Metrik und Kulturpolitik

Verstheorie bei Opitz, Klopstock und Bürger in der europäischen Tradition

»Metrik ist immer schon ein komparatistisches Unterfangen gewesen; und Metrik lässt sich nur im Kontext der europäischen Literaturgeschichte verstehen.«
Metrik gibt sich analytisch und systematisch. Tatsächlich ist allein die theoretische Terminologie bis heute widersprüchlich. Die vorliegende Studie hat ein dreifaches Anliegen: Erstens formuliert sie eine allgemeine und vergleichende Metriktheorie. Sie findet auf deutsch-, englisch-, französisch- und lateinischsprachige Dichtung exemplarisch Anwendung. Zweitens erneuert sie die Verbindung zwischen Linguistik und Literaturwissenschaft, indem sie sprachwissenschaftliche Erkenntnisse einbezieht. Drittens beschreibt sie die Entstehung von Metriken historisch am Beispiel der deutschen Sprache. Sie zeigt, dass Metriken nie allein einfach aus der ›Muttersprache‹ erwachsen, sondern seit der Neuzeit immer ›fremde‹ literarische Traditionen aufnehmen – und sich von ihnen abgrenzen. Insofern ist Metrik immer auch Kulturpolitik.
Portrait
Remigius Bunia lehrte von 2009 bis 2015 Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft am Peter-Szondi-Institut der Freien Universität Berlin. Er studierte Literaturwissenschaft und Mathematik in Bonn und promovierte in Siegen mit der Arbeit »Faltungen – Fiktion, Erzählen, Medien« (2007). Bunia ist Autor zahlreicher Aufsätze und des Buches »Romantischer Rationalismus« (2013). In Frankreich, Kanada, Brasilien und Italien hatte er Gastdozenturen inne.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum Oktober 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943999-11-2
Verlag Ripperger & Kremers
Maße (L/B/H) 17,5/10,6/2,2 cm
Gewicht 241 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Geisterstimmen
    von Christiaan L. Hart Nibbrig
    Buch (Taschenbuch)
    14,50
  • Wo kommt dat her?
    von Peter Honnen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • Einführung in die Erzähltheorie
    von Matías Martínez, Michael Scheffel
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • Das westmünsterländische Sandplatt
    von Ludger Kremer
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,95
  • Lateinische Wortkunde
    von Rüdiger Vischer
    Schulbuch (Taschenbuch)
    24,95
  • Einführung in die deutsche Sprachgeschichte
    von Hans Ulrich Schmid
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • Persisch für Anfänger
    von Asya Asbaghi
    Schulbuch (Taschenbuch)
    38,00
  • Deutsche Orthographie
    von Günther Thomé
    Buch (Taschenbuch)
    16,80
  • Russisch Grammatik ...leicht gemacht
    von Elena Denisova
    Schulbuch (Taschenbuch)
    6,99
  • Kunst und Antikunst
    von Susan Sontag
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Deutsche Sprachgeschichte
    von Peter Ernst
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • Mittellateinisches Glossar
    von Edwin Habel, Friedrich Gröbel
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Deutsch als Fremdsprache: Der Einsatz von Filmen im DaF-Unterricht am Beispiel von 'Jenseits der Stille'
    von Susann Rabe
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Medea: Verzauberte Zauberin - Interpretation des Medea-Monologs in den Metamorphosen des Ovid
    von Katharina Tiemeyer
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Fatih Akins Film »Solino« im Fremdsprachenunterricht
    von Jenny Tippelt
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Fokus Pragmatik
    Buch (Taschenbuch)
    29,90
  • Sanskrit Gebete
    von Heiko Kretschmer
    Buch (Taschenbuch)
    5,99
  • Kontrastive Linguistik
    von Joachim Theisen
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Von Rom nach Custozza
    von Franz Römer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    46,70
  • Ungarische Grammatik
    von Borbála Keszler, Klára Lengyel
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,90

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.