man verwarf die allzu simplen Kategorisierungen in „Persönlichkeitstypen“ und entwickelte neue Instrumente und Verfahren, um zu ergründen, wer wir sind. Brian R. Little, renommierter Professor und Pionier der psychologischen Forschung, zählt zu den Wegbereitern dieser neuen Wissenschaft. In seinem klugen und geistreichen Buch präsentiert er eine Fülle neuer Daten und provokanter Einsichten

zu der Frage, wer wir sind, warum wir uns so verhalten, wie wir es tun, was wir an unserer Persönlichkeit ändern können – und was nicht – und wie wir uns am besten unserer „Natur“ gemäß entfalten.

Mein Ich, die anderen und wir erörtert Fragen, die tief im menschlichen Bewusstsein verwurzelt und zugleich so alltäglich sind wie eine Unterhaltung am Frühstückstisch – etwa ob unsere Persönlichkeitsmerkmale mit dreißig Jahren „zementiert“ sind oder ob sich das Gehirn und unser Selbst auch dann noch formen lassen. Das Buch widmet sich auch der Frage, welche Bedeutung unsere Persönlichkeit für Gesundheit und Erfolg hat und inwiefern unser Wohlbefinden von den persönlichen Projekten abhängt, die wir verfolgen.

Mit Geschichten, Studien, persönlichen Erfahrungen und unterhaltsamen interaktiven Tests vermittelt Mein Ich, die anderen und wir ein lebendiges, zum Nachdenken anregendes und letztlich optimistisches Bild von den Chancen und Gefahren, die es birgt, ganz und gar wir selbst zu sein, während es zugleich die Persönlichkeiten jener vertrauten Fremden beleuchtet, denen wir begegnen, mit denen wir arbeiten und die wir lieben. 

Rezension
"Sehr empfehlenswert als Einstieg ... Empfehlen kann ich dieses Buch allen Studierenden des Faches Psychologie, aber auch Interessierten, die sich einen Überblich [sic] über personalpsychologische Konzepte machen und obendrein einen Nutzen für das persönliche Wohlbefinden ziehen wollen." (Sandra Fuchs, in: Psychologie FoxBlog, sanfuchs1979.wordpress.com, 1. Juni 2016)
Dieses Buch zu lesen ist wie eine Einführungsvorlesung eines charmanten, geistreichen und bewunderten Professors zur Persönlichkeitspsychologie ... Mein Ich, die anderen und wir zeigt uns die Universalien und die Spezifika, also die Verhaltensmerkmale, die in der gesamten Menschheit zu finden sind, und die einzigartigen Erfahrungen, die unser "Selbst" schaffen ... Am Ende wendet sich Brian Littles Buch der "Kunst" des Wohlbefindens zu: der Bedeutung von Projekten, die uns Motivation und Sinn verschaffen. Wir alle stehen, so sein Hinweis, in unseren vielfach facettierten Leben vor der Herausforderung, "uns mit uns selbst zu versöhnen" wie auch mit den Menschen, die bedeutsam für unser Leben sind - der perfekte Schlussakkord für eine Vorlesung wie für ein Buch wie für ein Leben. The Wall Street Journal
Mein Ich, die anderen und wir ist dann besonders aufschlussreich, wenn Little über die polarisierenden Kategorien hinausgeht und zum Beispiel die Auswirkungen unserer Persönlichkeiten auf das erkundet, was er unsere "persönlichen Projekte" nennt. New York Times Book Review
Brian Little ist einer der klügsten, lustigsten, freundlichsten und gebildetsten Menschen, denen ich je begegnet bin, und in diesem Buch bekommen Sie eine großzügige Portion aller dieser Persönlichkeitsmerkmale serviert. Ein überaus wichtiges Buch für jeden, der seine Kollegen, seine Lieben - und sich selbst - verstehen will. Susan Cain, Autorin des New York Times -Bestsellers Still. Die Kraft der Introvertierten
Portrait

Brian Little genießt international größte Anerkennung für seine Forschungen und Vorträge im Bereich der Persönlichkeits- und Motivationspsychologie. Er ist Fellow des Well-being Institute an der Cambridge University sowie Dozent am dortigen Department of Psychology und an der Cambridge Judge Business School. Little ist Distinguished Research Professor Emeritus der Carleton University in Ottawa und hat außerdem an der McGill University in Montreal, der University of Oxford und der Harvard University gelehrt. In drei aufeinanderfolgenden Jahren wählten ihn die Abschlussklassen von Harvard zu ihrem „Favorite Professor“. Er lebt in Cambridge, England, und in Ottawa, Kanada.   

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 395
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-662-47115-9
Verlag Springer
Maße (L/B/H) 195/134/25 mm
Gewicht 484
Abbildungen 1 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
Auflage 1. Auflage 2015
Verkaufsrang 105.932
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28809340
    Visualisieren Präsentieren Moderieren
    von Josef W. Seifert
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 43997553
    Das Psycho-Test-Buch
    von Ben Ambridge
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42530710
    Dinge-Erklärer - Thing Explainer
    von Randall Munroe
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 37822269
    Eisenkinder
    von Sabine Rennefanz
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46197273
    Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 44127915
    Der Zufall, das Universum und du
    von Florian Aigner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 33690994
    Was es heißt, in den Krieg zu ziehen
    von Karl Marlantes
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    22,95
  • 33120550
    Risikomanagement und Frühwarnverfahren in Kreditinstituten
    von Ulrich Bantleon
    Buch (gebundene Ausgabe)
    79,00
  • 40926972
    Morgen ist leider auch noch ein Tag
    von Tobi Katze
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15707843
    Kreditrisiko
    von Herbert Pircher
    Buch (Taschenbuch)
    49,00
  • 36000404
    Hingerichtet nach Pflichterfüllung
    von Peter C. Hansen
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • 42743932
    Den Finanzmarkt verstehen
    von Klaus Schredelseker
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 44997379
    Die Liebe des Zensors
    von Pierre Legendre
    Buch (Kunststoff-Einband)
    36,00
  • 39178925
    Jedes Kind kennt Gut und Böse
    von Paul Bloom
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40997847
    Die Schlafwandler
    von Christopher Clark
    Buch (Paperback)
    19,99
  • 11290476
    Thermodiffusion in Polymermischungen
    von Wolfgang Enge
    Buch (Taschenbuch)
    28,99
  • 45308433
    Irren ist menschlich
    von Klaus Dörner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    40,00
  • 45845474
    Die Verdrängung der Psychoanalyse
    von Russell Jacoby
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 42508198
    Wiedervereinigung vor dem Mauerfall
    von Everhard Holtmann
    Buch (Paperback)
    39,90
  • 31941377
    Astrobiologie für Einsteiger
    von Kevin W. Plaxco
    Buch (Taschenbuch)
    27,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Mein Ich, die anderen und wir - Brian Little

Mein Ich, die anderen und wir

von Brian Little

Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
+
=
Raus aus der Demenz-Falle! - Gerald Hüther, Ruediger Dahlke

Raus aus der Demenz-Falle!

von Gerald Hüther

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
+
=

für

42,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen