Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Minor Earth,Major Sky

(2)
Rezension
Noch immer für a-ha-Erlebnisse gut Mit der Single "Summer Moved On" gelang dem Trio aus Skandinavien letzte Woche ein beachtliches Comeback in den Top Ten der deutschen Singles-Charts. Auf "Minor Earth Major Sky" begeistert a-ha mit 13 makellos arrangierten Songs. Es scheint, als sei die Zeit stehen geblieben. a-ha knüpfen nach siebenjähriger Pause auf dem neuen Album nahtlos an ihren Erfolgssound der 80er Jahre an. Bereits mit dem Titelsong und zugleich Opener "Minor Earth Major Sky" signalisieren Morton Harket, Pal Waaktar und Magne Furuholmen, dass mit ihnen wieder zu rechnen ist. Das Trio, das 1985 mit der Single "Take On Me" seinen Charts-Siegeszug rund um die Welt startete, besinnt sich auf diesem Album wieder ganz auf seine unverwechselbaren Stärken: glasklare Melodien, verführerische Synthesizer-Sounds und federleichte Rhythmen. Vor allem in Tracks wie "Velvet" und dem von perlenden Gitarren-Klängen unterlegten "Little Black Heart" überzeugen die drei Musiker mit einschmeichelnden Harmonien, die sich bereits nach dem ersten hören festsetzen. Besonders Sänger Morton Harket setzt mit seiner eindringlichen Stimme in Songs wie der Ballade "To Let You Win" und dem mit atmosphärischen Sounds angereicherten "I Wish I Cared" immer wieder markante Akzente. Trotz der unüberhörbaren Anleihen in der Vergangenheit verarbeiten a-ha auf "Minor Earth Major Sky" auch moderne Beats und Sounds. Zu den besten Songs zählt neben "Barely Hanging On", einer mit epischen Streicher-Klängen unterlegten Midtempo-Nummer, vor allem das mit Hilfe von Sängerin Lauren Savoy, Schlagzeuger Per Hillestad und dem Vertavo Quartet eingespielte "You'll never Get Over Me". Eine unwiderstehliche Pop-Hymne, mit der a-ha nicht nur ihre alten Fans in Verzückung versetzen werden. (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 17.04.2000
Sprache Englisch
EAN 0685738218325
Genre Pop
Hersteller Warner Music
Komponist A-ha
Musik (CD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Unbekannte Lieferzeit
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 56706
    Memorial Beach
    von A-ha
    Musik (CD)
    9,99
  • 46625
    Introducing The Hardline According To Terence Tren
    von Terence Trent DArby
    Musik (CD)
    7,99
  • 26992646
    Walk Into Light
    von Ian Anderson
    Musik (CD)
    9,99
  • 54448
    East Of The Sun,West Of The Mo
    von A-ha
    Musik (CD)
    9,99
  • 72896077
    Heartbreak Century
    von Sunrise Avenue
    Musik (CD)
    14,99 bisher 16,99
  • 78486638
    Ego
    von Lina
    Musik (CD)
    17,99
  • 78341847
    Der Perfekte Moment...Wird Heut Verpennt
    von Max Raabe
    Musik (CD)
    16,99
  • 73880371
    Beautiful Trauma
    von P!nk
    Musik (CD)
    14,99
  • 45032445
    Tape
    von Mark Forster
    Musik (CD)
    11,99 bisher 14,99
  • 73821414
    BRAVO Hits Vol. 99
    von Various Artists
    Musik (CD)
    21,99
  • 47946017
    Bibi & Tina Soundtrack 4.Kinofilm: Tohuwabohu total
    von Bibi und Tina
    (4)
    Musik (CD)
    8,99 bisher 11,99
  • 73559044
    Rock Revolution
    von David Garrett
    (1)
    Musik (CD)
    16,99
  • 52787942
    Divide (Deluxe)
    von Ed Sheeran
    (6)
    Musik (CD)
    14,99 bisher 16,99
  • 44197428
    Bibi und Tina Soundtrack 3.Kinofilm Mädchen gegen Jungs
    von Bibi und Tina
    (3)
    Musik (CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 75234406
    Reputation
    von Taylor Swift
    Musik (CD)
    14,99 bisher 18,99
  • 82135870
    Toggo Music 47
    von Various Artists
    Musik (CD)
    14,99 bisher 17,99
  • 52694012
    Divide
    von Ed Sheeran
    (6)
    Musik (CD)
    15,99
  • 39554559
    Bauch und Kopf
    von Mark Forster
    (2)
    Musik (CD)
    8,99
  • 44968744
    Official
    von Lina
    Musik (CD)
    8,99
  • 37891590
    Bibi & Tina - Der Soundtrack zum Kinofilm
    von Bibi und Tina
    (5)
    Musik (CD)
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Klasse Comeback
von Karlheinz aus Frankfurt am 17.06.2011

Als ich von dem Comeback von A-ha hörte war ich ein wenig irritiert und dachte eigentlich nur, die müssen das wegen des Geldes und dem fehlenden Erfolg machen. Als ich dann die erste Single hörte "Summer moved on" war ich hin und her gerissen. Es ist nicht der Killersong, aber... Als ich von dem Comeback von A-ha hörte war ich ein wenig irritiert und dachte eigentlich nur, die müssen das wegen des Geldes und dem fehlenden Erfolg machen. Als ich dann die erste Single hörte "Summer moved on" war ich hin und her gerissen. Es ist nicht der Killersong, aber dennoch erinnerte er an den "Bubblegum-Pop", wie A-ha mit Ihrem ersten Album verschriene waren. Leichte Popmusik, mit hohen Ohrwurm Anteil. Habe mich dann doch für das Album entschieden und war positiv überrascht. Die A-ha Alben waren immer eine Sache für sich. War das erste einfach Popmusik, hatte das zweite (Scoundral Days) schön einen düsteren und härten Klang und ging in Richtung Konzeptalbum. Nach den nicht sehr überzeugenden Verkaufszahlen war das dritte Album (Stay on these roads) wieder Pop in Reinkultur mit ein wenig Anspruch. Die beiden folgenden Alben waren dann immer mehr in Richtung Rockmusik. Das Comebackalbum könnte auch direkt nach "Stay on these roads" entstanden sein. Es ist ein durchgängig gutes Popalbum ohne Ausfälle, dafür aber mit zwei genialen Singles "Velvet" und dem Titelsong "Minor Earth, Major Sky". Ansonsten ist es ein sehr geschlossenes Album das auf Dauer auch nicht die Faszination verliert und auch heute noch gerne von mir gehört wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Klasse Comeback
von Karlheinz aus Frankfurt am 18.06.2017

Als ich von dem Comeback von A-ha hörte war ich ein wenig irritiert und dachte eigentlich nur, die müssen das wegen des Geldes und dem fehlenden Erfolg machen. Als ich dann die erste Single hörte "Summer moved on" war ich hin und her gerissen. Es ist nicht der Killersong, aber... Als ich von dem Comeback von A-ha hörte war ich ein wenig irritiert und dachte eigentlich nur, die müssen das wegen des Geldes und dem fehlenden Erfolg machen. Als ich dann die erste Single hörte "Summer moved on" war ich hin und her gerissen. Es ist nicht der Killersong, aber dennoch erinnerte er an den "Bubblegum-Pop", wie A-ha mit Ihrem ersten Album verschriene waren. Leichte Popmusik, mit hohen Ohrwurm Anteil. Habe mich dann doch für das Album entschieden und war positiv überrascht. Die A-ha Alben waren immer eine Sache für sich. War das erste einfach Popmusik, hatte das zweite (Scoundral Days) schön einen düsteren und härten Klang und ging in Richtung Konzeptalbum. Nach den nicht sehr überzeugenden Verkaufszahlen war das dritte Album (Stay on these roads) wieder Pop in Reinkultur mit ein wenig Anspruch. Die beiden folgenden Alben waren dann immer mehr in Richtung Rockmusik. Das Comebackalbum könnte auch direkt nach "Stay on these roads" entstanden sein. Es ist ein durchgängig gutes Popalbum ohne Ausfälle, dafür aber mit zwei genialen Singles "Velvet" und dem Titelsong "Minor Earth, Major Sky". Ansonsten ist es ein sehr geschlossenes Album das auf Dauer auch nicht die Faszination verliert und auch heute noch gerne von mir gehört wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Minor Earth,Major Sky

Minor Earth,Major Sky

von A-ha

(2)
Musik (CD)
9,99
+
=
Bravo The Hits 2017

Bravo The Hits 2017

von Various Artists

(1)
Musik (CD)
19,99
+
=

für

29,08

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen