Metro 2035

Roman

METRO 2033 3

Der Held einer ganzen Generation ist zurück – in METRO 2035 macht sich Artjom erneut auf die gefährliche Reise durch das Dunkel der Moskauer Metro
Seit ein verheerender Atomkrieg zwanzig Jahre zuvor die Erde verwüstet hat, haben die Menschen in den Tiefen der Metro-Netze eine neue Zivilisation errichtet. Doch die vermeintliche Sicherheit der U-Bahn-Schächte trügt: Zwei Jahre, nachdem Artjom die Bewohner der Moskauer Metro gerettet hat, gefährden Seuchen die Nahrungsmittelversorgung, und ideologische Konflikte drohen zu eskalieren. Die einzige Rettung scheint in einer Rückkehr an die Oberfläche zu liegen. Aber ist das überhaupt noch möglich? Wider alle Vernunft begibt sich Artjom auf eine lebensbedrohliche Reise durch eine Welt, deren mysteriöses Schweigen ein furchtbares Geheimnis birgt …
Rezension
"Ein sehr lesenswertes Buch, eine großartige Metapher, ein schreckliches Märchen."
Portrait
Dmitry Glukhovsky, geboren 1979, hat internationale Beziehungen in Jerusalem studiert und arbeitete als Journalist unter anderem für Russia Today, Deutsche Welle und Sky News. Mit seinem Debütroman „Metro 2033“ landete er auf Anhieb einen Bestseller. Glukhovsky lebt und arbeitet in Moskau.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 784, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.04.2016
Serie METRO 2033 3
Sprache Deutsch
EAN 9783641165093
Verlag Heyne
Verkaufsrang 17.811
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17857508
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    (51)
    eBook
    8,99
  • 44431731
    Dunkelheit - Die St.-Petersburg-Trilogie
    von Andrej Djakow
    eBook
    11,99
  • 44242659
    Das Objekt
    von John Sandford
    (4)
    eBook
    8,99
  • 44421819
    Magnus Chase 1: Das Schwert des Sommers
    von Rick Riordan
    eBook
    13,99
  • 44675918
    Spin - Die Trilogie
    von Robert Charles Wilson
    (2)
    eBook
    10,99
  • 30693856
    Die Reise ins Licht
    von Andrej Djakow
    eBook
    10,99
  • 43476854
    Verschwundene Reiche
    von Norman Davies
    (3)
    eBook
    14,99
  • 48779011
    Die Magie der tausend Welten - Die Mächtige
    von Trudi Canavan
    (12)
    eBook
    15,99
  • 44243704
    Lantis
    von Klaus Seibel
    (14)
    eBook
    7,99
  • 45320089
    Meister der Gene
    von Klaus Seibel
    (5)
    eBook
    3,99
  • 44401796
    Die Lazarus-Mission
    von Jamie Sawyer
    eBook
    8,99
  • 33179039
    Die Reise in die Dunkelheit
    von Andrej Djakow
    (3)
    eBook
    11,99
  • 42599805
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    eBook
    6,49
  • 45474268
    Lunapark
    von Volker Kutscher
    (16)
    eBook
    19,99
  • 38776568
    Zur Hölle mit Seniorentellern!
    von Ellen Berg
    (22)
    eBook
    7,99
  • 45824546
    Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen
    von Lars Simon
    (73)
    eBook
    7,99
  • 44401725
    Giants - Sie sind erwacht
    von Sylvain Neuvel
    (11)
    eBook
    11,99
  • 44055917
    War & Peace
    von leon Tolstoy
    eBook
    6,50
  • 42470043
    Helden des Olymp 5: Das Blut des Olymp
    von Rick Riordan
    eBook
    16,99
  • 44401661
    Herzgift
    von Paula Daly
    eBook
    11,99

Weitere Bände von Dmitry Glukhovsky

  • Band 1

    17857508
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    (51)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    33691365
    Im Tunnel
    von Sergej Antonow
    eBook
    11,99
  • Band 3

    44401703
    Metro 2035
    von Dmitry Glukhovsky
    eBook
    11,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    30693856
    Die Reise ins Licht
    von Andrej Djakow
    eBook
    10,99
  • Band 6

    30693873
    Das Marmorne Paradies
    von Sergej Kusnezow
    (5)
    eBook
    10,99
  • Band 16

    33179039
    Die Reise in die Dunkelheit
    von Andrej Djakow
    (3)
    eBook
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Held der Metro kehrt zurück!“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Die Erde wurde durch einen Atomkrieg verwüstet und ein paar der Überlebenden haben sich unter die Erde, in das Netz der Moskauer Metro zurück gezogen. Hier wurde eine neue Zivilisation aufgebaut, die sich aber auch 2 Jahre nach Artjoms erstem Einsatz nicht zum Besseren entwickelt hat. Das Leben unter der Erdoberfläche gerät nun erneut Die Erde wurde durch einen Atomkrieg verwüstet und ein paar der Überlebenden haben sich unter die Erde, in das Netz der Moskauer Metro zurück gezogen. Hier wurde eine neue Zivilisation aufgebaut, die sich aber auch 2 Jahre nach Artjoms erstem Einsatz nicht zum Besseren entwickelt hat. Das Leben unter der Erdoberfläche gerät nun erneut in Gefahr, denn ideologische Konflikte drohen zu eskalieren. Die einzige Rettung scheint in einer Rückkehr an die Oberfläche zu liegen, doch ist so etwas überhaupt möglich? Artjom begibt sich erneut auf eine gefährliche Reise durch die Metro...

Mit seinem ersten Band „Metro 2033“ hat mich Dmitry Glukhovsky damals uneingeschränkt begeistert. Der Nachfolger konnte mich nicht mehr in diesem Maße in seinen Bann ziehen, war aber immer noch sehr gut. Der nunmehr dritte Band trifft wieder voll ins Schwarze!
Im Gegensatz zum zweiten Teil, ist diesmal erneut Artjom der Protagonist, der Leser trifft aber auch andere alte Bekannte wieder, wie zum Beispiel Homer, der sich in „Metro 2034“ einen Namen machen durfte. Thematisch entfernt sich Glukhovsky nicht sehr von den ersten beiden Teilen, denn die Kritik an der Gesellschaft und den unterschiedlichen ideologischen Ansätzen ist immer noch sehr stark vertreten und wunderbar in die Geschichte eingebettet.
Der Plot schließt nahtlos an die beiden Vorgänger an und lässt die Moskauer Metro wieder einmal lebendig werden. Artjom will einfach nicht aufgeben und sucht weiterhin nach Überlebenden der Atomkatastrophe, die sich möglicherweise an einem anderen Ort eine neue Zivilisation errichtet haben. Zudem ist er aber auch auf der Suche nach einer Möglichkeit wieder an die Oberfläche zurück zu kehren. Im zweiten Band waren mir die Monster und Mutanten zu allgegenwärtig, doch das hat sich geändert. Hier sind die Menschen die Monster und die „richtigen“ Monster spielen eine sehr untergeordnete Rolle. Seine Reise durch das Netz der Metro konfrontiert Artjom erneut mit Leid, Krankheit, Mutationen, aber auch immer wieder mit festgefahrenen Ideologien:
„Ein Regime kann man umbringen, Imperien werden alt und gehen zugrunde, aber Ideologien sind wie Pestbazillen. Sie trocknen ein in den Leichen, die sie auf dem Gewissen haben, und überdauern so locker fünf Jahrhunderte. Dann gräbt sich irgendwer irgendwo einen Tunnel, stößt plötzlich auf einen Pestfriedhof...berührt die alten Knochen...und schon spielt es keine Rolle mehr, welche Sprache er spricht und woran er glaubt. Dem Bazillus ist alles recht.“
(S. 177).
Die unterirdische Welt, die Glukhovsky erschaffen hat, dient nicht nur der Unterhaltung, sondern bietet dem Autor zudem eine Plattform aktuelle Missstände aufzuzeigen, die er in seinem Zukunftsroman verarbeitet. Der Mensch gibt sich nur zu gerne seinem Schicksal hin und verschließt seine Augen vor den unangenehmen Dingen des Lebens, er unterwirft sich gerne, damit er selbst nicht zu viel denken muss. Glukhovsky setzt sich dadurch nicht nur mit den Zuständen in seiner Heimat auseinander, sondern prangert auch andere politische Systeme an. Er schafft es zudem seine Kritik so zu verpacken, dass sie spannende Unterhaltung für Science-Fiction-Fans bietet, die nach einem Roman mit Anspruch suchen. Ein großartiger Spagat zwischen Unterhaltung und Anspruch, eine packende Reise in eine durchaus mögliche Zukunft und ein sehr lesenswerter Roman!

„Artjom ist wieder da!“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Endlich ist der alte Held aus der Metro-Reihe Artjom wieder am Start und hat gleich allerhand düstere Geheimnisse zu lüften und muss sich wieder mit jeder Menge zwielichtige Gestalten rumschlagen.
Gelungen und konsequent setzt der Autor die Reihe Metro fort. Es gibt viel Neues zu entdecken und manch überraschende Wendung sorgt für
Endlich ist der alte Held aus der Metro-Reihe Artjom wieder am Start und hat gleich allerhand düstere Geheimnisse zu lüften und muss sich wieder mit jeder Menge zwielichtige Gestalten rumschlagen.
Gelungen und konsequent setzt der Autor die Reihe Metro fort. Es gibt viel Neues zu entdecken und manch überraschende Wendung sorgt für eine gelungene Spannung.
Fans der Reihe werden auch mit diesem Buch ihre Freude haben.

Sarah Schorr, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Artjom ist endlich zurück! Und sein neues Abenteuer ist nicht weniger spannend als das erste. Metro 2035 hält einige Überraschungen bereit und ist schwer aus der Hand zu legen. Artjom ist endlich zurück! Und sein neues Abenteuer ist nicht weniger spannend als das erste. Metro 2035 hält einige Überraschungen bereit und ist schwer aus der Hand zu legen.

Marta Magdalena Urban, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Spannende Wiederkehr von Artjom, dystopisch, gefährlich, gut. Spannende Wiederkehr von Artjom, dystopisch, gefährlich, gut.

Philipp Stirbu, Thalia-Buchhandlung Bremen

Der Wunsch nach Freiheit, Schuldgefühle die den Protagonisten nicht ruhen lassen und ein dunkles Geheimnis... Eine postapokalyptische Odyssee in den Wirren der Moskauer Metro. Der Wunsch nach Freiheit, Schuldgefühle die den Protagonisten nicht ruhen lassen und ein dunkles Geheimnis... Eine postapokalyptische Odyssee in den Wirren der Moskauer Metro.

Michael Gotsch, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Eine mehr als gelungene Fortsetzung! Ohne Mutanten und mystische Ereignisse, dafür allerdings mit einer gehörigen Portion Action, stetig steigender Spannung und Artjom! Eine mehr als gelungene Fortsetzung! Ohne Mutanten und mystische Ereignisse, dafür allerdings mit einer gehörigen Portion Action, stetig steigender Spannung und Artjom!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15572390
    Spektrum
    von Sergej Lukianenko
    (19)
    eBook
    8,99
  • 17857508
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    (51)
    eBook
    8,99
  • 24491560
    Metro 2034
    von Dmitry Glukhovsky
    (18)
    eBook
    8,99
  • 32305057
    BioShock Band 1: Rapture
    von John Shirley
    (8)
    eBook
    11,99
  • 33691365
    Im Tunnel
    von Sergej Antonow
    eBook
    11,99
  • 33814869
    Silo 3
    von Hugh Howey
    (46)
    eBook
    2,99
  • 34291075
    Tagebuch der Apokalypse
    von J.L. Bourne
    (27)
    eBook
    7,99
  • 36896853
    Hinter dem Horizont
    von Andrej Djakow
    eBook
    11,99
  • 39176008
    Das Erbe der Ahnen
    von Suren Zormudjan
    eBook
    11,99
  • 39364841
    In die Sonne
    von Sergej Moskwin
    eBook
    11,99
  • 39573762
    Blade Runner
    von Philip K. Dick
    eBook
    9,99
  • 41198683
    The Walking Dead 5
    von Jay Bonansinga
    eBook
    7,99
  • 42449261
    The Martian. Movie Tie-In
    von Andy Weir
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 44113333
    Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit
    von Phillip P. Peterson
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Metro 2035 - Dmitry Glukhovsky

Metro 2035

von Dmitry Glukhovsky

eBook
11,99
+
=
Metro 2034 - Dmitry Glukhovsky

Metro 2034

von Dmitry Glukhovsky

(18)
eBook
8,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen