Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Meine Schwester, die Hummelkönigin

Roman

(15)
Zwei ungleiche Schwestern – eine mitreißende Familiengeschichte an der Ostküste der USA.
Zehn Jahre war Ally nicht auf Bear Isle, der kleinen Insel vor der Küste Maines, wo es nach Kiefernharz duftet und überall wilde Blaubeeren wachsen. Als sie zur Beerdigung ihrer Mutter zurückkehrt, warten die Erinnerungen, als wären sie nie fort gewesen. Längst nicht alle sind glücklicher Natur. Und da ist Emma, Allys Schwester, die immer schon anders war, keine Veränderungen erträgt und feste Strukturen braucht. Was soll jetzt aus ihr werden? Eigentlich wollte Ally nur zwei Wochen bleiben, doch mit jedem Tag spürt sie ein bisschen mehr, wie sehr sie ihr Zuhause vermisst hat. Und ihre besondere Schwester.
Patrizia Zanninis faszinierender Roman zieht den Leser mit seinen skurrilen, liebenswerten Figuren (und einem Bären) in seinen Bann.
Ein ergreifend-gefühlvoller Wohlfühlroman für alle, die nach »Der Sommer der Blaubeeren« von Maine verzaubert sind.
Rezension
"Patrizia Zanninis faszinierender Roman zieht den Leser mit seinen skurrilen, liebenswerten Figuren (und einem Bären) in seinen Bann." Sally Books , 28.08.2016
Portrait

Patrizia Zannini wurde 1965 in Stuttgart geboren. Nach dem Abitur machte sie eine Ausbildung zur Fotografin und studierte Werbung. Sie arbeitete bei einem Stuttgarter Verlag als Konzeptionerin und Texterin. Seit 1997 ist sie freie Werbetexterin, Fotografin und Autorin und hat mehrere Kinderbücher veröffentlicht. Die Inspirationen für ihre ungewöhnlichen Geschichten holt sie sich beim Reisen und Kochen. Patrizia Zannini lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Stuttgart und Berlin.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 01.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51900-4
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 188/125/25 mm
Gewicht 267
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (85)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44127630
    Das große Glück tanzt auf den kleinen Wellen
    von Andrew Clover
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44127766
    Winterhonig
    von Daniela Ohms
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 26019437
    Sie haben sich aber gut gehalten!
    von Lilli Beck
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44127773
    Tage wie Chili und Honig
    von Helena Steegmann
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44127728
    Ein kleines Stück Paris
    von Yvonne Jarré
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44191973
    Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift
    von Mary Lewis
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42435514
    Das Schönste kommt zum Schluss
    von Monica McInerney
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42462678
    Opa will zum Nordkap
    von Heike Denzau
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44127718
    Eisblaue See, endloser Himmel
    von Morgan Callan Rogers
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44194358
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (532)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40974121
    Erst die Ehe, dann das Vergnügen
    von Nelly Arnold
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42378888
    Jene Jahre in Paris
    von Rachel Hore
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42436524
    All die verdammt perfekten Tage
    von Jennifer Niven
    (77)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44066680
    Ohne dich fehlt mir was
    von Paige Toon
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45217514
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (177)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
12
3
0
0
0

Ein Roman, der das Herz berührt
von louella2209 am 15.10.2016

Ally kehrt nach über zehn Jahren in ihren Heimatort Bear Isle zurück, mit einem traurigen Hintergrund. Ihre Mutter ist bei einem Unfall tödlich verunglückt und ihre Schwester Emma ist anders, irgendwie „besonders“, mit all ihren kleinen Ticks. Doch sie benötigt ständige Obhut und ist nicht fähig ein selbstständiges Leben... Ally kehrt nach über zehn Jahren in ihren Heimatort Bear Isle zurück, mit einem traurigen Hintergrund. Ihre Mutter ist bei einem Unfall tödlich verunglückt und ihre Schwester Emma ist anders, irgendwie „besonders“, mit all ihren kleinen Ticks. Doch sie benötigt ständige Obhut und ist nicht fähig ein selbstständiges Leben zu führen. Schon in ihrer Kindheit hatten die beiden Schwestern eine schwierige Beziehung. Ally musste häufig auf ihre Schwester Rücksicht nehmen und fühlte sich erdrückt von der familiären Situation. Schließlich flüchtete sie in die Metropole L.A. um sich dort eine Perspektive aufzubauen. Bei ihrer Ankunft auf der kleinen Insel muss Ally feststellen, das sich nichts geändert hat. Das Dorf lebt von der Hummerfischerei und seinen zahlreichen Blaubeerfeldern. Die Gemeinschaft ist fest strukturiert und nichts kann sie in ihren Grundfesten erschüttern. Ally wird herzlich empfangen und doch spürt sie eine leichte Brise an Vorwürfen. Sie verließ damals nicht nur ihre Familie sang-und klanglos, sondern auch ihre Freunde. Eigentlich wollte sie nur zwei Wochen bleiben, um die wesentlichen Dinge zu klären. Jedoch wächst sie mit ihrer Schwester Emma immer mehr zu einer Einheit zusammen. Bringt es Ally tatsächlich über`s Herz sie einem Heim zu überlassen. Ally wird noch so manche Prüfung auferlegt und es bleibt nicht aus, das sie ihr Leben überdenkt. Liegt ihr Schicksal nicht doch in Bear Isle? „Von zweiten Chancen und kleinen Wundern, die das Leben schreibt.“ (Zitat Klappentext) Dieser Satz beschreibt den Roman in wenigen Worten sehr treffend. Mit dem Buch „Meine Schwester, die Hummelkönigin“schuf die Autorin Patrizia Zannini ein wundervolles Werk über den Wert jedes einzelnen Individuums und dem Sinn des Lebens an sich. Schon zu Beginn wird klar, hier wird eine sensible Geschichte erzählt. Berührend, bereichernd, komisch und traurig zugleich. Die Zwischenmenschlichkeit nimmt hier eine sehr große Rolle ein. Bear Isle ist ein Städtchen in dem sich wohl jeder zuhause fühlen würde. Nicht nur die atemberaubende Natur zeichnet diesen Ort aus, sondern auch seine Bewohner, die stets mit Gastfreundlichkeit, Nächstenliebe, Toleranz und Hilfsbereitschaft glänzen. Die Beziehung zwischen Ally und Emma ist mit viel Feingefühl beschrieben und berührt die Seele. Man erhält einen authentischen Einblick beider Seiten und ruft Empfindungen hervor ohne sie zu werten. Vor allem die Retrospektiven aus Ally`s Kindheit hinterlassen eine bedrückende Atmosphäre. Ally wurde zu wenig in das Krankheitsbild ihrer Schwester eingeweiht. Die Mutter wollte einen inneren und äußeren Schein wahren und entfremdete so unbeabsichtigt die beiden Schwestern. Man spürt gleich zu Beginn die Zerrissenheit von Ally. Emma ist ihr fremd und vertraut zugleich. Das was sie in den zehn Jahren versäumte holt Ally nun nach und taucht ein in Emma`s eigene Welt. Sie lernen Rücksicht zu nehmen und Verständnis aufzubringen. Und auch wenn Emma`s Leben bestimmt ist, von strengen Abläufen und festen Strukturen, gelingt ihr jeden Tag ein kleiner Schritt in Richtung Eigenständigkeit. Der Autorin bricht immer wieder die teils melancholische Stimmung auf und zaubert dem Leser, ohne viel Aufsehens, ein Lächeln ins Gesicht. Emma steht hier für alle „besonderen“ Menschen mit Handicap, das sie das Leben ihrer Familie und Freunde bereichern können und ihnen hilft, die Welt von einem anderen Blickwinkel aus zu betrachten. Man muss ihnen die Chance gewähren, sich selbst Flügel wachsen zu lassen. Dafür gibt es ein schöne Anmerkung in diesem Roman, der auch auf Emma`s Leidenschaft für Hummeln anspielt. „Die Hummel hat 0,7cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm.Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.“ 5 Sterne für diese bezaubernde Lektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Hummelkönigin
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 06.10.2016

Der Tod kommt meist unerwartet und oft bleiben viele unausgesprochene Dinge zurück .Oft ändert sich danach für die Hinterbliebenen das ganze Leben Zum Inhalt 10 Jahre ist es her seitdem Ally die Tür hinter sich zufallen ließ ,und ihrer Mutter den Rücken kehrte. 10 Jahre in dem sie ihren... Der Tod kommt meist unerwartet und oft bleiben viele unausgesprochene Dinge zurück .Oft ändert sich danach für die Hinterbliebenen das ganze Leben Zum Inhalt 10 Jahre ist es her seitdem Ally die Tür hinter sich zufallen ließ ,und ihrer Mutter den Rücken kehrte. 10 Jahre in dem sie ihren persönlichen Traum lebt . Als Journalistin schreibt sie in LA für eine renomierte Zeitung und auch privat läuft es gut .Stan ist Allys große Liebe . Doch dann erscheint ein Telegramm und Ally reißt zurück an den Ort ihrer Kindheit um festzustellen das man nicht vor der Familiären Verantwortung fliehen kann . Denn nach dem Tod der Mutter liegt es nun an Ally sich um ihre Schwester Emma zu kümmern . Obwohl Emma die ältere der beiden ist braucht sie die Hilfe und Anleitungen Allys ,denn Emma ist besonders ... Zum Buch Neugierig gemacht hatte mich der Titel und das schön gestaltete Cover welches auffällt Es besticht durch sein gestreiftes Muster und die bunten Blumen am Rand . Das Buch hat 349 Seiten welche sich in 14 Kapitel gliedern die eine gut gewählte Länge haben Der Schreibstil ist gut und flüssig lesbar die Schriftgröße angenehm . Meine Meinung : Wo soll ich Anfangen ? Ja genau ,für mich ist dies eins der Highlights diesen Jahres ,eine Mischung aus Tragödie,Familien und Liebesroman ,die ein Thema anschneidet welches oft Todgeschwiegen wird . Zum einem wäre da der Bruch mit der Familie ,den es ja doch Recht häufig giebt ,aber wer mag schon zugeben das in seiner nicht alles rund läuft . Zum anderen das Thema ,wie es ist wenn man Familienmitglieder hat die nicht so einfach ihr Leben leben können und immer auf die Hilfe anderer angewiesen sind .Ist man bereit sein Leben für ihres Aufzuopfern und wie sieht ein solches aus . Genau darum geht es in diesem Buch . Ally floh einst aus der Familie ,da sie sich immer nur als Anhängsel betrachtete ,immer ging ihre Schwester die ja anders war vor ,immer zählte erst sie ,dann Ally. Einerseits eine Tragödie denn die Mutter versäumte einst viel .Ally wurde nie ausreichend aufgeklärt was ihre Schwester hat ,im übrigen der Leser auch nicht ,aber auf Grund der Beschreibungen wird schnell klar das Emma scheinbar an einer Form des Autismus leidet ,und wie sie damit umgehen sollte . Zum anderen wurde leider versäumt Emma entsprechend zu fördern . Einige mögen warcheinlich zum Ende bemängelt das hier in der Geschichte alles zu glatt läuft und sich zum guten wenden wird ,ich jedoch nicht ,ich finde es schön das man hier die gute Seite mit Happy End gezeigt bekommt . Das es im realen Leben sicherlich anders aussieht ,sollte jedem klar sein . Für mich also ein durchaus mehr als gelungener Roman ,der einige vielleicht ein wenig hoffen läßt ,und anderen eine Welt zeigt die sie so warcheinlich noch nie zu Gesicht bekommen haben .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hummeln, Hummer und Blaubeeren
von einer Kundin/einem Kunden aus Lichtenstein am 01.10.2016

Dieses Buch hat es echt in sich! Schon vom Beginn der Geschichte war ich gepackt, denn sie entführt uns in eine ganz besondere Welt. Die grundverschiedenen Protagonisten durchleben gemeinsam Höhen und Tiefen. Am Ende gehen sie alle gereift und gestärkt daraus hervor. Sie werden von Einzelkämpfern zum... Dieses Buch hat es echt in sich! Schon vom Beginn der Geschichte war ich gepackt, denn sie entführt uns in eine ganz besondere Welt. Die grundverschiedenen Protagonisten durchleben gemeinsam Höhen und Tiefen. Am Ende gehen sie alle gereift und gestärkt daraus hervor. Sie werden von Einzelkämpfern zum Team. Auch der Schauplatz ist sehr gut gewählt und idyllisch. Man sieht die Insel bei der Beschreibung richtig vor sich und kann sich das Leben dort gut vorstellen. Ein Paradies für jeden, der es erkennt un zu nutzen weiß. Eine ganz besondere Rolle spielen die Hummeln, zu unrecht oft wenig Beachtung finden und doch so tolle Tiere sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Meine Schwester, die Hummelkönigin

Meine Schwester, die Hummelkönigin

von Patrizia Zannini

(15)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Shopaholic & Family

Shopaholic & Family

von Sophie Kinsella

(8)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen