Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mein zauberhaftes Café

Roman

(9)
Alexandra ist Steuerberaterin, Kontrollfreak und mit ihrem geregelten Leben in Hamburg zufrieden. Doch dann verliert sie ihren Job und erfährt, dass ihr Freund fremdgeht. Als sie kurz vor ihrem 30. Geburtstag völlig überraschend das alte Café ihrer Tante Effie im Harz erbt, trifft sie eine verzweifelte Entscheidung: Sie nimmt das Erbe an. Es gibt nur einen klitzekleinen Haken – Alexandra hat keine Ahnung vom Backen. Zum Glück gibt es Effie, die sich noch längst nicht bereit fürs Jenseits fühlt. Als Geist zeigt sie Alexandra nicht nur, wie man süße Versuchungen zubereitet, sondern auch, wie man das Leben und die Liebe genießt ...
Rezension
„Romantische Lektüre“
Portrait
Jana Seidel wurde 1977 in Hannover geboren. Nach ihrem Studium in Kiel volontierte sie bei einer Tageszeitung. Anschließend schrieb Jana Seidel zwei Jahre als freie Journalistin für diverse Medien. Mittlerweile lebt sie in Hamburg und arbeitet in einer Zeitschriftenredaktion.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641132507
Verlag Goldmann
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Glücksbäckerin von Long Island
    von Sylvia Lott
    (6)
    eBook
    8,99
  • Die Liebesbäckerei
    von Dagmar Hansen
    (1)
    eBook
    4,99
  • Die Mondscheinbäckerin
    von Sarah Addison Allen
    (1)
    eBook
    7,99
  • Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine
    von Rebecca Raisin
    (5)
    eBook
    10,99
  • Reif für die Insel
    von Gisa Pauly
    (3)
    eBook
    7,99
  • Ich knittere nicht, ich lache nur
    von Thomas Letocha
    eBook
    7,99
  • Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (53)
    eBook
    8,99
  • Drei Frauen auf Rügen
    von Sabine Kästner
    (1)
    eBook
    4,99
  • Wenn nicht jetzt, wann dann?
    von Astrid Ruppert
    (4)
    eBook
    7,99
  • Ganze Tage im Café
    von Sólveig Jónsdóttir
    (19)
    eBook
    9,99
  • Ich bin zu alt für diesen Scheiß
    von Julia MacDonnell
    (6)
    eBook
    8,99
  • Mich gibt's übrigens auch für immer
    von Jana Seidel
    (1)
    eBook
    7,99
  • Toskanafrühling
    von Clara Weissberg
    (5)
    eBook
    8,99
  • Das Café in Roscarbury Hall
    von Ann O'Loughlin
    eBook
    8,99
  • Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (119)
    eBook
    8,99
  • Herz verloren, Glück gefunden
    von Christiane von Laffert
    eBook
    7,99
  • Die Galerie der Düfte
    von Julia Fischer
    (27)
    eBook
    9,99
  • Paris ist immer eine gute Idee
    von Nicolas Barreau
    (27)
    eBook
    9,99
  • Der Teufelsvogel des Salomon Idler
    von Peter Dempf
    eBook
    7,99
  • Kalter Grund
    von Eva Almstädt
    (15)
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Mein zauberhaftes Café

Mein zauberhaftes Café

von Jana Seidel
eBook
7,99
+
=
Viviens himmlisches Eiscafé

Viviens himmlisches Eiscafé

von Abby Clements
(10)
eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
1
8
0
0
0

Wenn das Glück im Harz liegt
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 16.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Meine Meinung: Ziemlich steif kommt Alexandra daher. Sie ist Steuerberaterin und legt viel Wert auf Pläne. Ihre To Do Liste die sie jeden Tag schreibt, ist meist aber nicht von Erfolg gekrönt. Betty ist da schon etwas cooler. Sie ist Alexandras Freundin, die weiß wie man das Leben genießt. Bei... Meine Meinung: Ziemlich steif kommt Alexandra daher. Sie ist Steuerberaterin und legt viel Wert auf Pläne. Ihre To Do Liste die sie jeden Tag schreibt, ist meist aber nicht von Erfolg gekrönt. Betty ist da schon etwas cooler. Sie ist Alexandras Freundin, die weiß wie man das Leben genießt. Bei ihr heult sie sich aus. Lars ihr Freund, der mir auf den Zeiger geht, ist ein Typ den ich nicht mal geschenkt haben möchte. Zum Glück hat dieser nicht mit seiner Freundin, sie hat ihren Job verloren, gerechnet. In Flagranti erwischt, nimmt die Geschichte Fahrt auf und da ist auch noch Effi. Eine süße ältere Dame die ich zum Knuddeln finde. Leider kann man sie nicht mehr knuddeln. Die neue Bekanntschaft mit Tom und Carlie ist wunderbar beschrieben. Das Hin und Her, die Gefühle die Achterbahn fahren und das ganze Geheimnis dahinter, war immer präsent. Ein paar Mal wurde es erwähnt, doch dank der Autorin erst am Ende aufgeklärt. Ich verschlang das Buch, litt mit und durfte erleben wie aus Alexandra die steif und ohne Fantasie durchs Leben ging, zu Lexi wurde. Frisch, lachend und endlich glücklich. Auch wenn sie ab und zu wieder ins Grübeln verfiel. Es war mir eine riesige Freude, das Buch zu lesen. Auch wenn ich am Ende, ein paar Tränchen verdücken musste. Es hat mich berührt, und die Autorin ist nun definitiv neu auf meiner Liste, Autoren - die man gelesen haben muss. Mein Fazit: Ich liebe diese Geschichte!

Ein wunderbares Buch, bei dem das Wasser im Mund zusammen läuft
von Tami von littlecornerformybooks aus Wien am 20.02.2017
Bewertet: Taschenbuch

Meinung zum Cover: Das Cover ist zuckersüß, im wahrsten Sinne des Wortes, lauter kleine Cupcakes sind zu sehen. Es passt ganz gut zum Buch, Cupcakes selber spielen zwar nicht so eine große Rolle, aber andere süße Dinge. Mich hat es direkt angesprochen. Meinung zum Inhalt: Alexandra ist die Protagonistin... Meinung zum Cover: Das Cover ist zuckersüß, im wahrsten Sinne des Wortes, lauter kleine Cupcakes sind zu sehen. Es passt ganz gut zum Buch, Cupcakes selber spielen zwar nicht so eine große Rolle, aber andere süße Dinge. Mich hat es direkt angesprochen. Meinung zum Inhalt: Alexandra ist die Protagonistin in diesem Buch. Sie ist sehr durchorganisiert, hat ihre Listen und will ihren Eltern gefallen. Anfangs war sie mir nicht sehr sympathisch, doch sie ändert viele ihrer nervigen Eigenschaften im Laufe des Buches, daher mochte ich sie später doch noch sehr. Den Geist ihrer Tante Effie, der sie das Café verdankt, habe ich direkt ins Herz geschlossen. Viel mit Realität hat das Buch nicht zu tun, nicht nur der Geist sondern andere Punkte sind doch eher realitätsfremd. Für eine lockere Lektüre zwischendurch allerdings vollkommen passend, da hat mich auch das wirklich sehr vorhersehbare Ende nicht gestört. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm, mit einer guten Portion Humor. Nicht unbedingt von der Sorte „Ich lach mich tot!“, eher von der Sorte „Ich grinse die ganze Zeit beim Lesen vor mich hin.“, was ich auch wirklich meistens getan habe. Die Beschreibungen vom Café, vom Backen, vom Ort und den Leuten finde ich toll, ich konnte mir alles sehr genau vorstellen. Gar nicht so einfach da keine Lust auf was Süßes zu bekommen. Das Buch hat leider keine wirklichen Kapitel, nur ab und zu Datumsangaben und dazu To-Do-Listen der Protagonistin, das fehlte mir leider etwas. Fazit: Nicht unbedingt ein zauberhaftes aber ein traumhaftes Buch. Eine süße, fast schon kitschige, klischeehafte Geschichte mit sympathischen Charakteren. Auf jeden Fall fürs Abschalten und Entspannen empfehlenswert.

..ein Cafe...
von Doris Lesebegeistert am 03.02.2017
Bewertet: Taschenbuch

Alexandra ist eine Perfektionistin und stets läuft bei ihr alles korrekt. Doch dann wird sie plötzlich gekündigt, ihr Freund geht ihr fremd und sie erbt ein Cafe. Die Ereignisse überschlagen sich und dann wäre auch noch der Geist der verstorbenen Tante… Witziger Roman mit einem Hauch Romantik.