Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Mich hungert

Im Mittelpunkt steht die Lebensgeschichte des Halbjuden Theodor Königs, der in bitterster Armut inmitten des nichtjüdischen Proletariats Berlins aufwächst. Beinahe klaglos erträgt er die Demütigungen und die Rohheit seines gewalttätigen Vaters. Er flüchtet sich in die Liebe zu seiner Mutter, in die Schönheit von Musik und Literatur, der er in der Villa des Fabrikanten Falk begegnet – der den begabten Jungen unterstützt. Und dann ist da sein schauspielerisches Talent, das er früh an sich entdeckt, und das er später vor großem Publikum offenbart. Ganz lösen mag er sich von seinen Wurzeln aber nie. Er kann es auch nicht - er bewegt sich zwar formvollendet in der Welt der Privilegierten, aber er gehört nicht zu ihnen. Ebenso wenig wie zu der Welt, der er entstammt, auch hier bleibt er Fremder, bewundert zwar, doch ungeliebt.
Seine Kraft schöpft Finks Prosa aus einem Erzählton, der menschlich, mitfühlend und zugleich präzise und authentisch ist, wenn es um das Schicksal seiner Helden und des Milieus geht, in dem sie leben. Ausschweifend, fordernd und nicht ohne Opulenz wird sein Stil da, wo er über Mutterliebe, Glauben, Ethik und moralische Grundsätze schreibt – die Kombination von beidem sei, so schrieben einige Rezensenten damals, der jüdischen Erzähltradition verbunden. Ja, auch sie gibt es zu entdecken, in diesem großen Roman.
Portrait
Heute gilt als bewiesen, dass es sich bei dem Namen Georg Fink um das Pseudonym des jüdischstämmigen Schriftstellers Kurt Münzer handelt, der, 1879 in Gleiwitz geboren und 1944 in Zürich verstorben, zwischen 1905 und 1930 sehr erfolgreich mehr als 20 Bücher (Romane, Novellen, Kurzgeschichten) sowie Theaterstücke veröffentlichte.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Erscheinungsdatum 13.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783849300944
Verlag Metrolit
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17414154
    Die Hebamme
    von Kerstin Cantz
    eBook
    7,99
  • 28796153
    Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone
    von Mark Haddon
    eBook
    6,99
  • 45208318
    1933 war ein schlimmes Jahr
    von John Fante
    (3)
    eBook
    11,99
  • 32725033
    Wohin sind wir unterwegs?
    eBook
    9,99
  • 40362427
    Philisterburg
    von Jacques Decour
    eBook
    12,99
  • 40939610
    Das ewige Leben
    von Wolf Haas
    (6)
    eBook
    7,99
  • 32617112
    Sterben
    von Arthur Schnitzler
    eBook
    149,95
  • 45485763
    Die Wahrheit über den Fall D.
    von Charles Dickens
    eBook
    9,99
  • 38982767
    Die Kriminalromane von Wolf Haas. Tradition und Innovation
    von Hannah Scharf
    eBook
    34,99
  • 30934436
    Die Teerose
    von Jennifer Donnelly
    (65)
    eBook
    9,99
  • 44851688
    WinterNachtsSonne
    von Christelle Zaurrini
    (5)
    eBook
    3,99
  • 44416871
    SommerNachtsWende
    von Christelle Zaurrini
    (5)
    eBook
    3,99
  • 38545795
    Hunger
    von Knut Hamsun
    eBook
    8,99
  • 32546149
    Volvenia Saga 1
    von Linda Stellari
    eBook
    6,99
  • 46855016
    Weihnachten, wie es damals war
    von Margareta Feldkirch
    eBook
    9,99
  • 37621876
    Winterkinder
    von Owen Matthews
    (23)
    eBook
    8,99
  • 39989020
    Lemmy Talking
    von Harry Shaw
    eBook
    9,99
  • 38286337
    Das Versteck
    von David Finck
    eBook
    9,99
  • 25604625
    Barfuß auf dem Dixi-Klo. Triathlongeschichten vom Kaiserswerther Kenianer.
    von Lars Terörde
    eBook
    9,80
  • 29044254
    Taking Woodstock
    von Tom Monte
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Mich hungert

Mich hungert

von Georg Fink

eBook
15,99
+
=
Brennerova

Brennerova

von Wolf Haas

(17)
eBook
9,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen