Metro 2033

Roman. Deutsche Erstausgabe

METRO-Romane 1

(59)
Moskau liegt in Schutt und Asche



Es ist das Jahr 2033. Nach einem verheerenden Krieg liegen weite Teile der Welt in Schutt und Asche. Moskau ist eine Geisterstadt, bevölkert von Mutanten und Ungeheuern. Die wenigen verbliebenen Menschen haben sich in das weit verzweigte U-Bahn-Netz der Hauptstadt zurückgezogen und dort die skurrilsten Gesellschaftsformen entwickelt. Sie leben unter ständiger Bedrohung der monströsen Wesen, die versuchen, von oben in die Metro einzudringen ... Dies ist die Geschichte des jungen Artjom, der sich auf eine abenteuerliche Reise durch die U-Bahn-Tunnel macht, auf der Suche nach einem geheimnisvollen Objekt, das die Menschheit vor der endgültigen Vernichtung bewahren soll.




Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Ein Zukunftsthriller, der einem den Atem stocken lässt. In einigen Jahrzehnten wird man "Metro 2033" als Klassiker des Genres bezeichnen.
Portrait
Dmitry Glukhovsky, geboren 1979 in Moskau, hat in Jerusalem Internationale Beziehungen studiert und arbeitete als TV-und Radio-Journalist unter anderem für den Fernsehsender Russia Today und die Deutsche Welle. Mit seinem Debütroman METRO 2033 landete er auf Anhieb einen Bestseller. Er gilt als einer der neuen Stars der jungen russischen Literatur. Der Autor lebt in Moskau.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 783
Erscheinungsdatum 03.11.2008
Serie METRO-Romane 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-53298-4
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 208/137/54 mm
Gewicht 776
Originaltitel Metpo 2033
Übersetzer M. David Drevs
Verkaufsrang 22.994
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30578871
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    (59)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253023
    Metro 2035
    von Dmitry Glukhovsky
    (13)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37822301
    Future
    von Dmitry Glukhovsky
    (12)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 6574597
    Solaris
    von Stanislaw Lem
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253095
    Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    (43)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 1778730
    1984
    von George Orwell
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 44253070
    Planetenwanderer
    von George R. R. Martin
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39188737
    In die Sonne
    von Sergej Moskwin
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42436514
    Amalthea
    von Neal Stephenson
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 40099649
    Die Stahlhöhlen
    von Isaac Asimov
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 47877929
    Altered Carbon - Das Unsterblichkeitsprogramm
    von Richard Morgan
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243554
    Der dunkle Wald / Die drei Sonnen Bd.2
    von Cixin Liu
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 62388109
    Angelfall - Am Ende der Welt
    von Susan Ee
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37822548
    Die linke Hand der Dunkelheit
    von Ursula K. LeGuin
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 61453538
    Schatten und Tod / Wedora Bd.2
    von Markus Heitz
    (11)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 62295332
    Die Gabe
    von Naomi Alderman
    (1)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 62388124
    Metro 2035
    von Dmitry Glukhovsky
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43994606
    Auslöschung #1 Southern-Reach-Trilogie
    von Jeff VanderMeer
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44113333
    Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit
    von Phillip P. Peterson
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 43998215
    Autorität #2 Southern-Reach-Trilogie
    von Jeff VanderMeer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Weitere Bände von METRO-Romane

  • Band 1

    15516455
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    (59)
    Buch
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    17442962
    Metro 2034
    von Dmitry Glukhovsky
    (19)
    Buch
    14,99
  • Band 3

    44253023
    Metro 2035
    von Dmitry Glukhovsky
    (13)
    Buch
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannung pur!“

Simon Nitsch, Thalia-Buchhandlung Gießen

Wahnsinnig spannender Sci-Fi-Thriller.
Habe mir das Buch eigentlich nur durch Zufall gekauft und wurde von den Abenteuern der Hauptperson, Artjom, und der düsteren, dichten Atmosphäre mitgerissen und konnte nicht mehr aufhören zu lesen.
Sollte von jedem Science Fiction-Fan, Thriller-Fan oder einfach nur Fan guter Bücher auf jeden
Wahnsinnig spannender Sci-Fi-Thriller.
Habe mir das Buch eigentlich nur durch Zufall gekauft und wurde von den Abenteuern der Hauptperson, Artjom, und der düsteren, dichten Atmosphäre mitgerissen und konnte nicht mehr aufhören zu lesen.
Sollte von jedem Science Fiction-Fan, Thriller-Fan oder einfach nur Fan guter Bücher auf jeden Fall gelesen werden!

„Moskau A.D. 2033“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Nach einem verheerenden Atomkrieg liegt die Welt in Trümmern. Die Oberfläche ist verstrahlt und wird von Mutanten und anderen abscheulichen Wesen bevölkert und regiert. Die kläglichen Reste der Menschheit haben sich in den Untergrund zurückgezogen.
So auch in Moskau, im Metronetz der Stadt. Der junge Artjom wächst innerhalb einer kleinen
Nach einem verheerenden Atomkrieg liegt die Welt in Trümmern. Die Oberfläche ist verstrahlt und wird von Mutanten und anderen abscheulichen Wesen bevölkert und regiert. Die kläglichen Reste der Menschheit haben sich in den Untergrund zurückgezogen.
So auch in Moskau, im Metronetz der Stadt. Der junge Artjom wächst innerhalb einer kleinen Station auf, Hunger und Angst sind ihm nicht fremd, jedoch sehnt er sich nach Abenteuer und Gefahr. Diese Hoffnung erfüllt sich, als ein alter Freund seines Vaters, Hunter (seines Zeichens Stalker) in der Station erscheint. Stalker durchstreifen die Oberfläche nach nützlichen Gegenständen wie Luftfilter, Munition und Ähnlichem, sind der ständigen Gefahr ausgesetzt, jedoch auch hoch angesehen. Als Artjom nach einem Angriff der "Anderen" einen Auftrag vom schwer verwundeten Hunter erhält, beginnt für ihn eine Reise bei der nicht nur die "Anderen" und die immerwährende Strahlung, sondern vor allem die anderen Metrobewohner (Faschisten, Kommunisten, Hanseaten und viele weitere) eine ständige Bedrohung für Leib und Leben darstellen.
Jetzt schon ein Klassiker dystopischer Literatur, der in seiner Dichte und Intensität an einen George Orwell oder einen Aldous Huxley heranreicht. Einfach nur Weltklasse!!

„Der Auftakt zur Endzeit-Saga“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Im Jahr 2033 ist die Erdoberfläche unbewohnbar. Nach einem verheerenden Krieg hat die Menschheit es geschafft und die Oberfläche der Welt in Schutt und Asche verwandelt. In Moskau haben sich die letzten Überlebenden in die Tiefen des Metro-Netzes zurück gezogen und dort eine neue Zivilisation errichtet. Der junge Artjom bricht von seiner Im Jahr 2033 ist die Erdoberfläche unbewohnbar. Nach einem verheerenden Krieg hat die Menschheit es geschafft und die Oberfläche der Welt in Schutt und Asche verwandelt. In Moskau haben sich die letzten Überlebenden in die Tiefen des Metro-Netzes zurück gezogen und dort eine neue Zivilisation errichtet. Der junge Artjom bricht von seiner Heimatstation auf, um die Menschen vor einer dunklen Bedrohung zu warnen und durchwandert die dunklen und gefährlichen Tunnel der Metro...

Es gibt viele Endzeit-Romane, aber nur wenige, die dabei auch noch tiefgründig zu Werke gehen. Der russische Autor Dmitry Glukhovsky legt mit „Metro 2033“ einen dieser geglückten Romane vor, der neben seiner düsteren und bedrohlichen Atmosphäre auch noch viel mehr zu bieten hat. Die Darstellung der Metro-Zivilisation ist ihm sehr gut gelungen und die Menschheit entwickelt sich auch unter der Erde sehr ähnlich zu unserer heutigen Gesellschaft. Es gibt viel Fanatismus, gezeigt an Beispielen aus dem faschistischen, kommunistischen, kriegerischen oder religiösen Sektor, der die Menschheit erneut gefährdet. Es klingt zwar traurig und verbittert, aber die Menschheit macht immer wieder deutlich, dass sie kaum lernfähig ist. Auch in dem von Glukhovsky dargestellten Szenario steuern die Menschen erneut auf eine Katastrophe zu, da sie sich Neuerungen widersetzen und fremde Einflüsse lieber bekämpfen als sich mit ihnen auseinander zu setzen. Die dunklen Tunnel und die Beschreibungen der dortigen Zustände sind eindrucksvoll und Glukhovsky schafft es dem Leser ein beklemmendes Gefühl zu vermitteln und eine gesunde Gänsehaut zu verpassen. Ein düsterer und erschreckender Endzeit-Trip der anspruchsvollen Art!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6598199
    Wächter der Nacht / Wächter Bd.1
    von Sergej Lukianenko
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 11427085
    Wächter des Tages / Wächter Bd.2
    von Sergej Lukianenko
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 14255183
    Wächter der Ewigkeit / Wächter Bd.4
    von Sergej Lukianenko
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 17442962
    Metro 2034
    von Dmitry Glukhovsky
    (19)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 20948505
    Die letzte Flut
    von Stephen Baxter
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 24491461
    Blade Runner/Ubik/Marsianischer Zeitsturz
    von Philip K. Dick
    eBook
    10,99
  • 28852126
    Der Übergang
    von Justin Cronin
    (79)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 30571252
    Die Hyperion-Gesänge
    von Dan Simmons
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    18,99
  • 30571594
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (160)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 35147079
    Hinter dem Horizont
    von Andrej Djakow
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37768278
    Silo
    von Hugh Howey
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 37822301
    Future
    von Dmitry Glukhovsky
    (12)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 37822498
    Die Neuromancer-Trilogie
    von William Gibson
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 39188737
    In die Sonne
    von Sergej Moskwin
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 39188779
    Der Marsianer
    von Andy Weir
    (90)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 39188787
    Die letzten Wächter / Wächter Bd.6
    von Sergej Lukianenko
    (9)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42168894
    Metro 2034
    von Dmitry Glukhovsky
    eBook
    7,99
  • 44253182
    Roter Mond
    von Benjamin Percy
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45285268
    Die Spiegelstadt / Passage Trilogie Bd. 3
    von Justin Cronin
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 63890957
    Blade Runner
    von Philip K. Dick
    Buch (Paperback)
    14,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
59 Bewertungen
Übersicht
46
12
1
0
0

Eines von vielen guten russischen Büchern
von einer Kundin/einem Kunden aus Ottweiler am 17.01.2009

Ein junger Man entdeckt seine Metro-Welt, inder viele Gefahren auf in lauern.Es werden Regierungsformen auf engstem Raum dargeschildert.Artjom gefallt woll die Akropolis.Mysterios und spannend, eine Fortsetzung muss folgen.

russische U-Bahn-Endzeit-Fantasy-Odyssee
von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2009

Nach einem Atomkrieg (der anscheinend auch mit ultramodernen biologischen Waffen geführt wurde) überlebt der Rest der Moskauer Bevölkerung, vor Strahlung und Mutanten geschützt, in ihrer Metro. Die ehemals prachtvollen U-Bahnstationen entwickel sich zu Stadtstaaten, welche sich wiederum zu ideologischen oder Handelsbündnissen zusammenschließen, sich jedoch aus Ressourcenmangel nicht mehr offen... Nach einem Atomkrieg (der anscheinend auch mit ultramodernen biologischen Waffen geführt wurde) überlebt der Rest der Moskauer Bevölkerung, vor Strahlung und Mutanten geschützt, in ihrer Metro. Die ehemals prachtvollen U-Bahnstationen entwickel sich zu Stadtstaaten, welche sich wiederum zu ideologischen oder Handelsbündnissen zusammenschließen, sich jedoch aus Ressourcenmangel nicht mehr offen bekämpfen. Natürlich gibt es schon lange nicht mehr genug Strom, um die alten U-Bahngarnituren zu betreiben, auch Beleuchtung ist oft rar. Die Gänge zwischen den Haltestellen sind lang, dunkel und gefährlich, auch an den Stationen selbst sind Durchreisende nicht immer gern gesehen. Nichtsdestotrotz erhält der junge Artjom den Auftrag, eine Nachricht zu einer weit enfernten Station zu bringen und erlebt eine Odyssee ungeahnten Ausmaßes, während der er immer vom Weg abkommt oder nur auf Umwegen weiter kommt. Dabei trifft er unter anderem: -Kommunisten -Trotzkisten -Nazis -Zeugen Jehovas -Banditen -Kannibalen ... Das Buch ist sehr gut und flüssig geschrieben, mit vielen interessanten und detaillierten Charakteren.

Lesen Leute, Lesen!!!!
von Loki_VA aus Neufahrn am 03.01.2009

Ein klasse Buch. Geht um einen jungen Mann, der den Auftrag erhält eine Nachricht zu überbringen. Auf seinem Weg, durchquert er die halbe Moskauer Metro und durchlebt viele kritische Situationen... Wirklich toll geschrieben und mit einem überaschenden Ende.


Wird oft zusammen gekauft

Metro 2033 - Dmitry Glukhovsky

Metro 2033

von Dmitry Glukhovsky

(59)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Metro 2034 - Dmitry Glukhovsky

Metro 2034

von Dmitry Glukhovsky

(19)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen