Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mord im Grandhotel

Lea Weidenbachs dritter Fall

Gottlieb & Weidenbach

(2)
Schicksalsschlag für die liebenswürdige Marie-Luise Campenhausen: Ihr Lieblingsneffe Raphael Wittemann, ein reicher Bauunternehmer aus Frankfurt/Main, ertrinkt während des traditionellen Oldtimermeetings im Luxuspool von Brenner's-Parkhotel, dem ältesten der Fünf-Sterne-Häuser Baden-Badens. Für die Ärzte ist es natürlicher Herztod, für Marie-Luise kann es aber nur Mord gewesen sein. Denn ist es nicht höchst verdächtig, dass Raphael in seinem Zimmer drei Millionen Euro in bar aufbewahrte? Oder dass seine unangenehme Ex-Verlobte lügt und ein sonderbares Interesse an einem bis heute ungelösten Baden-Badener Mordfall zeigt? Kurz entschlossen alarmiert die alte Dame ihre Freunde, die Gerichtsreporterin Lea Weidenbach und Kriminalhauptkommissar Maximilian Gottlieb. Diese finden schon bald weitere Personen, die Grund genug gehabt hatten, Raphael Wittemann den Tod zu wünschen. Die dramatischen Nachforschungen bringen sowohl Lea als auch Frau Campenhausen in größte Gefahr und Gottlieb in irritierende Gefühlswallungen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783955307721
Verlag Edel Elements
Verkaufsrang 40.485
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43370166
    Tod auf der Rennbahn
    von Rita Hampp
    eBook
    4,99
  • 45080831
    Baden-Badener Roulette
    von Rita Hampp
    eBook
    8,49
  • 45395202
    Rosalie und der Duft der Provence
    von Julie Lescault
    eBook
    8,99
  • 32893658
    Das Rosenhaus am Merkur
    von Rita Hampp
    eBook
    10,99
  • 40942246
    Mein Herz in deinem weiten Land
    von Sanna Seven Deers
    eBook
    8,99
  • 43851638
    Unschuldige Seelen
    von Thomas Giesau
    eBook
    5,99
  • 38989631
    Pastis für den Commissaire
    von Julie Masson
    (5)
    eBook
    9,99
  • 42154679
    Das Attentat auf die Berliner U-Bahn
    von Horst Otto Oskar Bosetzky
    eBook
    7,49
  • 42746041
    Italienische Nächte
    von Katherine Webb
    (10)
    eBook
    8,99
  • 44951985
    Das garstige Dorf
    von Ines Thorn
    (1)
    eBook
    4,99
  • 42722821
    Blaues Blut
    von Felicitas Gruber
    eBook
    8,99
  • 41198764
    Rosenwinkel
    von Luise Rist
    eBook
    8,99
  • 41198649
    Der Rithmatist
    von Brandon Sanderson
    (16)
    eBook
    11,99
  • 45310481
    So tödlich nah
    von Jonas Moström
    eBook
    8,99
  • 42418504
    Macht's gut, Ihr Trottel!
    von Christiane Hagn
    eBook
    7,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (101)
    eBook
    8,99
  • 20423219
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (191)
    eBook
    9,99
  • 100009421
    Tödlicher Nachlass (Exklusiv vorab lesen)
    von Angela Lautenschläger
    (1)
    eBook
    5,99
  • 45631599
    Kalte Erinnerung
    von Patricia Walter
    (14)
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Fünf-Sterne-Krimi von Rita Hampp
von einer Kundin/einem Kunden am 26.09.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist nicht der erste Mordfall, mit dem sich Marie-Luise Campenhausen beschäftigt. Doch diesmal ist es für die liebenswerte Seniorin anders als sonst. Der Tote ist ihr eigener Neffe. Der erfolgreiche Baulöwe Raphael Wittemann wollte seinen Geburtstag mit ihr in Brenner’s Parkhotel feiern. Doch dazu kommt es nicht mehr.... Es ist nicht der erste Mordfall, mit dem sich Marie-Luise Campenhausen beschäftigt. Doch diesmal ist es für die liebenswerte Seniorin anders als sonst. Der Tote ist ihr eigener Neffe. Der erfolgreiche Baulöwe Raphael Wittemann wollte seinen Geburtstag mit ihr in Brenner’s Parkhotel feiern. Doch dazu kommt es nicht mehr. Wittemann wird tot im Luxuspool des Fünf-Sterne-Grandhotel gefunden. Alles deutet darauf hin, dass er an Herzversagen gestorben ist. Marie-Luise Campenhausen aber ist sich sicher, dass eine natürliche Todesursache ausscheidet und ihr kriminalistisches Gespür lässt ihr keine Zeit zu trauern. Sofort beginnt sie mit Nachforschungen, und sie bittet ihre Mieterin Lea Weidenbach, eine Gerichtsreporterin des Badischen Morgens und Kriminalhauptkommissar Maximilian Gottlieb um Hilfe: „Es war kein Unfall. Das kann nicht sein. Glauben sie mir! Helfen sie mir!“ Nach „Die Leiche im Paradies“ und „Tod auf der Rennbahn“ ist „Mord im Grandhotel“ der dritte Krimi von Rita Hampp und zugleich ihr Meisterstück. Der Kriminalfall ist packend und bleibt spannend vom Anfang bis zum Ende. Wie von Rita Hampp gewohnt, ist auch diesmal die Geschichte bis ins letzte Detail durchdacht und recherchiert und natürlich wartet sie auch diesmal wieder mit einem hampponalen Ende auf. Das Buch ist aber nicht nur ein packender Krimi, es ist mehr. Wer bereits die ersten Krimis von Rita Hampp genießen durfte, kann sich auf ein Wiedersehen mit dem genialen „Trio Baden-Baden“ freuen. Da ist Lea Weidenbach, die Gerichtsreporterin des Badischen Morgens. Sie ist engagiert und unerschrocken und bringt sich dadurch nicht selten selbst in Gefahr. Und da ist Kriminalhauptkommissar Maximilian Gottlieb. Ein kauziger Geselle, der nicht nur mit Kriminellen zu kämpfen hat, sondern mindestens genauso mit seiner Vorliebe für Junkfood und Zigaretten. Er und Lea Weidenbach kämpfen auch mit sich selbst und ihrer bisher nicht eingestandenen tiefen Zuneigung zueinander. Und so setzt sich in diesem Krimi die Suche nach dem Happy End zwischen diesem ungleichen Paar aus den vorangegangen Krimis fort. Und dann ist da Marie-Luise Campenhausen, die liebenswürdige Seniorin und Vermieterin von Lea Weidenbach. Der sich zunächst aufdrängende Vergleich mit Miss Marple wird ihr übrigens nicht gerecht. Marie-Luise Campenhausen ist nicht die Miss Marple Baden-Badens. Sie ist einfach Frau Campenhausen. Eine Dame mit Stil und Ettikette und einer kriminalistischen Ader. Sobald man von ihr liest, richtet man sich gerade auf und achtet auf sein Benehmen. Man möchte in ihrer Gegenwart zeigen, dass man eine gute Kinderstube hat und nicht unangenehm auffallen. „Wenn Sie noch einmal behaupten, ich hätte geschnarcht, fällt der Nachtisch aus.“ Der Sinn dieses Satzes erschließt sich dem Leser erst am Ende des Buches, er ist aber charakteristisch für Marie-Luise Campenhausen. Das Trio Baden-Baden macht die Krimis von Rita Hampp zu einem Genuss und die zwischenmenschlichen Geschichten sind mehr als ein bloßes Beiwerk zu einem guten Kriminalfall. Rita Hampp setzt mit „Mord im Grandhotel“ Maßstäbe. Waren „Die Leiche im Paradies“ und „Tod auf der Rennbahn“ uneingeschränkt empfehlenswert, so ist „Mord im Grandhotel“ ein absolutes Muss und es bleibt zu hoffen, dass es auch noch einen vierten Krimi mit dem Trio Baden-Baden geben wird.

Das Baden-Baden-Trio ermittelt wieder.....
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 15.09.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist 23.56 Uhr und ich bin hundemüde. Aber da ich nicht einschlafen kann, ohne wenigstens ein oder zwei Seiten in einem Buch gelesen zu haben, greife ich mir schnell ein Buch und lege mich in Lesehaltung ins Bett. Ob ich überhaupt zwei Seiten schaffen werde? Die Augendeckel scheinen... Es ist 23.56 Uhr und ich bin hundemüde. Aber da ich nicht einschlafen kann, ohne wenigstens ein oder zwei Seiten in einem Buch gelesen zu haben, greife ich mir schnell ein Buch und lege mich in Lesehaltung ins Bett. Ob ich überhaupt zwei Seiten schaffen werde? Die Augendeckel scheinen da doch offenbar eine andere Position zu vertreten. Sie wollen eigentlich nur noch zuklappen. Es 2.34 Uhr. Mein Hals ist steif, meine Arme lahmen auch irgendwie, die Augendeckel machen alles, nur eben nicht zufallen. Ich bin hellwach. Schuld daran hat allein „Mord im Grandhotel“, der neue Krimi von Rita Hampp. Es ist der dritte Krimi aus der Serie mit dem in Deutschland fast schon etablierten Baden-Baden Trio, bestehend aus der Journalistin Lea Weidenbach, dem Kriminalbeamten Maximilian Gottlieb und der reizenden älteren Marie-Luise Campenhausen. Diesmal ist Marie-Luise Campenhausen selbst betroffen. Ihr Neffe, der Bauunternehmer Raphael Wittemann ertrinkt im Pool von Brenner’s Park-Hotel. Die Ärzte erkennen auf einen natürlichen Herztod, aber Marie-Luise Campenhausen, die sich hinter Miss Marple keinesfalls verstecken muss, sagt klipp und klar: „Es war Mord“. Mehr sei an dieser Stelle auch nicht verraten, denn dieser Krimi lebt nicht zuletzt auch von seinen überraschenden Wendungen. Rita Hampp, die 1954 geborene Autorin, hat einen Krimi vorgelegt, der dem Leser einfach nur Spaß macht. Man merkt schon, dass die Autorin zehn Jahre als Rechts- und Gerichtsberichtserstatterin bei der Main-Post in Würzburg tätig war. Ihr Detailwissen ist beeindruckend und führt nicht zuletzt dazu, dass sie sich eben keine völlig unwahrscheinliche Story aus den Fingern saugen muss. Der Krimi wirkt authentisch, gut recherchiert und so ganz nebenbei lernt der vielleicht nicht so ortskundige Leser auch Baden-Baden ein wenig besser kennen. An manchen Stellen in diesem Buch sagt man dann vielleicht ganz spontan zu sich selbst: „Da würde ich auch gern mal hinfahren.“ Einfach machen, einfach mal hinfahren; Baden-Baden scheint eine sehr gastfreundliche Stadt zu sein. Ihre Figuren zeichnet Rita Hampp mit viel Zuneigung. Man hat sofort eine klare Vorstellung von ihnen, man scheint ihre Charaktere zu kennen und hat immer so ein wenig das Gefühl, als wäre ihnen Leben eingehaucht worden. Auch das kleine Augenzwinkern der Autorin, was sie sicher bei der Charakterisierung ihrer Personen nicht unterdrücken konnte und wollte, merkt man als Leser schon und schaut mit lächelndem Blick auf die kleinen Schwächen des Baden-Baden-Trios. Da ist beispielsweise die Vorliebe des Maximilian Gottlieb für Fastfood und Zigaretten. Bevor man allerdings „Mord im Grandhotel“ liest, sollte man in jedem Falle zuvor die beiden Vorgänger „Die Leiche im Paradies“ und „Tod auf der Rennbahn“ lesen; der Genuss des „Mord im Grandhotel“ wird unter Garantie so noch verstärkt werden. Sollte man eine Deutsche „Lady-of-Crime“ küren, Rita Hampp gehörte in jedem Fall zu den wirklich ernsthaften Kandidatinnen für diese Titel. Die Bücher mit dem Baden-Baden-Trio lesen, sich herrlich dabei „spannend“ entspannen und wieder um ein schönes Leseerlebnis reicher sein.


Wird oft zusammen gekauft

Mord im Grandhotel - Rita Hampp

Mord im Grandhotel

von Rita Hampp

(2)
eBook
4,99
+
=
Die Leiche im Paradies - Rita Hampp

Die Leiche im Paradies

von Rita Hampp

eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen