Meine zwei Leben

Die wahre Geschichte der Eislady

(2)
Estibaliz Carranza tötete zwei Männer, die sie einmal geliebt hatte. Im Gefängnis heiratete sie und brachte einen Sohn zur Welt. Die Bilder nach ihrer Verhaftung zeigten sie mit einem kühlen Lächeln. Warum wurde diese Frau zur Mörderin? Wie lebt sie damit? Die Abrechnung der „Eislady“ mit sich selbst.
Portrait

Estibaliz Carranza, geboren 1978 in Mexiko City, verbrachte ihre Kindheit in Mexiko und Spanien. Nach Abschluss eines Wirtschaftsstudiums lebte sie in Bayern, Berlin und schließlich in Wien, wo sie einen Eissalon betrieb. Für zweifachen Mord erhielt sie eine lebenslange Haftstrafe, die sie in der Justizanstalt Schwarzau in Niederösterreich verbüßt. Martina Prewein begleitete Estibaliz Carranza bei der Entstehung dieses Buches. Sie studierte Publizistik und Theaterwissenschaften und ist seit mehr als zwanzig Jahren Kriminalreporterin.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 219
Erscheinungsdatum 15.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99001-114-0
Verlag Edition a
Maße (L/B/H) 21,8/14,7/2,5 cm
Gewicht 410 g
Verkaufsrang 94.870
Buch (Kunststoff-Einband)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Nicht mehr ich
    von Doris Wagner
    Buch (Kunststoff-Einband)
    21,90
  • Die verbotene Frau
    von Verena Wermuth
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ich kann's nicht lassen
    von Otto Schenk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • Ziemlich bester Schurke
    von Josef Müller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • Wiedersehen mit Scheich Khalid
    von Verena Wermuth
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Hurentaten
    von Jackie E.
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Zeit, gehört zu werden
    von Amanda Knox
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mein Leben unter zwei Himmeln
    von Yu Chien Kuan
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Du nanntest mich Teufelskind
    von Victoria Spry
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Jugendamt schickt Kind ins Bordell zurück ...
    von Christine W.
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,80
  • Über die weiße Linie
    von Arne Molfenter, Rüdiger Strempel
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Als hätte der Himmel mich vergessen
    von Amelie Sander
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Warum war ich bloß ein Mädchen?
    von Gabi Köpp
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Euer Traum war meine Hölle
    von Natacha Tormey
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Und ich habe nichts geahnt
    von Renate Höhne, Andrea Micus
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Der Tag, an dem mein Leben verschwand
    von Naomi Jacobs
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Eine Träne hat mich gerettet
    von Angèle Lieby
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Deine Schritte im Sand
    von Anne-Dauphine Julliand
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Nicht mehr ich
    von Doris Wagner
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Bevor ich gehe
    von Susan Spencer-Wendel, Bret Witter
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Meine zwei Leben

Meine zwei Leben

von Estibaliz Carranza, Martina Prewein
(2)
Buch (Kunststoff-Einband)
19,95
+
=
Die Janus-Vergeltung / Covert One Bd.9

Die Janus-Vergeltung / Covert One Bd.9

von Robert Ludlum, Jamie Freveletti
(5)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

29,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Super Interessant
von Evelyna Bergendiova am 26.10.2015

ich finde das Buch sehr spannend. und man erfährt wieso sie die schreckliche tat begangen hat. ich finde es natürlich unakzeptabel was sie getan hat aber für mich war das Buch hoch interessant und nicht kompliziert geschrieben !

Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 25.11.2014

Auch mal ihre Sicht der Dinge zu lesen hat ein doch etwas anderes Licht auf die Geschichte geworfen. Auch wenn ich kein Verständnis und kein Mitleid mit ihr habe, so kann man nach dem Lesen dieses Buches doch einiges mehr verstehen.