Mein Schutzengel ist ein Anfänger

Eine wahre Geschichte vom Trösten und Getröstetwerden

(2)
Ein einzigartiges Geschenk für alle, die Trost suchen oder spenden müssen

Echt und zutiefst menschlich und zugleich wie ein Märchen. Wie Maximilian Dorner über seinen verzweifelten Helden Max und dessen amateurhaften Schutzengel erzählt, wird kein Leser je wieder vergessen. Dieser Geschichte übers Trösten und Getröstet werden muss man sich einfach hingeben.

Portrait
Maximilian Dorner, geboren 1973 in München, studierte Dramaturgie an der Bayerischen Theaterakademie und ist seitdem als Autor, Regisseur und Literaturlektor tätig. 2006 wurde bei ihm eine unheilbare Nervenkrankheit diagnostiziert. Diese Erfahrung beschrieb er in dem sehr erfolgreichen Buch „Mein Dämon ist ein Stubenhocker“. Maximilian Dorner lebt in München.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 10.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74708-5
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/2 cm
Gewicht 210 g
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Einsam, na und?
    von Maximilian Dorner
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Freundinnen
    von Marilyn Yalom, Theresa Donovan Brown
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Auch Schutzengel machen Urlaub
    von Sigrid Wehnelt, Ines Grocki
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Hoffnung, die trägt
    von Christa Spilling-Nöker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,99
  • Um Leben und Tod
    von Henry Marsh
    (5)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    6,99
    bisher 19,99
  • Diagnose: unheilbar. Therapie: selbstbestimmt
    von Sven Böttcher
    (4)
    Buch (Paperback)
    19,99
  • Warum gerade du?
    von Barbara Pachl-Eberhart
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • Mit 50 Euro um die Welt
    von Christopher Schacht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Eine Frage der Leidenschaft
    von Jan Frodeno
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Kleinhirn an alle
    von Otto Waalkes
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Normal ist das nicht
    von Sidney Hoffmann
    Buch (Paperback)
    17,95
  • Geständnisse eines Küchenchefs
    von Anthony Bourdain
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 'Such dir einen schönen Stern am Himmel'
    von Karl-Heinz Zacher, Nina Zacher, Dorothea Seitz
    (4)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Für immer zuckerfrei
    von Anastasia Zampounidis
    (25)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • Erlebnisse einer Berghebamme
    von Roswitha Gruber
    (1)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    3,99
    bisher 9,95
  • George - Der Hund, der mir das Leben rettete
    von John Dolan
    SPECIAL (Paperback)
    3,99
    bisher 14,99
  • Harry - Gespräche mit einem Prinzen
    von Angela Levin
    Buch (Paperback)
    16,95
  • Weltmeister ohne Talent
    von Per Mertesacker
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Mit den Händen sehen
    von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • Tagebuch einer Berghebamme
    von Roswitha Gruber
    (1)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    3,99
    bisher 12,95

Wird oft zusammen gekauft

Mein Schutzengel ist ein Anfänger

Mein Schutzengel ist ein Anfänger

von Maximilian Dorner
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Mein Dämon ist ein Stubenhocker

Mein Dämon ist ein Stubenhocker

von Maximilian Dorner
Buch (gebundene Ausgabe)
16,95
+
=

für

25,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein einzigartiges Geschenk!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 18.11.2012
Bewertet: Hörbuch (CD)

In einem Moment schmunzelt man noch, im nächsten gibt es feuchte Augen. Ich lachte, war angefasst und kam von diesem Buch nicht los. Und selbst nach dem Ende der Lektüre klingt es in mir nach. Noch nie zuvor bin ich auf die Idee gekommen zu überlegen, was Schutzengel sich denken... In einem Moment schmunzelt man noch, im nächsten gibt es feuchte Augen. Ich lachte, war angefasst und kam von diesem Buch nicht los. Und selbst nach dem Ende der Lektüre klingt es in mir nach. Noch nie zuvor bin ich auf die Idee gekommen zu überlegen, was Schutzengel sich denken oder gar sagen, wenn sie einen Menschen begleiten. Max‘ Schutzengel hat das geändert. Er äußert sich unverblümt, mischt sich ein, stellt vieles in Frage und findet manchmal sehr seltsam, was ‚sein Auftrag‘, der Schriftsteller im Rollstuhl, auf seiner Suche nach der Quelle des Trostes so anstellt. Wer diesen Schutzengel kennenlernt, wird sich wie ich bestimmt fragen, was wohl der eigene so über einen sagt oder denkt. Nicht nur so gesehen ist es ebenso wunderbar wie zauberhaft, dass Max Dorner dem Schutzengel eine Stimme gab! Mit der ihm eigenen Mischung aus Humor und Tiefgang webt der Autor eine ausgesprochen anrührende und ansprechende Geschichte. Was ist Trost? Woher kann er kommen? Wie kann ich trösten? Gibt es dabei ‚richtig‘ oder ‚falsch‘? Viele Menschen stellen sich irgendwann in ihrem Leben diese Fragen. Max und sein Schutzengel machen sich auf die Suche nach Antworten und begeben sich auf eine anregungsreiche Reise. Dieses Buch berührt, lädt zum Nachdenken ein und zeigt auf sehr charmante Weise, dass Trost gar nicht so kompliziert sein muss wie wir vermuten. Oft ist es schlicht das Für-Einander-Da-Sein, das tröstet. Und gleichzeitig reift die Erkenntnis, dass der Schlüssel zu deinem Trost einmal mehr in dir selbst liegt. Einerlei, ob leidend oder nicht: dieser ‚Anfänger‘ macht einem Mut. Seine Geschichte ist tröstend!

Ein einzigartiges Geschenk !
von einer Kundin/einem Kunden am 18.11.2012
Bewertet: Buch (gebunden)

In einem Moment schmunzelt man noch, im nächsten gibt es feuchte Augen. Ich lachte, war angefasst und kam von diesem Buch nicht los. Und selbst nach dem Ende der Lektüre klingt es in mir nach. Noch nie zuvor bin ich auf die Idee gekommen zu überlegen, was Schutzengel sich denken... In einem Moment schmunzelt man noch, im nächsten gibt es feuchte Augen. Ich lachte, war angefasst und kam von diesem Buch nicht los. Und selbst nach dem Ende der Lektüre klingt es in mir nach. Noch nie zuvor bin ich auf die Idee gekommen zu überlegen, was Schutzengel sich denken oder gar sagen, wenn sie einen Menschen begleiten. Max‘ Schutzengel hat das geändert. Er äußert sich unverblümt, mischt sich ein, stellt vieles in Frage und findet manchmal sehr seltsam, was ‚sein Auftrag‘, der Schriftsteller im Rollstuhl, auf seiner Suche nach der Quelle des Trostes so anstellt. Wer diesen Schutzengel kennenlernt, wird sich wie ich bestimmt fragen, was wohl der eigene so über einen sagt oder denkt. Nicht nur so gesehen ist es ebenso wunderbar wie zauberhaft, dass Max Dorner dem Schutzengel eine Stimme gab! Mit der ihm eigenen Mischung aus Humor und Tiefgang webt der Autor eine ausgesprochen anrührende und ansprechende Geschichte. Was ist Trost? Woher kann er kommen? Wie kann ich trösten? Gibt es dabei ‚richtig‘ oder ‚falsch‘? Viele Menschen stellen sich irgendwann in ihrem Leben diese Fragen. Max und sein Schutzengel machen sich auf die Suche nach Antworten und begeben sich auf eine anregungsreiche Reise. Dieses Buch berührt, lädt zum Nachdenken ein und zeigt auf sehr charmante Weise, dass Trost gar nicht so kompliziert sein muss wie wir vermuten. Oft ist es schlicht das Für-Einander-Da-Sein, das tröstet. Und gleichzeitig reift die Erkenntnis, dass der Schlüssel zu deinem Trost einmal mehr in dir selbst liegt. Einerlei, ob leidend oder nicht: dieser ‚Anfänger‘ macht einem Mut. Seine Geschichte ist tröstend!