Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Moderne und Ambivalenz

Das Ende der Eindeutigkeit

Baumans Buch ist ein überzeugendes Plädoyer für eine tolerante Ambivalenz und damit ein wichtiger Beitrag zur aktuellen Diskussion um Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Nationalismus.
Der Anspruch der Moderne, den Menschen Klarheit, Transparenz und Ordnung zu bringen – eine durchschaubare Welt zu schaffen –, war von vornherein zum Scheitern verurteilt, weil mit ihm die grundsätzliche Ambivalenz der Welt und die Zufälligkeit unserer Existenz, unserer Gesellschaft und Kultur geleugnet wurde.
Erst die Postmoderne verabschiedete sich von diesem Versprechen. War der Schlachtruf der Moderne »Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit«, so war »Freiheit, Verschiedenheit, Toleranz« die Waffenstillstandsformel der Postmoderne. Und wenn Toleranz in Solidarität umgewandelt wird, kann aus dem Waffenstillstand sogar Frieden werden.
Portrait
Zygmunt Bauman, Professor emeritus für Soziologie an der Universität Leeds; 1990 erhielt er den Amalfi-Preis für Soziologie. Er wurde 1998 mit dem Theodor W. Adorno-Preis der Stadt Frankfurt ausgezeichnet. Im Jahr 2010 wurde er mit dem Prinz-von-Asturien Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Die Deutsche Gesellschaft für Soziologie hat Zygmunt Bauman im Oktober 2014 für sein hervorragendes wissenschaftliches Lebenswerk ausgezeichnet
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 451, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783868549010
Verlag Hamburger Edition HIS
Verkaufsrang 44.944
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46276233
    Die Angst vor den anderen
    von Zygmunt Bauman
    eBook
    11,99
  • 46356233
    Stranieri alle porte
    von Zygmunt Bauman
    eBook
    8,99
  • 47369490
    Europa ohne Identität?
    von Bassam Tibi
    eBook
    8,99
  • 54738151
    Politisches Framing
    von Elisabeth Wehling
    eBook
    17,99
  • 46873754
    Tatort Trennung
    von Heidi Kastner
    eBook
    16,99
  • 44679003
    Qualitative Inhaltsanalyse. Methoden, Praxis, Computerunterstützung
    von Udo Kuckartz
    eBook
    13,99
  • 45008069
    Lust auf qualitative Forschung
    von Georg Zepke
    eBook
    11,99
  • 44542827
    Politisches Framing
    von Elisabeth Wehling
    eBook
    17,99
  • 36648671
    Missbrauchs-Traumata gemeinsam überwinden
    von Sabine Thiessenhusen
    eBook
    19,99
  • 25411726
    Handbuch Soziologie
    eBook
    14,99
  • 43869981
    Interviews mit Experten
    von Wolfgang Menz
    eBook
    4,99
  • 40942038
    Werkausgabe Bd. 19 / Philosophie des aufrechten Gangs
    von Oskar Negt
    eBook
    9,99
  • 47967691
    Risikogesellschaft
    von Ulrich Beck
    eBook
    13,99
  • 56046550
    Automatisierung und Ausbeutung
    von Matthias Martin Becker
    eBook
    15,99
  • 36277650
    Wir verschwinden
    von Miriam Meckel
    eBook
    4,99
  • 47931770
    Trainingslehre - Trainingswissenschaft
    von Günter Schnabel
    eBook
    31,99
  • 32379684
    Die Qualität qualitativer Daten
    von Cornelia Helfferich
    eBook
    9,99
  • 40991291
    Grundkurs Familienrecht für die Soziale Arbeit
    von Reinhard J. Wabnitz
    eBook
    14,99
  • 40889703
    Kollaps
    von Jared Diamond
    eBook
    9,99
  • 44789033
    Resonanz
    von Hartmut Rosa
    eBook
    29,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Moderne und Ambivalenz

Moderne und Ambivalenz

von Zygmunt Bauman

eBook
13,99
+
=
Falsche Versprechen

Falsche Versprechen

von Philipp Staab

eBook
7,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen