Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Mia und der blaue Schal

(3)
Nach einem misslungenen Selbstmordversuch wird Mia Falter in die psychosomatische Klinik am Meer eingewiesen und lernt dort die Psychologin Katharina Pescado kennen. Die Sitzungen sind erfolgreich und nach einiger Zeit beginnt Mia ihr neues Leben. Doch es ist nicht so einfach, wie sie es sich vorgestellt hat. In ihrer Umgebung passieren einige Morde, in die sie verwickelt zu sein scheint – allerdings kann sie sich nicht erinnern, diese gesehen zu haben, geschweige denn, dass sie als Zeugin eine Aussage dazu machen könnte ...
Dabei wollte Mia jede Verbindung zu ihrem alten Leben hinter sich lassen. Und nun das! Wieder ein Mord in ihrer Umgebung. Zieht sie den Tod magisch an, weil sie ihm vor Monaten entkommen ist? Fragen über Fragen, die dieser Roman seinem Leser stellt, der mit in die Abgründe der menschlichen Seele gerissen wird ...
Portrait
1980 in Hamburg geboren, lebt Christina Stöger nun glücklich verheiratet im Süden Deutschlands. Ob im Café oder beim Spaziergang mit ihrem Hund - immer ist sie bereit, von Freunden erlebte Geschichten, ebenso wie eigene Gedanken, mit großer Emotion zu Papier zu bringen.
Lyrik und Prosa schreibt sie mit viel Herz und Gefühl.
Nach abgeschlossener Fachhochschulreife und IHK Abschluss zur Bürokauffrau widmet sie sich seit 2010 dem geschriebenem Wort.
2013 erschien ihr Liebesroman "Brennende Liebe"und
2014 eine Sammlung von Kurzgeschichten "Ein Glas Leben" beim Edition Paashaas Verlag.
2015 folgte der Psychothriller "Mia und der blaue Schal", ihr Lyrikbuch "Momente des Lichts - lichtvolle Lyrik" und "Ich will dich, aber ...", eine heitere, emotionale und erotische Liebeskurzgeschichte im Selbstverlag.
2016 erschien der zweite Teil "Du willst mich, aber ...".
Weitere Veröffentlichungen sind geplant.
Mehr auf: christinas-buchstabenmeer.blogspot.de/
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 31.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7347-4495-2
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 216/134/20 mm
Gewicht 329
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47878407
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (40)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 48780046
    Durst
    von Jo Nesbo
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 62292514
    Verfolgung
    von David Lagercrantz
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 43972165
    Kalter Schnitt / Julia Durant Bd.17
    von Andreas Franz
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62295327
    Das Original
    von John Grisham
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47929446
    Death Call - Er bringt den Tod
    von Chris Carter
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 62294927
    In ewiger Schuld
    von Harlan Coben
    (15)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 61711638
    Totenfang
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 32017540
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (59)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 61715175
    Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    (20)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 57900909
    Die gute Tochter
    von Karin Slaughter
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 62033771
    Sechs mal zwei
    von Arne Dahl
    (9)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47878162
    Verschwörung
    von David Lagercrantz
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 63890445
    Böse Seelen
    von Linda Castillo
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43972255
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (160)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (177)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39192523
    Todesurteil / Maarten S. Sneijder Bd.2
    von Andreas Gruber
    (63)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 61843731
    Der Wille des Volkes
    von Charles Lewinsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 62292383
    Solange du atmest
    von Joy Fielding
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
1
0

Gute Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 25.05.2015

Mia wird in der Ehe von ihrem Mann schlecht behandelt. Nicht 's kann sie ihm noch richtig machen. Außerdem betrügt er seine Frau ständig und es ist ihm egal das seine Frau es mitbekommt. Mia sieht ihren Ausweg nur noch im Selbstmord ; Tom entdeckt sie früh genug und... Mia wird in der Ehe von ihrem Mann schlecht behandelt. Nicht 's kann sie ihm noch richtig machen. Außerdem betrügt er seine Frau ständig und es ist ihm egal das seine Frau es mitbekommt. Mia sieht ihren Ausweg nur noch im Selbstmord ; Tom entdeckt sie früh genug und lässt sie in die Psychiatrie einweisen. MEINE MEINUNG : Der Schreibstil ist locker und ich konnte mich schnell in die Geschichte einfinden. Trotz ernstem Anfang gab es kaum Momente in dem ich das Buch zur Seite legen wollte. Ich habe die 211 Seiten fast in einem Rutsch gelesen. Die Protagonisten werden interessant und realtitätsnah charakterisiert ; besonders Mia 's Selbstzweifel, Veränderungen und die Irritationen kommen deutlich heraus. Das Buch kommt nicht abgedreht daher, ich konnte mir gut vorstellen das der Inhalt auch im realen Leben so vorkommen könnte. Obwohl ich schnell das Ende ansatzweise erahnen konnte, wurde ich bis zum Ende des Roman's gut unterhalten. Minimale Längen haben mich nicht gestört, da es schnell mit der Handlung weiter ging. FAZIT : "Mia und der blaue Schal " gibt es als E-Book und Taschenbuch. Mein erstes Buch von Christina Stöger hat mir gut gefallen und war sehr unterhaltsam. Für mich wird es bestimmt nicht der einzige Roman dieser Autorin bleiben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gute Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 25.05.2015

Mia wird in der Ehe von ihrem Mann schlecht behandelt. Nicht 's kann sie ihm noch richtig machen. Außerdem betrügt er seine Frau ständig und es ist ihm egal das seine Frau es mitbekommt. Mia sieht ihren Ausweg nur noch im Selbstmord ; Tom entdeckt sie früh genug und... Mia wird in der Ehe von ihrem Mann schlecht behandelt. Nicht 's kann sie ihm noch richtig machen. Außerdem betrügt er seine Frau ständig und es ist ihm egal das seine Frau es mitbekommt. Mia sieht ihren Ausweg nur noch im Selbstmord ; Tom entdeckt sie früh genug und lässt sie in die Psychiatrie einweisen. MEINE MEINUNG : Der Schreibstil ist locker und ich konnte mich schnell in die Geschichte einfinden. Trotz ernstem Anfang gab es kaum Momente in dem ich das Buch zur Seite legen wollte. Ich habe die 211 Seiten fast in einem Rutsch gelesen. Die Protagonisten werden interessant und realtitätsnah charakterisiert ; besonders Mia 's Selbstzweifel, Veränderungen und die Irritationen kommen deutlich heraus. Das Buch kommt nicht abgedreht daher, ich konnte mir gut vorstellen das der Inhalt auch im realen Leben so vorkommen könnte. Obwohl ich schnell das Ende ansatzweise erahnen konnte, wurde ich bis zum Ende des Roman's gut unterhalten. Minimale Längen haben mich nicht gestört, da es schnell mit der Handlung weiter ging. FAZIT : "Mia und der blaue Schal " gibt es als E-Book und Taschenbuch. Mein erstes Buch von Christina Stöger hat mir gut gefallen und war sehr unterhaltsam. Für mich wird es bestimmt nicht der einzige Roman dieser Autorin bleiben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein guter Start....
von MissRichardParker am 17.08.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Was Mia durchleiden muss ist schrecklich. Sie wird von Ihrem Mann Tom übelst misshandelt. Er beschimpft, schlägt, betrügt und erniedrigt Sie. Als sie das ganze Leid nicht mehr erträgt, will Sie sich umbringen. Doch Tom findet Sie rechtzeitig und Mia wird in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Dort lernt Sie... Was Mia durchleiden muss ist schrecklich. Sie wird von Ihrem Mann Tom übelst misshandelt. Er beschimpft, schlägt, betrügt und erniedrigt Sie. Als sie das ganze Leid nicht mehr erträgt, will Sie sich umbringen. Doch Tom findet Sie rechtzeitig und Mia wird in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Dort lernt Sie andere Frauen kennen und Ihre Therapeutin, die Ihr hilft, wieder ins Leben zurück zu finden. Mia schöpft neue Hoffnung und freut sich auf ein eigenes Leben. Doch dann geschehen um Sie herum Morde und Mia hat grausame Kopfschmerzen. Was passiert hier...? Dieses Buch hat mich von den ersten Seiten an gepackt und ich habe mit Mia mitgelitten und war so unsagbar wütend während dem Lesen. Was muss ein Mensch nicht alles ertragen? Bis zur Hälfte habe ich das Buch beinahe verschlungen. Doch dann wurde es mir einfach zu viel. Ich fand vieles an den Haaren herbeigezogen und irgendwie auch ziemlich unrealistisch. Natürlich können einem viele schlimme Dinge geschehen. Aber in diesem Ausmass in dieser Geschichte war es einfach zu viel. Da wäre weniger mehr gewesen. Auch die Auflösung mit gewissen Zusammenhängen am Schluss fand ich zu weit hergeholt (es ist schwierig das zu erklären, ohne zu viel zu verraten). Ausserdem hat das Buch sehr viele Schreibfehler (evtl. lag es am E-Book?). Anfangs war das noch kein Problem aber es wurde immer wie mehr und hat mich gestört. Der Schreibstil war für mich ungewöhnlich. Mir persönlich war er zu wenig ausgereift... Aus all diesen Gründen habe ich so viele Sterne abgezogen. Ich glaube die Geschichte wäre aber richtig gut gewesen, wäre nicht so übertrieben worden. Berührt hat Sie mich auf jeden Fall!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Mia und der blaue Schal - Christina Stöger

Mia und der blaue Schal

von Christina Stöger

(3)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Origin - Dan Brown

Origin

von Dan Brown

Buch (gebundene Ausgabe)
28,00
+
=

für

37,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen