Moby Dick

(36)

Weitere Formate

»Nennt mich Ismael«

so beginnt »Moby Dick«, einer der berühmtesten Romane der Weltliteratur.   Hier neu nacherzählt und illustriert, mit einem Glossar der wichtigsten Fachbegriffe und einer Bildlegende des Walfangschiffes.

Der Roman beruht auf persönlichen Erfahrungen: Mehrere Jahre fuhr Melville als Matrose auf der Südsee und dem Atlantik. Und deshalb erzählt er so mitreißend und spannend, dass einem beim Lesen fast das Herz stehen bleibt. Passend dazu beschwört Patrick Benson mit dramatischen Bildern die Geschichte vom grimmigen Kampf zwischen Mensch und Tier herauf.
Portrait
Herman Melville (1819-1891) verbrachte viele Jahre seines Lebens auf dem Meer und fuhr als Matrose an Bord von Walfängern bis in die Südsee. Als Schriftsteller hielt er diese Erlebnisse später in „Moby Dick“ und anderen Abenteuerromanen fest, verewigte aber ebenso seine Arbeitserfahrungen in Kanzleien und Schreibstuben: „Bartleby“, diese absurde Parabel auf die Grenzen des Menschseins in der modernen Welt, machte Melville zur Inspirationsquelle großer Autoren des 20. Jahrhunderts.
Zitat
"Moby Dick", so heißt es, gilt als eines der größten Prosawerke der Weltliteratur. Seine literarische Dichte und die philosophischen Reflexionen über die Natur und die menschliche Existenz sind aber in Teilen so komplex, dass sie jugendliche Leser in der Regel überfordern dürften. Deshalb ist es legitim, die Handlung für sie zu kürzen. Und in diesem Fall ist es gelungen, die Qualität des Textes dadurch nicht zu brechen. Das liegt auch an den großartigen Illustrationen, die in üppiger Anzahl die Erzählung ergänzen. Der Künstler ist ein Meister seines Faches und seine Fähigkeit, Atmosphäre, Stimmungen und Personen darzustellen, ist fesselnd und informativ zugleich. Allein das Bild des Walfangschiffs, eines Segelschiffs mit allen Details, so dass man jedes Kettenglied fast wie eine tödliche Fessel zu spüren meint, prägt sich tief ein in die Wahrnehmung der Betrachter, aber auch die Gesichter und Gestalten der Figuren, die so, wie wir sie hier zu sehen bekommen, unvergessliche Personen bleiben: Queequegs Tätowierungen, die Augen des kleinen Pip in dem Moment, als er vor Angst wahnsinnig wird, und die eisige Kälte in den Zügen von Ahab, der nur tun konnte, "was dem Herrn übel gefiel." So gottverlassen, wie sich die ganze Geschichte entwickelt, so zahlreich sind Elemente der Bibel ins Geschehen gewoben, allein die Namen, allen voran "Ismael", der als biblische Figur ein Ausgestoßener, ein Nomade war. Melvilles Held wählt diesen Namen für sich, denn auch er hat mit dem sozialen Leben abgeschlossen. Sich auf See zu begeben heißt für ihn, alles, was man ein Zuhause nennt, zu verlassen, um im Spiel mit den Kräften der Natur das "Phantom des Lebens" zu ergründen. Für junge Menschen aller Zeiten spielt dieses Motiv auf dem Weg zum Erwachsenwerden eine wichtige Rolle, und in keinem Buch ist der Kampf um die eigene Identität und Existenz so gnadenlos beschrieben worden wie hier. Diese gekürzte Ausgabe ist offen genug, um die Abgründe dieser Auseinandersetzung nicht zu verharmlosen, aber sie verschont die Leser vor den größten Grausamkeiten, zu denen nur die abgrundtiefe Einsamkeit Menschen bewegen kann. Den Wal als Projektionsfläche für den Zerstörungswillen von Menschen zu benutzen, ist vielleicht unverständlich für Jugendliche, die die Welt und den Überlebenskampf von Menschen nur aus dem Fernsehen kennen. Aber der Wal ist auch der Spiegel, in den Menschen zu allen Zeiten irgendwann in ihrem Leben schauen müssen. Wer Moby Dick gelesen hat, ist darauf vorbereitet. (Rezension von Gabriele Hoffmann aus dem Libri-Fachkatalog Harry & Pooh 2008/2009)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 196
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 15.01.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-6322-8
Verlag Fischer Sauerländer
Maße (L/B/H) 28,7/24,5/2,5 cm
Gewicht 1245 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen 29 cm
Auflage 1
Illustrator Patrick Benson
Übersetzer Günter Jürgensmeier
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Einer der spannendsten und abenteuerlichsten Klassiker, sprachlich sehr gut an das Leseverständnis für 9 - 10-jährige angepasst. So macht Lesen richtig Spaß! Einer der spannendsten und abenteuerlichsten Klassiker, sprachlich sehr gut an das Leseverständnis für 9 - 10-jährige angepasst. So macht Lesen richtig Spaß!

Emily Stein, Thalia-Buchhandlung Fulda

Der Klassiker Moby Dick als Manga. Sehr schöne Illustrationen sind mit eingearbeitet worden, die das gesamte Werk abrunden. Der Klassiker Moby Dick als Manga. Sehr schöne Illustrationen sind mit eingearbeitet worden, die das gesamte Werk abrunden.

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Neben "Bartleby" gehört "Moby Dick" zu Melvilles größten Erfolgen. Unfassbar eindringlich und durchweg beeindruckend. Neben "Bartleby" gehört "Moby Dick" zu Melvilles größten Erfolgen. Unfassbar eindringlich und durchweg beeindruckend.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Weltliteratur, die man einfach einmal gelesen haben sollte. Weltliteratur, die man einfach einmal gelesen haben sollte.

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Der Wal-Klassiker. Tausendfach verfilmt, Synonym für die Seefahrerschaft. Monumentales Werk. Auch im Original gut lesbar. Der Wal-Klassiker. Tausendfach verfilmt, Synonym für die Seefahrerschaft. Monumentales Werk. Auch im Original gut lesbar.

Sabrina Hüper, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Monumental, ein Mann mit unbändigen Willen im verbissenen Kampf mit einem Wal. Sehr langatmig erzählt, aber für geduldige Leser ein Erlebnis! Monumental, ein Mann mit unbändigen Willen im verbissenen Kampf mit einem Wal. Sehr langatmig erzählt, aber für geduldige Leser ein Erlebnis!

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Wer kennt sie nicht, die Geschichte um Kaptain Ahab und den weißen Wal. Dramatisch, spannend, einfach ganz wundervoll geschrieben. Es lohnt sich wirklich das Buch zu lesen. Wer kennt sie nicht, die Geschichte um Kaptain Ahab und den weißen Wal. Dramatisch, spannend, einfach ganz wundervoll geschrieben. Es lohnt sich wirklich das Buch zu lesen.

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Diesen Klassiker sollte man gelesen haben. Fesselnd und tiefgründig zugleich. Diesen Klassiker sollte man gelesen haben. Fesselnd und tiefgründig zugleich.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ein Mann auf der Jagd nach dem weißen Wal. Die Seefahrergeschichte schlechthin. Unbedingt lesen. Ein Mann auf der Jagd nach dem weißen Wal. Die Seefahrergeschichte schlechthin. Unbedingt lesen.

Frank Wehrmann, Thalia-Buchhandlung Peine

Groartige Graphic Novel, die genau den Geist der gewaltigen Vorlage in ebenso großartige Bilder umsetzt. Groartige Graphic Novel, die genau den Geist der gewaltigen Vorlage in ebenso großartige Bilder umsetzt.

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Eine beeindruckende Graphic Novel über den Kampf zwischen Mensch und Tier Eine beeindruckende Graphic Novel über den Kampf zwischen Mensch und Tier

„Monumental und von schrecklicher Schönheit“

Christian Schmitt, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Moby Dick, Melville
Grandiose Hörspielfassung eines unterschätzten und zu oft in die Abenteuerecke abgeschobenen Klassikers. Sprecher sind Rufus Beck als Ismael sowie Felix von Manteuffel als Erzähler der vielseitigen Exkurse zum Thema Walfang & Seefahrt. Manfred Zapatka als Ahab ist monumental:
„Pest & Galle über euch!!!“:-) Ahabs beginnender und später eskalierender Wahnsinn wird sehr intensiv in Szene gesetzt. Vielsagende, obskure Kapitel erwarten den Zuhörer, zum Beispiel auch das „Sphinx-Kapitel“ in welchem Ahab mit einem abgeschlagenen und an der Wand befestigten Walkopf einen Monolog führt. Das Gezeter und Schlachtfest der Haie, die um einen Walkadaver herum schwimmen und mit ihren Flossen die Seeleute stören, die nur durch etwas Holz getrennt vom Gezanke versuchen Schlaf zu finden. Sehr intensive Bilder vermittelt Melvilles Text auch auf CD. Viele düstere Prophezeiungen und viel Biblisches erwarten den Zuhörer. Natürlich war nicht alles 1:1 umsetzbar, trotz des Umfangs von 10 CDs . Aber auch das unvergessliche Kapitel „Das Weiß des Wals“, wo der Leser tiefschürfendes zur Schrecklichkeit dieser Farbe in Verbindung mit dem Tierreich erfährt. Allein dieses Kapitel sollten sie kurz an sehen falls Sie überlegen sich auch das Buch zu kaufen. Nach Sichtung dieses Kapitel werden Sie das Buch wollen.
Ansonsten ein sehr lebhaftes Hörbuch, das Meer und unzählige Kommandorufe, Tiefsinniges und auch Tipps, welcher Teil des Wals das beste Steak abgibt.
Moby Dick, Melville
Grandiose Hörspielfassung eines unterschätzten und zu oft in die Abenteuerecke abgeschobenen Klassikers. Sprecher sind Rufus Beck als Ismael sowie Felix von Manteuffel als Erzähler der vielseitigen Exkurse zum Thema Walfang & Seefahrt. Manfred Zapatka als Ahab ist monumental:
„Pest & Galle über euch!!!“:-) Ahabs beginnender und später eskalierender Wahnsinn wird sehr intensiv in Szene gesetzt. Vielsagende, obskure Kapitel erwarten den Zuhörer, zum Beispiel auch das „Sphinx-Kapitel“ in welchem Ahab mit einem abgeschlagenen und an der Wand befestigten Walkopf einen Monolog führt. Das Gezeter und Schlachtfest der Haie, die um einen Walkadaver herum schwimmen und mit ihren Flossen die Seeleute stören, die nur durch etwas Holz getrennt vom Gezanke versuchen Schlaf zu finden. Sehr intensive Bilder vermittelt Melvilles Text auch auf CD. Viele düstere Prophezeiungen und viel Biblisches erwarten den Zuhörer. Natürlich war nicht alles 1:1 umsetzbar, trotz des Umfangs von 10 CDs . Aber auch das unvergessliche Kapitel „Das Weiß des Wals“, wo der Leser tiefschürfendes zur Schrecklichkeit dieser Farbe in Verbindung mit dem Tierreich erfährt. Allein dieses Kapitel sollten sie kurz an sehen falls Sie überlegen sich auch das Buch zu kaufen. Nach Sichtung dieses Kapitel werden Sie das Buch wollen.
Ansonsten ein sehr lebhaftes Hörbuch, das Meer und unzählige Kommandorufe, Tiefsinniges und auch Tipps, welcher Teil des Wals das beste Steak abgibt.

„Kommen Sie mit auf die Jagd“

Christoph Kroschwitz, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Wer hat wohl noch nicht von der Jagd nach dem Weißen Wal gehört? Auf diesem Hörbuch ist man sofort dabei. Rolf Boysens Stimme nimmt einen mit, sie lässt einen nicht schlafen. Es wundert mich gar nicht, das dieses Meisterwerk mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritk ausgezeichnet wurde. Hören!!! Wer hat wohl noch nicht von der Jagd nach dem Weißen Wal gehört? Auf diesem Hörbuch ist man sofort dabei. Rolf Boysens Stimme nimmt einen mit, sie lässt einen nicht schlafen. Es wundert mich gar nicht, das dieses Meisterwerk mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritk ausgezeichnet wurde. Hören!!!

„Ein Klassiker, den man lesen kann!“

Sebastian van Laak, Thalia-Buchhandlung Köln

Zum Inhalt dieses Romans muss wohl nichts mehr geschrieben werden. Trotzdem scheuen viele Leser davor zurück das Buch zu lesen, denn häufig werden die Klassiker als antiquiert, unzugänglich und... langweilig wahrgenommen.
Nichts könnte bei Moby Dick weiter von der Wahrheit entfernt sein! Die zugrundeliegende Geschichte von Rache und Wahnsinn ist zeitlos, und Melvilles reicher und detailversessener Stil übt einen eigentümlich hypnotisierenden Sog aus, der einen nicht mehr loslässt. Moby Dick ist einer der packendsten und spannendsten Romane, die ich je gelesen habe.
Die in dieser Ausgabe vorliegende Übersetzung von Friedhelm Rathjen ist gelungen und zeitgemäß, und damit auch für die moderne Leserschaft genießbar.
Moby Dick ist ein Buch das man nicht vergessen wird!
Zum Inhalt dieses Romans muss wohl nichts mehr geschrieben werden. Trotzdem scheuen viele Leser davor zurück das Buch zu lesen, denn häufig werden die Klassiker als antiquiert, unzugänglich und... langweilig wahrgenommen.
Nichts könnte bei Moby Dick weiter von der Wahrheit entfernt sein! Die zugrundeliegende Geschichte von Rache und Wahnsinn ist zeitlos, und Melvilles reicher und detailversessener Stil übt einen eigentümlich hypnotisierenden Sog aus, der einen nicht mehr loslässt. Moby Dick ist einer der packendsten und spannendsten Romane, die ich je gelesen habe.
Die in dieser Ausgabe vorliegende Übersetzung von Friedhelm Rathjen ist gelungen und zeitgemäß, und damit auch für die moderne Leserschaft genießbar.
Moby Dick ist ein Buch das man nicht vergessen wird!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20000 Meilen unter den Meeren
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Moby Dick oder Der Wal
    Buch (Taschenbuch)
    6,30
  • Reise zum Mittelpunkt der Erde
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Schiffbruch mit Tiger
    (56)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Der Seewolf
    Buch (Taschenbuch)
    4,99
  • Der alte Mann und das Meer
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • Reise um die Erde in 80 Tagen
    Buch (Taschenbuch)
    6,80
  • 20.000 Meilen unter dem Meer
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • In 80 Tagen um die Welt
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • Gullivers Reisen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    6,95
  • Tom Sawyer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,95
  • Robin Hood
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • Alice im Wunderland
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,80
  • Hornblower auf der Hotspur / Horatio Hornblower Bd.3
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Im Herzen der See
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Robinson Crusoe
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    3,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
22
12
0
2
0

Eine erste Reise mit Kapitän Ahab
von einer Kundin/einem Kunden am 17.09.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Arena-Kinderbuch Klassiker machen Moby Dick mit dieser Ausgabe auch jüngeren Leser zugänglich - natürlich in einer stark gekürzten Fassung. Allerdings gehen auch hier die wichtigsten Aspekte und Wendungen der Geschichte nicht verloren, ebenso wenig wie die Lesefreude. Ein toller Start in die Welt der Literaturklassiker!

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Klassiker-Alarm! Kapitän Ahab jagt den weißen Wal Moby Dick, der ihm einst das Bein abriss. Selbst Captain Picard aus Star Trek bezieht sich auf den Titel. Themenschwerpunkt Rache.

Moby Dick
von einer Kundin/einem Kunden aus Herzogenaurach am 28.10.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Text ist natürlich Weltliteratur, darüber gibt es nichts weiter zu sagen. Ganz ärgerlich ist jedoch, dass die vielen Fußnoten nicht aus dem Text des eBooks heraus aufgerufen werden können.