Mit der Kamera bewaffnet

Krieg und Fotografie

Kriege werden immer mehr zu Medienkriegen. Sie werden mit den Mitteln der modernen Massenmedien ebenso ausgefochten wie mit den Waffen. Kriegsfotografien sind parteiische und oft umstrittene Bilder. Fotografen, mit der Kamera bewaffnet, wollen Recht und Unrecht scheiden, ihre Bilder unterliegen der Propaganda und der Zensur, sie zeigen die Gewalt und verdecken sie zugleich. Fotografien aus dem Krieg sind Stützen der Erinnerung, sie ermöglichen aber auch das Vergessen. Schon wenige Jahre nach ihrer Erfindung betritt die Fotografie das Schlachtfeld. Im Krimkrieg 1855/56 taucht die Fotografie erstmals als Massenmedium im Dienste der beteiligten Regierungen auf. Im Ersten und auch im Zweiten Weltkrieg spielt die Fotografie als dokumentarisches und propagandistisches Instrument eine herausragende Rolle. Millionen von Aufnahmen dokumentieren seither den Krieg. Dieser Band beschäftigt sich mit dem fotografischen Erbe des Krieges. Er zeigt, wie eng die Epoche der modernen Kriegsführung mit dem Medium der Fotografie verbunden ist.
Portrait
Anton Holzer, geb. 1964, Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Philosophie, Dr. phil., ist Herausgeber der Zeitschrift Fotogeschichte . Er arbeitet als Fotohistoriker, Publizist und Ausstellungskurator in Wien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Anton Holzer
Seitenzahl 183
Erscheinungsdatum Oktober 2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89445-324-4
Verlag Jonas Verlag F. Kunst U.
Maße (L/B/H) 24,8/17,5/1,9 cm
Gewicht 640 g
Abbildungen mit zahlreichen Fotos. 24,5 cm
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Strictly Bondage
    von Lightworship
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • Rheinlandschaften
    von August Sander
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,80
  • Echt englisch
    von Ros Byam Shaw
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • 50 Photo Icons. Die Geschichte hinter den Bildern
    von Hans-Michael Koetzle
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Deutschland um 1900
    von Karin Lelonek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    150,00
  • Ästhetik der Präsenzen
    von Wolfgang Müller
    Buch (Taschenbuch)
    18,80
  • Digitale Kameratechnik
    von Thomas Maschke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    54,99
  • Die letzten Tage der Menschheit
    von Karl Kraus
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Venedig ist auch nicht viel größer als Ehrenfeld
    Buch (Taschenbuch)
    24,80
  • Big Shots!
    von Henry Carroll
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • Rome. Portrait of a City
    von Giovanni Fanelli
    Buch (gebundene Ausgabe)
    50,00
  • Rasende Reporter
    von Anton Holzer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Before They Pass Away, Small Format Edition
    von Jimmy Nelson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,90
  • Geschichte der Fotografie. Von 1839 bis heute
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • Bilder der Photographie
    von Bernd Stiegler
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Die Datscha
    von Lew Rubinstein
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • Kleine Geschichte der Fotografie
    von Boris Brauchitsch
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • Du 851 - Sebastiao Salgado
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Steve McCurry. Indien
    von William Dalrymple
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • Kaiser, Kohle und Kanal in 3D
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,95

Wird oft zusammen gekauft

Mit der Kamera bewaffnet

Mit der Kamera bewaffnet

von Anton Holzer
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00
+
=
Shooting War - Kriegsbilder als Bildquellen

Shooting War - Kriegsbilder als Bildquellen

von Marco Robert Büchl
Buch (Taschenbuch)
24,90
+
=

für

49,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.