Thalia.de

Mooresschwärze: Thriller

Thriller

(110)
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 350
Erscheinungsdatum 01.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-944676-06-7
Verlag Kafel Verlag
Maße (L/B/H) 190/131/35 mm
Gewicht 364
Auflage 1
Verkaufsrang 50.544
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44971693
    Seelenblind / Zons-Thriller Bd.6
    von Catherine Shepherd
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45008340
    Krähenmutter
    von Catherine Shepherd
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39698909
    Der Puzzlemörder von Zons / Zons-Thriller Bd.1
    von Catherine Shepherd
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244649
    Er liebt sie nicht
    von Sharon Bolton
    (6)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45329380
    Stiefkind
    von S. K. Tremayne
    (125)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45243731
    Ich vergebe nicht
    von Mark Hill
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253046
    Suburra
    von Carlo Bonini
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40931250
    Die Eisprinzessin schläft / Erica Falck & Patrik Hedström Bd.1
    von Camilla Läckberg
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44066599
    Tränen aus Blut / Post Mortem Bd.1
    von Mark Roderick
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (161)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45243682
    Federgrab / Kommissar Munch Bd.2
    von Samuel Bjørk
    (21)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45244573
    Das Auge Gottes / Sigma Force Bd.9
    von James Rollins
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32017540
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (46)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44253350
    Ich bin böse
    von Ali Land
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 57900577
    Tränentod: Thriller
    von Catherine Shepherd
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Michael Tsokos
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45230377
    Trümmerkind
    von Mechtild Borrmann
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 14576136
    House of God
    von Samuel Shem
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 33790317
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (145)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 45165704
    Ihr einziges Kind / Nola van Heerden & Renke Nordmann Bd.3
    von Barbara Wendelken
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
110 Bewertungen
Übersicht
56
38
15
1
0

Eine sehr spannende Leküre!
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankenberg am 31.10.2016

Ein angenehmer Schreibstil lässt einen nur so durch die Seiten gleiten, die Spannung ist permanent greifbar, lässt die Phantasie rotieren. Die letzten Gedanken des Opfers gleich zu Beginn sind so wunderschön beschrieben, dass man darin versinken möchte und die Natur so bildlich vor Augen geführt bekommt, als wäre man in... Ein angenehmer Schreibstil lässt einen nur so durch die Seiten gleiten, die Spannung ist permanent greifbar, lässt die Phantasie rotieren. Die letzten Gedanken des Opfers gleich zu Beginn sind so wunderschön beschrieben, dass man darin versinken möchte und die Natur so bildlich vor Augen geführt bekommt, als wäre man in diesem Moment dort! Als Leser bekommt man einen sehr schönen Einblick in die Ermittlungsarbeiten und Gedankengänge der Hauptprotagonisten, welche mir beide sehr sympathisch erschienen. Es ist interessant ihre unterschiedlichen Vorgehensweisen zu betrachten. Vor allem Julias Vergangenheit treibt sie bei ihrer Spurensuche mächtig an. Als könnte sie somit die Geister der Vergangenheit in Schach halten und ein bisschen Gerechtigkeit erlangen. Auf der anderen Seite verfolgt man auch den Weg, auf welchem der Mörder zu seinen Opfern gelangt und hofft inständig, das dieses Mädchen nicht so dumm ist und darauf herein fällt. Im Zeitalter der Onlineportale - Partnerbörsen warten eben auch so manch schaurige, lebensbedrohliche Überraschung auf naive Opfer. Da kommt man auch selbst ins Grübeln, wie leicht es doch ist, jemanden als Opfer auszuwählen. Eine sehr große Gefahr, die man sich viel bewusster machen sollte. Die Mädchen werden geopfert, so erscheint es. Sie sind mit viel "Liebe" arrangiert, ein Tattoo ziert jeden Bauch der Mädchen. Die Verbindung kommt Julia zufällig und sie ahnt ja nicht, wie nah sie mit dieser Vermutung dem eigentlichen Täter auf die Schliche kommt. Wir erhalten auch einen schönen Einblick in die Kultur der Maya und ihre Opferrituale, welche echt grausam waren und doch so manchen Anhänger fanden, auch heute noch. Doch wie weit geht die Faszination und wie weit gehen die Anhänger der Kultur? Wie nicht anders zu erwarten, wieder einmal spitzenmäßige Unterhaltung von Catherine Shepherd. Spannungsgeladenes Lesevergnügen mit gut ausgearbeiteten Charakteren, fantastischen bildlichen Beschreibungen und einem Mörder, dessen Hintergründe es so erforschen gilt. Absolute Leseempfehlung von mir! Ich kann mir gut vorstellen, das es von den beiden Hauptprotagonisten noch weitere gemeinsame Fälle geben wird. Ich für meinen Teil würde mich sehr darüber freuen und sie schnell verschlingen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Bester Thriller seit langem! Purer Nervenkitzel.
von einer Kundin/einem Kunden aus Hoyerswerda am 04.04.2017

In ihrem ersten Fall ermittelt die Rechtsmedizinerin Julia Schwarz in einer Reihe von mehreren Morden, die einen geheimnisvollen Hintergrund haben, der auf den ersten Blick nicht durchschaubar ist und viel Spannung bietet. Julia, die trotz eigener privater Schwierigkeiten ein absoluter Profi in ihrem Beruf ist, wirkt nach ausßen regelrecht... In ihrem ersten Fall ermittelt die Rechtsmedizinerin Julia Schwarz in einer Reihe von mehreren Morden, die einen geheimnisvollen Hintergrund haben, der auf den ersten Blick nicht durchschaubar ist und viel Spannung bietet. Julia, die trotz eigener privater Schwierigkeiten ein absoluter Profi in ihrem Beruf ist, wirkt nach ausßen regelrecht eisig, da sie sich ihre Emotionen oft nicht anmerken lässt. Als sie eines Tages zu einem Leichenfundort gerufen wird, der sich in einem Moor befindet, wird sie mit einigen Erinnerungen aus der Vergangenheit konfrontiert. Die Leiche aus dem Moor weist mysteriöse Zeichen an ihrem Körper auf, die die Kriminalpolizei vor ein Rätsel stellen. Doch noch bevor die Ermittler die Leiche genauer begutachten und obduzieren könnten, verschwindet die Tote auf seltsame Weise. Auch im weiteren Verlauf wird der Fall immer unheimlicher und allmählich scheint auch Julia selbst in Gefahr zu geraten. Wird es es Julia und ihren Kollegen gelingen, die Hintergründe der Tat aufzuklären und den Täter zu finden, bevor es weitere Opfer gibt? Mir persönlich hat der Schreibstil der Autorin Catherine Shepherd gut gefallen, da sie es schaffte, die Spannung von der ersten bis zur letzten Seite aufrecht zu erhalten und immer wieder die Emotionen des Lesers anzusprechen. Die Hintergrundidee zu dem Buch ist ausgefallen und sehr einzigartig, was den Fall der Ermittlerin Julia Schwarz wirklich besonders macht. Die handelnden Charaktere sind detailliert und authentisch beschrieben, sodass ein schlüssiges Gesamtbild entsteht, das den Leser an das Buch fesselt. Für mich war dies der beste Thriller, den ich seit langem gelesen habe, da ein konstanter Nervenkitzel geboten wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nervenkitzel pur! Spannender Start einer neuen Thrillerreihe.
von einer Kundin/einem Kunden aus Marienheide am 22.03.2017

Ein Prolog, der direkt schon Herzklopfen verursacht! Und ein sehr interessantes Ermittlerteam, das auf der Jagd nach einem Ritualmörder ist. „Mooresschwärze“ ist das Auftaktbuch einer mehrteiligen Thrillerreihe um das Ermittlerteam der Rechtsmedizinerin Julia Schwarz und dem Kriminalkommissar Florian Kessler. Bei ihrem ersten gemeinsamen Fall haben sie es mit... Ein Prolog, der direkt schon Herzklopfen verursacht! Und ein sehr interessantes Ermittlerteam, das auf der Jagd nach einem Ritualmörder ist. „Mooresschwärze“ ist das Auftaktbuch einer mehrteiligen Thrillerreihe um das Ermittlerteam der Rechtsmedizinerin Julia Schwarz und dem Kriminalkommissar Florian Kessler. Bei ihrem ersten gemeinsamen Fall haben sie es mit einem Mörder zu tun, der es auf junge unschuldige Mädchen abgesehen hat. Seine Opfer sucht er sich unter falschen Voraussetzungen in einem Datingchat. Wie ein Künstler bemalt und drapiert er die Leichen und verteilt sie in einem Moorgebiet im Kölner Raum. Alles sieht nach einem Ritual aus, bei dem die Zahl der Opfer immer weiter wächst. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt für das Ermittlerteam. Catherine Shepherd versteht es vorzüglich, den Leser mit ihrem überaus spannenden Schreibstil einzufangen. Mit der Rechtsmedizinerin Julia Schwarz hat sie eine sehr interessante Ermittlerin erschaffen. Während ihrer Kindheit hat sie ihren Bruder durch einen gewaltsamen Tod verloren und er wurde nie gefunden. Dieses Ereignis hat sie so geprägt, dass sie ihren Berufswunsch, bei der Kriminalpolizei zu arbeiten, realisierte. Julia möchte „den Toten eine Stimme geben“. Sie ist hartnäckig, waghalsig und mutig. Ihr Kollege Florian Kessler ist ein junger dynamischer Kriminalkommissar, der durch sein Aussehen gut bei den Frauen ankommt. Er ist ein verlässlicher Partner für Julia. Während ihrer Arbeit lernen sie sich schätzen und man hat das Gefühl, da geht mit der Zeit noch mehr. Catherine Shepherd hat in ihrem Thriller ein immer sehr aktuelles und überaus bedrückendes Thema angesprochen. Junge Mädchen fallen immer noch, trotz Aufklärung in Schulen und Medien, auf die Machenschaften von bösartigen Verbrechern rein, die mit gefakten Profilen im Internet auf Datings aus sind. Sie nutzen die Neugier der Jugend, die ihre ersten Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht machen wollen. Catherine Shepherds junge Charaktere bringen dies sehr authentisch und lebensnah rüber und man schüttelt zwischendurch immer wieder den Kopf. Die Jagd nach dem Psychopathen war super spannend, einfallsreich und ein kleiner geschichtlicher Ausflug zu den Mayakulturen. Mit dem Ende des Thrillers hatte ich so nicht gerechnet. Catherine Sheperd hat mich mit ihrem Buch voll überzeugt und ich kann es jedem Thrillerfan nur wärmstens empfehlen. Ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Fälle des Ermittlerteams. Verdient erhält „Mooresschwärze“ von mir 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mooresschwärze: Thriller

Mooresschwärze: Thriller

von Catherine Shepherd

(110)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Totenfang / David Hunter Bd.5

Totenfang / David Hunter Bd.5

von Simon Beckett

(49)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
+
=

für

32,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen