Thalia.de

Mein Pop-up-Bibelatlas

(1)

Dieser interaktive Bibelatlas enthält jede Menge Pop-ups, Klappen und bewegliche Elemente. Er bietet
kindgerechte Landkarten zu sechs biblischen Geschichten:
- Abraham verlässt sein Zuhause
- Der Auszug aus Ägypten
- Salomos Tempel
- Jesus in Galiläa
- Die letzten Tage von Jesus
- Paulus erzählt von Jesus
Für Kinder ab 5 Jahren.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 12
Altersempfehlung 2 - 10
Erscheinungsdatum 14.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-417-28717-2
Verlag SCM Brockhaus, R.
Maße (L/B/H) 278/278/28 mm
Gewicht 578
Originaltitel Candle Pop-Up Bible Atlas
Abbildungen mit zahlreichen bunten und bewegl. Bildern
Auflage 1. Auflage
Illustratoren Paul Nicholls
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein schönes Buch zum Blättern und Entdecken
von S. Degenhardt alias Smilla aus Rheinland Pfalz am 11.10.2015

Auf 5 großen Doppelseiten veranschaulicht dieser Pop-up-Bibelatlas * Abrahams Reise in das Land Kanaan * den Auszug aus Ägypten (Reise durch die Wüste) * Salomos Tempel * Jesu Leben und Wirken rund um den See Genezareth * Die letzten Tage von Jesus in Jerusalem * und Paulus Reisen. Das Buch sorgte erst einmal für... Auf 5 großen Doppelseiten veranschaulicht dieser Pop-up-Bibelatlas * Abrahams Reise in das Land Kanaan * den Auszug aus Ägypten (Reise durch die Wüste) * Salomos Tempel * Jesu Leben und Wirken rund um den See Genezareth * Die letzten Tage von Jesus in Jerusalem * und Paulus Reisen. Das Buch sorgte erst einmal für große Begeisterungsstürme bei unserer Tochter. Sie guckte sich jede Klappe an, fragte mich, was auf den Bildern zu sehen ist und als der Tempel Salomos aufklappte, war es um sie geschehen. Die Playmobilfiguren wurden hervor geholt und der Tempel wurde bespielt. ;) Auch wenn ich in einem Atlas keinen Tempel erwartet hatte, war er doch das Highlight aus der Sicht unserer Tochter. Obwohl sie noch nicht ganz im passenden Alter ist (4) ging bei uns noch nichts kaputt, sie hat alle Klappen und Schiebemechanismen recht vorsichtig behandelt. Das ist natürlich Typsache. Text und Hintergrundinformationen wurden sehr einfach gehalten, für Vorschulkinder genau richtig. Mir als Erwachsene hat bei der Darstellung von Paulus Reise etwas mehr Übersichtlichkeit gefehlt. Die verschiedenen Pfeile sind zwar unterschiedlich farbig, aber die Ausgangsorte für die Reisen waren für mich nicht richtig erkenntlich. Dennoch machen die Karten deutlich, welche Strecken in der Bibel zurückgelegt wurden und laden zum Blättern und Entdecken ein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0