Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Mörderische Wahrheiten / Carlotta Fiore Bd. 2

Kriminalroman

Carlotta Fiore

(46)
Ein Serienmörder geht um in Wien. Mehrere Teenager werden tot aufgefunden, alle gekleidet in gelbe T-Shirts, die Fingernägel rosa lackiert. Das Tatmuster erinnert an eine alte Mordserie zwanzig Jahre zuvor. Doch der verurteilte Mörder ist gerade im Gefängnis gestorben. War er unschuldig? Carlotta Fiore, Kaufhausdetektivin und gescheiterte Opernsängerin, ermittelt. Sie kennt die Familie des Mörders, der drei Kinder hat. Eine Art Hassliebe verbindet die Geschwister. Carlotta wünscht sich, ihr alter Partner Konrad Fürst könnte ihr helfen, Licht ins Dunkel des verstrickten Familiengeflechts zu bringen. Er hat damals die Ermittlungen geleitet. Doch Konrad ist gerade erst aus dem Koma erwacht und erinnert sich an nichts. Nicht mal an sie. Dann gerät Carlotta ins Visier des Mörders. Werden Konrads Erinnerungen zurückkehren, bevor es zu spät ist?
Rezension
"Mörderische Wahrheiten von Theresa Prammer ist charmant und chaotisch wie seine Heldin - ein turbulenter Wien-Krimi, den man einfach lieben muss.", WAZ Westdeutsche Allgemeine, Reinhard Jahn, 25.07.2016
Portrait
Theresa Prammer wurde 1974 in Wien geboren. Als Schauspielerin hatte sie unter anderem Engagements am Wiener Burgtheater, den Festspielen Wunsiedel und an der Volksoper. Seit sieben Jahren arbeitet sie außerdem als Regisseurin. 2006 gründete sie mit ihrem Mann das Sommertheater "Komödienspiele Neulengbach". Theresa Prammer lebt abwechselnd in Wien und in Reichenau an der Rax.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 15.04.2016
Serie Carlotta Fiore 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-471-35137-6
Verlag List Medien AG
Maße (L/B/H) 205/138/35 mm
Gewicht 501
Verkaufsrang 38.909
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46999167
    Mörderische Wahrheiten
    von Theresa Prammer
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253000
    Die mir den Tod wünschen
    von Michael Koryta
    (22)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47929410
    Die unbekannte Schwester
    von Theresa Prammer
    (52)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44187055
    Warte nur ein Weilchen / Kommissar Völxen Bd.6
    von Susanne Mischke
    (5)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44243190
    Schwarzer Lavendel / Leon Ritter Bd.2
    von Remy Eyssen
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243483
    Zwei Sekunden / Kommissar Eugen de Bodt Bd.2
    von Christian v. Ditfurth
    (16)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44253452
    Ihr tötet mich nicht
    von Shannon Kirk
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44147467
    Das Mona-Lisa-Virus
    von Tibor Rode
    (27)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44252990
    Weil du lügst
    von Sophie McKenzie
    (3)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44066818
    Was wir getan haben
    von Karen Perry
    (11)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44290800
    Flamencopassion
    von Sabina Naber
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 44253197
    Im Haus meines Feindes
    von Sandra Brown
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253180
    Sündiges Spiel / Eve Dallas Bd.30
    von J. D. Robb
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44093585
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (67)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 42426486
    Bei Zugabe Mord! / Pauline Miller Bd. 1
    von Tatjana Kruse
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44290596
    Immerstill
    von Roman Klementovic
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 43526269
    Der Schlafmacher / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.10
    von Michael Robotham
    (24)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 32017540
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (47)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44253441
    Der Keller
    von Minette Walters
    (19)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (175)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Rauh, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Neuer Liebling!
Man nennt Carla Fiore das weibl. Pendant zum Brenner vom Haas, sie hat aber deutlich mehr Temperament! Wien-Krimi vom Feinsten, sehr spannend, flott und sehr gut!
Neuer Liebling!
Man nennt Carla Fiore das weibl. Pendant zum Brenner vom Haas, sie hat aber deutlich mehr Temperament! Wien-Krimi vom Feinsten, sehr spannend, flott und sehr gut!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamm

Ein Serienmörder imitiert die Morde eines verurteilten und bereits verstorbenen Täters. Carlotta Fiore taucht in dessen undurchsichtige Nachkommenschaft ein. Rasant spannend! Ein Serienmörder imitiert die Morde eines verurteilten und bereits verstorbenen Täters. Carlotta Fiore taucht in dessen undurchsichtige Nachkommenschaft ein. Rasant spannend!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
32
11
2
1
0

Im Scheinwerferlicht...
von einer Kundin/einem Kunden aus Borken am 15.05.2016

Ein unglaublich spannender und fesselnder Kriminalroman mit einer komplexen Geschichte aus Wien. Eine schreckliche Mordserie schockiert die Einwohner von Wien. Jugendliche werden tot aufgefunden, getötet mit 21 Messerstichen, alle gekleidet in einer grauen kurzen Hose und einem gelben T-Shirt, die Fingernägel sind pink lackiert. Eine fast identische Serie hatte schon... Ein unglaublich spannender und fesselnder Kriminalroman mit einer komplexen Geschichte aus Wien. Eine schreckliche Mordserie schockiert die Einwohner von Wien. Jugendliche werden tot aufgefunden, getötet mit 21 Messerstichen, alle gekleidet in einer grauen kurzen Hose und einem gelben T-Shirt, die Fingernägel sind pink lackiert. Eine fast identische Serie hatte schon vor Jahren die Stadt in Angst versetzt, der damalige Täter konnte gefasst werden und verstarb vor kurzer Zeit. Erstaunlich bei der neuen Mordserie sind die an den Opfern gefundene DNA-Spuren, die eindeutig dem damaligen Täter zugeordnet werden können. Aufgrund der vielen Parallelen versuchen die Ermittler auf die beteiligten Ermittler der Vergangenheit zurückzugreifen... Ich kannte den Vorgänger von Theresa Prammer leider noch nicht, aber das stellte überhaupt kein Problem dar. Die Protagonisten werden hervorragend charakterisiert und kristallisieren sich als interessante Akteure heraus. Schnell sind Sympathien verteilt und der Leser verfolgt die Mörderjagd aus der Sicht von Carlotta Fiore. Dabei handelt es sich jedoch nicht nur um einen kriminalistische Verbrecherjagd, sondern auch das Schicksal der Hauptprotagonistin stellt eine spannende und fesselnde Geschichte dar. Die Spannung wird zu Beginn des Buches hervorragend aufgebaut und durch die komplexe Geschichte und immer neue Wendungen auf sehr hohem Niveau gehalten, um dann in einem furiosen und aus meiner Sicht überraschenden Finale zu enden. Der Schreibstil von Theresa Prammer liest sich unglaublich flüssig und steigert das Lese-vergnügen zusätzlich. Insgesamt handelt es sich bei Mörderische Wahrheiten um einen ganz tollen und unglaublich spannenden Kriminalroman mit dem Hang zum Thriller, den ich sehr gerne an Freunde der Spannungsliteratur weiterempfehle und mit vollen 5 von 5 Sternen bewerte

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Richtig gut!
von PMelittaM aus Köln am 07.05.2016

Auf diesen Tag hat Carlotta Fiore achtzehn Monate lang gewartet: Konrad Fürst erwacht aus dem Koma. Doch er hat sein Gedächtnis verloren und erkennt sie nicht. Zur selben Zeit gibt es eine Mordserie an Jugendlichen, die dem Schema eines vor 30 Jahren Verurteilten folgen, der erst vor kurzem verstorben... Auf diesen Tag hat Carlotta Fiore achtzehn Monate lang gewartet: Konrad Fürst erwacht aus dem Koma. Doch er hat sein Gedächtnis verloren und erkennt sie nicht. Zur selben Zeit gibt es eine Mordserie an Jugendlichen, die dem Schema eines vor 30 Jahren Verurteilten folgen, der erst vor kurzem verstorben ist. Konrad Fürst war seinerzeit der ermittelnde Beamte und so wünscht sich nicht nur Carlotta, dass er sich bald wieder erinnert. Der Roman ist der zweite Teil einer geplanten Trilogie um Carlotta Fiore und Konrad Fürst und, obwohl ich selbst den ersten Teil auch noch nicht kenne, empfehle ist sehr, diesen zuerst zu lesen. Die Autorin hat zwar die wesentlichen Bestandteile des Vorgängerromans so integriert, dass man keine Verständnisprobleme hat, aber zum Einen wird man sehr neugierig auf den ersten Band und zum Anderen hat man das Gefühl, man könnte die Charaktere, vor allem Carlotta, deutlich besser verstehen, hätte man ihn gelesen. Der Roman hat mich von der ersten Seite an gepackt, und obwohl ich mit Carlotta so meine Probleme hatte ? dazu später mehr ? habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt, habe mitgerätselt und -gehofft. Die Auflösung ist logisch, auch wenn ich die Motivation nicht ganz nachvollziehen kann. Leider muss man wieder einmal lesen, wie ein Ermittler bzw. jemand ihm Nahestehendes in Lebensgefahr gerät, ich würde mir wirklich sehr wünschen, wenn Autoren davon öfter Abstand nähmen, vor allem bei Reihen (wer glaubt schon daran, dass derjenige stirbt, wenn es weitere Bände gibt?), hier sind es sogar zwei Personen ? und obwohl ich um die eine habe ich wirklich etwas gezittert, hat es mich trotzdem genervt. Letztlich hat es an meiner sehr guten Meinung zum Buch aber nichts geändert. Theresa Prammer wartet mit einer ganzen Reihe Personen auf, die mir gut gefallen haben: Konrad Fürst, dem ich von Anfang an gewünscht habe, dass er seine Erinnerungen wieder findet, Fanny, Schülerin und Sängerin, Jana Schneider, ehemals berühmte Schauspielerin, Anna, Carlottas Nachbarin, Ärztin und in Konrad verliebt. Carlotta selbst war mir durchgehend nicht sehr sympathisch, ich konnte viele ihrer Handlungen und Gedanken nicht nachvollziehen, sie log mir zu oft und handelte maches Mal unsinnig (ganz schlimm fand ich die Aktion mit dem Arzt!), aber der Autorin ist es gelungen, trotzdem mein Verständnis für Carlottas Handeln zu wecken. Einige andere Charaktere sind sehr unsympathisch dargestellt, aber dennoch interessant, wie z. B. Heinz Krump, der ermittelnde Beamte. Wie oben schon erwähnt, ist eine Trilogie geplant, der nächste Band soll 2017 erscheinen. Ich bin gespannt, was die Autorin noch erzählen möchte, mir schien das Ende diesen Bandes ein gutes Ende der Geschichte gewesen zu sein. Wer gerne spannende Krimis liest und dabei auch Wert auf das Privatleben der Ermittler legt, ist hier richtig. Von mir gibt es volle Punktzahl und eine Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gelungene Fortsetzung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Markt Rettenbach am 19.08.2016

Das Cover ist ansprechend und modern, mal ein bisschen anders als die üblichen klassischen Krimicover und es passt sehr gut zum Coverdesign der Neuauflage des 1. Bandes. Zuerst die Antwort auf zwei wichtige Fragen: Ja, es lohnt sich die Fortsetzung von Wiener Totenlieder zu lesen und NEIN, die Kenntnis des 1.... Das Cover ist ansprechend und modern, mal ein bisschen anders als die üblichen klassischen Krimicover und es passt sehr gut zum Coverdesign der Neuauflage des 1. Bandes. Zuerst die Antwort auf zwei wichtige Fragen: Ja, es lohnt sich die Fortsetzung von Wiener Totenlieder zu lesen und NEIN, die Kenntnis des 1. Bandes der Carlotta- Fiore- Reihe ist nicht zwingend notwendig um Freude an diesem Buch zu haben. Ich habe auch zuerst den 2. Band und danach den 1. Band gelesen und hatte keine Verständnisprobleme. Dieser Band beginnt damit, dass sich Lotta Mutter geworden ist, sich außerdem um den im Koma liegenden Konrad kümmert, ihn regelmäßig ihn der Klinik besucht und dann etwas Unerwartetes passiert: Konrad erwacht nach fast einem Jahr. Zur selben Zeit werden in Wien Teenager ermordet aufgefunden. Die Art und Weise der Taten und die Bekleidung weisen auf einen schon verstorbenen Serienmörder hin. Da dieser es ja wohl schlecht gewesen sein kann, fackelt Polizeichef Krump nicht lang und setzt den gerade erst wieder erwachten Konrad unter Druck, denn dieser ermittelte damals. Lotta muss ihm beistehen und findet einiges heraus, auch über sich selbst. Die Geschichte baut gleich Spannung auf, besonders gelungen sind die Passagen in denen die Taten aus Perspektive der Opfer beschrieben werden, da ist maximaler Gänsehautfaktor angesagt. Hervorzuheben ist auch die Art und Weise wie Theresa Prammer ihre Figuren erschafft. Jede hat eine Tiefe, ihre Ecken und Kanten, man fühlt sich einfach wohl in Lottas kleinem Universum. Auch die hintebliebene Familie des alten Serienmörders ist gut aufgebaut, die Abgründe in die man schaut sind so interessant wie auch unterhaltsam. Mal wieder ein wirklich gelungenes Buch aus der Feder von Theresa Prammer. Ich werde mir den nächsten Band der Reihe, sollte es einen geben, auf jeden Fall kaufen. Krimifreunde dürfen hier bedenklos zugreifen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mörderische Wahrheiten / Carlotta Fiore Bd. 2

Mörderische Wahrheiten / Carlotta Fiore Bd. 2

von Theresa Prammer

(46)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Wiener Totenlieder / Carlotta Fiore Bd. 1

Wiener Totenlieder / Carlotta Fiore Bd. 1

von Theresa Prammer

(43)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Carlotta Fiore

  • Band 1

    43765732
    Wiener Totenlieder / Carlotta Fiore Bd. 1
    von Theresa Prammer
    (43)
    9,99
  • Band 2

    44243243
    Mörderische Wahrheiten / Carlotta Fiore Bd. 2
    von Theresa Prammer
    (46)
    14,99
    Sie befinden sich hier