Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Mörderische Unschuld

Thriller

(6)
Die junge Rechtsanwältin Josi Berger soll einen mutmaßlichen Mörder verteidigen. Als Wirtschaftsanwältin ist sie von dieser Aussicht alles andere als begeistert. Zu allem Überfluss entpuppt sich ihr neuer Mandant Max Rosing auch noch als überheblicher Macho. Unerwartete Hilfe bekommt Josi vom charismatischen Journalisten Martin Petersen. Während der Ermittlungen kommen sich die beiden näher. Doch auch Rosing träumt von der blonden Rechtsanwältin. Als er seine Angebetete in den Armen des Journalisten sieht, fühlt er sich betrogen. Rosing sinnt auf Rache und ein teuflisches Spiel beginnt.
Portrait
Rikje Bettig, geboren 1987, studierte Rechts- und Verwaltungswissenschaften und arbeitete als Diplomverwaltungswirtin in einer Behörde. Nach zwei Jahren in Bremen lebt sie mittlerweile mit ihrem Mann in Oldenburg. Sie schreibt schon, seitdem sie denken kann. Das Buch »Mörderische Unschuld« ist ihr Debütroman. Rikje Bettig ist leidenschaftliche Hobbyköchin und hat ein Faible für Fotografie und Inneneinrichtung.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 520, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958190603
Verlag Midnight
Verkaufsrang 50.142
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29013225
    Der Letzte seiner Art
    von Andreas Eschbach
    (20)
    eBook
    7,49
  • 46003309
    Eorin - Die ganze Saga
    von Margret Schwekendiek
    (1)
    eBook
    9,99
  • 44247785
    I Am Death. Der Totmacher
    von Chris Carter
    (112)
    eBook
    8,99
  • 43992176
    Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3
    von Daniel Wolf
    (9)
    eBook
    8,99
  • 44114204
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (65)
    eBook
    8,99
  • 33816595
    So hell wie der Mond
    von Nora Roberts
    eBook
    7,99
  • 44193470
    Das Lager
    von Patricia Weiss
    eBook
    6,99
  • 38251492
    Die 11. Stunde
    von James Patterson
    (1)
    eBook
    7,99
  • 45510339
    Das Messias-Projekt
    von Markus Ridder
    (23)
    eBook
    4,99
  • 18150197
    Habgier
    von Faye Kellerman
    eBook
    6,99
  • 44669994
    Der Schmied und die Marketenderin
    von Ingo Linsel
    (3)
    eBook
    6,99
  • 40942522
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (144)
    eBook
    9,99
  • 41203565
    Im Tal der Kolibris
    von Danielle Stevens
    eBook
    9,99
  • 44140342
    Das Mädchen und der Gotteskrieger
    von Güner Yasemin Balci
    eBook
    17,99
  • 41164662
    Kalte Haut
    von Martin Krist
    (9)
    eBook
    3,99
  • 42741917
    Gottlos
    von Karin Slaughter
    (9)
    eBook
    8,99
  • 41800354
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (184)
    eBook
    9,99
  • 45472360
    Der Kruzifix-Killer / Der Vollstrecker
    von Chris Carter
    (1)
    eBook
    12,99
  • 43507711
    Im Jenseits des Lebens
    von Horst G. T. Müller
    eBook
    5,99
  • 44618116
    Mord am Main
    von Angela Neumann
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Mörderische Unschuld
von nellsche am 10.03.2016

Josie Berger ist eine junge Rechtsanwältin und in der Kanzlei von Eilert Wend tätig. Die Kanzlei hat ihren Schwerpunkt im wirtschaftlichen Bereich. Umso erstaunter ist sie, als sie den Auftrag bekommt, sich zusammen mit Eilert um die Verteidigung des wegen Mordes angeklagten Max Rosing zu kümmern. Max Rosing wird... Josie Berger ist eine junge Rechtsanwältin und in der Kanzlei von Eilert Wend tätig. Die Kanzlei hat ihren Schwerpunkt im wirtschaftlichen Bereich. Umso erstaunter ist sie, als sie den Auftrag bekommt, sich zusammen mit Eilert um die Verteidigung des wegen Mordes angeklagten Max Rosing zu kümmern. Max Rosing wird vorgeworfen, die Studentin Anne vergewaltigt und ihr mit einem präzisen Schnitt die Kehle durchtrennt zu haben. Josie nimmt sich also des Falles an und kann dann auch vor Gericht beweisen, dass Max Rosing ein bestätigtes Alibi hat. Er kommt frei. Doch dann wird eine weitere junge Frau auf dieselbe Weise getötet. Hat Jo einem Mörder zur Freiheit verholfen? Der Schreibstil ist flüssig und gut verständlich. Die Geschichte ist in viele, teils kurze, Kapitel unterteilt, durch die jeweils ein Perspektivwechsel vorgenommen wird. Dadurch erhält der Leser einen sehr guten Einblick in die Gedanken der verschiedenen Charaktere sowie in die unterschiedlichen Situationen. Der Spannungsbogen wird oben geführt und gehalten. Zum Ende hin gab es viele kurze Kapitel aus verschiedenen Perspektiven, so dass das Ganze wie ein Film vor mir ablief und ich nicht aufhören konnte zu lesen! Die Autorin schaffte es bestens, dass ich mit meiner Vermutung, wer der Täter sein könnte und wie die ganzen Zusammenhänge sind, immer wieder hin und her schwankte. Auf die letztliche Lösung bin ich dabei allerdings nicht gekommen! Die wurde auch wirklich erst zum Ende präsentiert. Alle Personen sind gut beschrieben und man erfährt auch privates von ihnen. Natürlich sind einige Personen sympathischer als andere, so soll es ja auch sein. Sehr positiv hervorzuheben ist für mich Eilert Wend, den ich wie einen grummeligen Teddybären mit einem weichen Kern beschreiben würde. Ich war von dem Buch durchweg begeistert und wurde spannend unterhalten. Ich vergebe daher fünf Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nichts ist so wie es scheint
von Klaudia K. aus Emden am 28.02.2016

Die junge Rechtsanwältin Josi Berger arbeitet in der Kanzlei von Eilert Wend für Wirschaftsrecht. Eilert übergibt ihr die Verteidigung des Mandanten Max Rosing, der für Mord an einer jungen strebsamen Studentin mutmaßlich angeklagt wurde. Jo ist eine patente und pffifige Anwältin. Sie stört sich allerdings sehr am... Die junge Rechtsanwältin Josi Berger arbeitet in der Kanzlei von Eilert Wend für Wirschaftsrecht. Eilert übergibt ihr die Verteidigung des Mandanten Max Rosing, der für Mord an einer jungen strebsamen Studentin mutmaßlich angeklagt wurde. Jo ist eine patente und pffifige Anwältin. Sie stört sich allerdings sehr am arroganten, anmaßenden Verhalten Max Rosings der über sein Machogehabe unangenehm auffällt. Dennoch gelingt es Jo mit ihrem Eifer und ihrer enormen Tatkraft über viele kleine Schritte die Freiheit für Max zu erkämpfen. Doch als alles gewonnen schien und sie sich endlich mit dem charmanten Journalisten Martin ihr Leben gestalten möchte, geschieht etwas derart Schreckliches, dass Jo auf den Boden der Tatsachen zurück geschleudert wird. Hat sie sich so in den Menschen geirrt? Wer sind Max und Martin wirklich...? Rikje Bettig hat einen äußerst spannenden Krimi geschrieben, der über viele interessante und facettenreiche Charaktere glänzt. Die handelnden Personen sind sehr gut dargestellt; teils etwas brummig und frech oder verschroben und prollig. Die Story ist nie langweilig und nimmt während der Lektüre derartig an Spannung zu, dass die Atmosphäre teilweise regelrecht vibriert. Der Lokalkolorit Bremens unterstreicht diesen Thriller in authentischer Ausarbeitung. Das bemerkenswerte an der Story ist das Rätsel um den eigentlichen Täter. Der Leser wird in interessanter schriftstellerischer Weise oft auf die falsche Fährte gelockt. Die erstaunliche Lösung erfährt man erst ganz am Ende. Der Thriller ist sehr empfehlenswert. Dem Leser bietet sich in schönster Weise eine Abwechslung aus Spannung und Unterhaltung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach nur empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 22.02.2016

Durch Zufall bei Instagram auf Rikje Bettig aufmerksam geworden und da ich ein großer Thriller-Fan bin, musste ihr Debüt-Roman unbedingt her. Nachdem ich begonnen hatte zu lesen, war mir klar, das ist ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Es hat mich sehr in seinen... Durch Zufall bei Instagram auf Rikje Bettig aufmerksam geworden und da ich ein großer Thriller-Fan bin, musste ihr Debüt-Roman unbedingt her. Nachdem ich begonnen hatte zu lesen, war mir klar, das ist ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Es hat mich sehr in seinen Bann gezogen. Obwohl der Hauptverdächtige ein sehr unsympathischer Zeitgenosse ist, weiß man bis zum Schluss des Buches nicht so wirklich, ob er jetzt tatsächlich der Mörder ist oder nicht. Das Buch ist sehr vielseitig, ohne dabei langatmig zu sein. Für mich ein Thriller der Spitzenklasse, den ich nur zu gerne weiterempfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mörderische Unschuld

Mörderische Unschuld

von Rikje Bettig

(6)
eBook
4,99
+
=
Die Schwester - Psychothriller

Die Schwester - Psychothriller

von B.C. Schiller

(7)
eBook
3,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen