Metamorphosen

(2)
Ovid: Metamorphosen Entstanden um 2-8 n. Chr. Der Text folgt der Übersetzung von Reinhart Suchier. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.
Herausgegeben von Karl-Maria Guth.
Berlin 2016. Textgrundlage sind die Ausgaben:
[Ovidius Naso, Publius]: Ovids Metamorphosen. 3 Bde., Über, Üs. v. Reinhart Suchier, 5. Aufl. (Bd 2: 6. Aufl.), Berlin: Langenscheidtsche Verlgasbuchhandlung, [um 1911-1916]
[Ovidius Naso, Publius]: Ovids Metamorphosen. 3 Bde., Übers. v. Reinhart Suchier, 5. Aufl. (Bd 2: 6. Aufl.), Berlin: Langenscheidtsche Verlgasbuchhandlung, [um 1911-1916] Die Paginierung obiger Ausgaben wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: John William Waterhouse, Apollo und Daphne, 1908. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
Portrait
43 BC-18?
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 332
Erscheinungsdatum 12.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8430-1569-1
Verlag Hofenberg
Maße (L/B/H) 21,8/15,4/2,5 cm
Gewicht 528 g
Übersetzer Reinhart Suchier
Buch (Taschenbuch)
9,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Metamorphosen
    von Ovid
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    13,80
  • Metamorphosen
    von Ovid
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,80
  • Ovids Metamorphosen
    von Niklas Holzberg
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Metamorphosen
    von Ovid
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • Heinz Erhardt - Die Gedichte
    von Heinz Erhardt
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Liebeskunst
    von Ovid, Tobias Roth, Asmus Trautsch, Melanie Möller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • Du musst das Leben nicht verstehen
    von Rainer Maria Rilke
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,00
  • Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd. 3
    von Ken Follett
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Käsebier erobert den Kurfürstendamm
    von Gabriele Tergit
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (190)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sommerhaus, später
    von Judith Hermann
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Milk and honey - milch und honig
    von Rupi Kaur
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Das Glück wohnt so nah
    von Nora Roberts
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Meer in deinem Namen
    von Patricia Koelle
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mieses Karma Bd.1
    von David Safier
    (211)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Nussschale
    von Ian McEwan
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Jetzt, Baby
    von Julia Engelmann
    (21)
    Buch (Klappenbroschur)
    7,00
  • Eines Tages, Baby
    von Julia Engelmann
    (49)
    Buch (Klappenbroschur)
    7,00
  • Der Horizont in deinen Augen
    von Patricia Koelle
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Versprechen der Sehnsucht
    von Nalini Singh
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    5,99

Wird oft zusammen gekauft

Metamorphosen

Metamorphosen

von Ovid
Buch (Taschenbuch)
9,80
+
=
Penthesilea

Penthesilea

von Heinrich von Kleist
Schulbuch (Taschenbuch)
1,90
+
=

für

11,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Fantastische Verwandlungssagen“

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ovids Metamorphosen, welche bereits kurz nach Christi Geburt verfasst wurden, zählen seit der römischen Antike zu den bekanntesten und einflussreichten mythologische Sagensammlungen. In ihnen beschreibt der Dichter mystische Verwandlungen und versucht zugleich die Wirkungszusammenhänge der Welt zu erklären. Lange nach dem Lateinunterricht, in dem Ovid Pflichtlektüre war, habe ich die »Metamorphosen« für mich wiederentdeckt und noch immer faszinieren mich die Geschichten von »Ikarus und Daedalus« oder »Orpheus und Euridike«, welche mythologisch interessierte Leser auch heute noch begeistern können. Ovids Metamorphosen, welche bereits kurz nach Christi Geburt verfasst wurden, zählen seit der römischen Antike zu den bekanntesten und einflussreichten mythologische Sagensammlungen. In ihnen beschreibt der Dichter mystische Verwandlungen und versucht zugleich die Wirkungszusammenhänge der Welt zu erklären. Lange nach dem Lateinunterricht, in dem Ovid Pflichtlektüre war, habe ich die »Metamorphosen« für mich wiederentdeckt und noch immer faszinieren mich die Geschichten von »Ikarus und Daedalus« oder »Orpheus und Euridike«, welche mythologisch interessierte Leser auch heute noch begeistern können.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Von den Gestalten zu künden, die einst sich verwandelt...
von Zitronenblau am 22.02.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

... in neue Körper, so treibt mich der Geist. So beginnt Ovid seine Verwandlungen und der Leser entdeckt in 15 Gesängen von der Weltenschöpfung bis zur Sternenfahrt Caesars eine der gewaltigsten Verssammlungen aus der römischen Antike. Doch wehe dem, der der Mythologie nicht mächtig ist, denn ist dem so,... ... in neue Körper, so treibt mich der Geist. So beginnt Ovid seine Verwandlungen und der Leser entdeckt in 15 Gesängen von der Weltenschöpfung bis zur Sternenfahrt Caesars eine der gewaltigsten Verssammlungen aus der römischen Antike. Doch wehe dem, der der Mythologie nicht mächtig ist, denn ist dem so, verliert sich der Irrende in vielen, vielen Namen und Geschichten aus Mythos, Legende und Historie, die einer Wissenschaft bedürfen, um sie alle erfassen zu können. Genau hierin liegt das Demotivierende an Ovids Gesängen. Der mächtige Anhang erleichtert und erschwert dem Laien die ovidsche Entdeckung. Leicht zu lesen ist es daher nicht. Somit schließe ich Ernst-Robert Curtius zitierend: "... Man musste sich darin auskennen. Sonst verstand man die lateinischen Dichter nicht."