Mens Club. Erotischer Roman

(5)
Mia traut ihren Augen kaum, wen sie an ihrem ersten Tag als Tänzerin im „Devil Club“ vor sich sieht. Der Besitzer des Clubs ist kein Geringerer als Alessandro, ihre große Liebe! Vor sieben Jahren wurde sie gewaltsam von ihm getrennt und drei Jahre lang hatte er vergeblich nach ihr gesucht. Mittlerweile ist Alessandro der Boss der Mafia in L.A. und noch männlicher und attraktiver als damals. Sofort ist die Leidenschaft zwischen den beiden wieder entfacht und Mia genießt das tabulose Spiel aus Lust und Unterwerfung. Doch es gibt noch jemanden in ihrem Leben, von dem Alessandro nichts weiß...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 120, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783955734046
Verlag Klarant
Verkaufsrang 5.890
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44140276
    Schwindelfrei ist nur der Tod
    von Jörg Maurer
    (12)
    eBook
    9,99
  • 45392391
    Liebe per Vertrag
    von Emma Jahn
    (5)
    eBook
    3,99
  • 44400232
    Brennender Midi / Capitaine Roger Blanc Bd. 3
    von Cay Rademacher
    (35)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Wahreliebe überlebt die Zeit
von Marina Dold aus Lahr am 12.09.2016

Cover. Ich finde das Cover zu Men's Club, passend zur Geschichte Gestaltet. Die Rosa und Lila Töne sind stimmig und passend. Der Titel und der Name der Autorin sind wirklich gut zu lesen und stechen hervorragend hervor. Meine Beurteilung. Die Liebesgeschichte zwischen Mia und Alessandro ist wirklich sehr intensive geschrieben. Sie zeigt uns was... Cover. Ich finde das Cover zu Men's Club, passend zur Geschichte Gestaltet. Die Rosa und Lila Töne sind stimmig und passend. Der Titel und der Name der Autorin sind wirklich gut zu lesen und stechen hervorragend hervor. Meine Beurteilung. Die Liebesgeschichte zwischen Mia und Alessandro ist wirklich sehr intensive geschrieben. Sie zeigt uns was Wahre Liebe heißt und bedeutet. Die Geschichte von den beiden ist eine Achterbahn fahrt der Emotionen, die war wirklich spannend, lustig, trsurig, prickelnd und die Erotischen Szenen können wirklich süchtig machen auf mehr. Die Geschichte ist flüssig und ohne Probleme zu lösen. Sie fesselt dich von der ersten Sekunde an bis zum Schluss. Und wie schon ihre anderen Romane, macht es wirklich süchtig auf mehr Geschichten von der lieben Autorin. Fazit. Sollte man unbedingt gelesen haben..... Aber man sollte aufpassen, könnte süchtig mache ;) Ich bin es auf jeden Fall

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
wow ...so dicht liegen Erotik und Drama beeinander
von einer Kundin/einem Kunden aus Remscheid am 26.04.2016

Was macht eine Frau, die auf sich allein gestellt ist und ein Kind versorgen muss. Sie nimmt einen Job an, der sie zwar zweifeln lässt, aber sie doch das Geld dringend brauch. Das sie ausgerechnet am ersten Tag als Tänzerin Alessandro begegnet, mit dem sie in der Vergangenheit viel... Was macht eine Frau, die auf sich allein gestellt ist und ein Kind versorgen muss. Sie nimmt einen Job an, der sie zwar zweifeln lässt, aber sie doch das Geld dringend brauch. Das sie ausgerechnet am ersten Tag als Tänzerin Alessandro begegnet, mit dem sie in der Vergangenheit viel schönes erlebt hat. Sinnliche Stunden und ein Gefühl der Liebe überkommt sie, doch was wird, wenn er von ihrem Geheimnis erfährt. Bärbel Muschiol hat es wieder bewiesen, welch brillante Autorin sie ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein gekonntes Spiel mit Gegensätzen
von Dorthe Hanke aus Blomberg am 23.04.2016

Cover: Das Cover hat alles, was eine gute Party in einem Herrenclub ausmachen sollte: Eine Tänzerin an einer Poledance-Stange, eine Discokugel, ein Martini-Glas – und eine gepflegte rosa Fliege. Auch wenn sich dies jetzt vielleicht ironisch anhört, so finde ich doch durch diese ein Element der Geschichte gut aufgegriffen: die... Cover: Das Cover hat alles, was eine gute Party in einem Herrenclub ausmachen sollte: Eine Tänzerin an einer Poledance-Stange, eine Discokugel, ein Martini-Glas – und eine gepflegte rosa Fliege. Auch wenn sich dies jetzt vielleicht ironisch anhört, so finde ich doch durch diese ein Element der Geschichte gut aufgegriffen: die Männer in diesem Club zwar hart, dunkel und gefährlich, verhalten sich den Frauen gegenüber aber fair, wenn auch dominant. Deswegen gefällt mir diese kleine, fast unscheinbare Fliege sehr. Meine Meinung: Bärbel Muschiol schafft erneut eine dunkle, erotische, aber dennoch auf eine Art auch warmherzige Geschichte, die trotz der Kürze unter die Haut geht und bewegt. Wer dies jetzt mit einer Erotikgeschichte nicht unbedingt vereinbaren kann, dem muss ich sagen, dass neben der Erotik auch ein ernsthafter Handlungsstrang gegeben ist, der durchaus zu bewegen weiß. Die Charaktere sind auch sehr gut gewählt. Mia ist eine 23jährige Frau, die schon früh die Härten des Lebens zu spüren bekommen hat und dadurch auf einen Lebensweg geraten ist, der sie als Tänzerin in den „Devil Club“ führt, wo sie wieder auf Alessandro trifft. Dieser hat mich am meisten dadurch beeindruckt wie er knallharte Stärke und Durchsetzungskraft mit einer warmen Fürsorglichkeit vereint, die ihn ein Stück weit selbst überrascht. Leseempfehlung: Für „Men's Club“ gibt es eine absolute Leseempfehlung von mir, da Bärbel Muschiol mit gewohnt tollem Schreibstil auf wenigen Seiten eine tiefgründige, warme Geschichte mit heißer Erotik vereint und dabei auch zeigt, das Gut und Böse nicht auf den ersten Blick erkennbar sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mens Club. Erotischer Roman

Mens Club. Erotischer Roman

von Bärbel Muschiol

(5)
eBook
3,99
+
=
Love the Boss - Ein Chef fürs Leben / Boss Bd.2

Love the Boss - Ein Chef fürs Leben / Boss Bd.2

von April Dawson

(3)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen